Meldungen

E.g., 22.06.2018
E.g., 22.06.2018
non-formale/ informelle Bildung

Wie können komplexe nachhaltige Themen mit innovativen Kommunikationsformaten transportiert werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Internationale Sommeruniversität  „Transmedia Storytelling“. Anmeldeschluss ist der 15.06.2018.

Datum
03.05.2018

Ein neuer Praxisleitfaden zur BNE aus Brandenburg bietet sowohl Neueinsteigern einen ersten Überblick als auch neue Anstöße für etablierte BNE-Akteure. Aufgeteilt in die Kapitel Theorie, Praxis und Organisatorisches hält er auch für Nicht-Brandenburger viele Tipps bereit.

Datum
03.05.2018

128 Lernorte, Netzwerke und Kommunen wurden bisher von der Deutschen UNESCO-Kommission und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgezeichnet. Ab sofort stellt die Startseite des BNE-Portals jede Woche einen anderen Ausgezeichneten vor.

Datum
10.04.2018

Nach dem Aufruf zur Abgabe von neuen Commitments zum Nationalen Aktionsplan sind bereits 46 neue Selbstverpflichtungen eingegangen. Allen Studierenden die Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeit ermöglichen, Akteure untereinander vernetzen oder eine BNE-Gesamtstrategie für ein ganzes Bundesland entwickeln. Die Bandbreite der neu abgegebenen Commitments ist groß.

Datum
29.03.2018

Haupt- und Ehrenamtliche nutzen seit 2015 verstärkt Bildung für nachhaltige Entwicklung, um Geflüchtete in Deutschland zu integrieren. Sie vermitteln Sprachkenntnisse, qualifizieren für Grüne Berufe und ermöglichen Selbstwirksamkeit, damit Geflüchtete auf Augenhöhe an der Gesellschaft teilhaben können.

Datum
22.03.2018

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche UNESCO-Kommission zeichnen 2018 bereits zum dritten Mal Initiativen zur erfolgreichen Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung aus. Bis zum 15. Mai 2018 können sich Netzwerke, Lernorte und Kommunen bewerben, die Bildung für nachhaltige Entwicklung ins Zentrum ihrer Arbeit stellen.

Datum
06.03.2018

Wie kann man mit BNE die nachhaltigen Entwicklungsziele umsetzen? Akteure aller Bildungsbereiche tauschen sich dazu beim Bildungsforum im Klimahaus Bremerhaven am 13.3.2018 aus. Schwerpunkte sind die Entwicklungsziele zu Bildung, Arbeit, Konsum und Klimaschutz.

Datum
05.03.2018

Inwiefern ist Bildung für nachhaltige Entwicklung im deutschen Bildungssystem verankert? Das Projektteam zum Weltaktionsprogramm des Instituts Futur an der Freien Universität Berlin zieht eine erste Bilanz. Ergebnis: Es bestehen große Unterschiede zwischen Bildungsbereichen und Bundesländern.

Datum
26.02.2018

Was wollen Lernende aus allen Bildungsbereichen über Ressourcenschutz erfahren und wie kann man Bildungsangebote besser an ihre Erfahrungen und Wünsche anpassen? Lernende berichten bei der BilRess-Netzwerkkonferenz am 6. März 2018 in Frankfurt am Main.

Datum
21.02.2018

Der Nationale Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) tourt von Februar bis Dezember 2018 durch Deutschland. Zu den rund 20 Veranstaltungen der BNE-Tour sind Fachleute und Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich auszutauschen, zu vernetzen und gemeinsam die Umsetzung des Aktionsplans voranzutreiben. Auftakt der BNE-Tour war der UNESCO-Tag der Didacta am 21. Februar in Hannover.

Datum
20.02.2018

Junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren, die eine Idee für eine nachhaltige Welt haben, erhalten ab sofort Unterstützung vom Jugendforum youpaN. Zwei Jahre lang werden Projekte gefördert, die erste Runde läuft bis zum 1.3.2018.

Datum
19.02.2018

Bildung für nachhaltige Entwicklung im deutschen Bildungssystem verankern – dabei soll der Nationale Aktionsplan (NAP) helfen. Über 40 Akteure haben schon ein Commitment dazu abgegeben. Seien auch Sie dabei.

Datum
15.02.2018

Wie können Schulen, Kitas und andere Lernorte nachhaltige Entwicklung in ihrer gesamten Einrichtung verankern? Erfolgreiche Beispiele präsentieren sich am 21.2.2018 beim UNESCO-Tag auf der Bildungsmesse didacta in Hannover.

Datum
12.02.2018

Die Schulklassen drei bis zehn aller Schulformen können sich mit Projekten rund ums Thema Milch und dessen Wertschöpfungskette beim Wettbewerb „ECHT KUH-L“ bis 31.3.2018 bewerben.

Datum
15.01.2018

Beim „workcamp GreenHouse“ bauen junge Menschen ein energieeffizientes und ressourcenschonendes Musterhaus. So lernen sie nachhaltige Berufsfelder rund um das Bauhandwerk kennen und machen die Berufliche Bildung sowie die Arbeitswelt „grüner“.

Datum
10.01.2018

Das Bundesumweltministerium würdigt mit dem StartGreen Award 2017 nachhaltige Gründungen. Darunter auch die Schülerfirma Macadamiafans aus Göttingen, die 2016 im Rahmen des Weltaktionsprogramms ausgezeichnet wurde.

Datum
04.01.2018

Bei einem drei- bis sechsmonatigen Projektpraktikum im Rahmen des ASA-Programms lernen Teilnehmende zwischen 21 und 30 Jahren Länder des globalen Südens besser kennen. Bewerbungsfrist: 10.01.2018.

Datum
03.01.2018

Außerschulische Bildungsträger sind wichtig, um BNE der breiten Bevölkerung lebensnah zu vermitteln. Wie steht es um deren staatliche Förderung? Eine Studie von Michael Flohr und Mandy Singer-Brodowski untersucht dies für die Jahre 2011 bis 2016.

Datum
18.12.2017

Wie kann man nachhaltige Entwicklung in Kultur, Bildung und Medien neu erzählen? Darum ging es bei der Tagung „N1: Nachhaltig(keit) – Lernen durch Erzählungen“ im Dezember 2017.

Datum
15.12.2017

Ein Workshop der Beratungsstelle für UNESCO-Geoparks beleuchtete, welche Chancen und Potenziale BNE für die Bildungsangeboten der Gepoparks bietet.

Datum
13.12.2017

Der „yooweedoo“-Wettbewerb fördert ökologisch und sozial nachhaltige Projekte, Organisationen und Unternehmen, Bewerbungsfrist ist der 1.2.2018.

Datum
11.12.2017

Jugendliche engagieren sich im Jugendforum youpaN für die Umsetzung des Nationalen Aktionsplans BNE.

Datum
08.12.2017

Die Stiftung Bildung hilft jungen Menschen dabei BNE-Projekte umzusetzen, indem sie sie zum Projektcoach weiterbildet. Anmeldeschluss ist der 29. November 2017.

Datum
22.11.2017

Am 16. November, dem vorletzten Tag der Weltklimakonferenz, wird die Bildung in den Mittelpunkt gerückt. Was verbirgt sich hinter Climate Change Education? Und wie hat sich das Thema Bildung bei den Weltklimakonferenzen entwickelt? Antworten bietet unser umfangreicher Sonderbeitrag zu BNE und der UN-Klimakonferenz.

Datum
14.11.2017

Das kostenfreie Handbuch „Psychologie im Umweltschutz“ beleuchtet, wie man Menschen motiviert, sich umweltfreundlich zu verhalten. Es basiert auf wissenschaftlichen Studien und beinhaltet Tipps und Anwendungsbeispiele für die konkrete Arbeit von Umweltschützern.

Datum
08.11.2017

Bis zum 17.11.2017 werden rund 20.000 Teilnehmer bei der UN-Klimakonferenz (COP 23) erwartet. Wie außerschulische Bildungszentren helfen können, die deutschen Klimaschutzziele zu erreichen, zeigt das Projekt BildungKlima-Plus.

Datum
06.11.2017

Das Netzwerktreffen Menschenrechtsbildung am 6.11.2017 in Berlin lädt Interessierte ein, in Workshops Überschneidungen und Unterschiede zwischen BNE und Menschenrechtsbildung auszuloten. Anmeldefrist: 25.10.

Datum
18.10.2017

Wie wirken sich unsere Entscheidungen auf das Leben der Menschen in Ruanda oder den Philippinen aus? Das Programm Bildung trifft Entwicklung vermittelt Referenten, die darüber berichten.

Datum
04.10.2017

Der UNESCO-Japan Preis für BNE geht 2017 an drei Initiativen aus Jordanien, Simbabwe und Großbritannien. Diese zeigen, wie man Böden erhält und Wasser spart, setzen sich für gleiche Verhältnisse in Stadt und Land ein oder machen mit Kunst auf Umweltprobleme aufmerksam.

Datum
25.09.2017

125 Jugendliche haben auf der Jugendkonferenz youcoN das erste nationale BNE Jugendforum youpaN gegründet.

Datum
18.09.2017

UNESCO-Vertreter überreichen heute dem Oberbürgermeister von Gelsenkirchen den UNESCO Learning City Award 2017 in Cork, Irland. Der Preis zeichnet Städte für ihre nachhaltige Entwicklung im Bereich Bildung und lebenslanges Lernen aus.

Datum
18.09.2017

Interessierte können mit Veranstaltungen zu bewusstem Konsum bei der „Global Education Week“ vom 18. bis zum 26.11.2017 mitmachen.

Datum
13.09.2017

Wie kann man Gärten und Landschaften schön gestalten und dabei Ressourcen schonen? Darum geht es bei der BilRess-Netzwerkkonferenz am 14. September 2017 auf der Internationalen Gartenausstellung in Berlin

Datum
11.09.2017

Bei der Weiterbildung „Klimaanpassung vermitteln“ von Oktober 2017 bis März 2018 lernen Interessierte, wie sie BNE-Projekte strukturieren und finanzieren. Anmeldefrist: 1.10.2017.

Datum
28.08.2017

Die Auszeichnung wird an Projekte weltweit verliehen, die herausragende BNE umsetzen und verankern. Bis zum 27.8.2017 kann man für elf Projekte abstimmen.

Datum
22.08.2017

Der Internationale Tag der Jugend am 12.8.2017 erinnert daran, dass junge Menschen nachhaltige Entwicklung maßgeblich mitgestalten. Ein Projekt zu „Tüfteltruhen" zeigt, wie sie dies spielerisch lernen.

Datum
11.08.2017

Eine Studie untersucht „Greening der Berufe und nachhaltige Arbeitswelt“ anhand qualitativer Interviews. Im Zentrum stehen dabei bereits bestehende Berufe in unterschiedlichen Wirtschaftsbranchen.

Datum
11.08.2017

Berufsanfänger aus Deutschland, Indien, Mexiko und Südafrika lernen beim „Mentoring for ESD Leadership Programme“ von erfahrenen Mentoren, wie man BNE-Projekte umsetzt. Anmeldefrist: 20.08.2017.

Datum
02.08.2017

Ab Sommer 2017 gilt es, den Nationalen Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung mit Leben zu füllen.

Datum
17.07.2017

Im März 2017 beteiligten sich engagierte Bürgerinnen und Bürger an einer Online-Konsultation, um den Nationalen Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung mitzugestalten. Die Fachforen berichten nun, wie diese Ideen in den Aktionsplan eingeflossen sind.

Datum
07.07.2017

Am 20. Juni 2017 hat die Nationale Plattform Bildung für nachhaltige Entwicklung den Aktionsplan für Deutschland verabschiedet. Dieser nennt 130 Ziele und 349 Handlungsempfehlungen. Sie sollen dazu beitragen, Maßnahmen der nachhaltigen Entwicklung in den Strukturen der Bildung zu verankern, damit der Wandel zu nachhaltigem Denken und Handeln gelingt.

Datum
30.06.2017

Am 20. Juni 2017 hat die Nationale Plattform BNE in ihrer 5. Sitzung den Nationalen Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung verabschiedet. Der Nationale Aktionsplan nennt 130 Ziele und Maßnahmen zur strukturellen Verankerung von BNE in der deutschen Bildungslandschaft. Die Umsetzung des NAP ist ein zentraler Beitrag zur Agenda 2030 und ihrem Bildungsziel.

Datum
20.06.2017

Die Nationale Plattform Bildung für nachhaltige Entwicklung wird bei ihrer fünften Sitzung am 20.06.2017 in Berlin den Nationalen Aktionsplan zur Umsetzung des Weltaktionsprogramms in Deutschland verabschieden. Konkrete Ziele und Maßnahmen in den einzelnen Bildungsbereichen sollen dazu führen, dass Bildung für nachhaltige Entwicklung strukturell in der deutschen Bildungslandschaft verankert wird.

Datum
09.06.2017

Alle zwischen 18 und 30 Jahren können bis zum 18.08.2017 ein Video über ihr Klimaschutz-Projekt bei der „Global Youth Video Competition on Climate Change“ einreichen. Die Gewinner berichten als Jugendreporter  von der UN-Klimakonferenz 2017.

Datum
09.06.2017

Nachhaltige Schülerfirmen können sich vom 1. Juni bis 31. August 2017 für den „StartGreen @ School-Award“ bewerben, der Projekte mit 5.000 Euro fördert.

Datum
02.06.2017

Interview mit Marianne Spiegel, der Verantwortlichen für Bildung für nachhaltige Entwicklung im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue, über das BNE-Projekt „NaviNatur“.

Datum
17.05.2017

Der Staatssekretärsausschuss für nachhaltige  Entwicklung betont die Wichtigkeit von verantwortungsvoller Nachhaltigkeitspolitik - insbesondere in der aktuellen weltpolitischen Lage.  

Datum
28.04.2017

Am 17. und 18. Mai 2017 im Kulturzentrum Pavillon Hannover.

Datum
28.04.2017

Im April 2017 verbrachten die Welterbe-TeamerInnen ihr Einführungswochenende an der trinationalen Welterbestätte Wattenmeer.

Datum
21.04.2017

Sommeruniversität des Climate Culture Communications Lab zu "Transmedia Storytelling: Kultur des Klimawandels, Kommunizieren für die Zukunft".

Datum
21.04.2017

UNESCO-Projektschulen gründen ein Whole School Approach-Netzwerk gegen den Klimawandel

Datum
19.04.2017

Jetzt Aktionen von 30. Mai bis 5. Juni 2017 eintragen.

Datum
19.04.2017

Schulen und Schulverbünde, die sich mit Welterbestätten in ihrer Region befassen wollen, können sich bis 14. Mai 2017 mit einem Projekt bewerben.

Datum
07.04.2017

Engagierte aus Brandenburg können sich bis 1. April 2017 für die Aktionen „Gesunde Umwelt“ und „Nachhaltige Entwicklung – Lokale Agenda 21“ bewerben. Anträge sind außerdem für die nächsten Bewerbungsrunden möglich.

Datum
24.03.2017

"Abwasser – eine ungenutzte Ressource"

Datum
22.03.2017

Über 400 Akteure trafen sich bei der UNESCO Week on Peace and Sustainable Development vom 6. bis 10. März 2017 in Ottawa, Kanada. Mit dabei: die deutschen Mitglieder der internationalen Partnernetzwerke der UNESCO zum Weltaktionsprogramm sowie 50 Jugenddelegierte.

Datum
16.03.2017

Am 15.03.2017 wurde die Online-Konsultation für den Nationalen Aktionsplan BNE mit 733 Maßnahmenvorschlägen und 7912 Bewertungen beendet. Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die aktive Beteiligung und die konstruktiven Beiträge! Wie geht es weiter?

Datum
16.03.2017

Über 400 Akteure trafen sich bei der UNESCO Week on Peace and Sustainable Development im März 2017 in Ottawa, Kanada. Mit dabei: die deutschen Mitglieder der internationalen Partnernetzwerke der UNESCO zum Weltaktionsprogramm sowie 50 Jugenddelegierte.

Datum
06.03.2017

Die ersten Tage der Beteiligung zum Nationalen Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung sind abgeschlossen. Seit dem 15. Februar ist die Online-Plattform im Netz und wird täglich von ca.

Datum
23.02.2017

"Was ist gute BNE?" - diese Frage stellte das Monitoring-Team des Weltaktionsprogramms den Teilnehmenden des Agendakongresses 2016. Die Ergebnisse sind nun in einem Artikel veröffentlicht.

Datum
17.02.2017

Der Nachbarschaftskreis Hannover-Mitte (NK) erhielt für sein ehrenamtliches Engagement mit Geflüchteten 2016 den Preis der Intiative „HelferHerzen“. Prof. Dr. Christoph Wulf, Vizepräsident der DUK, begleitete die Arbeit des NK einen Tag.

Datum
17.02.2017

Fünf Workshops ergründen, wie man Nachhaltigkeit mit Medien neu erzählen kann, am 29. März 2017 in Recklinghausen. Anmeldefrist: 15. März.

Datum
17.02.2017

Die UNESCO schreibt zum dritten Mal den UNESCO-Japan Preis für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) aus.

Datum
15.02.2017

Wie veranstaltet man Workshops zu globaler Flucht und Migration? MultiplikatorInnen lernen, wie es geht, bei einer Schulung der BUNDjugend ab dem 31. März 2017.

Datum
08.02.2017

Die Publikation "Strukturen stärken" beschreibt Herausforderungen und Gelingensbedingungen elf ausgezeichneter Lernorte, Netzwerke und Kommunen.

Datum
08.02.2017

Frankfurt am Main, Hamburg und Neumarkt in der Oberpfalz präsentieren am 15. Februar 2017 Bildungsinitiativen zur nachhaltigen Entwicklung, beim UNESCO-Tag auf der Bildungsmesse didacta in Stuttgart.

Datum
08.02.2017

Was geschah 2016 in den Schwerpunkten Bildung, Menschheitserbe, kulturelle Vielfalt und Wissen? Wie wird die Agenda 2030 in Deutschland 2017 umgesetzt? Die Deutsche UNESCO-Kommission und UNESCO-Akteure in Deutschland geben Einblicke.

Datum
03.02.2017

Bildung für nachhaltige Entwicklung – Globales Zusammenleben lokal gestalten. UNESCO-Tag am 15. Februar auf der Bildungsmesse didacta in Stuttgart.

Datum
27.01.2017

Mit der neuen interaktiven Plattform des Filmprojekts „199 kleine Helden“ können Kinder Schulwege von Gleichaltrigen weltweit erkunden.

Datum
27.01.2017

Der „yooweedoo“-Wettbewerb fördert ökologisch und sozial nachhaltige Projekte, Organisationen und Unternehmen, Bewerbungsfrist ist der 1.2.2017.

Datum
25.01.2017

Der Blog „Eine Welt Bla Bla“ informiert Jugendliche über Globales Lernen und lädt sie dazu ein, selbst auf der Webseite aktiv zu werden.

Datum
20.01.2017

Gelsenkirchen erhält den UNESCO Learning City Award 2017, der Städte für ihre nachhaltige Entwicklung im Bereich Bildung und lebenslanges Lernen ehrt.

Datum
20.01.2017

Die Schulklassen drei bis zehn aller Schulformen können sich bis 31.3.2017 mit Projekten über regionale Lebensmittel beim Wettbewerb „ECHT KUH-L“ bewerben.

Datum
20.01.2017

Schulklassen lernen Nachhaltigkeit bei über 2500 Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung vom 12.4.-15.10.2017 in Berlin.

Datum
18.01.2017

Mit Kabinettbeschluss vom 11. Januar 2017 hat die Bundesregierung eine Neuauflage der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie beschlossen.

Datum
12.01.2017

„Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein Motor der Integration“ – das möchte die Broschüre „Bayern ist bunt“ anhand von zwölf Praxisbeispielen zeigen.

Datum
04.01.2017

Am 18. Oktober startete die neue Bewerbungsrunde für einen internationalen Freiwilligendienst mit kulturweit. Junge Menschen, die sich in Bildungs- und Kultureinrichtungen weltweit engagieren wollen, können sich bis zum 1. Dezember für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland bewerben.

Datum
12.10.2016

Anlässlich des Welttags der Alphabetisierung ist im September 2016 der dritte UNESCO-Weltbericht zur Erwachsenenbildung (Global Report on Adult Learning and Education, GRALE III) erschienen.

Datum
23.09.2016

Im Rahmen des Bürgerfestes des Bundespräsidenten wurden am 9. September 13 nationale Preise der Sozialinitiative „HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement“ verliehen.

Datum
12.09.2016

Innovativer Klimaschutz mit einem „Carrotmob“ – eine Initiative zeigt Lehrkräften kostenlos, wie sie mit Schülergruppen ab 15 Jahren zur Tat schreiten können.

Datum
24.06.2016

Die Gewinner des Videowettbewerbs „NaSch for Future“ zeigen in ihren Beiträgen, wie nachhaltig ihre Schülerfirmen sind und welche Zukunftsvisionen sie haben.

Datum
24.06.2016

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung rief bis 5. Juni 2016 zu den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit auf. Die Initiative richtet sich an Privatpersonen, Vereine, Unternehmen, Kommunen und andere Gruppen, die sich im Bereich Nachhaltigkeit engagieren.

Datum
27.05.2016

Das Schulförderprogramm vermittelt Kindern und Jugendlichen Wissen über Nachhaltigkeit, Tourismus und das UNESCO-Welterbe.

Datum
17.05.2016