Wettbewerb fördert Projektideen mit 50.000 Euro

„yooweedoo“ soll neue Gründungen ermöglichen

Der „yooweedoo“-Wettbewerb fördert Menschen, die ökologisch und sozial nachhaltige Projekte, Organisationen und Unternehmen gründen wollen mit insgesamt 50.000 Euro. Interessierte können ihre Bewerbungen noch bis 1. Februar um 12 Uhr online einreichen.

Erwünscht sind Ideen zu allen Aspekten nachhaltiger Entwicklung wie beispielsweise Bildung, Klimaschutz, Ernährung, Kultur, Gesellschaft, Upcycling oder Umwelt. Die für den Wettbewerb verantwortliche gemeinnützige Organisation Inspirum regt dazu an, Ideen auf ihrer offen zugänglichen Zukunftsmacher-Plattform auszutauschen.