UN-Generalversammlung verabschiedet Resolution zu BNE

Am 19. Dezember 2019 hat die UN-Generalversammlung die Resolution "Education for Sustainable Development in the Framework of the 2030 Agenda for Sustainable Development" verabschiedet. Die Erklärung hebt die globale Bedeutung einer BNE hervor.

UN-Hauptquartier

gettyimages/Tetra Images

"Bildung für nachhaltige Entwicklung im Rahmen der Agenda 2030"

Am 19. Dezember 2019 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Resolution "Education for Sustainable Development in the Framework of the 2030 Agenda for Sustainable Development" verabschiedet (deutsch: Bildung für nachhaltige Entwicklung im Rahmen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung). Die Erklärung hebt die globale Bedeutung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung hervor.

Eingebracht von der Gruppe der 77 – dem größten Zusammenschluss von Entwicklungsländern innerhalb der Vereinten Nationen – und China, fordert die Resolution die internationale Gemeinschaft auf, ihr Engagement im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung weiter zu bekräftigen, um die Ziele der Agenda 2030 zu erreichen. Dabei setzt sich das Dokument mit verschiedenen BNE-Aspekten auseinander und bezieht sich insbesondere auf die Umsetzung von Nachhaltigkeitsziel 4 "Chancengerechte und hochwertige Bildung".

Towards Achieving the SDGs - ESD for 2030

Mit der Verabschiedung der Resolution unterstreichen die Mitgliedsstaaten auch nochmals die Rolle der UNESCO (Englisch) bei der Leitung und Koordinierung der Bildungsagenda 2030 sowie ihre Position als federführende Institution für BNE. Neben den bedeutenden Fortschritten, die im UNESCO-Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung (WAP BNE) in den letzten fünf Jahren erzielt wurden, begrüßt das Dokument den Start des Folgeprogramm "ESD for 2030" im Sommer 2020.

Dass BNE Treiber für die gesamte Agenda 2030 ist und einen Beitrag zu jedem einzelnen der nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) leisten kann, wird auch in der Resolution noch einmal klar. So betont die Generalversammlung zum Beispiel ausdrücklich, wie wichtig es sei, Bildungsprogramme weiterzuentwickeln und umzusetzen, um den Herausforderungen des Klimawandels (SDG 13) zu begegnen.

Im September 2021 wird der UN-Generalsekretär anlässlich der 76. Sitzung der Generalversammlung einen Bericht über die Umsetzung der Resolution "BNE im Rahmen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung" vorlegen.

Weiterführende Informationen

Links:

Resolution "BNE im Rahmen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung" [PDF extern | 233 KB | Englisch]

UNESCO-Folgeprogramm "ESD for 2030"

Nachhaltigkeitsziel 4 "Chancengerechte und hochwertige Bildung"

Bildungsagenda 2030

Klimabildung auf dem BNE-Portal