BNE-Landschaft: Neue Funktionen für Akteure

Vernetzen

Die BNE-Landschaft bietet mit mehr als 460 registrierten Akteuren einen Überblick über BNE-Aktivitäten in ganz Deutschland. Nutzerinnen und Nutzer der interaktiven Karte können sich nun auf noch mehr Übersichtlichkeit sowie eine neue Funktion freuen.

Netzwerke, Kommunen und Lernorte, die im Rahmen des UNESCO-Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung von der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgezeichnet wurden, werden in der Akteurskarte ab sofort jeweils mit orangen, grünen und gelben Pins angezeigt.

Darüber hinaus haben registrierte Netzwerke jetzt die Möglichkeit, alle Mitglieder des Netzwerks in ihrem Profil einzupflegen. Dafür müssen sie sich einfach nur in ihr Nutzerkonto einloggen und auf „Netzwerkmitglieder hinzufügen“ klicken. Alle Mitglieder werden im Anschluss im Akteursprofil unter der Profilbeschreibung angezeigt. Auch auf der interaktiven Karte werden die verschiedenen Netzwerkmitglieder durch Klicken auf den farbigen Pin sichtbar.

Hintergrund

Das BNE-Portal informiert über die zahlreichen Aktivitäten rund um Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Deutschland und weltweit. Das Portal bietet Hintergrundinformationen, informiert über Veranstaltungen und Ansprechpartner und gute Praxis.

Für interessierte Akteure besteht die Möglichkeit, sich als Lernort oder Netzwerk zu registrieren. Hunderte von Akteuren aus dem Bereich BNE aus ganz Deutschland haben bereits ein Profil angelegt, in dem sie grundlegenden Informationen und Kontaktmöglichkeiten eintragen. Sie haben auch die Möglichkeit, Termine in den zentralen BNE-Kalender einzupflegen und so einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Ausgewählte Termine erscheinen außerdem auf der Startseite – ein Eintrag kann sich also doppelt lohnen.

Darüber hinaus können sie auch andere Akteure finden und beispielsweise Kooperations- und Vernetzungsmöglichkeiten prüfen: Wer auf der Suche nach Partnern oder Lernorten ist, kann mit Hilfe der Filter unter Vernetzen etwa nach Bundesländern oder Bildungsbereichen sortieren und so schnell relevante Kontakte finden.