Kultusministerkonferenz bekräftigt ihren Einsatz für die Ziele der Agenda Bildung 2030 der UN

Kultusministerkonferenz bekräftigt ihren Einsatz für die Ziele der Agenda Bildung 2030 der UN

Im Rahmen der Sitzung der Kultusministerkonferenz am 17. und 18. Oktober in Berlin haben die Kultusministerinnen und Kultusminister der Länder eine gemeinsame Erklärung zur Agenda Bildung 2030 der Vereinten Nationen verabschiedet. Darin betont die Kultusministerkonferenz die hohe Bedeutung von inklusiver, chancengerechter und hochwertiger Bildung und würdigt den internationalen Austausch in der Bildungspolitik.

weiterlesen

Meldungen

  • Learning to become: Neuer UNESCO-Bericht zur Zukunft der Bildung

    Wie könnte sich Bildung in Zukunft entwickeln und wie beeinflusst sie zugleich die Zukunft? Antworten auf diese Fragen sucht die neue UNESCO-Initiative „Futures of Education: Learning to become“. Im November 2021 sollen die Ergebnisse in einem Bericht erscheinen.

  • Den eignen CO2-Fußabdruck verkleinern

    Klimawandel ist im Moment in aller Munde. Durch Fridays for Future steht das Thema nun in vielen Gesellschaftsbereichen ganz oben auf der Agenda. Um herauszufinden, wie sich CO2 im Alltag einsparen lässt, können so genannte CO2-Rechner weiterhelfen.

  • Fridays for Future als Chance und Herausforderung für die Schulen

    Millionen Menschen sind am vergangenen Freitag, 20. September, auf die Straße gegangen, um für die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens zu demonstrieren. Das BNE-Fachforum Schule hat eine Stellungnahme zu der Fridays for Future-Bewegung veröffentlicht.

  • #Act4SDGs: Weltweit die SDGs unterstützen

    Vom 20. Bis 25. September dreht sich alles um die globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs). Bei der Global Week to #Act4SDGs zeigen Menschen auf der ganzen Welt, wie sie sich für die SDGs engagieren.

  • BNE beim UN-Jugendklimagipfel 2019

    BNE und Klimaschutz – zu diesen Themen kommen am 21. September junge Menschen zu Wort. Beim UN-Jugendklimagipfel haben sie die Möglichkeit, sich auf globaler Ebene zu vernetzen.

Themen und Höhepunkte des Weltaktionsprogramms BNE von 2015 bis 2019

Themen und Höhepunkte des Weltaktionsprogramms BNE von 2015 bis 2019

Was haben wir in den vergangenen fünf Jahren für BNE erreicht und wie können wir daran in Zukunft anknüpfen? Die neue Seite im BNE-Portal „Themen und Höhepunkte des Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung von 2015 bis 2019“ fasst die Ereignisse der vergangenen fünf Jahre für Sie zusammen. Bis zum Ende des Weltaktionsprogramms kommen zu jedem der fünf Themen weitere Beiträge hinzu. Lassen Sie uns gemeinsam zurückblicken, um dabei neue Impulse für das UNESCO-Folgeprogramm „ESD for 2030“ zu gewinnen.

weiterlesen

Lernort der Woche

Lernort der Woche

Vom Klimaschutz über bewussten Konsum hin zu postkolonialen Themen, Toleranz und Vielfalt. So weit reicht das Angebot der Workshops und Stadtrundgänge des Globalen Klassenzimmers im WeltHaus Heidelberg. Auch angehenden Pädagoginnen und Pädagogen sowie Lehrkräften können sich an dem Lernort gezielt zum Globalen Lernen fortbilden.

weiterlesen

Weltweit

Weltweit

Hamburg erhält den UNESCO-Preis für BNE

Als Stadt engagiert sich Hamburg seit vielen Jahren dafür, Bildung für nachhaltige Entwicklung in ihre Entwicklung zu integrieren. Für ihr herausragendes Engagement erhält Hamburg nun den UNESCO-Preis für BNE. Die Preisverleihung findet am 15. November im Rahmen der UNESCO-Generalkonferenz in Paris statt. Im Portrait stellt Hamburg vor, wie eine Stadt BNE ganzheitlich umsetzt.

weiterlesen

Ursache

Globale
Erwärmung

Wirkung

14
Mal wurde in diesem Juli der deutsche Temperaturrekord von 40,3°C gebrochen - neuer Spitzenreiter ist Lingen (Ems) mit 42,6°C. Der Sommer 2019 gilt als drittheißester seit Beginn der regelmäßigen Messungen 1881. (Quelle: DWD)

Klima

Themen

Klima

Das Klima verändert sich. Das hat es immer schon getan. Der Wandel war aber noch nie so rasant wie jetzt.

Termine

Konferenz „Perspektiven global erweitern“
30.10.2019 in Köln
10. KMK/BMZ-Fachtagung „Umsetzung und Weiterentwicklung des Orientierungsrahmens Globale Entwicklung“
4.11.2019 in Leipzig
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie 2020 - Auftaktkonferenz der bundesweiten Dialogreihe
29.10.2019 in Futurium Berlin
Globale Nachhaltigkeitsziele – nationale Verantwortung: Gemeinsam den Wandel voranbringen

Grundlagen

Grundlagen

Was ist BNE?

Gemeint ist eine Bildung, die Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigt. Von einem Prinzip der Forstwirtschaft hat sich Nachhaltigkeit zu einem Leitbild für das 21. Jahrhundert entwickelt.

weiterlesen

Bildungs­bereiche

Der Mensch durchläuft in seinem Leben unterschiedliche Bildungsbereiche – angefangen von Frühkindlicher Bildung über Schule bis hin zu Hochschule oder beruflicher Bildung und daneben lernt er in Freizeit und Sozialleben.

weiterlesen

Globale SDGs

Die Vereinten Nationen haben im Herbst 2015 Ziele nachhaltiger Entwicklung für die gesamte Staatengemeinschaft verabschiedet. Integraler Bestandteil ist eine globale Bildungsagenda für die Jahre 2016 bis 2030, für die die UNESCO federführend ist.

weiterlesen

UNESCO-Preis

Nachhaltigkeit an Hochschulen verankern – das ist das Ziel des Sozialunternehmens "rootAbility". Für ihr innovatives "Green Office Model" wurden die Initiatoren mit dem UNESCO-Japan-Preis ausgezeichnet.

weiterlesen

nachhaltig

nachhaltig

handeln

Bildung für nachhaltige Entwicklung – was das eigentlich bedeutet erklären wir im Einstieg. Unter Themen erläutern wir unsere Handlungsfelder hintergründig. Um diese umzusetzen arbeiten wir auf vielen Ebenen und begleiten den Prozess in Deutschland. Besonders wichtig ist die Arbeit der Akteure aus allen Bildungsbereichen. Ausgewählte Lernorte, Netzwerke oder Kommunen erhalten von uns gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung eine Auszeichnung.

Gute Praxis

Gute Praxis

Gute Praxis-Beispiele zu Lernorten, Netzwerken und Kommunen, die Bildung für nachhaltige Entwicklung in hoher Qualität umsetzen.

weiterlesen

rootAbility

Nachhaltigkeit an Hoch-
schulen verankern: das ist das Ziel des Sozialunternehmens rootAbility. Für ihr innovatives "Green Office Model" wurden sie mit dem UNESCO-Japan-Preis ausgezeichnet.

Kurzporträt lesen

BBS I Uelzen

Die BBS I Uelzen schreiben Nachhaltigkeit groß: als erste Schulen in ganz Deutschland haben sie den deutschen Nachhaltigkeitskodex in Leitbild und Schulprogramm aufgenommen.

Kurzporträt lesen

 

Akteure auf einen Blick

Akteure auf einen Blick

Wie Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland umgesetzt wird und welche Akteure dahinter stehen, können Sie in unserer BNE-Landschaft entdecken.

zur Karte

„Nicht jede Entscheidung

„Nicht jede Entscheidung

muss in globaler Verantwortung erfolgen – aber die, auf die es ankommt. BNE bedeutet, in diesen Zusammenhängen denken zu lernen.“

Nachhall von:

Prof. Dr. Maria Böhmer, Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission
Hier geht es zum ganzen Interview