UNESCO Resolution zu BNE post 2019 – wie geht es weiter?

In seiner Resolution vom 12. April 2018 betont der Exekutivrat der UNESCO in Paris die globale Bedeutung von Bildung für nachhaltige Entwicklung und beauftragt die Generaldirektorin, einen Entwurf für die Nachfolge des Weltaktionsprogramms und Weiterführung von BNE nach 2019 zu entwickeln.

Angesichts der globalen Bedeutung von BNE hat der Exekutivrat der UNESCO in seiner Resolution vom 12. April 2018 entschieden, die Implementierung von BNE weltweit auch nach Ende des Weltaktionsprogramms im Jahr 2019 weiter voranzutreiben. Der Exekutivrat beauftragt die Generaldirektorin der UNESCO, einen Entwurf für die Nachfolge des Weltaktionsprogramms und Weiterführung von BNE nach 2019 zu entwickeln. Der Entwurf des neuen Handlungsrahmen soll darauf aufbauen, dass BNE integraler Bestandteil des Bildungsziel 4 der Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen ist und zugleich wichtiges Instrument zur Verwirklichung aller anderen SDGs. Zudem sollen aktuelle Entwicklungen sowie die Ergebnisse und Erfahrungen aus der Umsetzung des Weltaktionsprogramms berücksichtigt werden. Der Exekutivrat ruft die UNESCO-Mitgliedstaaten und Akteure dazu auf, sich an den Konsultationen für den neuen Handlungsrahmen zu beteiligen. Deutschland hatte den Resolutionsentwurf unterstützt.

Ziel ist, dass UNESCO-Exekutivrat und –Generalkonferenz den Entwurf bis 2019 verabschieden und der Generalversammlung der Vereinten Nationen vorlegen, um einen nahtlosen Übergang zum Ende des Weltaktionsprogramm BNE zu gewährleisten.

Seit 2015 treibt die UNESCO zusammen mit einem internationalen Netzwerk staatlicher wie nicht-staatlicher Akteure die Umsetzung des Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung voran, das einen wichtigen Beitrag zur Agenda 2030 der Vereinten Nationen leistet. Bildung und Lernen sollen so gestaltet werden, dass jeder Mensch das Wissen, die Fähigkeiten, Werte und Einstellungen erwerben kann, um zu einem gerechteren, friedlichen und nachhaltigeren gesellschaftlichen Zusammenleben beitragen zu können. Damit stellt BNE einen Schlüsselfaktor für die Erreichung aller übrigen Nachhaltigkeitsziele dar.