Commitments

Hier finden Sie alle Commitments zum Nationalen Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung, der mit 130 Zielen und 349 konkreten Handlungsempfehlungen dazu führen soll, dass Bildung für nachhaltige Entwicklung strukturell in der deutschen Bildungslandschaft verankert wird.


Nutzen Sie unsere Filter, um Ihre Suche beispielsweise auf bestimmte Akteure oder Bildungsbereiche einzugrenzen.


Weitere Informationen zum Einreichen von Commitments erhalten Sie im Informationsblatt.

Deutsche Sportjugend
Non-formales und informelles Lernen / Jugend

Deutsche Sportjugend

Bilder und Erzählungen über gelungene Prozesse einer Bildung für nachhaltige Entwicklung entstehen aus guten Erfahrungen in der Praxis der dsj. Sie helfen, das Konzept BNE positiv zu verbreiten. Die Erzählungen konkret und anschlussfähig zu gestalten ermöglicht es, die Mitgliedsorganisationen zur Mitarbeit zu gewinnen. Erfahrungen mit Fairness und Respekt können Ideen für Bilder und Erzählungen über eine Bildung für nachhaltige Entwicklung im Sport sein. Die Deutsche Sportjugend wird bis 2019 Bilder und Geschichten von jungen Menschen im Sport, die sich mit BNE auseinandersetzen, entwickeln und nach außen kommunizieren.
(Non-formales und informelles Lernen/Jugend, Handlungsfeld V)

Die dsj versteht BNE als Stärkung von jungem Engagement. Hierfür existieren vielfältige Programme (z.B. Juniorbotschafter/innen) und Konzepte (Frankfurter Modell), die zentrale Grundlage für die Jugendverbandsarbeit sind. Die Engagementförderung ist eine der Voraussetzungen, dauerhaft Multiplikator/innen für das Thema zu gewinnen. Die Engagementförderung im Sinne von BNE zu gestalten, bedeutet auch, die Zielgruppen weiter auszudifferenzieren. Hier gilt es, auch die Hauptberuflichen anzusprechen und sie für die Mitgestaltung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung zu motivieren. Sie für eine Tätigkeit als Change Agents / Multiplikator/innen weiter zu qualifizieren bedeutet auch, ihnen Möglichkeiten zur Kompetenzentwicklung anzubieten. Darüber hinaus unterstützen Netzwerke die Multiplikator/innen dauerhaft. Die Deutsche Sportjugend wird in 2019, neben den Juniorbotschafter/innenausbildungen, Change Agents aus den Jugendorganisationen qualifizieren / weiterbilden.
(Non-formales und informelles Lernen/Jugend, Handlungsfeld III)