Schülerwettbewerb „Vom Gras ins Glas“

Schüler lernen alles rund um die Wertschöpfungskette von Milch

Was hat der Methanausstoß von Kühen mit dem Klimawandel zu tun? Welche Tiere erzeugen Milch und was kann man daraus alles herstellen? Wie sieht eine artgerechte Tierhaltung aus? Diese und andere Fragen rund um die Wertschöpfungskette von Milch beantworten Schülerinnen und Schüler der Klassen drei bis zehn aller Schulformen beim Wettbewerb „ECHT KUH-L“. Interessierte können sich einzeln, als Gruppe oder als Klasse bis zum 31. März 2018 bewerben.

Die möglichen Beitragsformen sind vielfältig: Plakate oder Magazine erstellen, eine Webseite gestalten, Filme drehen, Lieder schreiben oder ein Spiel entwerfen. Die Webseite des Wettbewerbs bietet hierzu zahlreiche Vorschläge und unterstützt Lehrkräfte mit Lehrmaterialien sowie einer Begleitbroschüre. Insgesamt gibt es 40 Preise in den fünf verschiedenen Bewertungsgruppen zu gewinnen. Die Sieger gewinnen eine dreitägige Berlin-Reise inklusive offizieller Verleihung der Siegertrophäe „KUH-LE KUH“. Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Der Twitter-Kanal informiert über den Wettbewerb und Themen rund um die Milch, auf dem YouTube-Kanal sind außerdem die aktuellen Wettbewerbsfilme und Beiträge zu den vergangenen Jahresthemen zu sehen.

Ernährung, Konsum und Produktion im Weltaktionsprogramm

Die Schülerinnen und Schüler lernen wichtige Kompetenzen für einen nachhaltigen Lebensstil, beispielsweise Umweltbewusstsein, Kreativität und Teamfähigkeit. Gemeinsame Schulausflüge zu außerschulischen Lernorten wie Bauernhöfen oder Biomärkten verknüpfen verschiedene Bildungseinrichtungen und helfen so, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Sinne des Weltaktionsprogramms zu verankern. Der bundesweite Wettbewerb wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft veranstaltet.

Zahlreiche Akteure der deutschen BNE-Landschaft beschäftigen sich mit nachhaltigen Ernährungs-, Konsum- und Produktionsweisen. Verschiedene Lehrmaterialien zu Ernährung oder Konsum und Produktion helfen, diese Themen in allen Bildungsbereichen aufzugreifen.