„Bildung für nachhaltige Entwicklung an den Schnittstellen mitdenken – das ist die Aufgabe von Unternehmen“

„Bildung für nachhaltige Entwicklung an den Schnittstellen mitdenken – das ist die Aufgabe von Unternehmen“

Wie lässt sich Nachhaltigkeit in einem Unternehmen umsetzen? Was sind Herausforderungen, aber auch Chancen auf diesem Weg? Und welche Rolle spielt BNE dabei? Als Geschäftsführerin des Familienunternehmens VAUDE setzt Dr. Antje von Dewitz in allen Unternehmensbereichen auf Nachhaltigkeit. Mit der Deutschen UNESCO-Kommission sprach sie über ihre Erfahrungen auf diesem Weg und über das Verhältnis von BNE und Wirtschaft.

weiterlesen

Meldungen

  • 9. Sitzung der Nationalen Plattform: Die Zukunft mit BNE gestalten

    Am 9. Mai befasste sich die Nationale Plattform Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in ihrer neunten Sitzung mit der Weiterentwicklung der Gremienstrukturen für das UNESCO-Folgeprogramm zur BNE.

  • Fest der Zukunft: Die youcoN lädt zum Besuchertag ein

    Am 1. Juni 2019 lädt die BNE-Jugendkonferenz youcoN zum Fest der Zukunft ein. Der öffentliche Besucher- und Besucherinnentag bietet allen BNE-Akteurinnen und Akteuren sowie Interessierten aus Bildung, Politik und Zivilgesellschaft die Gelegenheit, gemeinsam Ideen für eine nachhaltige Zukunft zu entwickeln.

  • Bildungstechnologiekonferenz „TECH 2019“: Beiträge gesucht

    Wie können digitale Technologien dazu beitragen, das transformative Potenzial von Bildung zu nutzen und Gesellschaften weltweit friedlicher und nachhaltiger zu machen? Dieser Frage geht die „Transforming Education Conference for Humanity“ vom 10. bis 12. Dezember 2019 im indischen Visakhapatnam nach. Interessierte können bis zum 1. Juli Beiträge vorschlagen.

  • Jetzt bewerben: ESD Okayama Award 2019

    Der ESD Award der japanischen Stadt Okayama zeichnet Initiativen aus aller Welt aus, die BNE auf lokaler Ebene in herausragender Weise umsetzen. Interessierte Initiativen können sich bis zum 5. Juli 2019 bewerben. Der Preis ist mit 3.000 US-Dollar dotiert.

  • „Eine Gesellschaft voller Güte“: Essay-Wettbewerb

    Die Goi Peace Foundation, Key Partner im UNESCO-Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung, ruft zum 20. Mal zum International Essay Contest for Young People auf. Noch bis zum 15. Juni 2019 können Jugendliche und junge Erwachsene ihre Texte einreichen.

Klima

Themen

Klima

Das Klima verändert sich. Das hat es immer schon getan. Der Wandel war aber noch nie so rasant wie jetzt.

Netzwerk der Woche

Netzwerk der Woche

Seit 1999 gestalten die Mitglieder des ausgezeichneten Düsseldorfer Netzwerks Bildung für nachhaltige Entwicklung Unterricht und Schulleben im Sinne einer BNE. Informations- und Erfahrungsaustausch, Weiterentwicklung und Bewusstseinsbildung stehen dabei im Zentrum der Netzwerkarbeit.

weiterlesen

Ursache

Wasserqualität und -verfügbarkeit

Wirkung

2
Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem und durchgängig verfügbarem Trinkwasser. Gruppen, die ohnehin benachteiligt oder diskriminiert werden, sind dabei besonders betroffen. (Quelle: WWAP)

Weltweit

Weltweit

Was geschieht weltweit in Sachen Bildung für nachhaltige Entwicklung? Lesen Sie mehr zum globalen Prozess und internationalen Entwicklungen.

weiterlesen

Termine

Festival der Taten
20.05.2019 in Berlin
Tagung "Die Welt als Bedrohung - Der Ausweg heißt nachhaltige Entwicklung"
27.05.2019 in Berlin
youcoN 2019 – Wir.L(i)eben.Zukunft
29.05.2019 in Binz

Grundlagen

Grundlagen

Was ist BNE?

Gemeint ist eine Bildung, die Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigt. Von einem Prinzip der Forstwirtschaft hat sich Nachhaltigkeit zu einem Leitbild für das 21. Jahrhundert entwickelt.

weiterlesen

Bildungs­bereiche

Der Mensch durchläuft in seinem Leben unterschiedliche Bildungsbereiche – angefangen von Frühkindlicher Bildung über Schule bis hin zu Hochschule oder beruflicher Bildung und daneben lernt er in Freizeit und Sozialleben.

weiterlesen

Globale SDGs

Die Vereinten Nationen haben im Herbst 2015 Ziele nachhaltiger Entwicklung für die gesamte Staatengemeinschaft verabschiedet. Integraler Bestandteil ist eine globale Bildungsagenda für die Jahre 2016 bis 2030, für die die UNESCO federführend ist.

weiterlesen

UNESCO-Preis

Nachhaltigkeit an Hochschulen verankern – das ist das Ziel des Sozialunternehmens "rootAbility". Für ihr innovatives "Green Office Model" wurden die Initiatoren mit dem UNESCO-Japan-Preis ausgezeichnet.

weiterlesen

nachhaltig

nachhaltig

handeln

Bildung für nachhaltige Entwicklung – was das eigentlich bedeutet erklären wir im Einstieg. Unter Themen erläutern wir unsere Handlungsfelder hintergründig. Um diese umzusetzen arbeiten wir auf vielen Ebenen und begleiten den Prozess in Deutschland. Besonders wichtig ist die Arbeit der Akteure aus allen Bildungsbereichen. Ausgewählte Lernorte, Netzwerke oder Kommunen erhalten von uns gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung eine Auszeichnung.

Gute Praxis

Gute Praxis

Gute Praxis-Beispiele zu Lernorten, Netzwerken und Kommunen, die Bildung für nachhaltige Entwicklung in hoher Qualität umsetzen.

weiterlesen

Gelsenkirchen: Lernende Stadt

Die Stadt Gelsenkirchen hat die Chancen, die BNE ermöglicht, schon früh erkannt und ist in ihrer Umsetzung ein Vorbild für andere Städte und Gemeinden.

Kurzporträt lesen

IBZ St. Marienthal

Seit 1998 bildet das Zentrum Kinder und Jugendliche zu Nachhaltigkeitslotsen und Klimascouts aus, die das Thema Umweltschutz und BNE in die Breite tragen.

Kurzporträt lesen

 

Akteure auf einen Blick

Akteure auf einen Blick

Wie Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland umgesetzt wird und welche Akteure dahinter stehen, können Sie in unserer BNE-Landschaft entdecken.

zur Karte

„Bildung soll ermöglichen,

„Bildung soll ermöglichen,

dass wir in einer Gesellschaft mit Zukunft leben und jeder junge Mensch mit Zuversicht in die nächsten Jahrzehnte blicken kann.“

 

Nachhall von:

Mitgliedern des Jugendpanels zur Bildung für nachhaltige Entwicklung „youpaN“