Internationale BNE-Fortbildung für Berufsanfänger

Mentoring for ESD-Leadership

Auch im Jahr 2019 bietet Engagement Global in Zusammenarbeit mit dem ESD Expert Net wieder das englischsprachige Programm „Mentoring for ESD-Leadership“ an. Das berufsbegleitende Programm richtet sich an junge Fachkräfte und Interessierte aus Deutschland, Indien, Mexiko und Südafrika, die im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE, englisch ESD) tätig sind oder es in Zukunft sein möchten. Bewerbungsschluss ist der 26. August 2018.

Ziel des Mentoring for ESD-Leadership Programms ist es, junge Menschen zu motivierten Multiplikatorinnen und Multiplikatoren auszubilden. Die Berufsanfänger lernen nicht nur zentrale Konzepte und Ansätze von BNE kennen, sie treffen auch auf Gleichgesinnte und Experten aus vier Ländern und können so ihre Perspektive und ihr Wissen erweitern. Die Mentorinnen und Mentoren sind Mitglieder im ESD Expert Net, die sich beruflich in Universitäten, Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Schulen oder Nichtregierungsorganisationen seit Jahren mit BNE beschäftigen.

Voneinander Lernen

In drei Online-Phasen, die insgesamt 28 Wochen umfassen, werden zum Beispiel Lerninhalte wie globale Herausforderungen, Trends und Perspektiven, BNE Grundlagen und Geschichte und der Whole School/Institutional Approach thematisiert. Hierzu tauschen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander und mit den Mentoren in verschiedenen Formaten wie Blogs, Diskussionsforen, Live Chats und Webinaren aus.

Neben der fachlichen Weiterbildung steht vor allen Dingen auch die Verwirklichung eigener Projektideen im Bereich BNE im Fokus des Programms. Nach einer ersten Einführungswoche in Deutschland, stehen in dreitägigen nationalen Workshops die Präsentation von bisher erarbeiteten Projektplänen und der Austausch dazu im Vordergrund. Bei der einwöchigen Abschlussveranstaltung in Mexiko werden die Projekte dann einem öffentlichen Publikum vorgestellt.

Insgesamt können jährlich 20 sogenannte „Mentees“ (deutsch: jemand, der von einem Mentor oder einer Mentorin betreut wird) an dem Programm teilnehmen – jeweils fünf aus Deutschland, Mexiko, Indien und Südafrika. Die Teilnahme am Programm ist kostenlos, Reisekosten werden übernommen. Weiterführende Informationen zum Bewerbungsprozess und den Anforderungen finden sich außerdem in diesem Flugblatt.

Hintergrund

Das ESD Expert Net ist ein internationales Netzwerk von Bildungsfachkräften aus Deutschland, Indien, Mexiko und Südafrika. Diese möchten die Umsetzung von BNE auf allen Ebenen der Bildungsarbeit verbessern, wozu sie vor allem Trainings und Fortbildungen durchführen.

Engagement Global und das ESD Expert Net sind gemeinsam internationaler Keypartner der UNESCO im Handlungsfeld 4 des Weltaktionsprogramms BNE: Stärkung und Mobilisierung der Jugend. Engagement Global führt das ESD Expert Net in Deutschland im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) durch.