Lehrmaterialien

Hier finden Sie ausgesuchte Lehr- und Lernmaterialien zu Bildung für nachhaltige Entwicklung und weitere Datenbanken, die solche Materialien anbieten. Nutzen Sie unsere Filter, um Ihre Suche beispielsweise auf bestimmte Themen oder Bildungsbereiche einzugrenzen.

Ökosysteme/Biodiversität
161 Ergebnisse
natürlich lernen – Nacht erleben
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
2017

Die natürlich lernen-Heftreihe bietet Ideen für alle, die sich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Natur beschäftigen wollen.

Nachtwanderungen sind bei allen Altersgruppen begehrt. Die Nacht mit allen Sinnen zu erleben, ist spannend und bietet Raum für Selbsterfahrung und Selbstwahrnehmung. Wir liefern Ihnen in dieser Broschüre für jede Gelegenheit und Zielgruppe zahlreiche Bausteine, die Sie nach Belieben kombinieren können, um die ultimative Nacht-Veranstaltung zusammenzustellen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939324-31-7
natürlich lernen – Wildnisküche
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
2017

Die natürlich lernen-Heftreihe bietet Ideen für alle, die sich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Natur beschäftigen wollen.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine kulinarische Reise in die Natur. Süß oder herzhaft, frittiert oder roh, Suppen, Eintöpfe, Tees oder Kaffee – in dieser Broschüre gibt es für jede Jahreszeit und für jeden Geschmack das Richtige. Ganz nebenbei schärft sich dabei der Blick für natürlichen Lebensräume, regionale Produkte und jahreszeitliche Besonderheiten.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939324-14-0
natürlich lernen – Faszination Vögel
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
2013

Die natürlich lernen-Heftreihe bietet Ideen für alle, die sich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Natur beschäftigen wollen.

Vögel galten lange als Vermittler zwischen Himmel und Erde. Wir nähern uns der Faszination Vögel auf drei Wegen: spielen - schützen - forschen. Vollziehen Sie spielerisch die beachtlichen Leistungen und das Verhalten der Vögel nach. Spielen Sie ein menschliches Vogelstimmen-Memory, untersuchen Sie Schnabelformen oder unterstützen Sie Schwalben beim Nestbau.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939324-25-6
natürlich lernen – Fledermäuse
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
2017

Die natürlich lernen-Heftreihe bietet Ideen für alle, die sich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Natur beschäftigen wollen.

Fledermäuse faszinieren Jung und Alt. Nähern Sie sich mit dieser Broschüre spielerisch und mit viel Kreativität der Welt der Fledermäuse, erforschen Sie Verhalten, Nahrungsgewohnheiten und Quartiere der Tiere und werden Sie für den Schutz der Fledermäuse aktiv, indem Sie Quartiere betreuen, Ersatzquartiere selbst bauen oder einen Fledermaus-Garten anlegen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939324-30-0
natürlich lernen – Amphibien
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
2017

Die natürlich lernen-Heftreihe bietet Ideen für alle, die sich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Natur beschäftigen wollen.

Mit dieser Broschüre laden wir Sie auf eine Entdeckungsreise ins Reich der Amphibien ein. Der Band enthält eine bunte Vielfalt an Spielen, Bastelideen und Forscheraktionen rund um die faszinierenden Lebewesen zwischen Wasser und Land. Auch bietet sie neben Mitmachprojekten zum Schutz der Tiere ausführliche Informationen über unsere heimischen Amphibien.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939324-33-1
natürlich lernen – Naturerfahrungsspiele
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
2013

Die natürlich lernen-Heftreihe bietet Ideen für alle, die sich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Natur beschäftigen wollen.

Nichts wie raus! Die Broschüre bietet Spiele und Aktionen für alle Sinne, jede Altersgruppe und jede Jahreszeit in und mit der Natur. Wie können wir in der freien Natur mit all unseren Sinnesorganen auf andere Lebewesen und Naturerscheinungen zugehen und sie ganz direkt erleben? Wie können wir das jahreszeitliche Typische aufspüren und sogar nutzen?

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939324-24-9
natürlich lernen – Wald Gewässer Wiese Hecke
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
2016

Die Broschüre "Wald Gewässer Wiese Hecke" richtet sich an Grundschullehrkräfte. Die vier Naturraumthemen spielen z.B. im bayerischen LehrplanPLUS eine große Rolle. Wir stellen Ihnen diverse Mitmachaktionen zu den Lebensräumen Wald, Gewässer, Wiese und Hecke vor, mit denen Sie die unterschiedlichen Lebensräume spielerisch mit Kindern entdecken und erforschen können. Konkrete Forscheraufträge wechseln sich dabei ab mit aktiven Spielen, bewusstem Wahrnehmen und kreativen Aktionen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939324-29-4
It’s a plastic world – ersticken wir am Plastikmüll?
Michael Lebisch/Lena Koch
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
2019

4-Seitige Unterrichtsbroschüre für eine Unterrichtsstunde, universell einsetzbar, Titel/Erarbeitungsseite/Ergebnissicherungsseite/Weiterarbeit + Vertiefung, dazu Arbeitsblätter, Learningapps und Lösungen sowie Videolinks auf der Homepage.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Planspiel Windkraftkonflikt
Wissenschaftsladen Bonn e.V.
2012

Im Planspiel geht es um die Diskussion über die Errichtung eines Windparks. Es wird eine außerordentliche Bürgerversammlung in einem kleinen fiktiven Ort simuliert. Unter der Leitung eines Moderators diskutieren die Schüler/innen in den Rollen repräsentativer Gruppen über die Errichtung eines lokalen Windparks. Der Gemeinderat und die ansässigen Landwirte setzen sich für das Projekt ein, während sich Widerstand formiert. Die Bürgerinitiative „Gegenwind“ und der Naturschutzverein sehen das Projekt kritisch.

Format
Arbeitsblatt, Spiel/ Aktion
Thema
Bauen und Wohnen, Energie, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
„Agenda 2030 – 17 Ziele für unsere Welt“: Online-Broschüre auf Deutsch und Englisch für mobile Endgeräte für den Unterricht
Text: Petra Klose
Illustrationen: Alexander von Knorre
2019

Um die Agenda 2030 bei Kindern bekannter zu machen, hat die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit Nachhaltigkeitsexperten ein Kinderbuch entwickelt. Das Buch will die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung Kindern im Grundschulalter und in der Sekundarstufe 1 erklären. Es liefert Informationen zur aktuellen Situation in Deutschland und vielen anderen Ländern der Welt und macht Vorschläge, was auch Kinder tun können, um für mehr Gerechtigkeit zu sorgen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Sustainable Development Goals, Wasser, Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Zukunft gestalten - Mit Kindern erneuerbare Energie entdecken; Ein Bildungsprogramm mit Lehrerhandreichung, Arbeitsblättern, Experimenten und Patenbesuchen
VRD Stiftung für Erneuerbare Energien
2014

Diese Fortbildung ist für Lehrkräfte weiterführender Schulen konzipiert, die mit passenden Experimentierboxen, Arbeits- und Lösungsblättern sowie einer modular aufgebauten Handreichung von der Unterrichtseinheit über die Projektwoche bis zu einem ganzen Schuljahr erlebnisorientiert den Themenkomplex erneuerbare Energie, Nachhaltigkeit und Klimaschutz im eigenen Unterricht umsetzen möchten.
Die VRD Stiftung begleitet teilnehmende Schulen dauerhaft.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
Die Ziele für nachhaltige Entwicklung im Unterricht
Engagement Global/ESD Expert Net

Handreichung für Lehrkräfte zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung. Diese Publikation soll Lehrerinnen und Lehrer dazu anregen, die Ziele für nachhaltige Entwicklung in den Unterricht zu integrieren. Hierzu werden die einzelnen Ziele und ihre Hintergründe beschrieben und durch „Stories of Change“ aus Mexiko, Indien, Südafrika und Deutschland, veranschaulicht. Außerdem werden u.a. Lernziele, Kernkompetenzen der Schülerinnen und Schüler sowie konkrete Ideen für den Unterricht vorgeschlagen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sustainable Development Goals, Wasser, Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungsmaterial Kohlekommission und Hambacher Wald: Raus aus der Kohle – aber wie?
Greenpeace e.V.
2018

Die Kohlekommission entwickelt Pläne für den Ausstieg aus der Kohle. Gleichzeitig plant der Energiekonzern RWE, den Braunkohletagebau auszuweiten. Dafür soll der Hambacher Wald weichen. Wie passt das zusammen? Was ist die Kohlekommission und wie arbeitet sie? Welche unterschiedlichen Positionen vertreten ihre Mitglieder und was sind ihre jeweiligen Argumente? Ein debattenorientiertes Unterrichtsmaterial zur aktuellen Diskussion (ab Klasse 7).

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Generationengerechtigkeit, Klima, Ökosysteme/Biodiversität, Sustainable Development Goals
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Vielfalt ernährt die Welt
Henriette Bartsch, Ursula Gröhn-Wittern, Sandra Blessin
2016

Grundlagen und Anregungen für eine kritische Diskussion: Agrobiodiversität - Ein wichtiger Teil der Biologischen Vielfalt, Die Bedeutung der Agrobiodiversität für die Ernährungssicherheit, Die Gefährdung der biologischen Vielfalt, Folgen und Risiken der Verringerung der Agrobiodiversität, Rettungsversuche, Aktionen und Ideen

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-9815727-6-6
Ökologische und konventionelle Landwirtschaft im Vergleich
Julia Sievers-Langer
2017

Im Heft werden die Themen Düngung und Pflanzenschutz, Tierhaltung, Bedeutung für Umwelt und Gesundheit, Bio und Welternährung und Kennzeichnung und Kosten in einzelnen Kapiteln vorgestellt. Das Heft wurde konzipiert als Hintergrundinformation für SchülerInnen, BerufsschülerInnen, Studierende und ihre Lehrkräfte. Das Heft enthält Aufgaben, Arbeitsaufträge und Ideen für den Unterricht und bietet eine Grundlage für weitere Recherchen zu diesen Themenbereich.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Globalisierung, Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-9815727-8-0
Gentechnik in der Landwirtschaft
Sandra Blessin, Julia Sievers-Langer

Mit dem vorliegenden Heft möchten wir Menschen, die in der Jugendbildung tätig sind einen Einstieg in die komplexe Thematik ermöglichen und Anregungen für den Unterricht bieten. Die Themen im Heft sind: Chancen und Risiken; Welternährung im Klimawandel; Sozioökonomische Auswirkungen und Fusionitis der Konzerne; Umwelt, Biodiversität und Gesundheit; Neue Formen der Gentechnik; CETA und Gentechnik

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-9815727-7-3
EU-Agrarpolitik und Weltagrarhandel
Julia Sievers-Langer, Sandra Blessin, Ursula Gröhn-Wittern

Dieses Heft soll einen Einblick geben in die vielen globalen Verflechtungen und Interessen von VerbrauherInnen, Industrie, Handel und LandwirtInnen. Dieses Heft wurde vorwiegend als Hintergrundinformation für SchülerInnen und LeherInnen konzipiert. Das Heft enthält Aufgaben, Arbeitsaufträge und Ideen für den Unterricht und bietet eine Grundlage für die weiteren Recherchen zu diesem Themenbereich.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Globalisierung, Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-98113497-8-8
Wie lässt sich erkennen, ob nachhaltig und generationengerecht gehandelt wird?
Projekt "Wandel vernetzt denken", Studienbüro Jetzt & Morgen
2018

Es ist ein zentrales Ziel von existentieller Bedeutung: Die Gesellschaft will nachhaltig handeln. Zugleich wird ein Handeln beschworen, dass zwischen den Generationen als gerecht angesehen werden kann. Doch wie lässt sich prüfen, ob diese Ziele erreicht sind oder zumindest Fortschritte gelingen? Es braucht Maßstäbe und Methoden zur Messung von Nachhaltigkeit sowie Generationengerechtigkeit. Solche Maßstäbe und Methoden erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler mit diesem Modul.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Generationengerechtigkeit, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Service-Learning in den MINT-Fächern
Siemens Stiftung und Stiftung Lernen durch Engagement
2018

Mit dem Web Based Training „Service-Learning in den MINT-Fächern“ erfahren naturwissenschaftlich-technische Lehrkräfte von Grund- und weiterführenden Schulen, wie die Lehr- und Lernform fachliches Lernen im Unterricht mit gesellschaftlichem Engagement verbindet. Der Kurs umfasst Grundwissen sowie interaktive Übungen, Praxisbeispiele und Anwendungen. Lehrkräfte können direkt in die Methode einsteigen, eigene erste Ideen entwickeln und sie in ihren Unterricht einbinden.

 

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Energie, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Migration, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsmanual "Biodiversität"
Bergwaldprojekt e.V.
2018

Dieses Manual will einen Einblick in das Konzept Biodiversität geben und es erleichtern, sich mit diesem Themenfeld auseinanderzusetzen, aktuelle politische Entwicklungen zu beurteilen und dazu motivieren, selbst aktiv zu werden.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsmanual "Wald"
Bergwaldprojekt e.V.
2018

Anhand dieses Manuals zum Thema Wald können die TeilnehmerInnen lernen, wie die Wälder sich entwickelt haben, welche Bedeutung der Wald für das Ökosystem Erde und damit auch für den Menschen hat und wie die Folgen unseres derzeitigen Umgangs mit Wäldern aussehen.  Darüber hinaus werden Waldbewirtschaftungskonzepte vorgestellt, die mit Hilfe größerer Naturnähe die Bedürfnisse der Menschen erfüllen können.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsmanual "Ernährung"
Bergwaldprojekt e.V.
2018

Mit Hilfe dieses Manuals kann in das Thema Ernährung eingeführt werden. Darüber hinaus können sich die TeilnehmerInnen mit der Wirkung verschiedener Ernährungsweisen auf den eigenen Körper, auf andere Menschen und auf die Umwelt beschäftigen. Auch Ideen für Reflexionen auf die eigene Ernährung sind im Manual enthalten.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Umwelthörspiele REZZO III
Dirk Petrick
2018

In drei 15- bis 20-minütigen Folgen werden die Themen Müllvermeidung und Mülltrennung kindgerecht behandelt. Was passiert mit unserem Müll? Wie trennt man ihn richtig? Wie schafft man es, möglichst wenig Abfall zu produzieren? In den Geschichten der neuen CD treffen die Geschwister Klara und Jonas mit ihrem Wunderhund Rezzo auf eine eigensinnige Ratte, die zum Müllsortierer wird. Außerdem finden sie heraus, was alles am Grund der Spree liegt und dass man kaputte Sachen im Café reparieren lassen kann.

Format
Datenbank/ Materialsammlung, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenfrei
KITA21 - Die Zukunftsgestalter
Ute Stoltenberg, Ralf Thielebein
2011

Anhand von zahlreichen Praxisbeispielen wird in dem Buch anschaulich dargelegt, was es heißt, BNE als orientierendes, grundlegendes Konzept im Elementarbereich zu nutzen. Das Buch ist eine Arbeitshilfe für pädagogische Fachkräfte und andere Multiplikatoren in der frühkindlichen Bildung. Es stellt das theoretische Konzept von BNE und dessen Einordnung in den bildungspolitischen und wissenschaftlichen Kontext vor und zeigt zugleich, wie in der Praxis damit gearbeitet werden kann.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Ernährung, Kulturelle Vielfalt, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-266-7
CYC LOOP Lehrmaterialien: Upcycling & Globales Lernen, Modul “Holz, Palettenmöbel & Urwälder”
Stadt Land Welt e.V.
2017

Upcycling im Unterricht oder in Projekten mit Jugendlichen lässt sich hervorragend mit der Vermittlung von Umwelt- und Entwicklungsthemen verknüpfen. Denn während des Upcyclings hinterfragen sie die Herkunft unserer Alltagsprodukte und lernen Handlungsalternativen kennen. In dem Modul „Holz" folgen sie den Reisewegen einer Transportpalette zu Waldschutzbewegungen rund um den Globus, die gegen Abholzung und Klimawandel kämpfen. Sie bauen z.B. Möbel aus Paletten.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
TERRA: Globale Herausforderungen 1 - Die Zukunft, die wir wollen
Dr. Thomas Hoffmann
2018

Aufbauend auf einer umfassenden Einführung in die aktuelle Diskussion über nachhaltige Entwicklung werden die globalen Herausforderungen von Ressourcen und Klima bis hin zu den Meeren und Städten anhand vielfältiger Beispiele konsequent lösungsorientiert angegangen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Interkulturelles Lernen, Klima, Lokale Agenda 21, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-12-104704-8
Informelle Bildung – Natur- und Kulturerbe freizeitorientiert vermitteln
Lars Wohlers
2017

Das e-Handbuch stellte aktuelle Vorgehensweisen zur Planung informeller Bildungsangebote in Schutzgebieten, Zoos, Botanischen Gärten, Historischen Orten und Museen vor. Neben einer ausführlichen Beschreibung der Planung werden vertiefend die in praktischen allen Einrichtungen vorhandenen Methoden der Gästeführungen und Textgestaltung behandelt. Das kapitelweise erscheinende e-Buch wird im zunächst letzten Kapitel auf Fragen der Besucherforschung und Evaluation eingehen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-00-052264-2
Die Saatgutkarte
Agrar Koordination
2010

Das Poster zeigt Verknüpfung von Klimawandel und Landwirtschaft und die Herkunft unserer Nahrungspflanzen.

Format
Poster
Thema
Ernährung, Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Und plötzlich gärtnern alle
Melanie Groß
2016

Gardening-Projekte und Commons entwickeln sich heute vielerorts als neue Formen kollektiver Gemeingüter und als Teil einer alternativen und meist urbanen Lebensweise. Dieses Buch veranschaulicht, welche Perspektiven Gardening und Commons für die Jugendarbeit bieten. Es erläutert dazu die grundlegenden Konzepte und Methoden – immer mit Blick auf deren praktische Umsetzung und das übergeordnete Ziel: die Handlungs- und Widerstandsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen zu stärken.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-758-7
Bildungsmaterial (inkl. Infoposter) Fleisch: Um jeden Preis? (Klasse 7-10)
Greenpeace e. V.
2018

Wie viel Fleisch verbrauchen wir in Deutschland? Welche Auswirkungen hat die industrielle Fleischproduktion auf das Leben von Nutztieren? Und wie beeinflusst die Massentierhaltung und der wachsende Anbau von Futtermitteln wie Soja das globale Klima?

Mit einem jährlichen Fleischverzehr von etwa 60 Kilogramm pro Kopf essen wir in Deutschland heute doppelt so viel Fleisch wie noch vor 70 Jahren. Um diese hohe Nachfrage decken zu können, werden unwürdige Bedingungen in der Massentierhaltung, massive Umweltverschmutzungen, die stetige Erhitzung des Klimas und die Verschlechterung der Lebensbedingungen der Menschen in Kauf genommen.

Jede unserer Kauf- und Konsumentscheidungen hat Einfluss auf die Umwelt, das Klima und auf das Leben in anderen Teilen der Welt. Mit diesem Bildungsmaterial schärfen Ihre Schüler*innen ihr Bewusstsein für das eigene Konsumverhalten und erkennen Lösungsansätze sowie Handlungsmöglichkeiten, wie sie selbst etwas zum Klimaschutz und zur Verbesserung der globalen Gerechtigkeit beitragen können.

Neben Unterrichtsimpulsen und dazugehörigen Arbeitsblättern enthält das Material ein Infoposter, das die Inhalte miteinander verknüpft und so die verschiedenen Dimensionen der Fleischproduktion und des Fleischkonsums auf einen Blick veranschaulicht.

Greenpeace möchte mit dem Bildungsmaterial den respektvollen, nachhaltigen Umgang mit unseren Lebensgrundlagen vermitteln. Als Interessenvertreter für den Umweltschutz will die unabhängige Organisation Lehrerinnen und Lehrern dabei unterstützen, die komplexen Zusammenhänge der Umweltprobleme aufzubereiten.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Plastikpiraten – Das Meer beginnt hier! Lehr- und Arbeitsmaterial
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Projektgruppe Wissenschaftsjahr 2ß10*17 - Meere und Ozeane, 53175 Bonn
2017

Nutzen Sie als Lehrkraft das Lehr- und Arbeitsmaterial als Ausgangspunkt für handlungsorientierte Unterrichtseinheiten in den Fächern Biologie, Geografie, Chemie, Sozialkunde und in Projektwochen oder wecken Sie in Ihrer Jugendgruppe das Bewusstsein für einen nachhaltigen Umgang mit Plastik. Das Lehr- und Arbeitsmaterial für Lehrkräfte und Gruppenleitungen enthält Hintergrundinformationen zum Thema Meere und Ozeane sowie Lernaufgaben als Kopiervorlagen. Das Material entstand im Rahmen der Jugendaktion „Plastikpiraten - Das Meer beginnt hier!" im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane. 

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Go-Goals SDG-Brettspiel
United Nations Regional Information Centre for Western Europe (UNRIC)
2017

Das Spiel ist dazu da, Kindern auf der ganzen Welt die Ziele für nachhaltige Entwicklung auf eine einfache und kinderfreundliche Weise näherzubringen.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Der Schweinswal
Whale and Dolphin Conservation gGmbH
2013

Ein Lernposter zum Schweinswal mit vielen Bildern, kurzen Informationen und Anregungen zum Weiterdenken.

Format
Poster
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Weniger Plastik ist Meer
Whale and Dolphin Conservation gGmbH
2016

Die kostenlose Broschüre "Weniger Plastik ist Meer" beinhaltet wichtige Sachinformationen zum Thema Plastik im Meer und abwechslungsreiche Arbeitsbögen, Spielideen und Vorschläge für Aktionen.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenfrei
Die Wale, das Meer und das Klima
Whale and Dolphin Conservation / Okeanos
2013

Eine kostenlose Broschüre über die Welt der Wale und den Klimawandel. Lernen Sie, warum auch Wale vom Klimawandel bedroht sind und werden Sie gemeinsam aktiv. Die Broschüre enthält Spielideen, spannende Stationen, kindgerechte Experimente und Arbeitsbögen.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenfrei
Think globally, act locally - Workshop-Handbuch des Globalen Lernens zu den Themen Nachhaltigkeit und Ressourcen
Karoline Kraft, Magdalena Freudenschuß
2017

Welche sozialen und ökologischen Folgen stecken hinter dem Ressourcenabbau für Handys? Welche Konsequenzen erwachsen aus unserer Lebensmittelverschwendung und dem weltweiten Ressourcenverbrauch? Durch drei Workshops werden diese Themen beleuchtet und es wird hinterfragt, welche Rolle wir selber dabei spielen – und welche Rolle wir dabei spielen können, einen Beitrag für eine nachhaltigere und gerechtere Welt zu leisten. Das Handbuch richtet sich an alle Interessierten, die diese Themen jungen Menschen im Alter von 14-20 Jahren näher bringen wollen.

 

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Für eine bessere Welt. Ein Comic über die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen
Karoline Kraft, Magdalena Freudenschuß
2017

Die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen sind nicht nur für ältere Generationen relevant, sondern insbesondere auch für die Jüngsten. Durch den Comic „Für eine bessere Welt“ werden Kindern im Grundschulalter die Nachhaltigkeitsziele nähergebracht, die bis 2030 umgesetzt werden sollen. Zugleich regt er sie dazu an, sich zu fragen, was sie selbst auf unserer Welt verändern wollen. Der Comic ist im Rahmen des Globalen Lernen-Projekts „Pfadfinden – Aktiv für eine gerechte Welt“ entstanden, das sich an PfadfinderInnen richtet.

 

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Geschlechtergleichstellung, Globalisierung, Klima, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Primarbereich, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Biodiversität macht Schule
Didier Pol, Gabrielle Zimmermann
2012

In diesem Unterrichtsmodul für Viert- bis Sechstklässler wird die Biodiversität erkundet. Behandelt werden unter anderem die Themen Nachhaltigkeit, Artenvielfalt, Vielfalt der Ökosysteme, natürliche Selektion, Klassifizierung von Lebewesen, Nahrungsketten, die Biodiversität in unserem Alltag (insbesondere in der Nahrung), der Einfluss des Menschen auf die Biodiversität.

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Stadtgrün für Mensch und Umwelt
Umwelt im Unterricht
2017

Weltweit wohnen immer mehr Menschen in Städten – auch Deutschland wird urbaner. Was passiert, wenn sich Städte auf Kosten grüner Flächen "verdichten"? Was ist Stadtgrün, und warum ist es wichtig? Anhand der Unterrichtsvorschläge für Sekundarstufe und Grundschule lernen die Schüler/-innen Funktionen von Parks, Brach- oder auch Sportflächen kennen sowie Ideen und Argumente für (mehr) Stadtgrün. Sie arbeiten unter anderem mit Stadtplänen. Ebenso gibt es eine Bilderserie zum Thema sowie für die Lehrkräfte einen Hintergrundtext

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Bauen und Wohnen, Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Action - Wir tun was
Okeanos und Whale and Dolphin Conservation
2013

Unterrichtsmaterialien zum Thema Wale und Klimawandel für die Sekundarstufe I und II. Was kann jede/r Einzelne tun, um nachhaltiger zu leben? Und warum ist das so schwer? Bestellen Sie "Ideen und Materialien für die Sekundarstufe - Action! Wir tun was!" kostenfrei als 50seitiges PDF Dokument unter bildung(at)whales.org oder telefonisch 089 61002393.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Das kleine Einmaleins vom Adelheider Bach
Grundschule Hegne [Hrsg], Schmidt-Halewicz, S. [Autorin]
2008

 Die gewässerpädagogische Handreichung richtet sich an Grundschullehrer. Sie ist in minderer Qualität als PDF online eingestellt, den entsprechenden Link zum Hertunterladen finden Sie rechts von diesem Text. Ein farbig kopiertes und Ring-gebundenes Exemplar erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail an: info@naturschule-region-bodensee.de zum Preis von 11 Euro züzüglich Versand.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich, bildungsbereichsübergreifend
Unser Wald - Lebensraum für Groß und Klein
Grundschule Hegne [Hrsg], Grathwohl, D. & S. Schmidt-Halewicz
2011

Die waldpädagogische Handreichung richtet sich an Grundschullehrer. Sie ist in minderer Qualität als PDF online eingestellt, den entsprechenden Link zum Hertunterladen finden Sie rechts von diesem Text. Ein farbig kopiertes und Ring-gebundenes Exemplar erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail an: info@naturschule-region-bodensee.de zum Preis von 15 Euro züzüglich Versand.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität, Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich, bildungsbereichsübergreifend
Vögel und Fische am Bodensee
Dr. Sabine Schmidt-Halewicz
2009

Das Lernspiel zu Artenkenntnis von Vögeln und Fischen an großen Voralpenseen richtet sich an Familien, Lehrpersonen, Betreuer. Es enthält ein Leporello mit den Erklärungen zu allen Tieren und der Anleitungsidee. Im Lernkarten-Set lernen die Nutzenden spielerisch Arten des Süßwassers (Vögel und Fische) sowie deren Ernährungsgewohnheiten kennen.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Ökosysteme/Biodiversität, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Schatzkammer der Erde - Regenwald und Klimaschutz
Ökoprojekt MobilSpiel e.V.
2015

Am Beispiel des Bildungsprojekts "Regenwaldschutz und nachhaltige Lebensweisen in Europa" gibt das Praxishandbuch vielfältige Anregungen für die Projektarbeit mit Kindern und Jugendlichen sowohl im schulischen als auch außerschulischen Kontext:

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Grüner Daumen
Ökoprojekt MobilSpiel e.V. und Abenteuer-Spiel-Platz Neuhausen/Kreisjugendring München-Stadt
2015

Das Praxishandbuch beschreibt ein Projekt zu Biodiversität und nachhaltige Lebensweisen für Schüler*innen der 3. und 4. Jahrgangsstufen. Zu vier verschiedenen Modulen (Bäume, Boden, Wasser, Ernährung) gibt es jeweils vier ausführliche  Workshopbeschreibungen für die Arbeit mit Schulklassen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Klima, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenfrei
Überfischung der Meere - The End of the Line
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
2010

Die weltweite Überfi schung zählt zu den größten Problemen dieser Erde. Durch stetig effi zienter werdende Fangtechniken wurde die systematische Ausbeutung der Meere in den letzten Jahrzehnten immer offensichtlicher. Zahlreiche Fischbestände sind bereits kollabiert und einige Arten sogar vom Aussterben bedroht. Dies hat dramatische Folgen für das Ökosystem Ozean und für den Menschen. Die didaktische DVD verdeutlicht den Schülerinnen und Schülern das Ausmaß dieser globalen Katastrophe, zeigt aber auch Möglichkeiten auf, diesem negativen Trend entgegen zu wirken.

Format
Film
Thema
Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
WaldBibliothek
BildungsCent e.V.
2015

Die WaldBibliothek bietet verschiedene Kartensammlungen: WaldKarten mit Ideen für handlungsorientierte Aktivitäten im Wald, PflanzKarten mit Anregungen zum Schutz biologischer Vielfalt, WaldBeutel-Karten mit spannenden Infos zu Produkten „aus dem Wald“. Entstanden sind sie im Rahmen des Projekts Aktion Wald! von BildungsCent e.V., an dem 650 Schulen und Bildungseinrichtungen von 2014 bis 2016 teilnahmen. Gefördert wurde dieses im Rahmen des Waldklimafonds durch das Bundesumwelt- und Bundeslandwirtschaftsministerium.

Format
Datenbank/ Materialsammlung
Thema
Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Online-WaldQuiz
BildungsCent e.V.
2016

Mit den drei Online-WaldQuiz können sich Kinder und alle Interessierten spielerisch Wissen zu den Themen biologische Vielfalt im Wald, Wald im Klimawandel und nachhaltige Forstwirtschaft aneignen. Entstanden sind die WaldQuiz im Rahmen des Projekts Aktion Wald! von BildungsCent e.V., an dem 650 Schulen und Bildungseinrichtungen von 2014 bis 2016 teilnahmen. Gefördert wurde das Projekt im Rahmen des Waldklimafonds durch das Bundesumwelt- und Bundeslandwirtschaftsministerium.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Spiel/ Aktion
Thema
Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Meeresschildkröten-Ausstellung
Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V.
2015

Die Ausstellung - mit Agathe, dem Schildkröten-Maskottchen - zeigt, warum Meeresschildkröten vom Aussterben bedroht sind und wie jeder einzelne von uns zu ihrem Schutz beitragen kann, am Niststrand, aber eben auch in Deutschland und greift zudem die Problematik der Verschmutzung der Meere mit Plastikmüll auf. (Die Ausstellung, bestehend aus 10 Banner-Displays und  Materialien für die Durchführung eines Begleitprogramms, kann von Schulen und Umweltgruppen etc. ausgeliehen werden) - deutsche und deutsch-türkische Version erhältlich

Format
Poster
Thema
Lokale Agenda 21, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsleitfaden Geparde: Die Rolle eines Raubtiers in seinem Lebensraum
CCF und Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V.
2014

Der Unterrichtsleitfaden „Geparde: die Rolle eines Raubtieres in seinem Lebensraum“ ist nicht nur ein Beitrag zur Umweltbildungsarbeit in Deutschland, sondern wird auch in Namibia an Schulen eingesetzt. Lehrern unterschiedlicher Fachgebiete (beispielsweise Biologie, Mathematik und Geographie) werden Hintergrundinformationen zum Thema sowie Anregungen zu Fragestellungen und Projektanleitungen zur praktischen Umsetzung mit den Schülern angeboten.

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Lokale Agenda 21, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Biologische Vielfalt - Vom Samen bis auf den Teller
FiBL Deutschland e.V.
2015

Der Leitfaden zeigt die Vielfalt in der Ernährung und gibt Empfehlungen für eine saisonale und regionale Küche. Die Leserinnen und Leser erfahren, warum es sich lohnt, alte Sorten und Rassen zu essen, anstatt sie zu vergessen. Für Kinder ist vor allem eines wichtig: Es muss lecker sein!

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Biologische Vielfalt spielend erleben
FiBL Deutschland e.V.
2016

Die Broschüre zeigt aus den verschiedensten Blickwinkeln, dass die Natur alles bietet, was für ganzheitliches Lernen wichtig ist. Wissenschaftler erklären, warum Naturerfahrungen für die Hirn- und Persönlichkeitsentwicklung des Kindes unverzichtbar sind. Eltern, Erzieherinnen und Erzieher sowie eine Naturgartenplanerin berichten, wie sich die Kinder verändern, wenn sie mehr Natur erleben dürfen. Zahlreiche praktische Beispiele, wie etwa das Herstellen von Samenpralinen und diverse Spielvorschläge mit Naturmaterialien, regen zum Nachahmen an.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Gesundheit, Ökosysteme/Biodiversität, Sonstiges
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Naturnah gärtnern – Biologische Vielfalt fördern
FiBL Deutschland e.V.
2015

Die Broschüre zeigt, dass oftmals einfache Mittel genügen, um mehr biologische Vielfalt in das Außengelände von Kindergärten zu bringen. Die vorgestellten Praxisbeispiele regen zur Nachahmung an.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Auf zu neuen Ufern - Umweltbildung und Amphibienschutz
Förderverein NaturGut Ophoven e.V.
2013

Das Thema Amphibienschutz ist in der Umweltbildung und der praktischen Natuschutzarbeit fester Bestandteil und erfreut sich jährlich wiederkehrender Aktualität. Der vorliegende Leitfaden enthält eine Analyse der bis 2013 bestehenden pädagogischen Angebote zum Thema Amphibien bundesweit sowie eine Analyse zum Einsatz neuartiger Materialien und Methoden, wobei Chancen und Probleme der Nutzung digitaler Medien in der Umweltbildung beleuchtet werden. Es werden 20 neu entwickelte pädagogische Kurse für die verschiedenen Zielgruppen vorgestellt. Ausführliche Kursabläufe im PDF-Format mit detaillierten Zeit-, Material- und Durchführungsangaben als Downloads auf www.naturgut-ophoven.de verfügbar.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Handbuch für Zukunftsforscher an Ganztagsschulen
SCHUBZ Umweltbildungszentrum Lüneburg
2014

Für Ganztagsschulen bietet sich die Möglichkeit, Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Arbeitsgruppen im Nachmittagsbetrieb einzubeziehen und damit Impulse zu geben, die durch Präsentationen auch über diese Lerngruppe hinaus wirken können. Ökologische, ökonomische und soziokulturelle Aspekte werden in ihren gegenseitigen Abhängigkeiten durch die Brille der Nachhaltigkeit betrachtet und mit altergerechten, vielseitigen Methoden sowie neuen Lernformen bearbeitet. Durch das Zusammenwirken von Schulen und dem außerschulischen Projektträger SCHUBZ wurden vielfältige Aktivitäten, die gestaltungskompetentes Entscheiden und Handeln beinhalten, entwickelt und durchgeführt. Die in diesem Handbuch zusammengefassten Angebote bieten einen Überblick über erprobte Unterrichtsgestaltung und sollen zur thematischen Weiterentwicklung anregen.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Ernährung, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
Wölfen auf der Spur
SCHUBZ Umweltbildungszentrum Lüneburg
2016

Die natürliche Ansiedlung von Wölfen in Deutschland lässt sich, ausgehend von der Lausitz, seit dem Jahr 2000 sicher nachweisen. Die Thematik beinhaltet ökologische, ökonomische und soziale Aspekte und wird teilweise kontrovers diskutiert. Die komplexen Fragestellungen machen die Rückkehr der Wölfe zum idealen Anlass einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), der situiert und zugleich sehr motivierend für Kinder und Jugendliche ist. Im Rahmen der niedersachsenweiten Bildungsinitiative „Wölfen auf der Spur“ wurden unter dem Ansprucheiner BNE vielfältige Bildungsmaterialien für Schule und Kita konzipiert. Dadurch wird eine sachliche Auseinandersetzung mit der Rückkehr der Wölfe nach Deutschland bei Kindern und Jugendlichen gefördert. Schulformspezifisch wurden die Bildungsangebote auf Kerncurricula und Rahmenpläne von Schulen und Kindertagesstätten abgestimmt und bislang mit über 5.000 Kindern und Jugendlichen erprobt. Das Projekt selbst wurde als offizielles Projekt der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung (2013/14) und Biologische Vielfalt (2014) ausgezeichnet.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-834016-13-3
Biosphäre – Natur und Mensch im Einklang
Ministerium für Umwelt, Spohns Haus Gersheim
2008

Biosphärenreservate sind prädestiniert für die Bildung für nachhaltige Entwicklung. Hier kann eine praxisnahe Aus- und Weiterbildung von Wissenschaftlern, Verwaltungspersonal, Besuchern, Schülern und der ortsansässigen Bevölkerung gewährleistet werden. Arbeitsschwerpunkte bilden wissenschaftliche und fachliche Ausbildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung, praktische Demonstration und Beratung. Von diesem Punkt hängt letztlich der Erfolg eines Biosphärenreservates ab. Denn nur wenn die Bevölkerung zu seiner Gestaltung beiträgt, kann letztendlich der Nachweis erbracht werden, dass sich nachhaltige Bewirtschaftung langfristig auch betriebswirtschaftlich lohnt.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bienen – Artenvielfalt und Wirtschaftsleistung
Ministerium für Umwelt, Ökologisches Schullandheim Spohns Haus Gersheim, Landesverband saarländischer Imker, Landesinstitut für Pädagogik und Medien, Landwirtschaftskammer für das Saarland, Saarländischer Bauernverband, Verband der Gartenbauvereine Saarland/Rheinland-Pfalz, NABU Saarland, BUND Saar, Biosphärenzweckverband Bliesgau
2009

Die Beschäftigung mit den Bienen und ihrer Lebenswelt bietet in der schulischen und außerschulischen Bildung einen praktischen, alltagsbezogenen Zugang zur nachhaltigen Entwicklung. Am Beispiel der Bienen ist in idealer Weise darstellbar, welchen ökonomischen und sozialen Nutzen die Natur in ihrer Vielfalt für den Menschen hat und was er von der Natur lernen kann.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Wasser – Lebensmittel für die Welt
Saarländisches Ministerium für Umwelt (Hrsg.)
2008

Das kostenlos erhältliche 56-seitige Arbeitsheft für Lehrerinnen, Lehrer und Umweltpädagogen ist in der Reihe "Edition Spohns Haus" erschienen. Das Ökologische Schullandheim Spohns Haus in Gersheim hat den gesetzlichen Auftrag, als zentrale Einrichtung der Umweltbildung Konzepte und praktische Angebote im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung zu entwickeln. Das Heft enthält neben einer allgemeinen pädagogischen und themenbezogenen Einführung auch 21 Module mit Lernzielen, Hinweisen auf Lehrplanbezug, Erweiterungen und Variationen sowie Literatur und Materialien.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Spiel/ Aktion
Thema
Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Wasser – Lebensmittel für die Welt
Saarländisches Ministerium für Umwelt (Hrsg.)
2008

Das kostenlos erhältliche 56-seitige Arbeitsheft für Lehrerinnen, Lehrer und Umweltpädagogen ist in der Reihe "Edition Spohns Haus" erschienen. Das Ökologische Schullandheim Spohns Haus in Gersheim hat den gesetzlichen Auftrag, als zentrale Einrichtung der Umweltbildung Konzepte und praktische Angebote im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung zu entwickeln. Das Heft enthält neben einer allgemeinen pädagogischen und themenbezogenen Einführung auch 21 Module mit Lernzielen, Hinweisen auf Lehrplanbezug, Erweiterungen und Variationen sowie Literatur und Materialien.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Spiel/ Aktion
Thema
Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
The future we want
Birthe Hesebeck/ Sarah Wylegalla / OroVerde - die Tropenwaldstiftung
2016

Das Materialheft "The future we want" stellt unseren Konsum als Treiber der Entwaldung in den Mittelpunkt des Unterrichts - und fragt zugleich, wie ein nachhaftiger Lebensstil aussehen könnte. Denn was ist den Schülern eigentlich wichtig, was macht in ihren Augen ein gutes Leben aus? Welche Rolle spielt Konsum für Glück? Was kann jeder Einzelne ändern? Rund um viele Fakten zu Themen wie Palmöl, Soja & Fleisch, Papier, Bodenschätze oder auch Schokolade gibt Ihnen das Materialheft Ideen an die Hand, wie Sie das Thema Konsum kreativ mit Ihren Schülern bearbeiten können.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenpflichtig
Mit Kindern in den Wald. Wald-Erlebnis-Handbuch - Planung, Organisation und Gestaltung
Saudhof, Kathrin; Stumpf, Birgitta (Autorinen) Knipping, Jutta (Illustratorin)
2016

Mit Kindern den Wald als etwas Spannendes, Schönes, Fantastisches zu erleben - dazu möchten die Autorinnen einladen. Es ist ihnen gelungen, aus ihren vielfältigen Erfahrungen in Projekten mit Kinder-Gruppen ein Wald-Erlebnis-Handbuch zusammenzustellen, das von der Planung, Organisation bis zur Durchführung zahlreiche Anregungen und Hilfestellungen gibt. Der Aufenthalt im Wald ermöglicht den Kindern Erfahrungen, die in vergleichbarer Form und Vielfalt in kaum anderswo werden können.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-931902-25-4
Nachhaltigkeit Lernen: Online-Portal Bildung für nachhaltige Entwicklung in Baden-Württemberg
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg; Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
2017

Das Online-Portal bietet für alle Bildungsbereiche Informationen zu Lehr- und Lernmaterialien oder aktuellen Veranstaltungen und Wettbewerben. Lehrkräfte finden außerdem Informationen zu Fortbildungen und Kontaktdaten von MultiplikatorInnen.

Format
Datenbank/ Materialsammlung, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Die Baum-Detektive. Ahorn und Zitterpappel auf der Spur in Wald, Park, Schulhof & Kita-Garten
Geißelbrecht-Taferner, Leonore (Autorin) Sander, Kasia (Illustratorin)
2014

Vermitteln Sie Natur direkt vor der Haustür! Bäume und ihre Eigenschaften erforschen – das ist für Kinder ein Abenteuer! Mit dem Buch „Die Baum-Detektive“ verknüpfen Sie jetzt die Neugier der Kinder mit Ihren Bildungsplan-Zielen. Für 3- bis 8-Jährige bietet es Ihnen jahreszeitliche Anregungen rund um die Welt der Bäume, vermittelt spielerisch Zusammenhangswissen. Alle Infos über Laub- oder Nadelbäume, Bäume in feuchten Gebieten oder Städten werden durch Steckbriefe anschaulich vermittelt.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86702-291-0
Trashbusters H2O: Klar zur Wende – Euer Logbuch für Gewässer ohne Plastik
Naturschutzjugend (NAJU) im NABU e.V., Bundesgeschäftsstelle Karlplatz 7, 10117 Berlin
2015

Diese Broschüre macht Jugendliche fit für eigene Aktionen. Sie dient ihnen zum Erlernen von spannendem Wissen rund um die Thematik von Plastikmüll in Gewässern und erleichtert mit Tipps und Tricks das Planen einer eigenen Aktion für weniger Plastik - in Gewässern und im eigenen Leben.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Trashbusters H2O: Expedition für plastikfreie Gewässer – Umweltrallye für kleine Mülljäger*innen
Naturschutzjugend (NAJU) im NABU e.V., Bundesgeschäftsstelle Karlplatz 7, 10117 Berlin
2015

Dieser Leitfaden für NAJU-Gruppenleiter*innen, Umweltpädagog*innen und Lehrer*innen hilft bei der Planung und Durchführung einer Umweltrallye für Kinder im Grundschulalter zum Thema plastikfreie Gewässer. Die Rallye folgt den Prinzipien einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. 

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Nature‘s 12 - Lebensraumbroschüren
Naturschutzjugend (NAJU) im NABU e.V., Bundesgeschäftsstelle Karlplatz 7, 10117 Berlin
2012

Die unterschiedlichen Lebensräume Deutschlands bieten für zahllose Tier- und Pflanzenarten eine einzigartige Heimat. In der Heftreihe „Lebensräume“ stellt die NAJU die zwölf spannendsten Lebensräume vor. Die Leser*innen erfahren alles über Geschichte, Nutzung und Schutz von Dünen, Flüssen, Gebirgen, Heide, Magerrasen, Wiesen, Mooren, Städten, Streuobstwiesen, Wäldern, Watt und Weinbergen. Das Set beinhaltet zwölf verschiedene Hefte zu den jeweiligen Natur- und Kulturlandschaften.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Kulturelle Vielfalt, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Fokus Biologische Vielfalt – Von der Naturerfahrung zur politischen Bildung; Begleitheft für die Leitung von Kindergruppen
Naturschutzjugend (NAJU) im NABU e.V., Bundesgeschäftsstelle Karlplatz 7, 10117 Berlin
2015

Das Bildungsmaterial erklärt die biologische Vielfalt, ihre Funktionen und ihre enge Verknüpfung mit unserem Alltag. Das Material funktioniert als Konzeptionshilfe für Gruppennachmittage und Projekte (Tage, Wochen) oder als eine durch die Kinder selbsttätig durchzuführende Ergänzung anderer Programme. Das Angebot umfasst ein Begleitheft für Gruppenleiter*innen sowie ein Set bestehend aus zehn Forscherkarten pro Kind.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Fokus Biologische Vielfalt – Von der Naturerfahrung zur politischen Bildung; Begleitheft für die Leitung von Jugendgruppen
Naturschutzjugend (NAJU) im NABU e.V., Bundesgeschäftsstelle Karlplatz 7, 10117 Berlin
2015

Das Bildungsmaterial erklärt die biologische Vielfalt, ihre Funktionen und ihre enge Verknüpfung mit unserem Alltag. Das Material funktioniert als Konzeptionshilfe für Gruppennachmittage und Projekte (Tage, Wochen) oder als eine durch die Jugendlichen selbsttätig durchzuführende Ergänzung anderer Programme. Das Angebot umfasst ein Begleitheft für Gruppenleiter*innen sowie ein Set bestehend aus fünf Aktionskarten pro Teilnehmer*in.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Fokus Biologische Vielfalt – Von der Naturerfahrung zur politischen Bildung; Begleitheft für Schüler*innen der Sekundarstufe
Naturschutzjugend (NAJU) im NABU e.V., Bundesgeschäftsstelle Karlplatz 7, 10117 Berlin
2015

Das Bildungsmaterial erklärt die biologische Vielfalt, ihre Funktionen und ihre enge Verknüpfung mit unserem Alltag. Das Material ist geeignet für die Fächer Wirtschaft, Arbeit und Technik, Biologie, Chemie, Deutsch, Geschichte, Sozialkunde, Erdkunde, Hauswirtschaft, Kunst und Physik. Fächervorschläge und Anknüpfungen an Themen der Bildungspläne für die Sekundarstufe sind im Begleitheft stichwortartig bei jeder Einheit vermerkt. Inklusive Begleitheft für Lehrkräfte.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Fokus Biologische Vielfalt – Von der Naturerfahrung zur politischen Bildung; Begleitheft für Schüler*innen der Grundschule
Naturschutzjugend (NAJU) im NABU e.V., Bundesgeschäftsstelle Karlplatz 7, 10117 Berlin
2015

Das Bildungsmaterial erklärt die biologische Vielfalt, ihre Funktionen und ihre enge Verknüpfung mit unserem Alltag. Das Material ist geeignet für die Fächer Deutsch, Sachunterricht, Mathematik, Kunst, Religion, Ethik, Sport, Werken und textiles Gestalten. Fächervorschläge und Anknüpfungen an Themen der Bildungspläne für die Grundschule sind im Begleitheft stichwortartig bei jeder Einheit vermerkt. Inklusive Begleitheft für Lehrkräfte.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Ressource Boden
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
2015

Der Boden besitzt vielfältige Funktionen für uns Menschen. Auf ihm bauen wir Nahrungsmittel an oder gewinnen aus seinen Tiefen wertvolle Rohstoffe. Doch auch wenn unsere Böden unendlich scheinen, werden nutzbare Flächen weltweit immer knapper. Die Schülerinnen und Schüler werden mithilfe der Produktion für die Bedeutung der Ressource Boden sensibilisiert und erkennen, dass auch dieser 'Rohstoff' nachhaltig genutzt und geschützt werden muss. Im Arbeitsmaterial stehen Arbeitsblätter (mit Lösungen) und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- erläutern Anforderungen an nachhaltige Raumnutzungen im lokalen und globalen Kontext (z. B. bei Dürregefährdung, Übersiedlung, Übernutzung);
- erklären in Grundzügen naturgeographische Kreisläufe (Nährstoffkreislauf);
- erklären den Faktor Boden als Ergebnis exogener Prozesse (Verwitterung, Erosion) und übertragen diese Kenntnisse zu den exogenen Vorgängen auf die Entstehung verschiedener Bodentypen;
- beschreiben Nutzungsmöglichkeiten natürlicher Ressourcen;
- erläutern globale wirtschaftsräumliche Verflechtungen in der Landwirtschaft;
- begreifen die Einflussfaktoren der Bodengefährdung;
- lernen geeignete Maßnahmen zum Bodenschutz kennen;
- gewinnen einen Einblick in Formen einer nachhaltigen Nutzung;
- vertiefen ihre Fähigkeit zur Lagebeschreibung geographischer Räume; können Probleme analysieren und Lösungsstrategien entwickeln;
- geben komplexe Sachzusammenhänge mit eigenen Worten wieder;
- beurteilen natürliche und gesellschaftliche Einflussfaktoren auf landwirtschaftliche Nutzung;
- bewerten die Tragweite menschlicher Eingriffe in natürliche Systeme;
- beurteilen Tragfähigkeitspotenziale in verschiedenen Räumen;
- entwickeln die Bereitschaft, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen.
 

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 5 Sequenzen, 2 Menüs, 4 Grafiken; DVD-ROM-Teil: 6 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 6 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitheft, 6 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Film
Thema
Ernährung, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenpflichtig
Ökologische Landwirtschaft
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
2013

'Bio' liegt im Trend - in beinahe jedem Supermarkt finden sich heute Produkte aus ökologischer Erzeugung. Und auch immer mehr Landwirte rüsten ihre Betriebe von konventioneller auf ökologische Landwirtschaft um. Die FWU-Produktion zeigt anhand zweier ökologisch wirtschaftender Betriebe beispielhaft, welche Gründe die Bauern zu einem solchen Umdenken bewegen und stellt die Grundprinzipien der ökologischen Landwirtschaft vor. Neben Film und Sequenzen stehen Arbeitsblätter (mit Lösungen), anschauliche Bilder und Grafiken, didaktische Hinweise und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- lernen die Grundprinzipien des ökologischen Landbaus kennen;
- können den Ökolandbau von der konventionellen Landwirtschaft abgrenzen;
- wenden das Konzept einer nachhaltigen Wirtschaftsweise an;
- erläutern die Potenziale des ökologischen Landbaus und können diesen als Weg zur umweltverträglicheren Landwirtschaft darstellen;
- begreifen den Kreislaufgedanken der ökologischen Landwirtschaft;
- erläutern Entwicklungstendenzen in der Nahrungsmittelproduktion;
- lernen Formen der nachhaltigen Bodennutzung kennen;
- stellen landwirtschaftlich bedingte Umweltbelastungen dar;
- verstehen das Prinzip der Nachhaltigkeit;
- erkennen die Bedeutung der ökologischen Landwirtschaft im Rahmen einer nachhaltigen Entwicklung;
- beurteilen die Vorteile von ökologisch erzeugten Lebensmitteln;
- bewerten den ökologischen Landbau und erkennen auch dessen Grenzen;
- analysieren die Probleme der konventionellen Landwirtschaft (z. B. Massentierhaltung, Auslaugen der Böden, Verunreinigung des Grundwassers), entwickeln Lösungsstrategien und diskutieren den möglichen Einfluss des Verbraucherverhaltens;
- üben sich in Medienkompetenz.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 6 Sequenzen, 2 Menüs, 1 Bild, 3 Grafiken; DVD-ROM-Teil: 6 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 6 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitheft, 6 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Film
Thema
Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Der ökologische Fußabdruck
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
2012

Wir Menschen brauchen die Natur und ihre Ressourcen. Aber ist uns auch bewusst, wie viel Fläche der Natur wir nutzen und wie viel uns tatsächlich zur Verfügung steht? Dieser Frage geht der ökologische Fußabdruck auf den Grund. Die FWU-Produktion zeigt den Umfang und die Auswirkungen des menschlichen Einflusses auf die biotischen Ressourcen der Umwelt im regionalen und globalen Kontext und setzt sich mit dem Konzept der Nachhaltigkeit auseinander. Im ROM-Teil stehen zusätzlich Arbeitsblätter, zwei Interaktionen, didaktische Hinweise und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Lernziele
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- verstehen das Messinstrument des ökologischen Fußabdruckes und eignen sich ein grundlegendes Fachvokabular zum Thema an;
- charakterisieren den weltweiten und nationalen Ressourcenverbrauch im Zusammenhang mit ihrem eigenen Verbraucherverhalten;
- vergleichen die Treibhausbilanzen und Flächenansprüche von Nahrungsmitteln;
- erläutern problematische Auswirkungen des hohen Rohstoffverbrauchs und deren globalen Auswirkungen;
- vergleichen den Rohstoffverbrauch in Industrieländern und in Entwicklungs- und Schwellenländern und erklären die Unterschiede;
- setzen sich mit dem Konzept der Nachhaltigkeit bzw. der nachhaltigen Entwicklung auseinander;
- begreifen nachhaltigen Konsum als Beitrag für die Erhaltung der Biokapazität der Erde und sozialer Gerechtigkeit;
- ordnen Ländern/Regionen unterschiedlichen Entwicklungsstandes einen unterschiedlichen Rohstoffverbrauch zu;
- bewerten die eigene Mitverantwortung für die zukünftige Rohstoffnutzung;
- reflektieren die Auswirkungen ihres eigenen Konsumverhaltens (z. B. Nahrungsmittel, Kleidung);
- werden zur Mitarbeit an einer Lösung bestehender Umweltprobleme angeregt.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 9 Sequenzen, 3 Menüs, 2 Grafiken, 3 Karten; DVD-ROM-Teil: 6 Arbeitsblätter PDF, 6 Arbeitsblätter Word, 2 Interaktionen, 1 Verwendung im Unterricht, 1 Grafik, 4 Karten, 1 Filmkommentar/Filmtext, 2 Programmstrukturen, 1 Begleitheft, 1 Linkliste, 6 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Film
Thema
Energie, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Lokale Agenda 21, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Nachhaltigkeit
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
2015

'Nachhaltigkeit' ist heute in aller Munde und stellt auch im Unterrichtsalltag einen wichtigen Aspekt zahlreicher Kernthemen dar. Doch was bedeutet das eigentlich genau - nachhaltig leben? Die Produktion setzt sich zum Ziel, den häufig diffus verwendeten Begriff der 'Nachhaltigkeit' greifbar zu machen. Dabei sollen sowohl seine globale Bedeutung aufgezeigt, als auch Handlungsmöglichkeiten auf regionaler und persönlicher Ebene vorgestellt werden. Im Arbeitsmaterial stehen Arbeitsblätter (mit Lösungen) und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- begreifen die Erde als Lebensgrundlage des Menschen;
- erfassen den Begriff 'Nachhaltigkeit';
- entwickeln Einsicht in die Notwendigkeit eines vorausschauenden Umgangs mit der Umwelt und den natürlichen Ressourcen;
- können an einem konkreten Beispiel weltwirtschaftliche Zusammenhänge erläutern;
- gewinnen Einblick in Möglichkeiten nachhaltiger Lebensweise;
- begreifen die Gefährdung der Umwelt durch unreflektierten Konsum,
- erfahren, dass ihr eigenes Handeln verantwortlich für Missstände bei der Förderung von Rohstoffen ist;
- lernen Probleme zu analysieren und Lösungsstrategien zu entwickeln;
- entwickeln gemeinsam ein Projekt;
- reflektieren eigene Verhaltensgewohnheiten;
- üben die Fähigkeit, differenziert Stellung zu beziehen und die eigene Meinung sachgerecht zu begründen;
- hinterfragen Konsum kritisch;
- erörtern Umweltbelastungen durch Massenkonsum und beziehen Stellung;
- entwickeln die Bereitschaft, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 6 Sequenzen, 3 Menüs, 8 Grafiken; DVD-ROM-Teil: 7 Arbeitsblätter Word, 1 Interaktion, 1 Verwendung im Unterricht, 8 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitheft, 7 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Film
Thema
Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Lokale Agenda 21, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Arbeitsheft „Bitter Seeds - Bittere Saat. Indische Baumwolle und das Los der Bauern und Bäuerinnen“
Redaktion: Magdalena Freudenschuß, Berndt Hinzmann. Herausgeber: INKOTA-netzwerk
2014

Der Dokumentarfilm „Bitter Seeds” von Micha X. Peled thematisiert die Auswirkungen von Gentechnik im Baumwollanbau in Indien. Überteuertes, genverändertes Baumwollsaatgut und die Monopolstellung der Hersteller führen dazu, dass immer mehr indische Baumwollbauern in eine Schuldenfalle geraten. Kommt es dann noch zu einer schlechten Ernte, ist die Situation für Einzelne so ausweglos, dass die Flucht in den selbstgewählten Tod als einziger Weg gesehen wird. Die traurige Bilanz dieser Entwicklung: Alle 30 Minuten nimmt sich in Indien ein Bauer das Leben. INKOTA hat begleitend zum Film ein Arbeitsheft entwickelt, das den Rohstoff Baumwolle zum Ausgangspunkt nimmt, um die globale Lieferkette von Textilien etwas tiefergehend zu beleuchten. Es enthält als Anregung für die Bildungsarbeit didaktische Module, die auf Ausschnitten des Films aufbauen.

Hinweis: das Arbeitsheft kann kostenfrei durch Klicken auf den rechts von diesem Text stehenden Link als PDF heruntergeladen werden. Der Film ist für 20 Euro zu beziehen, die Bestellung erfolgt per E-Mail an versand(at)inkota.de.

Format
Arbeitsblatt
Thema
Armutsbekämpfung, Gesundheit, Globalisierung, Menschenrechte, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsreihe Nachhaltigkeit (Arbeitsblätter für Schüler + Lehrerinformation)
Henkel AG & Co. KGaA in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für die Didaktik der Chemie unter der Leitung von Prof. Dr. Katrin Sommer an der Ruhr-Universität Bochum
2012

Die experimentelle Unterrichtsreihe „Nachhaltigkeit“ richtet sich an Grundschüler der Klasse 3 und 4. Sie besteht aus neun Doppelstunden und behandelt die Themen „Energie sparen“, „Papier Recycling“, „Nachwachsende Rohstoffe“ und „Schutz der Gesundheit“. Neben der Vermittlung von Nachhaltigkeitsthemen stehen naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen im Vordergrund. Zu den Materialien gehören Arbeitsblätter sowie detaillierte Information für Lehrkräfte.

Format
Arbeitsblatt
Thema
Energie, Gesundheit, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenfrei
Experimentierfreunde
Gisela Lück unter Mitarbeit von Sonja Schekatz-Schopmeier
2008

Auch in der Fortsetzung von „Forschen mit Fred“ können die Kinder die Ameisen Fred, Paul und Karla bei ihren spannenden Forschungsprojekten, Experimenten und Abenteuern begleiten. Der Ordner enthält zusätzlich zu dem liebevoll illustrierten Vorlesebuch ein Handbuch, in dem neben ausführlichen Hinweisen und Hintergrundinformationen zu den Experimenten auch Kopiervorlagen mit Forscherfragen, "Forscher Diplom" u.v.m. zu finden sind.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Spiel/ Aktion
Thema
Energie, Ökosysteme/Biodiversität, Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
Expertikus Pflanzen
Erik Dinges/Peter Nink (Hrsg.); Ursula Breu, Katharina Meis, Gabriele Schickel, Anja Wall, Julia Wenderoth, Ninja Wobben
2009

Das Konzept der „Expertikus“-Materialpakete basiert auf der Überzeugung, dass individuelles und interessengeleitetes Lernen Ihre Schüler zu selbstständigen Lernern macht. Die vier Lernphasen – nachvollziehbar an einem Lernpfeil – geben Ihnen und Ihren Kindern eine klare Struktur beim Experimentieren und machen den eigenen Lernweg bewusst

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Poster, Spiel/ Aktion
Thema
Ernährung, Gesundheit, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
Expertikus Wasser
Erik Dinges/Peter Nink (Hrsg.); Ursula Breu, Katharina Meis, Gabriele Schickel, Anja Wall, Julia Wenderoth, Ninja Wobben
2009

Das Konzept der „Expertikus“-Materialpakete basiert auf der Überzeugung, dass individuelles und interessengeleitetes Lernen Ihre Schüler zu selbstständigen Lernern macht. Die vier Lernphasen – nachvollziehbar an einem Lernpfeil – geben Ihnen und Ihren Kindern eine klare Struktur beim Experimentieren und machen den eigenen Lernweg bewusst.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Poster, Spiel/ Aktion
Thema
Ernährung, Gesundheit, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
Nachhaltigkeitsindikatoren für Schulen
Dr. Volker Teichert
2006

Getestet wurde ein Kernsatz von zwanzig Nachhaltigkeitsindikatoren für Schulen. Als Grundlage für den Indikatorensatz dienten einerseits die an der FEST in der Vergangenheit durchgeführten Projekte zu Nachhaltigkeitsindikatoren für Kommunen sowie die Projekte "Schule und Öko-Audit" und "Schule auf Umweltkurs". Getestet wurde der überarbeitete und reduzierte Satz an ausgesuchten Schulen. Ferner wurden für einzelne Schulen Nachhaltigkeitsberichte erstellt, in denen die Indikatoren beschrieben und in ihrer Entwicklung vorgestellt wurden. Die Teil-Ziele nachhaltiger Entwicklung für Schulen orientieren sich an vier Dimensionen, und zwar Ökologie, Ökonomie, Soziales und Partizipation.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Generationengerechtigkeit, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule
Kosten
kostenfrei
Schätze, Erde & Geschäft – Auf dem Boden der Tatsachen!
BUNDjugend NRW, Eine Welt Netz NRW
2012

Die Lernreihe „Schätze, Erde & Geschäft – Auf dem Boden der Tatsachen!“ zeigt ökologische, ökonomische und soziale Facetten des Themas Boden auf: Von Esskultur über Landgrabbing bis hin zu Coltan, dem Stoff, aus dem die Handys sind. Mit umfangreichen Hintergrundinformationen und praktischen Methodenanleitungen. (64 S.)

Falls Sie gegen fünf Euro Schutzgebühr die gedruckte Broschüre bestellen wollen, schreiben Sie eine E-Mail an bestellung@bundjugend-nrw.de. Den Link zur kostenlosen PDF finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
ISBN
978-3-929503-98-2
Bodenatlas: Daten und Fakten über Acker, Land und Erde
Heinrich-Böll-Stiftung, IASS, BUND, Le Monde diplomatique
2015

Warum wird Land immer teurer? Wieviel Boden geht jedes Jahr verloren? Wie viele Quadratkilometer Acker- und Weideflächen „importieren“ wir für unsere Ernährung? Wem gehört das Land?

Zum internationalen Jahr des Bodens präsentiert der Bodenatlas Daten und Fakten über die Bedeutung und den Zustand von Land, Böden und Ackerflächen in Deutschland, Europa und weltweit. In bewährter Tradition bietet der Bodenatlas in zahlreichen Grafiken und Textbeiträgen einen aktuellen Einblick in den Zustand und die Gefährdung der Böden, von denen wir leben.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Informationen zum Thema "Hochwasser": Ursachen, Schutz und Vorsorge.
Allianz Umweltstiftung (Hrsg.)
2014

Diese Infobroschüre entstand als Reaktion auf das große Juni-Hochwasser 2013 in Deutschland. Themen sind unter anderem die Entstehung von Hochwasser, die großen Hochwasser der Vergangenheit in Mitteleuropa oder mögliche Schutz- und Vorsorgemaßnahmen (32-seitige Broschüre mit CD).

Auf 32 Seiten erläutert die Broschüre in Text und Bild, dass Hochwasser ein natürliches Phänomen ist und wie sich die Natur daran anpasst. Welche Faktoren das Ausmaß von Hochwasser bestimmen und wann Mitteleuropa von großen Überschwemmungen betroffen war, ist ein weiterer Schwerpunkt der Publikation. Schließlich wird aufgezeigt, mit welchen Schutz- und Vorsorgemaßnahmen die Auswirkungen von Hochwassern reduziert werden können. Eine CD mit erläuternden Abbildungen und Grafiken ergänzt die 32-seitige Broschüre, die kostenlos bei der Stiftung angefordert werden kann und nebenstehend zum Download bereit steht.

Broschüre und Foliensatz

Eine CD mit Tabellen, Grafiken und Fotos ergänzt die Inhalte der Broschüre und ermöglicht es Lehrern und anderen Multiplikatoren, das vielschichtige Thema Hochwasser anschaulich zu vermitteln.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungsmaterial Arktis: Schutzgebiet oder industrielle Nutzung ohne Grenzen? (Sekundarstufe I+II)
Greenpeace e.V.
2015

Wer lebt in der Arktis? Was hat sich dort in den letzten Jahrzehnten verändert? Wer würde gern über die Arktis bestimmen und warum? Was macht den Lebensraum Arktis aus? In welcher Weise ist das arktische Meer vom Klimawandel betroffen? Welche Bedeutung hat die Region für die industrielle Fischerei, als Erdölreservoir und nicht zuletzt als politischer Raum? Die Arktis ist in großer Gefahr. Inwieweit kann die Einrichtung eines Schutzgebiets Arktis noch gegensteuern?

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Bildungsmaterial Meeresschutz (Ergänzungsblatt): Meer entdecken! Plastikmüll im Meer (Klasse 3-4)
Greenpeace e.V.
2016

Ergänzung zum Bildungsmaterial für Grundschulen zum Thema Meeresschutz. Es unterstützt Sie darin, Ihren SchülerInnen Werte des Umweltschutzes zu vermitteln, sie zum Nachdenken über die eigene Verantwortung anzuregen und ihnen konkrete Handlungsmöglichkeiten an die Hand zu geben.

Format
Arbeitsblatt
Thema
Gesundheit, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenfrei
Experimento | 8+: Recycling
Siemens Stiftung
2015

Das vorliegende Medienpaket führt Schülerinnen und Schüler an einen bewussten Umgang mit Abfall heran. Müllvermeidung, Trennung und Recycling stehen dabei im Vordergrund. Anhand von verschiedenen Teilexperimenten wird das Bewusstsein dafür geschärft, dass es sich bei Abfall nicht gleich um Restmüll handelt, sondern viele Stoffe wiederverwertet werden können. Es werden zudem Möglichkeiten aufgezeigt, wie Schülerinnen und Schüler auch selbst im täglichen Leben einen Beitrag zum Erhalt der Erde leisten können.

Format
Arbeitsblatt, Spiel/ Aktion
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Medienpaket Energiesparen
Siemens Stiftung
2016

Das vorliegende Medienpaket ist eine Zusammenstellung von praxisnahen Medien zum Thema Energiesparen im Alltag. Es enthält Übersichtsgrafiken, interaktive Übungen, Sachinformationen,  Arbeitsblätter, eine Experimentieranleitung sowie einen Leitfaden für die Lehrkraft mit didaktisch-methodischen Hinweisen. Alle Medien behandeln Aspekte des Energieverbrauchs und Energiesparens in den Bereichen Haushalt, Verkehr und Kommunikation. Auch globale Aspekte werden beleuchtet. Die Medien eignen sich sowohl für den naturwissenschaftlich-technischen als auch den Wirtschafts-, Geografie- und Sozialkundeunterricht.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Spiel/ Aktion
Thema
Energie, Klima, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
PL-Information 1/2011: Das Waldstarterpaket
Dr. Rainer Tempel, Pädagogisches Landesinstitut
2011

Die PL-Informationen sind als Handreichungen für Lehrerinnen und Lehrer entwickelt worden und geben Anregungen, wie auf der Grundlage des Lehr- oder Rahmenplans in der Schule gearbeitet werden kann. Sie enthalten in der Regel eine fachliche und fachdidaktische Einführung zum Thema, konkrete Hinweise zur Unterrichtsgestaltung sowie Vorschläge oder Beispiele für die Gestaltung von Schülerarbeitsmaterial.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
ISBN
ISSN 2190-9148
PL-Information 3/2013: Praxisratgeber Schulgarten
Dr. Rainer Tempel, Pädagogisches Landesinstitut
2013

Das GenerationenSchulGarten-Projekt in Koblenz konnte mit dem Jahr 2012 erfolgreich abgeschlossen werden. Der vor Ihnen liegende „Praxis-Ratgeber Schulgarten“ will einerseits dieses Projekt, eine Ideenauswahl, sowie Wege und Möglichkeiten zur Umsetzung des Umgehens mit Natur im Schulgarten aufzeigen. In der Dokumentation wurden gleichzeitig Erkenntnisse zusammengetragen, die für alle Schulgarten-Aktiven von Nutzen sein können. An zahlreichen, in der Praxis erprobten und von Expertinnen und Experten begleiteten Beispielenwird gezeigt, welche Bedeutung Schulgärten für die „Ökologisierung von Schule“ haben. Im Kontext von Schulentwicklung sind Schulgärten unverzichtbare Elemente der Bildung für die Zukunft.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
ISBN
ISSN 2190-9148
Leben gestalten lernen – Kompetenzen fördern
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
2014

Der LBV stellt in diesem Standardwerk für den Elementarbereich  erprobte Aktionen, Spiele und Projekte vor, mit denen sich kindliche Kompetenzen mit Methoden der Bildung für nachhaltige Entwicklung optimal stärken lassen. Seit der ersten Auflage 2004 haben über 6.000 Einrichtungen mit diesem Ordner gearbeitet. Wir haben nun die vielen positiven Rückmeldungen mit aufgenommen, Aktionen mit Fotos veranschaulicht und Kapitel über Erziehungspartnerschaft, Teamkompetenz und Projektarbeit ergänzt. Der Ring-Sammelordner umfasst 201 farbig illustrierte Seiten.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Gesundheit, Mobilität und Verkehr, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939324-26-3
Bildungsmaterial Meeresschutz: Meer entdecken! (Grundschule)
Greenpeace e. V.
2012

Seit Jahrhunderten erscheinen die Meere uns als grenzenlos, und grenzenlos erscheint uns auch die Nahrung, die sie bergen. In nur wenigen Jahrzehnten hat der Mensch durch exzessiven, industriellen Fischfang die Fischbestände unserer Meere dramatisch schrumpfen lassen. Der ökologische Schaden ist immens. Doch noch sind die Weltmeere nicht verloren.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenfrei
Tipps für Lehrkräfte: Bienen in der Grundschule
Greenpeace e.V.
2015

Woher kommt der Honig? Wie entwickeln sich Bienen und wie leben sie zusammen? Warum sterben so viele Bienen? An Bienen lassen sich exemplarisch viele Mechanismen der Tier- und Pflanzenwelt zeigen und verstehen. Die vielfältigen Bedrohungen, denen Bienen ausgesetzt sind, zeigen eindrücklich, wie menschliche Eingriffe das Ökosystem verändern und gefährden können. In der Auseinandersetzung mit den Gefährdungen vertiefen die Kinder ihr Verständnis für den Umweltschutz.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenfrei
Bildungsmaterial (umwelt-) bewusstes Essen: Iss gut jetzt! (Klasse 5-8)
Greenpeace e. V.
2013

Nahrungsmittelskandale sind heute fast schon alltäglich. Stets stimmt etwas nicht mit unserer Art der Herstellung oder des Umganges mit Lebensmitteln und deren „Rohstoffen“: Industrielle Produktion und Vermarktung bestimmen maßgeblich das Geschehen. Mit diesen Bildungsmaterialien möchten wir gern den Blick Ihrer SchülerInnen auf die Hintergründe und Zusammenhänge der Nahrungsmittelproduktion lenken und aufzeigen, welche anderen Wege es gibt und welche eigenen Handlungsmöglichkeiten bestehen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Waldpädagogischer Bildungskoffer
FAMOS (Hrsg.)
1994

Das Bayerische Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten bietet einen Materialienkoffer zum Waldpädagogischen Leitfaden an. Darin befinden sich Materialien für Aktivitäten im erlebnisorientierten Bildungsbereich. Für die Aktivitäten häufig benötigte oder nur schwer zu beschaffende Requisiten gibt es jetzt im praktischen Umweltbildungskoffer. Der Koffer besteht aus heimischem Holz, eine Werkstätte für Menschen mit Behinderung stellt ihn her. Er erleichtert es, die Aktivitäten in wirkungsvolle Führungen einzubauen.

Format
Arbeitsblatt
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
BodenLeben. Erfahrungsweg ins Innere der Erde
Beatrice Voigt Edition München
2013

Der bildreiche Band lädt ein zu einer Entdeckungsreise in eine verborgene Dimension des Lebens von ungeahnter Schönheit und unermesslichem Reichtum: das BodenLeben. Namhafte AutorInnen aus Wissenschaft, Kunst und Bildung öffnen in 30 Beiträgen den Blick für ebenso komplexe wie faszinierende Lebenswelten zu unseren Füßen und vermitteln Bewusstsein und vertieftes Verständnis für den Boden als kostbare Ressource für das Leben auf der Erde.
252 S., mit DVD, 48,00 € Bestellung: www.bodensymposium.de

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Film
Thema
Bauen und Wohnen, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-9816143-0-5
Plakatausstellung - Nachhaltige Ernährung: Essen für die Zukunft
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)
2011

Wie wirkt sich unser tägliches Essen auf Gesundheit und Wohlbefinden aber auch auf die Umwelt, das Klima und die Welternährung aus? Mit praktischen Tipps und Links zeigt die Ausstellung Lösungsmöglichkeiten durch eine pflanzenbasierte Ernährung mit ökologisch, regional und saisonal erzeugten Lebensmitteln und Produkten aus Fairem Handel.
Die Ausstellung wurde von der Arbeitsgruppe Nachhaltige Ernährung in München fachlich konzipiert und besteht aus:
- 7 Plakaten
- Begleitbroschüre
- Visualisierungen zu einigen Plakaten (Bauanleitungen)
- Info-Flyer
Zielgruppen sind Schüler*innen und Verbraucher*innen sowie Multiplikator*innen, die die Inhalte weitergeben wollen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Poster
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Nachhaltige Ernährung – Was unser Essen mit Klimaschutz und Welternährung zu tun hat
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz (MULEWF)
2015

Was wir täglich essen, wirkt sich nicht nur auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden aus, sondern auch auf die Umwelt, das Klima und die Welternährung. Die Broschüre zeigt neben einem wissenschaftlich fundierten Überblick über die globalen Auswirkungen unseres Essverhaltens auch  Lösungsmöglichkeiten auf. Mit praktischen Tipps und Links will sie Appetit machen auf eine pflanzenbasierte Ernährung mit ökologisch, regional und saisonal erzeugten Lebensmitteln sowie Produkten aus Fairem Handel. Diese Broschüre wurde von Dr. Markus Keller und Dr. Karl von Koerber fachlich konzipiert. Die Zielgruppen sind Verbraucher*innen und Multiplikator*innen, die diese Themen weitergeben wollen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Vollwert-Ernährung - Konzeption einer zeitgemäßen und nachhaltigen Ernährung
Dr. Karl von Koerber, Thomas Männle, Prof. Dr. Claus Leitzmann
2012

Das Buch erläutert verständlich die gesundheitlichen, ökologischen, ökonomischen und sozialen Vernetzungen und die damit verbundenen Probleme unserer Ernährungsweise. Dazu bietet es mögliche Lösungswege an, ohne dabei den wichtigen Aspekt "Genuss beim Essen" zu vergessen. Erfahren Sie, wie Vollwert-Ernährung die eigene Gesundheit fördert, die Umwelt schont, faire globale Wirtschaftbeziehungen ermöglicht und so zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
9783830474944
Nachhaltig genießen - Rezeptbuch für unsere Zukunft
Dr. Karl von Koerber, Hubert Hohler
2012

Wie lassen sich lieb gewonnene Essgewohnheiten ändern? Wo fange ich an? Kann ich als einzelner überhaupt etwas bewirken? Und ist das nicht alles furchtbar anstrengend und unlecker?  Das von der UNESCO ausgezeichnete Rezeptbuch enthält einen Theorieteil zu Nachhaltiger Ernährung am Anfang und Ende des Buches von Dr. Karl von Koerber. Ferner etwa 100 praktische Rezepte und Tipps. Es macht Lust, Alternativen auszuprobieren. Ein wertvoller Begleiter für die Bildungsarbeit.
Die nachhaltig konzipierten Rezeptköstlichkeiten stammen von Hubert Hohler, der sonst die Gäste in der renommierten Klinik Buchinger am Bodensee verwöhnt.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
9783830460534