„Um die grundlegenden Dinge wirklich an der Wurzel zu packen, brauchen wir den Mut von Jugendlichen“

„Um die grundlegenden Dinge wirklich an der Wurzel zu packen, brauchen wir den Mut von Jugendlichen“

Noura Hammouda ist Mitglied des Jugendforums youpaN, dem Gremium für Jugendbeteiligung, das an der Umsetzung des Nationalen Aktionsplans Bildung für nachhaltige Entwicklung mitwirkt. Das youpaN hat das Ziel, Jugendliche zur Teilhabe an gesellschaftlichen Themen zu motivieren, um mit BNE eine nachhaltige Zukunft zu gestalten. Mit der Deutschen UNESCO-Kommission sprach Noura über die Gremienarbeit und darüber, wie Jugendliche sich erfolgreich am BNE-Prozess beteiligen können.

weiterlesen

Meldungen

  • ZeitzeicheN Preis 2019 – Jetzt bewerben!

    Noch bis zum 15.08.2019 können sich Initiativen in fünf Kategorien für den Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN bewerben, der mit insgesamt 10.000 Euro dotiert ist. Der Preis würdigt beispielhaftes Engagement bei der Umsetzung der Agenda 2030.

  • 110 Nationen beraten über BNE in Hanoi

    Lernen und Lehren für friedliche und nachhaltige Gesellschaften. Mit diesem Thema befasste sich das UNESCO 2019 Forum on Education for Sustainable Development and Global Citizenship, das vom 2. bis 3. Juli in Hanoi, Vietnam, stattgefunden hat. An das Forum schloss sich am 4. und 5. Juli das GAP Partner Meeting an. Dabei stand vor allem das „Wie“ im Vordergrund. Wie werden die Partner das UNESCO-Folgeprogramm zu BNE, „ESD for 2030“, ab dem kommenden Jahr gemeinsam umsetzen?

  • Einfach Machen!-Report: Handlungsempfehlungen für BNE-Akteure

    Wie können junge Menschen zu Engagement und nachhaltigem Handeln motiviert werden? Dieser Frage ist eine Studie des Umweltministeriums Baden-Württemberg nachgegangen. Ergebnis ist der Einfach Machen!-Report mit zahlreichen Handlungsempfehlungen und Aktionsformaten für BNE-Akteure.

  • Erneuerung des Hochschulgesetzes von NRW

    Ende 2018 hat die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen den Entwurf für ein neues Hochschulgesetz beschlossen. Kommt das Gesetz, geht die Zivilklausel. Was bedeutet das für BNE an den Hochschulen?

  • Jetzt mitmachen: Online-Konsultation zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie

    Die Wissenschaftsplattform 2030 ruft Forschende aller Fachrichtungen dazu auf, sich an der Weiterentwicklung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie zu beteiligen. Bis zum 31. Juli 2019 können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Erkenntnisse, Kommentare und Ideen bei einer Online-Konsultation einbringen.

Themen und Höhepunkte des Weltaktionsprogramms BNE von 2015 bis 2019

Themen und Höhepunkte des Weltaktionsprogramms BNE von 2015 bis 2019

Was haben wir in den vergangenen fünf Jahren für BNE erreicht und wie können wir daran in Zukunft anknüpfen? Die neue Seite im BNE-Portal „Themen und Höhepunkte des Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung von 2015 bis 2019“ fasst die Ereignisse der vergangenen fünf Jahre für Sie zusammen. Bis zum Ende des Weltaktionsprogramms kommen zu jedem der fünf Themen weitere Beiträge hinzu. Lassen Sie uns gemeinsam zurückblicken, um dabei neue Impulse für das UNESCO-Folgeprogramm „ESD for 2030“ zu gewinnen.

weiterlesen

Netzwerk der Woche

Netzwerk der Woche

Als Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften unterstützt LABL – Lust auf besser Leben kleine Betriebe und Organisationen auf ihrem Weg, „Nachhaltigkeits-
botschafter“ zu werden. Die Netzwerkmitglieder verpflichten sich, eine nachhaltige Entwicklung mit und in ihrem Betrieb voranzubringen.

weiterlesen

Weltweit

Weltweit

110 Nationen beraten in Hanoi über BNE

Lernen und Lehren für friedliche und nachhaltige Gesellschaften. Mit diesem Thema befasste sich das UNESCO 2019 Forum on Education for Sustainable Development and Global Citizenship, das vom 2. bis 3. Juli in Hanoi, Vietnam, stattgefunden hat.

weiterlesen

Ursache

Ernährungs-
gewohnheiten

Wirkung

1.750
Kilogramm Treibhausgase verursacht jede Person in Deutschland im Durchschnitt pro Jahr durch das, was sie isst. (Quelle: BMU)

Klima

Themen

Klima

Das Klima verändert sich. Das hat es immer schon getan. Der Wandel war aber noch nie so rasant wie jetzt.

Termine

Jugendwerkstatt Wandelbar - Wir gestalten Zukunft
18.08.2019 in Lauterbach
Weiterbildung "Bildungsreferent/in für nachhaltige Entwicklung"
29.08.2019 in Münster
Youthtopia 2019 – Bildung statt Kinderarbeit!
30.08.2019 in Weimar

Grundlagen

Grundlagen

Was ist BNE?

Gemeint ist eine Bildung, die Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigt. Von einem Prinzip der Forstwirtschaft hat sich Nachhaltigkeit zu einem Leitbild für das 21. Jahrhundert entwickelt.

weiterlesen

Bildungs­bereiche

Der Mensch durchläuft in seinem Leben unterschiedliche Bildungsbereiche – angefangen von Frühkindlicher Bildung über Schule bis hin zu Hochschule oder beruflicher Bildung und daneben lernt er in Freizeit und Sozialleben.

weiterlesen

Globale SDGs

Die Vereinten Nationen haben im Herbst 2015 Ziele nachhaltiger Entwicklung für die gesamte Staatengemeinschaft verabschiedet. Integraler Bestandteil ist eine globale Bildungsagenda für die Jahre 2016 bis 2030, für die die UNESCO federführend ist.

weiterlesen

UNESCO-Preis

Nachhaltigkeit an Hochschulen verankern – das ist das Ziel des Sozialunternehmens "rootAbility". Für ihr innovatives "Green Office Model" wurden die Initiatoren mit dem UNESCO-Japan-Preis ausgezeichnet.

weiterlesen

nachhaltig

nachhaltig

handeln

Bildung für nachhaltige Entwicklung – was das eigentlich bedeutet erklären wir im Einstieg. Unter Themen erläutern wir unsere Handlungsfelder hintergründig. Um diese umzusetzen arbeiten wir auf vielen Ebenen und begleiten den Prozess in Deutschland. Besonders wichtig ist die Arbeit der Akteure aus allen Bildungsbereichen. Ausgewählte Lernorte, Netzwerke oder Kommunen erhalten von uns gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung eine Auszeichnung.

Gute Praxis

Gute Praxis

Gute Praxis-Beispiele zu Lernorten, Netzwerken und Kommunen, die Bildung für nachhaltige Entwicklung in hoher Qualität umsetzen.

weiterlesen

BNE in der LehrerInnenbildung

Das LeNa-Netzwerk versetzt Lehrerinnen und Lehrer in die Lage, Kindern und Jugendlichen Kompetenzen und Wissen zur Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft zu vermitteln.

Kurzporträt lesen

Kinder und Jugendliche bilden

Seit über 30 Jahren leistet der Ökoprojekt MobilSpiel e.V. Bildungsarbeit für Kinder und Jugendliche, qualifiziert Multiplikatoren und vernetzt Akteure der Nachhaltigkeitsbildung.

Kurzporträt lesen

 

Akteure auf einen Blick

Akteure auf einen Blick

Wie Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland umgesetzt wird und welche Akteure dahinter stehen, können Sie in unserer BNE-Landschaft entdecken.

zur Karte

„Wir wissen, dass alle Veränderungen

„Wir wissen, dass alle Veränderungen

zur Erhaltung unserer Grundlagen den ganzen menschlichen Reichtum an Ideen und Änderungswillen an einem Tisch versammelt brauchen. An diesen Tisch gehören alle. Das bedeutet insbesondere auch die junge Generation, also unsere Schülerinnen und Schüler.“

Nachhall von:

Anne Weiß, Lehrerin und Koordinatorin an der UNESCO-Projektschule Hainberg-Gymnasium
Hier geht es zum ganzen Interview