Workcamps zu grünen Jobs und Nachhaltigkeit im Beruf – jetzt bewerben!

Die Deutsche KlimaStifung lädt 16- bis 25-Jährige regelmäßig zu Bildungsangeboten nach Bremerhaven ein. Themenschwerpunkte sind Nachhaltigkeit und Klimaschutz in Alltag und Beruf sowie Berufsorientierung zu grünen Jobs.

Screenshot von www.berufsklima.de

Screenshot von www.berufsklima.de

Deutsche KlimaStiftung

Junge Menschen können sich in viertägigen, praxisorientierten Workcamps rund um die Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und eine grüne Berufswahl im Klimahaus Bremerhaven informieren. Die Workshops sind kostenfrei und inklusive Übernachtungen.

Durch Workshops und Impulse von nachhaltigen Unternehmerinnen und Unternehmern lernen die Teilnehmenden individuelle "grüne" Schlüsselkompetenzen kennen. Sie reflektieren in einem Berufscoaching eigene Potenziale und Werte, analysieren in den Ausstellungsbereichen des Klimahauses konkrete Handlungsoptionen für die zukünftige Arbeitswelt und orientieren sich dabei auf dem grünen Arbeitsmarkt. Ein kurzes Motivationsschreiben wird in der Bewerbung vorausgesetzt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung, die sie als Nachweis für zukünftige Bewerbungen und Arbeitgeber nutzen können.

Das Projekt "BerufsKlima-Workcamps – ein Orientierungsangebot für BerufsanfängerInnen zu grünen Schlüsselkompetenzen" wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms "Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf (BBNE)" durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Die nächsten Workcamps:

20.– 23. August 2020: Workcamp
20. – 28. August 2020: Workcamp inklusive KlimaTörn
12. – 15. Oktober 2020: Workcamp
27. – 30. Dezember 2020: Workcamp