Konsultation der EU-Kommission zu einer Ratsempfehlung zu BNE - Beteiligen Sie sich bis zum 24.9.2021

Die EU hat es sich im Rahmen des europäischen Grünen Deals zum Ziel gesetzt, den Klimawandel zu bekämpfen und allen Bürgerinnen und Bürgern das Engagement für ein nachhaltigeres Europa nahezubringen.

Europaflagge

Adobe Stock / rustamank

 

Die EU hat es sich im Rahmen des europäischen Grünen Deals zum Ziel gesetzt, den Klimawandel zu bekämpfen und allen Bürgerinnen und Bürgern das Engagement für ein nachhaltigeres Europa nahezubringen. Bildung im Sinne einer BNE kommt dabei eine zentrale Bedeutung zu, da sie Bürgerinnen und Bürger sowie lokale Gemeinschaften darin unterstützt, die für diesen Übergang erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Einstellungen zu entwickeln.

Um Standpunkte der europäischen Öffentlichkeit zur Entwicklung der geplanten Ratsempfehlung einzubeziehen, hat die Europäische Kommission eine öffentliche Konsultation eröffnet. Deren Ergebnisse sollen noch in diesem Jahr in einen Vorschlag für eine Empfehlung des Rates zu BNE einfließen. Die Empfehlung soll sich an alle Bildungsbereiche richten.

Zielgruppen der Konsultation sind insbesondere junge Menschen, Lehrkräfte, Nichtregierungsorganisationen, Freiwilligenorganisationen, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie politische Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene.

Eine Teilnahme ist sowohl für Individuen als auch für Organisationen/ Institutionen bis zum 24. September 2021 möglich. Registrierte Interessenverbände können zudem ein Positionspapier (max. 4 Seiten) einreichen. Alle Beiträge zur Konsultation werden von der Kommission veröffentlicht.

Weitere Informationen sowie die Umfrage selbst sind hier zu finden.