Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv)

Mit dem Netzwerk und der Auszeichnung Verbraucherschule fördert der vzbv die Umsetzung des Nationalen Aktionsplans BNE am Lernort Schule auf verschiedenen Ebenen. Schulen, die sich besonders für Verbraucherbildung in den Themenfeldern Finanzen, Ernährung, Medien und nachhaltiger Konsum engagieren, werden im Netzwerk Verbraucherschule unterstützt und können sich auszeichnen lassen. „Nachhaltiger Konsum & Globalisierung“ ist ein übergreifendes Handlungsfeld der Verbraucherbildung und wird in alle Aktivitäten integriert. Die Auszeichnungskriterien fordern einen partizipativen Ansatz, alle schulischen Akteure und Strukturen werden im Sinne des „Whole System Approach“ eingebunden und fördern die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern. Verbraucherschulen verknüpfen Konsumthemen und Nachhaltigkeit systematisch mit Schulentwicklung. Ausgezeichnete Verbraucherschulen zeigen vorbildlich, wie Verbraucherbildung lebensnah und spannend umgesetzt werden kann (verbraucherschule.de). (Schule, Handlungsfeld I, Ziel 2)

Handlungsfeld I Schule

Profil des Akteurs