SDG 4: Teilhabe möglich machen - Konzepte zur Umsetzung von Wirkensräumen von Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Wie können (Lern-)Räume geschaffen und BNE überall möglich gemacht werden? In diesem Workshop wollen wir drei sich ergänzende Beispiele vorstellen und erleben, die über bestehende Strukturen hinaus BNE und Globales Lernen realisieren. Der BNE-Kompass als Schnittstelle zwischen Akteur*innen des außerschulischen Lernens und Interessierten, das Weltspiel als Methode, die online und im physischen Raum globale Verhältnisse und die Verteilung der Ressourcen weltweit vermittelt und die Weltwerkstattsreihe "grenzenlos kreativ die Welt von morgen bauen", die durch schöpferische Zukunftsbilder künstlerisch ein Stück Utopie und Gestaltungsmut für nachhaltige Entwicklung erprobt und Impulse zur gelingenden Umsetzung kreativer Formate gibt. Der Workshop wird ein Raum des Austauschs sein, um gemeinsam Ideen zu schaffen, wie BNE flächendeckend gelingen kann.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Schmuckbild

Rocío Rueda Ortiz / EPIZ Reutlingen