Zwischenbilanz zum Nationalen Aktionsplan BNE

Zwischenbilanz zum Nationalen Aktionsplan BNE

Mit seinen 130 Zielen und 349 Handlungsempfehlungen trägt der Nationale Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung maßgeblich dazu bei, BNE in den Strukturen des deutschen Bildungssystems zu verankern. Doch inwieweit ist dies bereits gelungen und an welchen Stellen bedarf es noch weiterer Anstrengungen? Die erste Zwischenbilanz des NAP BNE gibt Antworten auf diese Fragen und zeigt sowohl Highlights aus dem Prozess der Umsetzung als auch Perspektiven für die Arbeit ab 2020.

weiterlesen

Meldungen

  • Diskussionsrunde zu den Herausforderungen (globaler) Bildung durch die Corona-Pandemie – Café Cosmo

    Im Rahmen der Langen Nacht der Ideen hat kulturweit, der Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission, zu ein virtuellem Gespräch zu den Chancen und Herausforderungen (globaler) Bildung während der Corona-Pandemie, und die Rolle von BNE bei der Bewältigung, eingeladen.

  • Mit Bildung die Zukunft vor Ort gestalten

    Die Kompetenzzentren für ‚Bildung für nachhaltige Entwicklung-Kommunen‘ und ‚Bildung im Strukturwandel‘ nehmen heute ihre Arbeit auf. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt damit die Kommunen und Regionen bei innovativer Bildungsarbeit vor Ort.

  • UNESCO-Umfrage #TheWorldin2030 – Jetzt teilnehmen

    Was sind die größten Herausforderungen für unsere Zukunft? Wie können wir ihnen wirksam begegnen und in was für einer Welt wollen wir 2030 leben? Dies möchte die UNESCO gemeinsam mit Menschen aus aller Welt im Rahmen der globalen Umfrage „The World in 2030“ herausfinden.

  • Publikation stellt ausgezeichnete BNE-Orte vor

    Die Publikation „Starke Strukturen. Ausgezeichnete BNE vor Ort“ stellt ausgezeichnete Kommunen, Lernorte und Netzwerke des UNESCO-Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung vor.

  • Jetzt bewerben: ESD Okayama Award 2020

    Der ESD Award der japanischen Stadt Okayama zeichnet Initiativen aus aller Welt aus, die BNE auf lokaler Ebene in herausragender Weise umsetzen. Auch in diesem Jahr können sich interessierte Initiativen bewerben. Einsendeschluss: 31. Juli 2020. Der Preis ist mit 3.000 US-Dollar dotiert.

Themen und Höhepunkte des Weltaktionsprogramms BNE von 2015 bis 2019

Themen und Höhepunkte des Weltaktionsprogramms BNE von 2015 bis 2019

Was haben wir in den vergangenen fünf Jahren für BNE erreicht und wie können wir daran in Zukunft anknüpfen? Die neue Seite im BNE-Portal „Themen und Höhepunkte des Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung von 2015 bis 2019“ fasst die Ereignisse der vergangenen fünf Jahre für Sie zusammen. Bis zum Ende des Weltaktionsprogramms kommen zu jedem der fünf Themen weitere Beiträge hinzu. Lassen Sie uns gemeinsam zurückblicken, um dabei neue Impulse für das UNESCO-Folgeprogramm „ESD for 2030“ zu gewinnen.

weiterlesen

Netzwerk der Woche

Netzwerk der Woche

Das Verbundprojekt InnoNE leitet die Planung und Durchführung nachhaltigkeitsorientierter Innovationsprojekte an und befördert die Innovationskompetenz der Projektbeteiligten. Durch intensive Zusammenarbeit und einen dezidierten Austausch stößt das Netzwerk organisationale Lernprozesse im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung an.

weiterlesen

 

Weltweit

Weltweit

ESD for 2030

Nach fünf erfolgreichen Jahren UNESCO-Weltaktionsprogramm BNE startet 2020 das neue BNE-Programm „Education for Sustainable Development: Towards achieving the SDGs“ – kurz „ESD for 2030“. Auch in Zukunft wird die UNESCO die Verankerung von BNE in den globalen Bildungslandschaften vorantreiben und hebt dabei die Bedeutung von BNE für das Erreichen der globalen Nachhaltigkeitsziele hervorheben.

weiterlesen

Ursache

Gute BNE-Praxis
in Deutschland

Wirkung

309
Auszeichnungen haben die Deutsche UNESCO-Kommission und das Bundesministerium für Bildung und Forschung seit 2016 bereits an Initiativen vergeben, die einen beispielhaften Beitrag zur Umsetzung der Agenda 2030 und des Weltaktions-programms BNE leisten.

Klima

Themen

Klima

Das Klima verändert sich. Das hat es immer schon getan. Der Wandel war aber noch nie so rasant wie jetzt.

Grundlagen

Grundlagen

Was ist BNE?

Gemeint ist eine Bildung, die Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigt. Von einem Prinzip der Forstwirtschaft hat sich Nachhaltigkeit zu einem Leitbild für das 21. Jahrhundert entwickelt.

weiterlesen

Bildungs­bereiche

Der Mensch durchläuft in seinem Leben unterschiedliche Bildungsbereiche – angefangen von Frühkindlicher Bildung über Schule bis hin zu Hochschule oder beruflicher Bildung und daneben lernt er in Freizeit und Sozialleben.

weiterlesen

Globale SDGs

Die Vereinten Nationen haben im Herbst 2015 Ziele nachhaltiger Entwicklung für die gesamte Staatengemeinschaft verabschiedet. Integraler Bestandteil ist eine globale Bildungsagenda für die Jahre 2016 bis 2030, für die die UNESCO federführend ist.

weiterlesen

UNESCO-Preis

Nachhaltigkeit an Hochschulen verankern – das ist das Ziel des Sozialunternehmens "rootAbility". Für ihr innovatives "Green Office Model" wurden die Initiatoren mit dem UNESCO-Japan-Preis ausgezeichnet.

weiterlesen

nachhaltig

nachhaltig

handeln

Bildung für nachhaltige Entwicklung – was das eigentlich bedeutet erklären wir im Einstieg. Unter Themen erläutern wir unsere Handlungsfelder hintergründig. Um diese umzusetzen arbeiten wir auf vielen Ebenen und begleiten den Prozess in Deutschland. Besonders wichtig ist die Arbeit der Akteure aus allen Bildungsbereichen. Ausgewählte Lernorte, Netzwerke oder Kommunen erhalten von uns gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung eine Auszeichnung.

Gute Praxis

Gute Praxis

Gute Praxis-Beispiele zu Lernorten, Netzwerken und Kommunen, die Bildung für nachhaltige Entwicklung in hoher Qualität umsetzen.

weiterlesen

Gelsenkirchen: Lernende Stadt

Die Stadt Gelsenkirchen hat die Chancen, die BNE ermöglicht, schon früh erkannt und ist in ihrer Umsetzung ein Vorbild für andere Städte und Gemeinden.

Kurzporträt lesen

IBZ St. Marienthal

Seit 1998 bildet das Zentrum Kinder und Jugendliche zu Nachhaltigkeitslotsen und Klimascouts aus, die das Thema Umweltschutz und BNE in die Breite tragen.

Kurzporträt lesen

 

 

Akteure auf einen Blick

Akteure auf einen Blick

Wie Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland umgesetzt wird und welche Akteure dahinter stehen, können Sie in unserer BNE-Landschaft entdecken.

zur Karte

„Die Schülerinnen und Schüler,

„Die Schülerinnen und Schüler,

die heute Demos organisieren, demokratische Abstimmungsprozesse in ihrer Gruppe koordinieren oder plötzlich Öffentlichkeitsarbeit machen, lernen sicherlich fürs Leben.
Was bei diesen Protesten passiert, ist gelebte Demokratie, die sich so niemals durch Schulbücher vermitteln ließe.“

Nachhall von:

Jenny Blekker, Leiterin Presse- und Öffentlickeitsarbeit bei BUNDjugend
Hier geht es zum ganzen Interview