Lehrmaterialien

Hier finden Sie ausgesuchte Lehr- und Lernmaterialien zu Bildung für nachhaltige Entwicklung und weitere Datenbanken, die solche Materialien anbieten. Nutzen Sie unsere Filter, um Ihre Suche beispielsweise auf bestimmte Themen oder Bildungsbereiche einzugrenzen.

670 Ergebnisse
Essen – (K)eine Klimasünde?
Verbraucherzentrale Bundesverband, Stiftung Warentest (Hrsg.)
2010

Die Unterrichtseinheit "Konsumwelt kompakt: Essen: (k)eine Klimasünde" besteht aus einem Lehrerinfoblatt und einem Schülerarbeitsbogen für die Klassenstufen 8 bis 10.
Was wir essen, hat Auswirkungen auf das Klima. Diesen Zusammenhang stellt diese Unterrichtseinheit in den Mittepunkt. Sie besteht aus zwei DIN-A4-Seiten: Eine Seite für Lehrerinnen und Lehrer mit Sachinformationen, didaktischen Vorschlägen und weiterführenden Links. Auf der zweiten Seite findet sich der Arbeitsbogen für die Schülerinnen und Schüler.
Das kostenfreie Material ist in der Reihe "Konsumwelt kompakt erschienen". Mit diesem Angebot wollen der Verbraucherzentrale Bundesverband und Stiftung Warentest Schülerinnen und Schüler in ihrer Rolle als Verbraucher stärken, sie über ihre Rechte als Verbraucher informieren und es Lehrern leichter machen, ihre Schüler für die Auswirkungen ihres Konsumverhaltens zu sensibilisieren.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Erziehung zum Umgang mit Geld
Gesamtleitung: Eckhard Basler, ThILLM
Redaktion: Ursula Gödde (ThILLM)
Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien, ThILLM Berka (Hrsg,)
2005

Das Heft "Erziehung zum Umgang mit Geld" soll für das Thema "Schuldenprävention" sensibilisieren und Kinder und Jugendliche zu einem selbstständigen und eigenverantwortlichen Umgang mit Geld befähigen. Durch die Vermittlung sozialer Handlungskompetenz und eines reflektierten Umgangs mit Geld können Kinder und Jugendliche bereits in der Schule lernen, verantwortungsbewusst mit dem eigenen Geld umzugehen.
Dieses Material richtet sich an Lehrer, Erzieher, Sozialpädagogen und Sonderpädagogen. Im Mittelpunkt der Handreichung stehen fächerübergreifende, handlungsorientierte Unterrichtsmodule, die im Rahmen eines Modellprojekts bereits erprobt wurden.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
ISSN 0944-8705
Erntefrisch (App)
What Is It Production (Hrsg.)

Die ganzjährige Verfügbarkeit von Obst und Gemüse ist für viele Menschen selbstverständlich. Umweltfreundlich ist dieses Angebot oft jedoch nicht. Entweder, weil die Lebensmittel mit hohem Aufwand im beheizten Treibhaus produziert werden oder, weil sie über weite Wege zu uns transportiert werden. Die Ratgeber-App zeigt auf einen Blick, welche Gemüse- und Obstsorten gerade Saison haben und deshalb bevorzugt auf den Tisch kommen sollten.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Erntefest im Schulgarten
Anne Abeler, Stefanie Efkes, Judith Heringer
2012

Das „Erntefest im Schulgarten“ ist ein umfassendes Unterrichtsprojekt für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Klassen. Dabei geht es um gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit. Von der Planung und Anlegung eines Schulgartens mit saisonalen Gemüse- und Obstsorten, über Unterrichtseinheiten zum Thema Saatgutherstellung und Ackerbau bis hin zur Organisation eines Erntefestes und der Zubereitung schmackhafter Gerichte, sind die Schüler in allen Phasen eigenständig aktiv. Dadurch erfahren sie den Wert und die Vielfalt der Lebensmittel und erlernen theoretische und praktische Fähigkeiten, die sie zum nachhaltigen Handeln im Bereich Ernährung befähigen. In dem Leitfaden finden Lehrende Erläuterungen, viele Arbeitsmaterialien und Informationen zu den Unterrichtseinheiten.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Erd-Charta. Das Praxishandbuch
Ökumenische Initiative Eine Welt e. V. (Hrsg.)
2012

In das Praxishandbuch Erd-Charta sind mehr als zehn Jahre Erfahrungen mit Erd-Charta-Workshops eingeflossen. Es bietet Anregungen und aktivierende Methoden für schulische und außerschulische Arbeit im Themenbereich Globales Lernen – Bildung für nachhaltige Entwicklung. Es stellt vielfältige Methoden und interaktive Übungen für die Beschäftigung mit dem ganzheitlichen Erd-Charta-Bildungsansatz zur Verfügung. Die Methoden sind für die Arbeit mit unterschiedlichsten Ziel- und Altersgruppen geeignet. In Form von übersichtlichen Workshopbausteinen werden Methoden, interaktive Übungen, Planspiele und Aktionen jeweils kurz dargestellt. Sie sind so aufbereitet, dass sie selbständig durchgeführt werden können. Die beigefügte CD-ROM enthält ausführliche Zusatzmaterialien.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Entwicklung anders lernen
Brot für die Welt, Welthungerhilfe, Kindernothilfe, Misereor, Welthaus Bielefeld (Hrsg.)
2009

Die fünf Entwicklungsorganisationen Brot für die Welt, Welthungerhilfe, Kindernothilfe, Misereor und das Welthaus Bielefeld haben Unterrichtsmaterialien zum Thema Globales Lernen herausgegeben. Das Lehrerhandbuch "Entwicklung anders lernen" bietet Hintergrundinformationen sowie Arbeitsblätter und Fragebögen mit unterschiedlichem Fächerbezug.
In Anlehnung an den von der Kultusministerkonferenz beschlossenen "Orientierungsrahmen Globales Lernen" unterstützt das Handbuch den Erwerb von Kompetenzen, die Schüler benötigen, um in der Weltgesellschaft heute und in Zukunft verantwortlich zu leben. Ethische Fragestellungen sind ebenso inbegriffen wie Fair Play im Sport und die Erforschung von Lebensmitteln und Ernährungsgewohnheiten in aller Welt.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Energie, Ernährung, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
460-5380
Entdecke deine Stadt
Anke M. Leitzgen, Lisa Rienermann
2016

In jeder Stadt gibt es viel mehr zu entdecken, als man auf den ersten Blick wahrnimmt. Dieses Buch hilft dabei, die eigene Stadt besser kennenzulernen, alle Spielplätze zu finden und neue, spannende Ecken zu suchen, die man zu Spielplätzen machen kann. Gleichzeitig lernen Kinder, wie sich eine Stadt entwickelt und wie der Beruf eines Stadtplaners aussieht. Ergänzt wird das Buch durch Tipps und Spiele, die die Stadt noch interessanter und schöner machen. Eine Neuauflage erscheint 2017.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-407-75351-9
Engagement lokal und global
Dirk Lange
Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)
2014

Zentrale Themen der Zivilgesellschaft in die Praxis umsetzen und Schüler dabei einbinden – das sind die Grundlagen dieses Mitmachhefts. Es bedarf lebensnaher Lernformen, um junge Menschen in der Ausbildung politisch-demokratischer Handlungsfähigkeit zu unterstützen und ihre Bereitschaft zu zivilgesellschaftlichem Engagement zu wecken. Das speziell für den Einsatz an der Sekundarstufe I konzipierte Mitmachheft richtet sich an Schulklassen, die in das Thema Zivilgesellschaft einsteigen möchten. Alle Inhalte sind methodisch-didaktisch so aufbereitet, dass Schüler sich Themen selbstständig erarbeiten können und zum Handeln motiviert werden.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86793-085-7
Energie-Werke
Dieter Plappert

Der Bausatz "Energiewerke" ermöglicht es Schülerinnen und Schülern, innerhalb weniger Minuten ein eigenes Solar-, Wind- oder Wärmekraftwerk zu montieren. Da alle Teile nach Gebrauch zerlegt und wiederverwendet werden können, eignet sich die Werkpackung für den Unterricht ab der Jahrgangsstufe 5 ebenso wie als Experimentiermaterial im Praktikum.
Das umfangreiche Begleitmaterial enthält qualitative und quantitative Versuche zur Energie, Elektrizitätslehre und Strahlungsmessung sowie Erläuterungen zur Funktionsweise eines Thermoelements. Die Bauanleitung ist auch als PDF-Download verfügbar.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Energie
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenpflichtig
Energieversorgung
Michael Bornkessel
2006

Für die deutschen Gaskunden begann das Jahr 2006 mit einem Paukenschlag. Nachdem die Preise bereits in den letzten Jahren kräftig gestiegen waren, sorgte die Zuspitzung des so genannten Gaskonflikts zwischen Russland und der Ukraine in den ersten Januartagen des Jahres für ein kurzzeitiges Absacken der russischen Gaslieferungen. Dieser Konflikt hat Verbrauchern und Politikern deutlich vor Augen geführt, dass Deutschland – wie auch andere europäische Länder – nicht nur von den Öllieferungen aus aller Welt abhängig ist, auch andere Rohstoffe müssen die heimischen Energieversorger teuer importieren. Auf lehrer-online steht eine kostenlose Unterrichtseinheit bereit, die Schülerinnen und Schülern unter anderem ermöglicht, sich mit den globalen Zusammenhängen der Energieversorgung auseinanderzusetzen.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Energiesparkiste
Aktion No-Energy, Umweltbundesamt (Hrsg.)
2006

Das Umweltbundesamt und die Aktion No-Energy verleihen eine überarbeitete Version der "EnergiesparkisteVolkhard Möcker (Umweltbundesamt), Clemens Hölter (Aktion No-Energy)
Umweltbundesamt (Hrsg.) an Schulen. Schülerinnen und Schüler lernen damit, wie sie Stromverschwendung vermeiden, die durch Leerlaufformen von Geräten entsteht. Die Kiste enthält Strommessgeräte, eine Halogenleuchte, eine Steckerleiste und Materialien für Lehrerinnen und Lehrer. Die Broschüren zum Thema Energiesparen liegen in Klassensätzen bei. Die Kiste eignet sich vor allem für den Einsatz in der Unter- und Mittelstufe. Schulen können die Energiesparkiste gegen Versandkosten für den Rücktransport ausleihen. Die Broschüren gibt es zudem als Download.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Spiel/ Aktion
Thema
Energie
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Energiespar-Detektive ausbilden – den Power-Klauern auf der Spur
Bernd Schott
2007

Dieses Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von neun bis 13 Jahren. Ziel ist es, ihnen zu erklären, was Leerlaufverluste sind, wie sie zustande kommen und wie sie diese verhindern können. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer messen Stand-by- und sogenannte Schein-Aus-Verluste und werten die Stromverschwendung aus. Der BUND hat vier Publikationen erstellt, um Schulungsleitern eine möglichst einfache Umsetzung des Projekts zu ermöglichen.
Neben dem alltäglichen Stromklau thematisieren die Unterlagen auch die enormen Probleme der derzeitigen – überwiegend fossil-atomaren – Energieversorgung und gehen auf die Energiewende ein. Das Begleitheft führt die Schulungsleiter Schritt für Schritt durch das Projekt, es erläutert die Flyer, die Ausstellung sowie die Detektiv-Ausweise und stellt zahlreiche weitere Informationsquellen vor. Zudem enthält das Begleitheft eine CD mit einem Mustervortrag, Kopiervorlagen und elektronischen Versionen von empfehlenswerten Broschüren rund um das Thema Energie.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Energie-Wasser-Konsum. 6 Praxisbeispiele zum Globalen Lernen für Grundschule und Sekundarstufe
Carpus e. V. (Hrsg.)
2010

Die Broschüre "Energie-Wasser-Konsum" dient als Arbeitshilfe für Lehrerinnen und Lehrer sowie Bildungsreferenten, die Projekttage im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung durchführen möchten. Sechs Praxisbeispiele vermitteln Konzepte zum Globalen Lernen für die Grundschule und die Sekundarstufe.
Jedes Modul beinhaltet einen möglichen Ablaufplan, eine detaillierte Anleitung zur Durchführung und die nötigen Arbeitsmaterialien als Kopiervorlagen. Die Autoren entwickelten und erprobten das Bildungsmaterial im Rahmen der Brandenburger entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationstage (BREBIT).

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-00-034154-0
Energie-Detektive in der Schule
Thorsten Maaß
2009

Der Klimawandel, seine Ursachen und Folgen stehen im Mittelpunkt der Unterrichtseinheit "Energie-Detektive". Das Portal lehrer-online stellt Arbeitsblätter, einen Film und weitere Materialien vor. Grundschüler lernen, wie sie als Energie-Detektive an ihrer Schule und zuhause Energie sparen können. Die Einführung in die Aufgaben der Energie-Detektive bietet einen sehr guten und einfachen Einstieg in das Thema Energiesparen und Klimaschutz.
Ziel der Unterrichtseinheit ist es, Hintergründe von Umwelt- und Klimaschutz aktiv zu vermitteln und dabei die Selbstbeteiligung von Grundschülern zu stärken. Der Film "Energie-Detektive" (kostenpflichtig) liefert den Einstieg in die Thematik, Arbeitsblätter erklären Bedeutung und Folgen von Energie- und Wasserverbrauch.

Format
Arbeitsblatt, Film
Thema
Energie, Wasser
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Energie und Umwelt, Informationen zur politischen Bildung
bpb (Hrsg.)
2013

In der Umsetzung der Energiewende existieren teils erhebliche Interessenkonflikte. Das bpb-Heft Nr. 319 vermittelt Grundlagenwissen zu den Bereichen Energie und Umweltschutz und verdeutlicht die verschiedenen Positionen.
Deutschland hat mit seiner Entscheidung, künftig auf Atomstrom zu verzichten, international eine Vorreiterrolle übernommen. Es gilt, die hohe Versorgungssicherheit im Energiesektor auf umweltverträgliche, ressourcenschonende und finanzierbare Weise zu gewährleisten. Damit der Wandel gelingt, müssen gegensätzliche Interessen gegeneinander abgewogen werden. Das Heft vermittelt Grundlagenwissen zu den Bereichen Energie sowie Umwelt- und Klimaschutz, verdeutlicht die Vielschichtigkeit der Problemlagen und zeigt die wesentlichen Konfliktlinien auf. Es soll aber auch deutlich machen, dass jeder Einzelne durch einen intelligenten Energieverbrauch an der generationengerechten Ressourcennutzung mitwirken kann.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Klima
Bildungsbereich
Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Energetika 2010 Energiespiel – Wie sieht dein Energiemix der Zukunft aus?
Jugendinitiative Baden-Württemberg
2010

Das kostenlose Online-Energiespiel "Energetika 2010" ist ein Beitrag zum "Wissenschaftsjahr 2010 – Die Zukunft der Energie". Es geht darum, das fiktive Land Energetika bis 2050 mit Strom zu versorgen.
Um die Stromversorgung für die Bürger von Energetika zu sichern, müssen die Spielerinnen und Spieler Kraftwerke bauen, Speicheranlagen planen und neue Technologien entwickeln. Dabei sollen sie lernen, wie ein guter Energiemix aussehen kann, der die Umwelt schont und die wirtschaftliche Kraft des Landes erhält.
Das Spiel ist eingebettet in das Portal zur Zukunft der Energie, das Wissenswertes über technische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Zusammenhänge der Energieversorgung bereitstellt. Außerdem bietet es Informationen über Berufsperspektiven, Ausbildungsmöglichkeiten und Forschungsaktivitäten in der Energiebranche. Energetika 2010 ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Energie
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Enercities
Paladin Studios (Hrsg.)
2009

Im kostenlosen Online-Spiel EnerCities lernen Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II den nachhaltigen Umgang mit Energie. Dazu müssen die Spieler eine eigene Stadt planen und bauen.
EnerCities ist ein Projekt der Europäischen Union und soll Jugendlichen spielerisch den nachhaltigen Einsatz von Energieressourcen beibringen. Ziel des Spiels ist es, eine komplette Stadt mit Wohn- und Industriegebieten, Erholungsräumen und Energieversorgung zu bauen. Fünf europäische Bildungseinrichtungen haben das Spiel in einer Testphase als Lernmaterial eingesetzt, später probierten 26.000 Jugendliche aus, wie das Spiel funktioniert. Seit Anfang 2010 ist EnerCities frei zugänglich und bietet eine Online-Rangliste der besten Spieler.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Energie
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Einfach ganz ANDERS – Bildung für nachhaltige Entwicklung an Ganztagsschulen
BUND Jugend NRW & Eine Welt Netz NRW (Hrsg.)"
2011

Das Projekt "Einfach ganz ANDERS" verankert Nachhaltigkeit an Ganztagsschulen. Die vierteilige Lernreihe zur Bildung für nachhaltige Entwicklung gibt Hintergrundinformationen und liefert Methoden- und Aktionsideen.
Ein Ziel des Projekts ist es, außerschulische Fachkräfte auf eigene Bildungsangebote an Ganztagsschulen vorzubereiten. Die Basismappe ist eine erste Inspirationsquelle. Der erste Teil, "Hintergründe und Trends", beantwortet Fragen zu Ganztagsschulen, zur Bildung für nachhaltige Entwicklung und zur Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen: Was bedeutet "offener" und "gebundener" Ganztag? Was ist Gestaltungskompetenz? Wie lassen sich Schüler für Zukunftsthemen gewinnen?
Der zweite Teil, "Meine eigene AG", enthält praktische Tipps zur Einrichtung einer Arbeitsgruppe an einer Schule. Dazu zählen Methoden und pädagogische Leitlinien ebenso wie Fragen des Vertragsrechts und der Aufsichtspflicht.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Ein x Eins. Was kostet das Leben?
Koordinierungsstelle Schuldnerberatung in Schleswig-Holstein
2008

Das Präventionsspiel "Ein x Eins. Was kostet das Leben?" hat das Ziel, Schülerinnen und Schüler für einen richtigen Umgang mit Geld zu sensibilisieren und auf mögliche Schuldenfallen aufmerksam zu machen. Den Jugendlichen sollen die Gefahren einer drohenden Überschuldung deutlich gemacht werden, indem diese selbst über die Verwendung ihres erzielten (zugelosten) Einkommens entscheiden. Neben der Spielanleitung gibt es ein Zusatzheft "Begleitmaterial". Darin finden sich Informationen über die Zusammenhänge von Verschuldung und Überschuldung, die Ziele von Prävention und über die Arbeit der Schuldnerberatung.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Armutsbekämpfung
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenpflichtig
Eigentum, Zins und Geld
Gunnar Heinsohn, Otto Steiger
2006

Das beim Metropolis Verlag erschienene Buch „Eigentum, Zins und Geld: Ungelöste Rätsel der Wirtschaftswissenschaft“ von Gunnar Heinsohn und Otto Steiger erklärt theoretisch fundiert, wie unsere Wirtschaft wirklich funktioniert.
Die beiden Autoren hinterfragen die „gültige“ Lehrmeinung und begründen einen Paradigmenwechsel: Nicht der Tausch, sondern das Eigentum ist der Ursprung allen Wirtschaftens.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-89518-844-2
ENSIGA-footprint
Dr. Christoph Klebel
2010

Das Planspiel "ENSIGA-footprint" widmet sich dem ökologischen Fußabdruck und macht Umweltschutz spielerisch erlebbar. Die Spielerinnen und Spieler versetzen sich dabei aus dem Klassenraum heraus in die Rolle eines Regierungschefs, der sein Land zu nachhaltigem Wohlstand führen will. Dafür müssen verschiedene Ressourcen-Punkte, etwa für Energie gesammelt werden.
Der pädagogische Nutzen: Die Spieler setzen sich mit den Folgen der Übernutzung unserer Lebensgrundlage auseinander und entwickeln Lösungsmöglichkeiten. Gemeinsame nachhaltige Strategien führen letztendlich für alle zum Erfolg. Die Teilnehmer erkennen, dass nachhaltige Entwicklung und Ressourcennutzung globale Themen sind, die alle betreffen.
Das Planspiel "ENSIGA-footprint" kann im Rahmen von Seminaren gebucht werden.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Energie, Ernährung, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Dreipunktnull Magazin, Ausgabe 1
Umweltbildung Bayern (Hrsg.)
2010

Dreipunktnull ist ein kostenloses Jugendmagazin, das die Umweltbildung Bayern im Rahmen ihrer Kampagne WertvollerLeben herausgibt.
Die erste Ausgabe der Zeitschrift vom Juli 2010 enthält die Gewinnerbeiträge des Wettbewerbs "Was ist dir wirklich etwas wert?". Der Wettbewerb regte Schüler ab 14 Jahren dazu an, sich mit Konsum und Werten auseinanderzusetzen. Die Beiträge der Jugendlichen reichen von Kollagen und Comics bis hin zu Gedichten und Erzählungen. Sechzehn der Schülerinnen und Schüler haben im Rahmen eines Workshops zusätzlich die Informationen und Fotos zu den einzelnen Autoren mitgestaltet.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Die globale Perspektive der Bildung für nachhaltige Entwicklung
Marco Rieckmann
2010

Die Studie „Die globale Perspektive der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ leistet einen Beitrag zur Weiterentwicklung und Internationalisierung der Kompetenzdebatte in der Bildung für nachhaltige Entwicklung und liefert damit Anregungen für alle diejenigen, die sich in Forschung und Praxis mit der Entwicklung nachhaltigkeitsrelevanter Schlüsselkompetenzen befassen. Im Diskurs um Bildung für nachhaltige Entwicklung ist die Frage, welche Schlüsselkompetenzen durch Lernprozesse gefördert werden sollten, ein zentrales Anliegen. In den letzten Jahren sind dafür verschiedene Kompetenzkonzepte entwickelt worden.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-8305-2614-8
Die Zukunft in der Tasche
Bundesamt für Umwelt BAFU (Hrsg.)
2012

Das Schweizer Bundesamt für Umwelt (BAFU) stellt eine Unterrichtseinheit zum Themenfeld Umwelt, Konsum und Ökobilanzen zur Verfügung. Sie regt dazu an, die Wirkungen des alltäglichen Konsums auf die Umwelt zu erforschen. Die Schülerinnen und Schüler gehen von ihren persönlichen Erfahrungen aus, bilden sich eine eigene Meinung und finden schließlich Lösungsansätze. Ziel ist es, Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Umwelt zu fördern. Die Lernenden erfahren, dass bewusstes Konsumieren nicht nur Verzicht bedeutet.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-03905-575-3
Die Wunder des Wassers
Vereinigung Deutscher Gewässerschutz e. V. (Hrsg.)
2006

Die für den Sachunterricht in der Grundschule entwickelte Broschüre „Die Wunder des Wassers“ stellt in sieben Abschnitten die Eigenschaften und die Bedeutung des Wassers für Mensch und Natur dar. Zu der Lerneinheit gehören ein Wasserspiel und Ereigniskarten. Eingebettet sind diese Inhalte in ein modernes Märchen – von Nina und Stefan, die am Bach hinter ihrer Siedlung auf einen uralten, traurigen Mann treffen, den sie dort noch nie gesehen haben. Er entpuppt sich als Wassergeist Guwagei, der die beiden Kinder ausgewählt hat, um seine Botschaft zu vernehmen und weiterzutragen: Das letzte saubere Wasser in der Natur wird bald verschwinden, wenn die Menschen weiterhin so gedankenlos die Gewässer verschmutzen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenpflichtig
Die Welt in unserer Schule
Gisela Führing und Annette Kübler (Hrsg.)
2008

Der Verein „Interkulturelles Atelier ASET e.V. Berlin – Brandenburg“ hat eine Lernmappe zu Themen der Globalisierung für Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse herausgegeben. Diese kann als CD-ROM bezogen werden.
Die Lernmappe enthält fächerübergreifende Unterrichtseinheiten zu den Themen Identität und Vielfalt, Produkte unseres Alltags, Unser Weltbild, (Un-)gerechte Welt, Wasser weltweit und Nachhaltiger Lebensstil. Auf der CD finden sich die entsprechenden Materialien und Internetlinks zu den insgesamt 43 Unterrichtseinheiten.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
Die Vitamine liegen unter der Schale. Beiträge zur Didaktik der Ernährungs- und Haushaltswissenschaften
Stephan Stomporowski (Hrsg.)
2011

In diesem Buch werden zentrale Fragestellungen der Nachhaltigkeit in Ernährungs- und Hauswirtschaftsberufen behandelt. Die Aufsätze nähern sich auf theoretischer sowie auch auf praktischer Ebene dem umfangreichen Thema Ernährung. Vorgestellt werden Ideen zur Unterrichtsentwicklung, der Schulverpflegung und Einbindung von Nachhaltigkeit in Ernährungsberufe. Außerdem werden neue Unterrichtsmaterialien und -methoden diskutiert und angeregt.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung
Bildungsbereich
Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-8340-0976-0
Die Nutzung von Nahrungspflanzen als Energielieferanten
lehrer-online (Hrsg.)
2010

Zum Thema zukünftige Energien hat die Autorin Jana Haberstroh die Unterrichtseinheit „Die Nutzung von Nahrungspflanzen als Energielieferanten“ entworfen. Ziel des Konzepts ist es, Schülerinnen und Schülern nachwachsende Rohstoffe als alternative Energiequellen vorzustellen.
Als Beispiel wird Miscanthus als Energielieferant vorgestellt. Hierzu stehen Unterrichtsmaterialien online zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler können sich über die Pflanze informieren und sich Wissen eigenständig erarbeiten. Die Unterrichtseinheit eignet sich zum Beispiel für die Fächer Biologie, Chemie, Geographie oder Politik.

Format
Arbeitsblatt
Thema
Energie
Bildungsbereich
Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Die Millennium-Entwicklungsziele und der globale Klimawandel
Sven Harmeling, Christoph Bals
2007

Die Millennium-Entwicklungsziele (MDGs) sind zur zentralen Messlatte internationaler Entwicklungszusammenarbeit und Armutsbekämpfung geworden. Sie sind mit dem globalen Klimawandel verknüpft.
Fortschritte beim Erreichen der MDGs leisten einen wesentlichen – wenn auch oft nicht hinreichenden – Beitrag zum Abbau der Verletzlichkeit gegenüber den unvermeidbaren Folgen des Klimawandels. Auch nach 2015 ist das Ausmaß des Klimawandels eine der entscheidenden Rahmenbedingungen für die Entwicklungsperspektive von Millionen von Menschen.
Die vorliegende Publikation analysiert ausführlich die Zusammenhänge zwischen dem Klimawandel und den einzelnen MDG-Bereichen. Sie benennt beispielhaft Handlungsmöglichkeiten für die Politik und verschiedene andere Akteure.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Globalisierung, Klima
Bildungsbereich
Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-939846-10-9 (Langfassung), 978-3-939846-08-6 (Kurzfassung)
Die Kinder zuerst
Juan Acevedo
2008

Der Comic „Die Kinder zuerst“ thematisiert Ursachen und Folgen von Armut, besonders von Kinderarmut. Julian, Bruna, Barbara und Chutín wollen wissen, warum bei ihnen in Peru so viele Menschen arm sind. Mit der Unterstützung von Erwachsenen finden die Kinder heraus, wie Armut entsteht und welche Auswirkungen sie hat. Außerdem erfahren die Vier, wie schwierig es ist, dieses Problem zu lösen.
Der Comiczeichner und Medienpädagoge Juan Acevedo entwickelte den Comic im Auftrag der internationalen Organisation „Save the Children“ ursprünglich für den Einsatz an Schulen in Peru. Die deutsche Übersetzung ist als Unterrichtsmaterial in der politischen Bildungsarbeit geeignet.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Interkulturelles Lernen
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenpflichtig
Die Gemüse-Detektive: Bohne und Co. auf der Spur
Leonore Geißelbrecht-Taferner
2007

Bastelnd, spielend und experimentierend lernen Kinder ganz neue Seiten an ihren Lieblingsgemüsesorten kennen. Mit detektivischem Spürsinn entdecken sie die Besonderheiten von Bohne & Co., besingen Tomaten und Kartoffeln und schlachten danach das Gemüse von der Schale bis zum Kern aus. Da wird nicht nur der Stoffwechsel, sondern auch die Fantasie angeregt. Gefragt ist immer wieder das genaue Hinsehen, denn erst so entdeckt man die kleinen Wunder der Natur. Das Buch ist eine Fundgrube für kreative Ideen, Informationen, Tipps und Tricks rund ums Gemüse – sowohl für Eltern als auch für Pädagogen in Kindergärten, Tagesstätten und Grundschulen. Ein ähnlicher Band von der gleichen Autorin liegt bei Ökotopia auch zum Thema Kräuter vor: "Die Kräuter-Detektive. Von Brennessel bis Zitronenmelisse den Kinderkräutern auf der Spur."

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86702-015-2
Die Energiediät
Tilman Langner
2009

Der Online-Informationsdienst Umweltschulen.de stellt die Unterrichtseinheit zum Thema Energie kostenlos zur Verfügung. Die Lehreinheit trägt dazu bei, Schülerinnen und Schülern das abstrakte Thema Energie mit seinen komplexen Zusammenhängen besser zu vermitteln. Mit Energieeffizienz und erneuerbaren Energien lernen sie zwei zentrale Elemente einer zukunftsfähigen Energiewirtschaft kennen. Praktische Übungen wie eine spielerische Simulation und ein Experiment mit energiesparender Technik veranschaulichen den Lehrstoff.

Format
Arbeitsblatt
Thema
Energie
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Die 2000-Watt-Gesellschaft
Transfer-21 (Hrsg.)
2010

Die ehemalige AG Ganztagsschule des Programms Transfer-21 veröffentlichte 2010 die Broschüre „Die 2000-Watt-Gesellschaft – Ein Bildungsbaustein für Lehrkräfte und außerschulische Partner an Ganztagsschulen für das Themenfeld Energie“.
Die 2000-Watt-Gesellschaft ist ein energiepolitisches Modell, das an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ) entwickelt wurde. Gemäß dieser Vision sollte der Energiebedarf jedes Erdenbewohners einer Leistung von 2000 Watt entsprechen.
Die Broschüre gibt einen Einblick in die Grundlagen einer 2000-Watt-Gesellschaft entsprechend der Erfahrungen und Forschungen aus der Schweiz.
Außerdem werden Handlungsmöglichkeiten im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung beleuchtet. Neben Projektbeispielen rund um das Themenfeld „Energie“ werden für Lehrkräfte und außerschulische Partner Möglichkeiten vorgestellt, das Thema umzusetzen. Dabei geht es um nachhaltige Schülerfirmen und das Thema „Energie- und Ressourceneinsparung“ sowie eine Ideenskizze für eine selbstständig organisierte Lerneinheit. Zusätzlich findet der Leser Versuchsanleitungen rund um das Thema „Energiesparen“.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenpflichtig
Der Öl- und Energieschock
lehrer-online (Hrsg.)
2005

Die Auswirkungen des Hurrikans "Katrina" haben gezeigt, wie abhängig die Weltwirtschaft vom Erdöl ist und wie schnell Verbraucher weltweit Energieengpässe zu spüren bekommen. Der Hurrikan verwüstete nicht nur weite Teile der amerikanischen Golf-Küste und forderte zahlreiche Menschenleben, er beschädigte auch wichtige Ölförderanlagen und Raffinerien im Süden der USA. Die Folgen waren selbst im fernen Europa deutlich zu spüren. Innerhalb von wenigen Tagen stieg der Rohölpreis auf den internationalen Märkten dramatisch. Diese Verkettung zeigt, wie abhängig die industrialisierten Staaten von Öl sind und wie schnell sich lokale Ereignisse in einer globalisierten Welt auf die Wirtschaft in entfernten Ländern auswirken können.
Anhand dieses Unterrichtsmaterials lernen Schülerinnen, sich über die Entwicklung des Ölpreises zu informieren und welche Faktoren die Preisentwicklung beeinflussen. Sie werden sich der stetig wachsenden Öl-Nachfrage auf dem Weltmarkt und der daraus resultierenden Konsequenzen bewusst und diskutieren die weltweiten Ursachen und Auswirkungen der Öl-Nachfrage, die Alternativen zu fossilen Brennstoffen und die individuelle Verantwortung für den Umgang mit Rohstoffen.

Format
Arbeitsblatt
Thema
Energie
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Der Wald ist voller Nachhaltigkeit: 21 naturpädagogische Projektideen für die Kita
Beate Kohler, Ute Schulte Ostermann (Hrsg.)
2015

Dieses Buch stellt 21 Projekte vor, mit denen Vorschulkinder im Wald forschend und spielerisch erfahren, was die wechselseitige Abhängigkeit von Mensch und Natur bedeutet.
Vorschulpädagogen finden in diesem Buch reichlich Anregungen für die eigene Arbeit: In den beschriebenen Projekten erleben die Kinder etwa den Weg eines Baums vom Keim bis zum Bauklötzchen und erfahren, weshalb die Zahl bewaldeter Flächen stetig abnimmt. Sie lernen die Heidelbeere als heimische Waldfrucht kennen und erfahren beim Verkauf selbst hergestellter Heidelbeerprodukte etwas über soziale Gerechtigkeit. Oder sie tauchen ein in die Welt der Frösche und bekommen tatsächlich Post von einem Korallenfingerfrosch aus Neuguinea, dessen Art durch Abholzungen gefährdet ist.
"Der Wald ist voller Nachhaltigkeit" ist ein Projekt des Bundesverbandes der Natur- und Waldkindergärten in Deutschland e. V. und des Instituts für Forst- und Umweltpolitik der Uni Freiburg.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-407-62931-9
Das kleine Leckerschmeckerentdeckerbuch
Jacob Radloff, Katrin Schießl
2012

Woher kommt das Brot? Warum kauen wir unser Essen? Wie kocht man einen Strammen Max? Spielerisch und abwechslungsreich nähert sich dieses Kinderbuch dem Thema gesunde Ernährung. Bunt gestaltet und mit netten Illustrationen verzichtet es bewusst auf den moralischen Zeigefinger und weckt stattdessen die Lust am guten (Bio-)Essen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-058-8
Das Modell "Global Governance"
Martin Geisz
2006

Kann Politik Einfluss auf Globalisierungsprozesse nehmen, und wenn ja, wie? Im Konzept "Global Governance" findet sich ein Ansatz, der nicht nur in der theoretischen Diskussion, sondern auch in der praktischen Politik eine wichtige Rolle spielt.
Die vom Bundestag eingesetzte Enquete-Kommission, die sich mit den politischen Antworten auf die Folgen von Globalisierungsprozessen auseinandersetzte, verweist ausdrücklich auf "Global Governance" als eine der erfolgversprechendsten Möglichkeiten, Demokratie und Globalisierung in einen gemeinsamen Prozess zu bringen. Eine Weltregierung gibt es offensichtlich nicht, jedoch einen wachsenden Bedarf für Regierungsleistungen in einer Welt, die immer stärker zusammenwächst und immer öfter vor Herausforderungen steht, die nur global gelöst werden können. "Global Governance" wird daher am besten mit "globaler Regierungsleistung" übersetzt.

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Globalisierung
Bildungsbereich
Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Das Klimakochbuch – Klimafreundlich einkaufen, kochen und genießen
BUNDjugend (Hrsg.)
2015

Mit dem Klimakochbuch will die BUNDjugend zeigen, wo kulinarischer Klimaschutz für jeden selbst anfangen kann. Über 40 Rezepte und detaillierte Hintergrundinformationen sowie Einkaufstipps machen das Buch zum spannenden Sach- und Kochbuch, aber auch zum praktischen Alltagshelfer für Leserinnen und Leser jeden Alters. Weniger Fleisch und mehr Bioprodukte, saisonale und regionale Vielfalt anstelle globalisierter Einfalt sind das Motto. Das Buch ist eine Anregung und praktische Hilfestellung zur Verhaltensänderung in der Küche.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-440-15174-7
Das Klima, mein Planet und ich!
David Wilgenbus, Nathalie Bois-Masson, Alain Chomat
2008

Die Unterrichtseinheit „Das Klima, mein Planet und ich!“ stellt Ursachen und Folgen des Klimawandels in leicht verständlicher Form dar. Die Schüler erwerben in fünf Modulen Grundlagenwissen über Treibhausgase, Erderwärmung und das Ansteigen des Meeresspiegels.
Die Jugendlichen erfahren außerdem, was sie selbst tun können, um ökologisch verantwortungsbewusst zu leben. Das Projekt ist für Schülerinnen und Schüler der vierten bis sechsten Klassen konzipiert, es kann aber teilweise auch in der Sekundarstufe I eingesetzt werden. Lehrer finden Arbeitsblätter zum kostenlosen Download und zahlreiche Anregungen für den Unterricht auf der Internetplattform.
Sonnentaler ist die deutsche Version der französischen Initiative „La main à la pâte“.

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Consumer Classroom
Consumer Classroom (Hrsg.)
2016

Consumer Classroom ist eine Initiative der Europäischen Kommission zur Förderung der Verbraucherinformation und -bildung im Internet. Die Homepage vereint Informationen und Materialien rund um das Thema nachhaltiger Konsum.
Für Lehrkräfte gibt es einen eigenen Bereich mit konkreten Vorschlägen zur Unterrichtsplanung und allgemeinen Tipps zur Vermittlung von Nachhaltigkeit. Zu den verschiedenen Lerneinheiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene stehen Arbeitsblätter, Folien und Poster zum Download bereit. Außerdem kann man beim Quiz das eigene Wissen testen.

Format
Arbeitsblatt, Datenbank/ Materialsammlung, Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Poster, Spiel/ Aktion
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
DIY-Geschenkideenbox
Erlebnisgeschenke.de (Hrsg.)
2016

Aus alt mach neu: Konzipiert als Ideensammlung für Geschenke, finden Lehrkräfte und Nachhaltigkeitspädagogen auf dieser Website Anregungen für Upcycling-Basteleien aller Art.
Nicht alle Wertstoffe müssen auch im Abfall landen. Häufig lassen sich aus Verpackungen und Wegwerf-Material neue, nützliche Alltagsgegenstände basteln. Die "DIY-Geschenkideenbox" steht ganz im Zeichen des "Upcycling" und inspiriert Lehrkräfte und Nachhaltigkeitspädagogen mit einer Sammlung aus Bastelideen.
Mit einem einfachen Filter lassen sich auf der Website Material, Schwierigkeitsgrad und Zielgruppe bestimmen. Die Materialübersicht teilt sich in Stoff, Plastik, Papier, Blechdosen, Altglas und Tetrapacks. Unter den Vorschlägen finden sich Kommoden aus Getränkekartons ebenso wie Notizhefte aus Müsliverpackungen und Wandschmuck aus Klopapierrollen.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion, Sonstiges
Bildungsbereich
bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
CASHLESS-MÜNCHEN
CASHLESS-MÜNCHEN (Hrsg.)
2016

CASHLESS-MÜNCHEN ist ein Präventionsprojekt gegen Verschuldung bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Ziel ist es, Wissen und Kenntnisse in finanzieller Allgemeinbildung zu vermitteln und persönliche Kompetenzen zu erweitern. Die Förderung einer verantwortlichen selbständigen Finanzplanung steht im Mittelpunkt der Präventionsmaßnahmen.
In jugendgerecht aufbereiteter Form werden die Themen erarbeitet, die erste Verschuldungsrisiken bergen. Dafür bietet CASHLESS-MÜNCHEN Veranstaltungen, Projekttage, Hilfe bei der Durchführung von Präventionsveranstaltungen sowie die Weitergabe von Informationsmaterialien, Büchern, Filmen und Spielen zum Thema an.
Die Webseite von CASHLESS-MÜNCHEN richtet sich an Jugendliche, PädagogInnen, Lehrer und Eltern und bietet umfangreiche Informationen und Materialien rund um das Thema Schuldenvermeidung.

Format
Datenbank/ Materialsammlung
Thema
Armutsbekämpfung
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
be my guest - Arbeitsmaterialien zur Nachhaltigkeit
Stephan Stomporowski
2012

Diese Handreichung gehört zum Lernkonzept „be my guest“. Es vermittelt anhand komplexer Lernsituationen die berufliche Grundbildung in den Ernährungsberufen, wie im Hotel- oder Gastronomiegewerbe, unter dem Aspekt ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit. Anhand des Modellunternehmens „Globale Welt Hotel“ lernen die Auszubildenden nachhaltiges Wirtschaften kennen. In sieben Lerneinheiten müssen sie sich im „Globale Welt Hotel“ stets neuen Fragen der Nachhaltigkeit in realen, alltäglichen Arbeitszusammenhängen stellen. Im Vordergrund dieses Lernkonzeptes steht damit nicht nur die Vermittlung von umfangreichem Fachwissen, sondern vor allem die Entwicklung eines beruflichen Verantwortungsbewusstseins, das die Bedürfnisse der gegenwärtigen und der zukünftigen Generationen wahrnimmt und respektiert. Die Idee der Nachhaltigkeit wird zum integralen Bestandteil der beruflichen Handlungskompetenz. Themenschwerpunkte der Lerneinheiten sind unter anderem Saisonalität, kulturelle Vielfalt, Biodiversität und artgerechte Tierhaltung.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Kulturelle Vielfalt, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-06-450665-7
Budgetkompass – Finanzplanung leicht gemacht
Beratungsdienst Geld und Haushalt (Hrsg.)
2016

Der Beratungsdienst Geld und Haushalt der Sparkassen-Finanzgruppe gibt kostenlose Budgetkompass-Broschüren zur nachhaltigen Finanzplanung heraus. Sie zeigen, welche ökonomischen und ökologischen Herausforderungen es bei einer nachhaltigen Lebensplanung gibt.
Die Broschüren der Reihe Budgetkompass geben Orientierung in Grundfragen des Budgetmanagements. Den Budgetkompass gibt es für Jugendliche, für junge Haushalte, für Familien und fürs Älterwerden.
Neben Ratgeber-Broschüren bietet der Beratungsdienst Geld und Haushalt auch kostenlose Online-Planer an. Außerdem wurde für Jugendliche eine Finanzchecker-App entwickelt, um Einnahmen und Ausgaben jederzeit mobil im Blick zu haben.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsmaterialien zur Biodiversität
BioFrankfurt (Hrsg.)
2011

Biologische Vielfalt ist eine der wesentlichen Lebensgrundlagen für den Menschen. In der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist Biodiversität darum ein Schlüsselthema. Die Unterrichtsmaterialien von BioFrankfurt für die Sekundarstufe I führen Schülerinnen und Schüler erlebnisorientiert an das Thema heran.
Die Arbeitsmappen enthalten Arbeitsblätter, Spiele und Bastelanleitungen und machen das Thema Biodiversität und die Funktion des Ökosystems verständlich. Sie bereiten auf den Besuch außerschulischer Lernorte - im Frankfurter Palmengarten, im Senckenberg Museum, im Zoo und im StadtWaldHaus – vor, sind aber je nach Schulform und Klassenstufe auch unabhängig davon einsetzbar.

Format
Arbeitsblatt, Spiel/ Aktion
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Biokapital
Andreas Weber
2010

Andreas Weber fordert in seinem Buch "Bio Kapital – Die Versöhnung von Ökonomie, Natur und Menschlichkeit" eine neue, "ökologische Ökonomie", die mit der Natur wirtschaftet – nicht gegen sie. Gesundheit, seelische Zufriedenheit, ökologisches Gedeihen, eine dauerhafte, gerechte und auf die Zukunft hin angelegte Wirtschaft sind nach Webers Überzeugung nur gemeinsam möglich – darin liegt der wahre Fortschritt. Weber stellt Pioniere der Nachhaltigkeitswende vor und besucht Vorbild-Orte, die mit grüner Wirtschaft hohe Renditen verzeichnen und für überdurchschnittlich glückliche Menschen Heimat sind.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3833306389
Bildungsinstitutionen und nachhaltiger Konsum
Gerd Michelsen, Claudia Nemnich u. a.
2011

Lernen findet nicht nur im Schulunterricht statt, sondern auch am Schulkiosk oder in der Mensa. Die Handreichung "Bildungsinstitutionen und nachhaltiger Konsum" zeigt, wie Schulen ein verantwortungsvolles Konsumverhalten nicht nur didaktisch fördern, sondern auch selbst vorleben können.
Die Materialsammlung enthält folgende Publikationen:
Gerd Michelsen, Claudia Nemnich (Hrsg.): Bildungsinstitutionen und nachhaltiger Konsum. Ein Leitfaden zur Förderung nachhaltigen Konsums
Daniel Fischer: Der Kompass "Nachhaltiger Konsum" – Eine Orientierungshilfe
Wolfgang Krug, Claus J. Tully: Jugend und Konsum – Stand der Jugendforschung und Forschungsergebnisse aus dem Projekt BINK
Daniel Fischer, Gerd Michelsen, Claudia Nemnich (Hrsg.): Good-Practice-Sammlung – Anregungen und Ideen zur Förderung nachhaltigen Konsums
CD-ROM: Begleitfilm zum Projekt BINK, weitere neun Filme der BINK-Medienintervention, digitale Versionen aller Beiträge zur Handreichung

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-88864-478-8
Bildungsatlas Umwelt und Entwicklung Mecklenburg-Vorpommern
Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung M.-V. e. V. (Hrsg.)
2010

Der „Bildungsatlas Umwelt und Entwicklung Mecklenburg-Vorpommern“ ist eine Datenbank, die mehr als 300 Angebote aus dem Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung auflistet. Lehrer finden in der Broschüre Anbieter aus ganz Mecklenburg-Vorpommern nach Themen sortiert. Dazu gibt es eine Kurzbeschreibung des Angebotes inklusive Kosten, Veranstaltungsort und Zeitaufwand. Die Angebote umfassen die Bereiche Umweltbildung, globales Lernen und entwicklungspolitische Bildung.

Format
Datenbank/ Materialsammlung
Thema
Armutsbekämpfung, Energie, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Bildung für nachhaltige Entwicklung (Online-Dossier)
Schulen ans Netz e. V./LO Lehrer-online GmbH (Hrsg.)
2008

Die Brundtland-Kommission hat 1987 definiert: "Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die die Lebensqualität der gegenwärtigen Generation sichert und gleichzeitig zukünftigen Generationen die Wahlmöglichkeit zur Gestaltung ihres Lebens erhält."
Kinder sollen also lernen, ihre Zukunft aktiv und eigenverantwortlich mitzugestalten. Dabei spielen emotionale und handlungsbezogene Komponenten eine entscheidende Rolle. Im Dossier "Bildung für nachhaltige Entwicklung" stellt Schulen ans Netz e. V. in Zusammenarbeit mit der Deutschen UNESCO-Kommission, Lehrer-Online und Transfer-21 die zehn Teilkompetenzen der so genannten Gestaltungskompetenz vor, orientiert am Raster der OECD und verdeutlicht durch begleitende Materialien. Außerdem werden Unterrichtseinheiten zur nachhaltigen Entwicklung vorgestellt.

Format
Arbeitsblatt
Thema
Armutsbekämpfung, Energie, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Bildung für nachhaltige Entwicklung
Werner Rieß
2010

Das Buch "Bildung für nachhaltige Entwicklung" von Werner Rieß versucht mit Hilfe von empirischen Studien geeignete Methoden zu entwickeln, um die Ideen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Schule umzusetzen.
Mittels der Bildung für nachhaltige Entwicklung sollen Menschen die Fähigkeiten erwerben, ihre Verhaltensweise und Lebensstile nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit auszurichten. Dazu haben Fachleute in den letzten Jahren bereits zahlreiche Vorschläge und Konzepte entwickelt. Doch vielen fehlt die empirische Grundlage dazu, wie Pädagogen eine schulische BNE gestalten können.
An diesem Punkt setzt Werner Rieß an. Er nutzt als Grundlage theoretische und empirische Analysen und versucht, daraus Methoden und Verfahren für das Lernen im Rahmen der BNE zu entwickeln.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-8309-2311-4
Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Dargestellt am Beispiel des Haus am Strom
Sabine Ponath
2010

Sabine Ponath beschäftigt sich in ihrem Buch damit, welche Bedeutung Bildung für die Entwicklung einer zukunftsfähigen Gesellschaft und Umwelt hat. Vor allem geht es der Autorin darum, wie erreicht wird, dass sich jeder Einzelne für eine nachhaltige Zukunftsgestaltung einsetzt. Das Buch schildert, wie das theoretische und konzeptionelle Fundament von BNE besonders in Deutschland ausgestaltet ist. Die Autorin überlegt außerdem, wie BNE in der Praxis aussehen kann. Sabine Ponath plädiert dafür, dass die Inhalte und Methoden von BNE auf allen Ebenen möglichst rasch realisiert werden. Ihrer Meinung nach ist BNE eine der größten und dringlichsten Herausforderungen für die Bildungspolitik.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-8366-8319-7
Bevölkerungsexplosion
Monika Mohr
2001

Die Weltbevölkerung wächst immer schneller. Das Online-Dossier erklärt, welche Probleme entstehen und wie mögliche Lösungen aussehen können. Durch die Bevölkerungsexplosion drohen Umweltschäden, Verknappung der Ressourcen und Armut. Die Ursachen, Konsequenzen und Lösungen für diese Entwicklung werden in dem Dossier mit Hilfe von Grafiken, Statistiken und Bildern anschaulich aufbereitet.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Energie, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Baum für Baum
Felix & Freunde
2010

Nach dem Vorbild der Friedens-Nobelpreisträgerin Wangari Maathai ruft der Schüler Felix im Buch "Baum für Baum" dazu auf, Bäume zu pflanzen, die CO2 binden. Das Buch erklärt auf einfache Weise den Klimawandel und zeigt, was Kinder und Erwachsene dagegen tun können.
Felix hat die Initiative "Plant for the Planet" gegründet, um ein Zeichen für mehr Klimagerechtigkeit zu setzen. 2007 hat er sich das Ziel gesetzt, weltweit eine Million Bäume gegen den Klimawandel zu pflanzen. Die Initiative ist in 72 Ländern aktiv und hat bis heute weltweit über 1.000 Klimabotschafter ausgebildet.
Mit dem Buch "Baum für Baum – Jetzt retten wir Kinder die Welt" zeigen Felix und seine Freunde, wie sie sich tatkräftig und erfolgreich für eine lebenswerte Zukunft einsetzen. Sie begeistern für ihre Ziele und Ideen, um noch viele andere Kinder zu eigenen Aktionen zu ermutigen. "Baum für Baum" ist ein Mut- und Mitmach-Buch für alle Generationen, ganz nach Felix' Devise "Stop talking. Start planting".

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3865812087
Baukultur – gebaute Umwelt. Curriculare Bausteine für den Unterricht
Wüstenrot Stiftung (Hrsg.)
2010

Die Wüstenrot Stiftung macht Baukultur und Architektur als soziale, politische und historische Größe zum Unterrichtsthema. Die frühzeitige Vermittlung entsprechender Kenntnisse soll Schüler zur Partizipation an öffentlichen Planungsprozessen befähigen. Die Arbeitsblätter richten sich in ihren Aufgabenstellungen nach dem jeweiligen kognitiven Stand der Schüler. Steht im Modul "Lebensraumlandkarten" noch die Schulung der visuellen Wahrnehmung und räumlichen Orientierung im Vordergrund, steigt mit "Regierungsformen und ihr Einfluss auf die Baukultur" oder mit dem Modul zur Raumsymbolik in Franz Kafkas "Die Verwandlung" das Abstraktionsniveau merklich. Das Lehrerbuch ist dreigeteilt: Nach einem ersten Kapitel über "Voraussetzungen und konzeptionelle Leitlinien des Projekts" und einem zweiten zur Grundschule folgt zur Sekundarstufe I und Sekundarstufe II der umfangreichste Teil.

Format
Arbeitsblatt
Thema
Bauen und Wohnen
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-933249-72-2
Bauen und Wohnen
Kallmeyersche Verlagsbuchhandlung (Hrsg.)
2008

Diese Ausgabe der Zeitschrift "gruppe & spiel" stellt verschiedene Möglichkeiten vor, Architektur und Raumplanung in den Unterricht einzubeziehen. Aufbereitet werden Themen wie die Ideale Stadt, verschiedene Baustile aus unterschiedlichen Kulturen und die fortschreitende Urbanisierung. Diese Inhalte können im Rahmen von Gruppenspielen, Workshops und Projekten von Kindern und Jugendlichen bearbeitet werden.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Bauen und Wohnen
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
ISSN: 0724-3332
BNE-Materialien Urbane Umweltgeschichte
Gerhard Becker (Hrsg.)
1991

Das Buch "Stadtentwicklung im gesellschaftlichen Konfliktfeld - Naturgeschichte von Osnabrück" arbeitet die Stadtgeschichte anhand wichtiger umweltbezogener Themengebiete auf. 
Umweltpädagogische Arbeit und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen den Autor bei der Untersuchung und Analyse der Stadtentwicklung Osnabrücks. Themenfelder wie Verkehr, Gewässer, Stadtteile oder Grünanlagen werden unter Berücksichtigung ökonomischer, sozialer, politischer und kultureller Aspekte behandelt. Historische sowie urbane Perspektiven werden miteinander verknüpft. Das nachhaltige Handeln ist ein Vorbild für Akteure anderer Städte. Die Themen Natur und Stadt spielen, auch auf die Zukunft bezogen, eine zentrale Rolle in dem von Gerhard Becker herausgegebenen Buch. Die Veröffentlichung erfolgte im NUSO-Verlag: www.verlag.nuso.de.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
BNE-Materialien Urbane Fließgewässer
Sigrid Bartelheim, Dorota Kuczia
1999

In „Die Hase neu entdecken“ haben Sigrid Bartelheim und Dorota Kuczia systematisch didaktische Materialien des Vereins für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück gesammelt, um den Fluss Hase umweltpädagogisch zu erschließen.
Seit im Jahr 2003 das Netzwerk "Schulen für eine lebendige Hase" entstand, kamen immer mehr Ideen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) auf. Es wurden Bachpatenschaften gegründet, die als Vorbild für eine optimale Umweltbildung sowie BNE gelten und als Grundlage für Webseiten sowie weitere Veröffentlichungen dienen. Das Buch umfasst Informationen für Lehrer und Schüler rund um die Hase und lädt zur Erkundung des Flussgebiets ein. An Brücken, Mühlen, Industrieflächen und alten Baumbeständen bringen die Autoren den Interessierten die Entwicklung von Landschaft und Umgebung des Flusses anhand von historischen Rekonstruktionen näher. Die Veröffentlichung erfolgte im NUSO-Verlag: www.verlag.nuso.de.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenpflichtig
BNE-Materialien Stadtnatur
Verein für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück e.V. (Hrsg.)
1993

Im Zentrum dieser Publikation stehen zwei Aufsätze aus den neunziger Jahren zu den Themen Stadt und Natur. Es handelt sich um pädagogische Texte, die ihre Aktualität auch in Bezug auf Bildung für nachhaltige Entwicklung beibehalten haben.
Bis heute ist Natur im urbanen Raum nur ein Randthema, obwohl es zahlreiche spannende Thematisierungsperspektiven bietet, insbesondere im Kontext der nachhaltigen Entwicklung von Städten. Veröffentlicht wurden die Aufsätze im NUSO-Verlag: www.verlag.nuso.de.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
BAMBINI mini und BAMBINI maxi – Bewegt in die Zukunft
Ökoprojekt - MobilSpiel e.V. (Hrsg.)
2011

Das Projekt zur Mobilitätsbildung "BAMBINI – Bewegt in die Zukunft" wendet sich an drei- bis vierjährige Kinder (BAMBINI mini) und fünf- bis sechsjährige Kinder (BAMBINI maxi). Das dazugehörige Handbuch ermöglicht es Ihnen, das Projekt eigenständig in Ihrer Einrichtung durchzuführen. Geschult werden körperliche Fähigkeiten ebenso wie ein verantwortungs- und rücksichtsvolles Sozialverhalten.Im Handbuch finden Sie Hintergrundinformationen zur Bedeutung von Bewegung für die kindliche Entwicklung sowie zur Besonderheit von Kindern im Straßenverkehr, detaillierte Ablaufpläne für Bewegungs- und Naturerfahrungseinheiten und viele Spielideen. Ebenfalls enthalten sind eine Elternbroschüre und ein Rollerpass.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Mobilität und Verkehr
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich
Kosten
kostenfrei
aid-Ernährungsführerschein
aid Infodienst (Hrsg.)
2010

Mit dem aid-Ernährungsführerschein lernen Kinder in sechs Doppelstunden Lebensmittel sinnlich wahrzunehmen, zuzubereiten und zu genießen. Lehrkräfte können das ausgearbeitete Unterrichtskonzept selbstständig umsetzen. Im Mittelpunkt steht der praktische Umgang mit gesunden Lebensmitteln und Küchengeräten. Lernziel ist, den Kindern nicht nur die Lebensmittelgruppen in der Ernährungspyramide nahezubringen, sondern ebenso grundlegende Hygieneregeln und das Zubereiten von einfachen Speisen. Das Medienpaket bietet einen umfassenden Einstieg in den Themenbereich und bezieht neben der reinen Wissensvermittlung auch die sinnlichen Aspekte von Ernährung ein.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-8308-0878-7
Auswirkungen des Klimawandels auf Deutschland – mit Exkurs NRW
Rixa Schwarz, Sven Harmeling, Christoph Bals
2007

Die ärmsten Länder trifft der Klimawandel am stärksten. Doch auch in Deutschland zeigen nicht nur Herbststürme, die im Januar Osterglocken abknicken, dass sich hier einiges ändert. Zahlreiche Ökosysteme sehen sich schon jetzt durch den bereits spürbaren Wandel herausgefordert.
Höhere Temperaturen, veränderte Niederschlagsmuster und steigende Meeresspiegel lassen Deutschland nicht unberührt. Nach bisherigem Kenntnisstand wird der Klimawandel Deutschland am schwerwiegendsten durch den Meeresspiegelanstieg, Extremwettersituationen, die Gletscherschmelze und Hochwasser an Flüssen treffen. Oft ist eine Anpassung an die absehbaren Veränderungen möglich und notwendig. Eine solche Strategie muss aber zugleich auf die starke Begrenzung des Klimawandels drängen, damit sie nicht letztlich von diesem überrollt wird. Das vorliegende Papier stellt die jüngsten Forschungsergebnisse dar und macht Handlungsvorschläge zur Zusammenarbeit zwischen Akteuren aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima
Bildungsbereich
Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-939846-06-2
Auf Achse mit Bahn und Bus
Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (Hrsg.)
2016

Auf Achse mit Bahn und Bus ist ein Projekt des Landes Sachsen-Anhalt in enger Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt. Es wird im Landesauftrag von der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA) betreut. Das Projekt macht Senioren, Schülerinnen und Schüler fit für die Fortbewegung mit Bahn und Bus. Das Projektteam kommt in Schulen und Vereine, hält Unterrichtsstunden ab und unterstützt Projekttage. Zur Information wurden Flyer entwickelt, die Sie auf der Website des Projekts herunterladen können.

Format
Arbeitsblatt
Thema
Mobilität und Verkehr
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Armut und Verschuldung von Kindern und Jugendlichen am Beispiel von Handys und Markenkleidung
Dr. Volker Teichert
2005

Mit der Lehrerinformation „Armut und Verschuldung von Kindern und Jugendlichen am Beispiel von Handys und Markenkleidung“ soll der Lernende zum einen die Armutsprozesse in Deutschland durchschauen und erkennen lernen. Zum anderen sollen Hintergründe für die Verschuldung – besonders am Beispiel von Handys und Markenkleidung – dargestellt und interpretiert werden.
Der Lernende soll außerdem erkennen, dass die Nutzung von Handys und der Konsum von Markenkleidung in die Verschuldung führen können. Das Handy und Tragen bestimmter Marken sind für viele Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren ein entscheidendes Statussymbol.
Anhand dieser Unterrichtsmaterialien wird auch nach den Ursachen, warum Handy und Markenkleidung für Kinder und Jugendliche eine solche Bedeutung haben, geforscht. Außerdem wird vorgeschlagen, was Jugendliche tun können, um eine Verschuldung zu verhindern.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Armut und Reichtum
ANU Brandenburg (Hrsg.)
2016

Das Kartenspiel "Armut und Reichtum" wurde von der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) Brandenburg entwickelt. Es bietet Anregungen, um in Kleingruppen gemeinsam über Fragen der Nachhaltigkeit und biologischen Vielfalt zu diskutieren.
Ist der ökologische Fußabdruck der USA höher als der von Katar? Welches Land stößt am meisten Kohlendioxid aus? Und wo wird eigentlich mehr Fleisch verzehrt – in Deutschland oder in Australien? Anhand von zehn verschiedenen Indikatoren können die Spieler unterschiedliche Länder miteinander vergleichen. Neben Emissions- und Konsumdaten zählen dazu auch das Bruttoinlandsprodukt, der Happy Planet Index und die Zahl bedrohter Vogelarten.
Das erworbene Wissen dient als Grundlage, um sich mit weiteren Fragen intensiver auseinanderzusetzen.
Das Spiel ist im Büro der ANU Brandenburg vor Ort erhältlich. Eine Broschüre mit vielen anregenden Diskussionsfragen und weiterführenden Links wird kostenfrei als Download angeboten.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Armut und Hunger beenden
Gemeinsam für Afrika e. V. (Hrsg.)

Die Broschüre "Armut und Hunger beenden" widmet sich den internationalen Anstrengungen zur Armutsbekämpfung vor dem Hintergrund der Millenniums-Entwicklungsziele (MDGs). Das Material teilt sich dabei in jeweils ein Heft für die Primar- und Sekundarstufe.
In der Grundschule stehen Esskulturen, fairer Handel und die Ressource Land im Fokus. Im Sinne des kompetenzorientierten Lernens wird Schülerinnen und Schülern ermöglicht, sich spielerisch mit der Thematik auseinanderzusetzen, Handlungsmöglichkeiten im eigenen Alltag zu erkennen und selbst aktiv zu werden.
Das Heft für die Sekundarstufen beinhaltet zusätzliche Hintergrundinformationen zum Umgang mit Zahlen und Begriffen. In acht Arbeitsblättern vertiefen die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen über Landwirtschaft, Landgrabbing und Nahrungsmittelspekulation.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Biothemen: Baumwolle, Banane, Schokolade, Kokosnuss, Kühe
Stefanie Goldscheider
2016

Die kindgerechten Webseiten von biothemen.de bieten eine informative und leicht verständliche Einführung für Kinder in die Themen Bio-Anbau und fairen Handel. Sie eignen sich für den Schulunterricht und für das Lernen zu Hause.
Die Webseites erklären, was Baumwolle, Bananen, Schokolade und Kokosnüsse eigentlich genau sind und wie sie angebaut werden. Dabei werden die Probleme des Anbaus für Mensch und Umwelt aufgezeigt. Die Seiten informieren über Bioanbau und fairen Handel als Ausweg. Bei einem Quiz können Kinder ihr neues Wissen testen.
Die Internetseiten sind ein Angebot des Online-Magazins biothemen.de. Hier können sich Kinder aus Grundschule und Sekundarstufe I über problematische landwirtschaftliche Produkte und alternative Anbaumethoden informieren. Von der Agrarökonomin Stefanie Goldscheider entwickelt, eignet sich das Angebot besonders für eigenständiges Lernen in der Schule.
Die Seite ebenfalls zum Angebot gehörende Seite www.kuh-projekt.de informiert Kinder über die Geschichte, Haltung und Nutzung von Kühen.

Baumwoll-Seite

Bananen-Seite

Schokoladen-Seite

Kokosnuss-Seite

Kuh-Projekt-Seite

Format
Datenbank/ Materialsammlung
Thema
Ernährung, Gesundheit, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Ajabu – Das Vermächtnis der Ahnen
Goodfable Publishing (Hrsg.)
2012

Im Computerspiel "AJABU" machen Kinder eine abenteuerliche Reise nach Afrika. Dabei lernen sie spielerisch globale Zusammenhänge und deren Auswirkungen im eigenen Alltag kennen. Durch knifflige Aufgaben, großen Detailreichtum und einen durchdachten Spannungsbogen werden viele komplexe Themen der Nachhaltigkeit unterhaltsam und verständlich vermittelt. Es geht zum Beispiel um: Landgrabbing, Ökotourismus, Ressourcen-Raubbau, Stellung indigener Völker, Biodiversität, prekäre Arbeitsbedingungen, erneuerbare Energien, Globalisierungsprozesse oder Korruption. Vertonung, Musik, Begleitmaterialien und Bedienung machen AJABU zu einem niveauvollen Spielerlebnis.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Armutsbekämpfung, Energie, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Agro-Gentechnik im ländlichen Raum
Köstner, B., Vogt, M., van Saan-Klein, B. (Hrsg.)
2007

Dieses Buch dokumentiert eine gleichnamige Tagung und zeigt, wie die Konflikt- und Argumentationslinien beim Thema Agrogentechnik verlaufen, welche Diskussionen geführt und welche Lösungen bereits ausprobiert werden. Wer sich eingehend mit dem Stand der wissenschaftlichen Debatte zum Thema Gentechnik befassen oder sich fundiert auf Diskussionen zum Thema vorbereiten möchte, findet in diesem Buch reichlich Anregung.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-89754-269-3
Aktionshandbuch Schulen – gemeinsam für Afrika
Gemeinsam für Afrika e. V. (Hrsg.)
2015

Das Aktionshandbuch „Afrika in unserer Schule“ ist eine Ideensammlung für Aktionen zum Thema Afrika, die Sie gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern weiterentwickeln und an Ihre Interessen anpassen können. Ergänzend dazu finden Sie eine Anleitung zur Planung einer Aktion in zehn Schritten und Tipps, die Ihnen helfen, das Projekt altersgerecht zu gestalten und es öffentlichkeitswirksam umzusetzen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Abenteuer Auen
Vereinigung Deutscher Gewässerschutz e.V. (Hrsg.)
2007

Die Lerneinheit "Abenteuer Auen – Bach- und Flussauen erforschen" für die Grundschule vermittelt zielgruppengerecht aufbereitetes Wissen über Auen. Außerdem enthält sie neue Vorschläge und Materialien zur projektorientierten, fächerübergreifenden Erkundung von Gewässerlebensräumen.
Wichtiger Schwerpunkt ist dabei die Freilandarbeit, die vielfältige Kompetenzen der Kinder fördert. Mit dem Material können Kinder die Natur erforschen und entdecken. Dabei lernen sie gleichzeitig, wie sie Bäche und Flüsse schützen können. 
Die Lerneinheit für die Grundschule bietet 26 Materialien als Kopiervorlage oder Spielanleitung – vom Ausmalbild über Rätselkarten, Bestimmungsbögen für Tiere und Pflanzen bis hin zu Experimentieranleitungen. Weiterhin enthält sie 14 Ideen für Spiele, Aktionen und Experimente.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-937579-29-0