12. BilRess-Netzwerkkonferenz - Welche Ressourcenbildung wird gebraucht?

Der Weg zu ressourcenleichter Informations- und Kommunikationstechnik

Neue Gerätetypen wie Smartspeaker sollen unser Leben vereinfachen. Auch Geräte, die wir in unserem alltäglichen Leben schon häufig benutzen, werden immer energieeffizienter und regen zu raschem Neukauf an. Durch den Zuwachs der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) steigt aber auch der Verbrauch natürlicher Ressourcen an. Die 12. BilRess-Netzwerkkonferenz „Ressourcenleichte Informations- und Kommunikationstechnik - Welche Ressourcenbildung wird gebraucht?“ stellt verschiedene Fragen: Welche Angebote für die Ressourcenbildung in der IKT-Branche bestehen? Wie können die unterschiedlichen Bildungsbereiche Ressourcenbildung fördern? Wie informiert und bildet man Nutzer, damit die privaten Verbraucherinnen und Verbraucher, Unternehmen und die öffentliche Hand ressourceneffiziente IKT nachfragen?

Netzwerkkonferenz thematisiert aktuelle Aspekte der Ressourcenbildung

Gelebte gute Didaktik und Praxis, Erfahrungen, Bedarfe und Wünsche in den Bildungsbereichen Schule, Ausbildung, Hochschule und Weiterbildung stehen im Zentrum der Konferenz. Referentinnen und Referenten aus Politik, Bildung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft stellen in Vorträgen und Diskussionsrunden aktuelle Aspekte der Ressourcenbildung im Bereich IKT vor. In interaktiven Formaten können die Teilnehmenden IKT-Bildungsprojekte kennengelernt und konkrete Anregungen für Bildungsarbeit mitnehmen. Außerdem besteht die Möglichkeit, eigene Projekte zu präsentieren.

Anmeldung für Mitglieder und Interessiert noch möglich

Mitglieder des BilRess-Netzwerkes und Interessierte am Thema Ressourcenbildung können sich hier für die Netzwerkkonferenz anmelden. Das Programm für die 12. Netzwerkkonferenz finden Interessierte an dieser Stelle.

Datum: 17. März 2020
Uhrzeit: 10:30 - 17:00 Uhr
Ort: VKU-Forum, Invalidenstraße 91, 10115 Berlin