„Grünes Lernen“ auf der Internationalen Gartenausstellung

Schülerinnen und Schüler lernen im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung (IGA) in Berlin vom 13. April bis 15. Oktober 2017, wie Natur und Umwelt mit ihrem Alltag und globalen Herausforderungen zusammenhängt. Der IGA-Campus und das Umweltbildungszentrum bieten hierzu mit über 2500 Veranstaltungen Gelegenheit. Interessierte können für Schulklassen oder Gruppen verschiedenen Alters einzelne Termine auf der Webseite des IGA-Campus buchen.

Die Veranstaltungen verfolgen insgesamt sechs Themenschwerpunkte: Natur und Umwelt, Gärtnern und Pflanzen, Ernährung und Gesundheit, Welt und Wissen, Kunst und Medien sowie Grüne Berufe. Grenzüberschreitende Herausforderungen wie Klimawandel und fairer Handel sollen dabei besonders zum Tragen kommen. Darüber hinaus lockt das Ausstellungsgelände der IGA junge Besuchende mit weiteren Ausstellungen, Spielplätzen und einem Rundblick aus der Seilbahn.