Netzwerk der zertifizierten Nationale-Naturlandschaften-Schulen und -Kitas – Ein starkes Netzwerk für die Region

Die Bildungslandschaften der Nationalen Naturlandschaften (Naturparke, Biosphärenreservate, Nationalparks) zeichnen sich durch Kooperationen mit Kitas und Schulen und mit non-formalen und informellen Bildungsakteurinnen und Bildungsakteuren aus. In zwei separaten digitalen Vorträgen werden die dazugehörigen Rahmenbedingungen zusammen mit interessanten Praxisbeispielen vorgestellt. Wir möchten Sie einladen, dem Netzwerk der Nationalen Naturlandschaften beizutreten um die BNE-Landschaft der Zukunft gemeinsam zu gestalten.

In ganz Deutschland arbeiten Nationale Naturlandschaften eng mit Schulen und Kitas zusammen. Dies betrifft insbesondere Grund-, aber auch weiterführende Schulen. Nationalen Naturlandschaften sind für Schulen und Kitas besonders wichtige außerschulische Lernorte. Sie bieten den Kindern vielfältige Lern- und Erfahrungsorte und die Möglichkeit, die heimische Natur vor der Tür zu entdecken. In Kooperation mit weiteren Partnern wie Natur- und Landschaftsführerinnen und - führer, Landwirtinnen und -wirte, Försterinnen und -wirte oder Handwerkerinnen und Handwerker werden Themen zu Wildnis, Natur und Landschaft, Land- und Forstwirtschaft, aber auch kulturelle Themen wie Kunst und Handwerk, Geschichtliches, Sagen und Bräuche aus der Region aufgegriffen. Dieses regionale und überregionale Netzwerk möchten wir Ihnen in dieser Veranstaltung unter anderem anhand von vier Praxisbeispielen vorstellen. Im Anschluss bleibt noch genügend Zeit für Fragen und Austausch.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

  • Art der Veranstaltung: Vortrag
  • Format: digital
  • Veranstaltungsort: online
  • Teilnehmerzahl: 30 Personen
  • Weitere Aktivitäten geplant: nein
  • Weitere Informationen: Naturparke Deutschland

Anmeldung

Info und Anmeldung unter: annika.horstick@naturparke.de