Neues RCE in Ost-Württemberg

Die Universität der Vereinten Nationen

Ab sofort gehört die Hochschule Aalen zu den „Regionalen Kompetenzzentrum für BNE“ (RCE). Als Bildungsnetzwerk Ostwürttemberg hat die Universität der Vereinten Nationen die Hochschule als Teil des internationalen Netzwerks anerkannt. Ziel der regionalen Kompetenzbildung ist es, unterschiedliche Akteure aus der Bildungslandschaft miteinander zu vernetzen, um so BNE flächendeckend umzusetzen.

Vernetzung ist von zentraler Bedeutung für die Umsetzung der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs). Die von der UN-Generalversammlung im Jahr 2015 angenommenen SDGs fassen zusammen, in welchen Bereichen nachhaltige Entwicklung gestärkt und verankert werden muss, um die die aktuellen Herausforderungen der Welt zu überwinden - von Hunger und Armut bis hin zu Gleichheit und Frieden. Die Arbeit der Universität der Vereinten Nationen umfasst die gesamte Breite der SDGs. Dieses einzigartige globale Netzwerk hochspezialisierter Forschungsinstitute arbeitet zusammen, um die komplexen, vielfältigen Herausforderungen besser zu bewältigen.

Das RCE-Netzwerk

In den Regionalen Kompetenzzentren BNE (RCE) wirken formale und non-formale Bildungsakteure sowie Akteure informellen Lernens zusammen. Ihr Ziel ist es, BNE-Angebote weiterhin zu verbessern und in der Breite zu verankern. Dazu tauschen sie sich über Inhalte und Methoden aus und bilden mit regionalen Schwerpunkten, Konstruktivismus und wertschätzender Lernkultur ihr BNE-Verständnis. Lösungen aus den Bildungsregionen werden im RCE-Netzwerk geteilt und auf diese Weise überregional sichtbar gemacht.

RCEs streben danach, globale Ziele in den Kontext der lokalen Gemeinschaften, in denen sie tätig sind, zu übersetzen. Dazu fördern sie Innovationen und neue Ansätze für eine nachhaltige Entwicklung. Sie setzen vorhandenes Wissen in konkrete Aktionen um und befähigen den Einzelnen, nachhaltige Entscheidungen für sich selbst und seine Gemeinschaft zu treffen.

Jedes einzelne „Regionale Kompetenzzentrum für BNE“ (RCE), engagiert sich am Schnittpunkt von nachhaltiger Entwicklung, Bildung und Regionalentwicklung. Mit der Bündelung der in der Region vorhandenen Kompetenzen unterstützt es die Entwicklung nachhaltiger Bildungsregionen.