Lehrmaterialien

Hier finden Sie ausgesuchte Lehr- und Lernmaterialien zu Bildung für nachhaltige Entwicklung und weitere Datenbanken, die solche Materialien anbieten. Nutzen Sie unsere Filter, um Ihre Suche beispielsweise auf bestimmte Themen oder Bildungsbereiche einzugrenzen.

Ernährung
162 Ergebnisse
Bildung für nachhaltige Entwicklung Sachsen - Unterrichtsbeispiele Oberschule
Fachstelle globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung Sachsen
2019

Die Broschüre enthält BNE-Unterrichtsbeispiele, die von Themenexpert*innen entwickelt und an den sächsischen Lehrplänen ausgerichtet wurden. Sie bieten Lehrkräften die Möglichkeit, Themen wie „Globalisierung von Wirtschaft und Arbeit“, „Migration und Integration“, „Kommunikation im globalen Kontext“ und viele andere in den Unterricht einzubeziehen und damit BNE schulartspezifisch umzusetzen. Insgesamt stehen über 165 Unterrichtsbeispiele kostenfrei im Onlineportal unter www.bne-sachsen.de/themen zur Verfügung.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Datenbank/ Materialsammlung
Thema
Ernährung, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Menschenrechte, Migration, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Bildung für nachhaltige Entwicklung Sachsen - Unterrichtsbeispiele Gymnasium
Bildung für nachhaltige Entwicklung Sachsen - Unterrichtsbeispiele Gymnasium
2019

Die Broschüre enthält BNE-Unterrichtsbeispiele, die von Themenexpert*innen entwickelt und an den sächsischen Lehrplänen ausgerichtet wurden. Sie bieten Lehrkräften die Möglichkeit, Themen wie „Globalisierung von Wirtschaft und Arbeit“, „Migration und Integration“, „Kommunikation im globalen Kontext“ und viele andere in den Unterricht einzubeziehen und damit BNE schulartspezifisch umzusetzen. Insgesamt stehen über 165 Unterrichtsbeispiele kostenfrei im Onlineportal unter www.bne-sachsen.de/themen zur Verfügung.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Datenbank/ Materialsammlung
Thema
Ernährung, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Menschenrechte, Migration, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
BiWiNa SDGs to go
Initiative zur Förderung der Wirtschaftskompetenz im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung e.V. (BiWiNa e.V.)
2017

Das Tool dient die SDGs zu präsentieren und zu diskutieren. Eine typische Anwendung sind Workshops mit 4 bis 6 Teilnehmern. Die Teilnehmer einigen sich auf ein Ziel. Das entsprechende SDG wird in der Mitte auf dem Tisch gestellt. Die anderen SDGs werden so angeordnet, dass sie die Erreichung des Ziels unterstützen. Der Satz kann ohne Altersgrenzen und ohne besondere Kenntnisse der Teilnehmer eingesetzt werden. Das Niveau des Workshops bestimmen die Vorkenntnisse und Erfahrungen der Teilnehmer. Eine beigefügte Handreichung soll als Hilfestellung beim Einsatz der „BiWiNa SDG-Klötze“ dienen.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sustainable Development Goals, Wasser, Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Expedition Wald!
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald - Bundesverband
2019

Bildungseinheit zu Wald und nachhaltiger Nutzung am Beispiel Deutschland und Brasilien entstanden aus einem Workcamp-Austausch zwischen deutschen und brasilianischen Jugendlichen. Die Lernaktivitäten wollen Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Handeln für den Schutz der Wälder bei den SchülerInnen aktivieren - ganz im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Interkulturelles Lernen, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
regioFAIRglobal: Ausstellung zu nachhaltigen Lebensmitteln
finep (forum für internationale entwicklung und planung)
2008

Die Wanderausstellung regioFAIRglobal zeigt die globale Dimension unserer Ernährung am Beispiel einzelner Nahrungsmittel – von der Banane im Frühstücksmüsli bis zur Tomate beim Abendbrot. Besucher*innen erfahren etwas über regionale Lebensmittel, wie Äpfel, Kartoffeln, Tomaten, Milch und Wein, und über den Fairen Handel von Kaffee, Kakao, Bananen und Honig. So werden die Vorzüge eines regionalen, saisonalen, fairen und ökologischen Lebensmittelkonsums aufgezeigt.

Format
Poster
Thema
Ernährung, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Ran an den Speck! – Globale Zusammenhänge von Fleischproduktion und -konsum
finep (forum für internationale entwicklung und planung)
2015

Die Wanderausstellung Ran an den Speck! veranschaulicht auf neun Ausstellungstafeln verschiedene Aspekte des Fleischkonsums aus globaler Perspektive: Den Fleischkonsum in Deutschland und im internationalen Vergleich, das Tierleiden in deutschen Mastanlagen, die Umweltzerstörung und Gesundheitsgefahren durch den Sojaanbau in Südamerika und die zerstörerischen Fleischexporte in afrikanische Länder. Schließlich werden individuelle Handlungsoptionen vorgestellt.

Format
Poster
Thema
Ernährung, Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Make Fruit Fair! - Wir haben es in der Hand
finep (forum für internationale entwicklung und planung)
2016

In unseren Supermärkten stapeln sich tropische Früchte wie Ananas, Bananen oder Mangos rund um’s Jahr – und trotz der weiten Handelswege sind sie oft spottbillig. Wer zahlt eigentlich den Preis dafür? Die Ausstellung Make Fruit Fair! - Wir haben es in der Hand beschreibt auf acht Tafeln, welche sozialen und ökologischen Auswirkung der weltweite Obsthandel hat, wie eine Handvoll Supermärkte den deutschen Lebensmittelmarkt beherrscht und welche Alternativen es zum konventionellen Handel gibt.

Format
Poster
Thema
Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Casual Learning Verleih Angebote
finep (forum für internationale entwicklung und planung)

Casual Learning ist eine Art der informellen Bildungskommunikation. Die Integration von Bildungsbotschaften in den Alltag der Zielgruppen regt eine selbstgeleitete Auseinandersetzung mit einem Thema an. Alltagsgegenstände, wie ein Putzschwamm, oder Installationen, etwa ein Riesen-Memory auf einem Spielplatz, werden zu Informationsträgern. Auf der Liste finden Sie Anregungen und Installationen zum Verleih. Editierbare Druckdateien können auf Nachfrage kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Lokale Agenda 21, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungsmaterial Wälder: von unseren heimischen Wäldern zum Amazonas-Regenwald (ab Klasse 7)
Greenpeace e.V.
2019

Wälder sind neben den Weltmeeren die artenreichsten, produktivsten und wertvollsten Lebensräume der Erde. Sie erzeugen Sauerstoff, sie binden CO2 und regulieren das Klima. Nicht zuletzt sind sie der letzte Rückzugsort vieler bedrohter Tierarten und die Lebensgrundlage zahlreicher indigener Gemeinschaften.

Das Bildungsmaterial ist international angelegt und erklärt die vielfältigen Zusammenhänge zwischen Mensch und Tier, ihren Lebensräumen und der Wirtschaft.

Format
Arbeitsblatt
Thema
Ernährung, Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Konsumspuren Web-App (ab Klasse 7)
Greenpeace e.V.
2019

Wie verändern wir mit unserem Konsum die Welt? Was bedeutet nachhaltiges Wirtschaften? Und wie können wir positive Spuren hinterlassen? Im neuen Greenpeace Bildungsmaterial „Konsumspuren: Wie verändern wir die Welt?“ nutzen die Schüler*innen ihre Smartphones, um Neues zu lernen, ihr eigenes Konsumverhalten zu reflektieren und Ideen zu entwickeln, wie sie selbst mit einfachen, konkreten Handlungsschritten aktiv werden können.

Format
Datenbank/ Materialsammlung, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Energie, Ernährung, Globalisierung, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Materialplattform - Aktiv werden & Demokratie mitgestalten
OKF Demokratielabore
2018

Wie schaffen wir es, eine Gesellschaft zu gestalten, die offen ist und im Sinne der Gemeinschaft agiert? Wir müssen aktiv werden. Hier findest Du Materialien zu Themen und Tools für solch eine Gesellschaft.

Format
Datenbank/ Materialsammlung
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Handbuch McMöhre - Mit dem Pausenladen fürs Leben lernen
Birgit Eschenlohr, Niklas Hahn, BUND Landesverband Baden-Württemberg
2017

Alles zum Thema Schülerfirmen von der Organisation, Rechtsfragen, Hygiene, Buchführung usw. bis zu Kopiervorlagen (z.B. Allergiekennzeichnung).

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Gesundheit, Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Süss und Saftig - Streuobstwiese
Birgit Eschenlohr, BUND Landesverband Baden-Württemberg

Aufpreisinitiativen, Schülerfirmen, Streuobstwiesenprodukte sowie Infos und Rezepte zu alten Sorten und Streuobstwiesenshakes.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Kulturelle Vielfalt, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Süss und Saftig - Honigbiene
Birgit Eschenlohr, BUND Landesverband Baden-Württemberg
2017

Biologie, Geschichte, Kommunikation und Infos für Imker-AGs an Schulen sowie Spiele, Experimente und Rezepte.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Spiel/ Aktion
Thema
Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Kulturelle Vielfalt, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Verschwenderisches Essen
Julia Sievers-Langer und Doreen Wenz
2018

Arbeitsheft für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit (ab Klasse 9); Ressourcenverbrauch der Ernährung und die Rolle von Fleischkonsum und Lebensmittelabfällen

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Globalisierung
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-9815727-9-7
Aus- und Fortbildungseinheiten für Lehrkräfte zum Klimaschutzplan 2050
Bildungscent e.V. im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)
2019

2016 verabschiedete die deutsche Bundesregierung den Klimaschutzplan 2050. Die im Auftrag des BMU entstandenen Aus- und Fortbildungseinheiten enthalten eine Vielzahl an handlungsorientierten Vorschlägen, wie der Klimaschutzplan in Schulen behandelt werden kann. Es geht sowohl um den Kontext internationaler und nationaler Klimapolitik wie auch den Klimaschutz auf allen gesellschaftlichen Ebenen bis zur individuellen Ebene. Zu jedem Modul werden Materialien wie Anleitungen usw. bereitgestellt.

Format
Datenbank/ Materialsammlung, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Klima, Mobilität und Verkehr
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
natürlich lernen – Wildnisküche
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
2017

Die natürlich lernen-Heftreihe bietet Ideen für alle, die sich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Natur beschäftigen wollen.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine kulinarische Reise in die Natur. Süß oder herzhaft, frittiert oder roh, Suppen, Eintöpfe, Tees oder Kaffee – in dieser Broschüre gibt es für jede Jahreszeit und für jeden Geschmack das Richtige. Ganz nebenbei schärft sich dabei der Blick für natürlichen Lebensräume, regionale Produkte und jahreszeitliche Besonderheiten.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939324-14-0
natürlich lernen – Naturerfahrungsspiele
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
2013

Die natürlich lernen-Heftreihe bietet Ideen für alle, die sich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Natur beschäftigen wollen.

Nichts wie raus! Die Broschüre bietet Spiele und Aktionen für alle Sinne, jede Altersgruppe und jede Jahreszeit in und mit der Natur. Wie können wir in der freien Natur mit all unseren Sinnesorganen auf andere Lebewesen und Naturerscheinungen zugehen und sie ganz direkt erleben? Wie können wir das jahreszeitliche Typische aufspüren und sogar nutzen?

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939324-24-9
Eine Welt im Unterricht 2019
Welthaus Bielefeld plus 10 weitere NROs
2019

Konzepte, Ressourcen, Materialien für Lehrerinnen und Lehrer von der Grundschule bis zur Sek. II, die Themenfelder des Globalen Lernens im Unterricht behandeln wollen. Die Broschüre stellt Ansätze der entwicklungspolitischen Bildung vor und beschreibt Ressourcen, die für „Eine Welt im Unterricht“ von Nutzen sind: Portale, Datenbanken, Fundorte für Unterrichtsmaterialien, bundesweite und regionale Service-Adressen. Außerdem gibt es ein Verzeichnis ausleihbarer Lernkisten und Projektkoffer.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenpflichtig
It’s a plastic world – ersticken wir am Plastikmüll?
Michael Lebisch/Lena Koch
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
2019

4-Seitige Unterrichtsbroschüre für eine Unterrichtsstunde, universell einsetzbar, Titel/Erarbeitungsseite/Ergebnissicherungsseite/Weiterarbeit + Vertiefung, dazu Arbeitsblätter, Learningapps und Lösungen sowie Videolinks auf der Homepage.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Bildungsposter: Nachhaltiger Konsum
Hilfswerft gGmbH
2019

Das Poster die Nachhaltigen 222 zeigt Unternehmen & Dienstleister, die als Leuchtturmprojekte für ein besseres & nachhaltigeres Wirtschaften stehen, in einem intensiven Prozess ausgewählt und übersichtlich nach Sektoren & Branchen sortiert. Das Poster macht es leicht für nahezu alle Lebensbereiche nachhaltige & sozialverträgliche Kauf- und Konsumentscheidungen zu treffen. Die Nachhaltigen 222 sind Unternehmen, die nicht nur auf Profitmaximierung setzen, sondern sich auf die Lösung gesellschaftlicher & ökologischer Probleme konzentrieren, Geschäftserfolge neu definieren und so den Wandel hin zu einer nachhaltigeren Wirtschaft & Gesellschaft beschleunigen, sowie die Umsetzung der SDGs fokussieren.

Format
Poster
Thema
Energie, Ernährung, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Wasser
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
„Agenda 2030 – 17 Ziele für unsere Welt“: Online-Broschüre auf Deutsch und Englisch für mobile Endgeräte für den Unterricht
Text: Petra Klose
Illustrationen: Alexander von Knorre
2019

Um die Agenda 2030 bei Kindern bekannter zu machen, hat die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit Nachhaltigkeitsexperten ein Kinderbuch entwickelt. Das Buch will die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung Kindern im Grundschulalter und in der Sekundarstufe 1 erklären. Es liefert Informationen zur aktuellen Situation in Deutschland und vielen anderen Ländern der Welt und macht Vorschläge, was auch Kinder tun können, um für mehr Gerechtigkeit zu sorgen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Sustainable Development Goals, Wasser, Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Klobalisierte Welt – In Zeiten der globalen Nachhaltigkeitsziele SDGs
German Toilet Organization e. V.
2019

Das Material von “Klobalisierte Welt” befasst sich mit der weltweiten Sanitärversorgung und stellt globale Themen wie Umwelt, Gerechtigkeit und Menschenrechte in den Zusammenhang. Im Mittelpunkt stehen Informationen und Gestaltungsmöglichkeiten für den Unterricht, schulform- und fächerübergreifend einsetzbar. Das Sekundarschulmaterial sensibilisiert für globale Lebensverhältnisse und Unterschiede im Zugang zu Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene und soll interaktiv das Sanitär-Wissen der Schüler*innen testen. Weiterführende Links und didaktische Reserven bieten Handlungsoptionen, die das Thema Toilette zum Thema im Unterricht machen soll.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Menschenrechte, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Ein Blick über den Toilettenschüsselrand hinaus
German Toilet Organization e. V.
2019

Das Material befasst sich mit der weltweiten Sanitärversorgung und stellt globale Themen wie Umwelt, Gerechtigkeit und Menschenrechte in den Zusammenhang. Im Mittelpunkt stehen Informationen und Gestaltungsmöglichkeiten für den Unterricht, schulform- und fächerübergreifend einsetzbar. Das Grundschulmaterial thematisiert anhand eines TOILETTEN-MEMORY Sanitär-und Toilettenkulturen, die ohne Wasser funktionieren, im Hocken oder Sitzen und auch ganz ohne Toilettenpapier. Auch die SCHULTOILETTE steht im Fokus, wenn Priya von der Verbesserung des Lernumfelds an ihrer Schule berichtet.

Format
Arbeitsblatt, Spiel/ Aktion
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Menschenrechte, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenfrei
Zukunft gestalten - Mit Kindern erneuerbare Energie entdecken; Ein Bildungsprogramm mit Lehrerhandreichung, Arbeitsblättern, Experimenten und Patenbesuchen
VRD Stiftung für Erneuerbare Energien
2014

Diese Fortbildung ist für Lehrkräfte weiterführender Schulen konzipiert, die mit passenden Experimentierboxen, Arbeits- und Lösungsblättern sowie einer modular aufgebauten Handreichung von der Unterrichtseinheit über die Projektwoche bis zu einem ganzen Schuljahr erlebnisorientiert den Themenkomplex erneuerbare Energie, Nachhaltigkeit und Klimaschutz im eigenen Unterricht umsetzen möchten.
Die VRD Stiftung begleitet teilnehmende Schulen dauerhaft.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
Die Ziele für nachhaltige Entwicklung im Unterricht
Engagement Global/ESD Expert Net

Handreichung für Lehrkräfte zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung. Diese Publikation soll Lehrerinnen und Lehrer dazu anregen, die Ziele für nachhaltige Entwicklung in den Unterricht zu integrieren. Hierzu werden die einzelnen Ziele und ihre Hintergründe beschrieben und durch „Stories of Change“ aus Mexiko, Indien, Südafrika und Deutschland, veranschaulicht. Außerdem werden u.a. Lernziele, Kernkompetenzen der Schülerinnen und Schüler sowie konkrete Ideen für den Unterricht vorgeschlagen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sustainable Development Goals, Wasser, Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Was verbindet dich mit "Afrika"? Eine Video-Trilogie mit Ischtar Isik
Gemeinsam für Afrika e.V.
2018

Tagtäglich ist die globale Ungerechtigkeit mitsamt ihren Folgen für uns sichtbar. Angesichts der nötigen Unterstützung und Solidarität für die Menschen in afrikanischen Ländern wirken wir jedoch oft macht- und hilflos: „Was kann ich tun? Was kann ich als Einzelperson schon ändern?“ – tatsächlich ist es oft mehr, als man zunächst vielleicht denken mag. In der Videotrilogie "Was verbindet dich mit „Afrika“?" zeigt die Botschafterin von Gemeinsam für Afrika, Ischtar Isik, in drei Folgen, was wir tun können.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Film
Thema
Ernährung, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
QUIZ #Spurensuche: Was verbindet dich mit Afrika?
Gemeinsam für Afrika e.V.
2018

Wie viel weißt du über Afrika? Teste dein Wissen und finde heraus, was dich mit vielen Ländern in Afrika verbindet! Schaffst du es, den Highscore zu knacken? Spiele jetzt das Quiz!
Hör nicht mit den ersten acht Quizfragen auf! Melde dich an und zeig uns, was dich persönlich mit den Menschen und Ländern in Afrika verbindet. Damit hilfst du uns, den Menschen hier in Deutschland zu zeigen, wie eng unsere Lebensrealitäten miteinander verbunden sind: Afrika geht uns alle an.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Spiel/ Aktion
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsmodule für Afrika in der Grundschule
Gemeinsam für Afrika e.V.
2018

Die flexiblen Unterrichtsmodule für Afrika in der Schule umfassen differenzierte Hintergrundinformationen, Arbeitsblätter für den praktischen Unterricht, ein Role Model, das Handlungsoptionen für Schüler*innen aufzeigt und ein Projektbeispiel aus Afrika. Mit wenig Vorbereitungszeit können Lehrer*innen einführende Unterrichtseinheiten zu den jeweiligen Themen gestalten.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
HISTORY OF FOOD - Unsere Nahrung und ihre globalen Wurzeln
SODI (Solidaritätsdienst International e. V.)
2018

Das Material erforscht in verschiedenen Übungen und Modulen die Globalgeschichte von ausgewählten Pflanzen wie Mais, Weizen, Zuckerrohr. Es beleuchtet marginalisierte Perspektiven und Geschichten sowie die Entstehung und (postkolonialen) Kontinuitäten aktueller problematischer Verhältnisse, wie Landraub oder Plantagenbewirtschaftung. Auch bearbeitet es individuelle Handlungsmöglichkeiten hin zu gerechter Ernährung und Dekolonisierung und regt an Website und Wanderausstellung zu integrieren.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Datenbank/ Materialsammlung
Thema
Ernährung, Globalisierung, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Vielfalt ernährt die Welt
Henriette Bartsch, Ursula Gröhn-Wittern, Sandra Blessin
2016

Grundlagen und Anregungen für eine kritische Diskussion: Agrobiodiversität - Ein wichtiger Teil der Biologischen Vielfalt, Die Bedeutung der Agrobiodiversität für die Ernährungssicherheit, Die Gefährdung der biologischen Vielfalt, Folgen und Risiken der Verringerung der Agrobiodiversität, Rettungsversuche, Aktionen und Ideen

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-9815727-6-6
Ökologische und konventionelle Landwirtschaft im Vergleich
Julia Sievers-Langer
2017

Im Heft werden die Themen Düngung und Pflanzenschutz, Tierhaltung, Bedeutung für Umwelt und Gesundheit, Bio und Welternährung und Kennzeichnung und Kosten in einzelnen Kapiteln vorgestellt. Das Heft wurde konzipiert als Hintergrundinformation für SchülerInnen, BerufsschülerInnen, Studierende und ihre Lehrkräfte. Das Heft enthält Aufgaben, Arbeitsaufträge und Ideen für den Unterricht und bietet eine Grundlage für weitere Recherchen zu diesen Themenbereich.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Globalisierung, Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-9815727-8-0
Gentechnik in der Landwirtschaft
Sandra Blessin, Julia Sievers-Langer

Mit dem vorliegenden Heft möchten wir Menschen, die in der Jugendbildung tätig sind einen Einstieg in die komplexe Thematik ermöglichen und Anregungen für den Unterricht bieten. Die Themen im Heft sind: Chancen und Risiken; Welternährung im Klimawandel; Sozioökonomische Auswirkungen und Fusionitis der Konzerne; Umwelt, Biodiversität und Gesundheit; Neue Formen der Gentechnik; CETA und Gentechnik

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-9815727-7-3
EU-Agrarpolitik und Weltagrarhandel
Julia Sievers-Langer, Sandra Blessin, Ursula Gröhn-Wittern

Dieses Heft soll einen Einblick geben in die vielen globalen Verflechtungen und Interessen von VerbrauherInnen, Industrie, Handel und LandwirtInnen. Dieses Heft wurde vorwiegend als Hintergrundinformation für SchülerInnen und LeherInnen konzipiert. Das Heft enthält Aufgaben, Arbeitsaufträge und Ideen für den Unterricht und bietet eine Grundlage für die weiteren Recherchen zu diesem Themenbereich.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Globalisierung, Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-98113497-8-8
Service-Learning in den MINT-Fächern
Siemens Stiftung und Stiftung Lernen durch Engagement
2018

Mit dem Web Based Training „Service-Learning in den MINT-Fächern“ erfahren naturwissenschaftlich-technische Lehrkräfte von Grund- und weiterführenden Schulen, wie die Lehr- und Lernform fachliches Lernen im Unterricht mit gesellschaftlichem Engagement verbindet. Der Kurs umfasst Grundwissen sowie interaktive Übungen, Praxisbeispiele und Anwendungen. Lehrkräfte können direkt in die Methode einsteigen, eigene erste Ideen entwickeln und sie in ihren Unterricht einbinden.

 

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Energie, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Migration, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsmanual "Ernährung"
Bergwaldprojekt e.V.
2018

Mit Hilfe dieses Manuals kann in das Thema Ernährung eingeführt werden. Darüber hinaus können sich die TeilnehmerInnen mit der Wirkung verschiedener Ernährungsweisen auf den eigenen Körper, auf andere Menschen und auf die Umwelt beschäftigen. Auch Ideen für Reflexionen auf die eigene Ernährung sind im Manual enthalten.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Going Green - Education for Sustainability
Teach About US (= U.S.-Botschaft Berlin, Leuphana Universität Lüneburg, LIFE e.V.)
2014

Statt über Büchern zu brüten, vernetzen sich Schüler bei Going Green mit Partnerschulen und Experten in Deutschland und den USA, um lokale Projekte zu globalen Umweltthemen umzusetzen. Die Blended Learning-Plattform beinhaltet interaktive und aufgabenbasierte Lernmodule zu den Themen Plastik und Recycling, Mode, Ernährung und Mobilität (auch als PDF). Fremdsprachenkompetenzen und BNE werden interdisziplinär vermittelt. Schüler präsentieren Projektideen in einem jährlichen Kreativwettbewerb.

Format
Arbeitsblatt, Datenbank/ Materialsammlung, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Energie, Ernährung, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Lokale Agenda 21, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
KITA21 - Die Zukunftsgestalter
Ute Stoltenberg, Ralf Thielebein
2011

Anhand von zahlreichen Praxisbeispielen wird in dem Buch anschaulich dargelegt, was es heißt, BNE als orientierendes, grundlegendes Konzept im Elementarbereich zu nutzen. Das Buch ist eine Arbeitshilfe für pädagogische Fachkräfte und andere Multiplikatoren in der frühkindlichen Bildung. Es stellt das theoretische Konzept von BNE und dessen Einordnung in den bildungspolitischen und wissenschaftlichen Kontext vor und zeigt zugleich, wie in der Praxis damit gearbeitet werden kann.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Ernährung, Kulturelle Vielfalt, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-266-7
TERRA: Globale Herausforderungen 1 - Die Zukunft, die wir wollen
Dr. Thomas Hoffmann
2018

Aufbauend auf einer umfassenden Einführung in die aktuelle Diskussion über nachhaltige Entwicklung werden die globalen Herausforderungen von Ressourcen und Klima bis hin zu den Meeren und Städten anhand vielfältiger Beispiele konsequent lösungsorientiert angegangen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Interkulturelles Lernen, Klima, Lokale Agenda 21, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-12-104704-8
Wie wird die Stadt satt?
Irja Martens
2013

"Wie wird die Stadt satt?" zeigt den globalen Kampf um die Nahrungsmärkte der Zukunft.
Wo werden wir unsere Lebensmittel anbauen?
Auf Industrieflachdächern, in gemeinschaftlichen Stadtgärten oder in großen Industriearealen mit riesigen Gewächshäusern und mit Massentierhaltung?
Und welche Folgen hat dies für die ländlichen Räume oder die Slums der Städte? In Berlin, Amsterdam, Basel und den Megastädten Bangalore und Chennai geht die Dokumentation der Frage nach, in welche Richtung sich zukünftig die Nahrungsmittelindustrie entwickeln könnte.

Format
Film
Thema
Ernährung, Globalisierung, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-89867-740-0
Informelle Bildung – Natur- und Kulturerbe freizeitorientiert vermitteln
Lars Wohlers
2017

Das e-Handbuch stellte aktuelle Vorgehensweisen zur Planung informeller Bildungsangebote in Schutzgebieten, Zoos, Botanischen Gärten, Historischen Orten und Museen vor. Neben einer ausführlichen Beschreibung der Planung werden vertiefend die in praktischen allen Einrichtungen vorhandenen Methoden der Gästeführungen und Textgestaltung behandelt. Das kapitelweise erscheinende e-Buch wird im zunächst letzten Kapitel auf Fragen der Besucherforschung und Evaluation eingehen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-00-052264-2
Die Saatgutkarte
Agrar Koordination
2010

Das Poster zeigt Verknüpfung von Klimawandel und Landwirtschaft und die Herkunft unserer Nahrungspflanzen.

Format
Poster
Thema
Ernährung, Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Mach mit, bleib fit! Ein Arbeitsheft über gesunde Ernährung und Ökolandbau
Umweltinstitut München e. V.
2016

Das Arbeitsheft informiert über die Grundlagen einer gesunden Ernährung und schult den kritischen Blick auf die im Supermarkt angebotenen Nahrungsmittel. Außerdem werden die Auswirkungen der industriellen Landwirtschaft auf Tiere und Umwelt beleuchtet und der Ökolandbau als Beispiel einer nachhaltigen Form der Lebensmittelproduktion vorgestellt. Zahlreiche Bilder, Aufgaben und Aktionsvorschläge laden zum Entdecken, Mitmachen und Erleben ein. Denn eine gesunde Ernährung mit ökologisch produzierten Lebensmitteln macht vor allem Spaß und schmeckt – probieren Sie es mit Ihren Kindern aus!

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Mehr als Kuhstall und Kühlregal: Lebensmittelkette Milch
Christine Martin, Daniela Petersen u.a.
2012

Milch kennt jedes Kind. Doch wie entsteht die Milch in der Kuh, was kann aus Milch alles hergestellt werden und wo liegt der Unterschied zwischen den Milchsorten? Dies sind nur ein paar Fragen, denen das Heft auf den Grund geht. Arbeitsaufträge, Bildkarten, Rezepte, Audio- und Videosequenzen erlauben es, sich dem Thema "Milch" mit allen Sinnen zu nähern. Die CD-ROM enthält alle Materialien in digitaler Form. Dadurch kann das Material an den jeweiligen Lernstand anpasst werden.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Film
Thema
Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-8308-1011-7
Bildungsmaterial (inkl. Infoposter) Fleisch: Um jeden Preis? (Klasse 7-10)
Greenpeace e. V.
2018

Wie viel Fleisch verbrauchen wir in Deutschland? Welche Auswirkungen hat die industrielle Fleischproduktion auf das Leben von Nutztieren? Und wie beeinflusst die Massentierhaltung und der wachsende Anbau von Futtermitteln wie Soja das globale Klima?

Mit einem jährlichen Fleischverzehr von etwa 60 Kilogramm pro Kopf essen wir in Deutschland heute doppelt so viel Fleisch wie noch vor 70 Jahren. Um diese hohe Nachfrage decken zu können, werden unwürdige Bedingungen in der Massentierhaltung, massive Umweltverschmutzungen, die stetige Erhitzung des Klimas und die Verschlechterung der Lebensbedingungen der Menschen in Kauf genommen.

Jede unserer Kauf- und Konsumentscheidungen hat Einfluss auf die Umwelt, das Klima und auf das Leben in anderen Teilen der Welt. Mit diesem Bildungsmaterial schärfen Ihre Schüler*innen ihr Bewusstsein für das eigene Konsumverhalten und erkennen Lösungsansätze sowie Handlungsmöglichkeiten, wie sie selbst etwas zum Klimaschutz und zur Verbesserung der globalen Gerechtigkeit beitragen können.

Neben Unterrichtsimpulsen und dazugehörigen Arbeitsblättern enthält das Material ein Infoposter, das die Inhalte miteinander verknüpft und so die verschiedenen Dimensionen der Fleischproduktion und des Fleischkonsums auf einen Blick veranschaulicht.

Greenpeace möchte mit dem Bildungsmaterial den respektvollen, nachhaltigen Umgang mit unseren Lebensgrundlagen vermitteln. Als Interessenvertreter für den Umweltschutz will die unabhängige Organisation Lehrerinnen und Lehrern dabei unterstützen, die komplexen Zusammenhänge der Umweltprobleme aufzubereiten.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Go-Goals SDG-Brettspiel
United Nations Regional Information Centre for Western Europe (UNRIC)
2017

Das Spiel ist dazu da, Kindern auf der ganzen Welt die Ziele für nachhaltige Entwicklung auf eine einfache und kinderfreundliche Weise näherzubringen.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Medienpaket Ressourcen
ECOMOVE international e. V. (Hrsg.)
2013

Die globale Ressourcennutzung hat eine Entwicklung genommen, die nicht dauerhaft fortgesetzt werden kann, ohne die Perspektiven zukünftiger Generationen auf wirtschaftlichen Wohlstand und sozialen Zusammenhalt zu beeinträchtigen und unserer Umwelt zu schaden. Mit diesem Medienpaket will ecomove einen Beitrag dazu leisten, das komplexe Thema mit konkreten Beispielen zu füllen sowie Anregungen für neue Handlungsmöglichkeiten zu geben.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Film
Thema
Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Globalisierung, Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Think globally, act locally - Workshop-Handbuch des Globalen Lernens zu den Themen Nachhaltigkeit und Ressourcen
Karoline Kraft, Magdalena Freudenschuß
2017

Welche sozialen und ökologischen Folgen stecken hinter dem Ressourcenabbau für Handys? Welche Konsequenzen erwachsen aus unserer Lebensmittelverschwendung und dem weltweiten Ressourcenverbrauch? Durch drei Workshops werden diese Themen beleuchtet und es wird hinterfragt, welche Rolle wir selber dabei spielen – und welche Rolle wir dabei spielen können, einen Beitrag für eine nachhaltigere und gerechtere Welt zu leisten. Das Handbuch richtet sich an alle Interessierten, die diese Themen jungen Menschen im Alter von 14-20 Jahren näher bringen wollen.

 

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Klimaschutz, was geht?! Klimaschutz und das innere Dilemma: Unterrichtseinheiten für Klasse 3-6 mit Abläufen, Materialien und Hintergrundinfos
Förderverein NaturGut Ophoven
2017

„Darf ich ein T-Shirt kaufen, das mir gut gefällt, das aber unter zweifelhaften Bedingungen gefertigt wurde?“, „Sollte ich im Winter auf Erdbeeren verzichten?“ Bei solchen Fragen geraten Kinder in einen für sie schwer lösbaren Konflikt. Sie möchten einerseits das Klima schützen, auf der anderen Seite aber auch auf ihren gewohnten Komfort nicht verzichten. „Kognitive Dissonanz” nennen Pädagogen dieses innere Dilemma, mit dem sich die neuen Unterrichtseinheiten des NaturGuts Ophoven beschäftigen. Im zweijährigen Projekt „Klimabildung +“ stellten sich die Pädagogen des NaturGuts einer echten pädagogischen Herausforderung: Es galt schon Grundschulkindern die Notwendigkeit des Klimaschutzes zu vermitteln, ohne sie in ihrem Alltag einzuschränken oder ihnen gar Angst zu machen. Mit den Unterrichtseinheiten wird Kindern Handlungs- und Entscheidungskompetenzen mit auf den Weg zum Klimaschützer gegeben.
In der Broschüre „Klimaschutz, was geht?!“ werden ausgearbeitete Unterrichtseinheiten zu den Themen Plastikmüll, Mobilität, Ernährung, Konsum und Rebound Effekte beim Klimaschutz vorgestellt, die sich erstmals mit dem inneren Dilemma für oder gegen klimafreundliches Verhalten beschäftigen.
Jede dieser Einheiten enthält neben der Beschäftigung mit Klimaschutz und dem jeweiligen Thema eine Dilemma-Geschichte. Diese Geschichte hilft zu verdeutlichen, dass jede klimafreundliche Handlung im Alltag ein inneres Dilemma hervorrufen kann. Die Kinder sollen solch ein Dilemma erleben und Strategien entwickeln, das Dilemma zu lösen.
Daneben vermittelt die Broschüre umfangreiches Hintergrundwissen. Sie enthält weiterführende Unterrichtsideen, eine nach Themen sortierte Literaturliste und leichtverständliche Wortspeicher zum jeweiligen Modul, die als Erklärungshilfen dienen.
Bestellung der Broschüre (gegen 2 Euro Versandkosten): Förderverein NaturGut Ophoven, Talstr. 4, 51379 Leverkusen, Tel. 02171/73499-0, zentrum@naturgut-ophoven.de
 

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Ernährung, Gesundheit, Klima, Lokale Agenda 21, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Gärtnern in der Stadt
Umwelt im Unterricht
2017

Immer häufiger wird in Städten gegärtnert. Zum "Urban Gardening" gehört das Pflanzen in Reissäcken, auf Brachflächen oder auf Dächern. Welche Vorteile hat "Urban Gardening" für Mensch und Klima? Was bringt eine lokale und saisonale Versorgung? Anhand der Unterrichtsvorschläge für Sekundarstufe und Grundschule setzen sich die Schüler/-innen mit "Urban Gardening" auseinander. Ebenso gibt es eine Anleitung für Kräutergärten, eine Bilderserie zum Thema sowie für die Lehrkräfte einen Hintergrundtext.

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Bauen und Wohnen, Ernährung, Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Bildungsmaterial Handelsabkommen (Ergänzungsblatt): TTIP und der Verbraucherschutz (ab Klasse 9)
Greenpeace e. V.
2016

Im geplanten Handelsabkommen TTIP sollen Standards und Regeln vereinheitlicht werden, die Hersteller von Waren und Produkten zum Schutz der Umwelt und der Menschen einhalten müssen. Werden durch TTIP die hohen europäischen Verbraucherschutzstandards tatsächlich nicht abgesenkt?

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Tierethik
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gemeinnützige GmbH
2014

Tierethik reflektiert die moralischen Fragestellungen, die sich aus der Beziehung zwischen Mensch und Tier ergeben. Im Zentrum steht dabei die Frage, inwieweit Tiere für menschliche Interessen genutzt werden dürfen. Mit dem Theologen Dr. Rainer Hagencord und dem Landwirt Karl Ludwig Schweisfurth werden zwei Kritiker der Massentierhaltung porträtiert, die zu jeweils unterschiedlichen Schlussfolgerungen gelangen. Straßeninterviews ergänzen das breite Spektrum an Meinungen zum Thema Tierethik. Darüber hinaus werden unterschiedliche tierethische Positionen und ihre praktischen Konsequenzen dargestellt. Die Produktion möchte auf diese Weise dazu anregen, eigene Einstellungen und Gewohnheiten zu hinterfragen und eine bewusste Haltung im Umgang mit Tieren einzunehmen

Format
Arbeitsblatt, Film
Thema
Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
Kühe, Körner und Kakao
Ökoprojekt MobilSpiel e.V. und Münchner Kinder- und Jugendfarm e.V./Ramersdorf
2014

Das Handbuch enthält viele Anregungen zur Projektarbeit mit Kindern der 3.-4. Jahrgangsstufe zum Thema nachhaltige Ernährung.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenpflichtig
Grüner Daumen
Ökoprojekt MobilSpiel e.V. und Abenteuer-Spiel-Platz Neuhausen/Kreisjugendring München-Stadt
2015

Das Praxishandbuch beschreibt ein Projekt zu Biodiversität und nachhaltige Lebensweisen für Schüler*innen der 3. und 4. Jahrgangsstufen. Zu vier verschiedenen Modulen (Bäume, Boden, Wasser, Ernährung) gibt es jeweils vier ausführliche  Workshopbeschreibungen für die Arbeit mit Schulklassen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Klima, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenfrei
Überfischung der Meere - The End of the Line
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
2010

Die weltweite Überfi schung zählt zu den größten Problemen dieser Erde. Durch stetig effi zienter werdende Fangtechniken wurde die systematische Ausbeutung der Meere in den letzten Jahrzehnten immer offensichtlicher. Zahlreiche Fischbestände sind bereits kollabiert und einige Arten sogar vom Aussterben bedroht. Dies hat dramatische Folgen für das Ökosystem Ozean und für den Menschen. Die didaktische DVD verdeutlicht den Schülerinnen und Schülern das Ausmaß dieser globalen Katastrophe, zeigt aber auch Möglichkeiten auf, diesem negativen Trend entgegen zu wirken.

Format
Film
Thema
Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Biologische Vielfalt - Vom Samen bis auf den Teller
FiBL Deutschland e.V.
2015

Der Leitfaden zeigt die Vielfalt in der Ernährung und gibt Empfehlungen für eine saisonale und regionale Küche. Die Leserinnen und Leser erfahren, warum es sich lohnt, alte Sorten und Rassen zu essen, anstatt sie zu vergessen. Für Kinder ist vor allem eines wichtig: Es muss lecker sein!

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Handbuch für Zukunftsforscher an Ganztagsschulen
SCHUBZ Umweltbildungszentrum Lüneburg
2014

Für Ganztagsschulen bietet sich die Möglichkeit, Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Arbeitsgruppen im Nachmittagsbetrieb einzubeziehen und damit Impulse zu geben, die durch Präsentationen auch über diese Lerngruppe hinaus wirken können. Ökologische, ökonomische und soziokulturelle Aspekte werden in ihren gegenseitigen Abhängigkeiten durch die Brille der Nachhaltigkeit betrachtet und mit altergerechten, vielseitigen Methoden sowie neuen Lernformen bearbeitet. Durch das Zusammenwirken von Schulen und dem außerschulischen Projektträger SCHUBZ wurden vielfältige Aktivitäten, die gestaltungskompetentes Entscheiden und Handeln beinhalten, entwickelt und durchgeführt. Die in diesem Handbuch zusammengefassten Angebote bieten einen Überblick über erprobte Unterrichtsgestaltung und sollen zur thematischen Weiterentwicklung anregen.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Ernährung, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
Nachhaltigkeit Lernen: Online-Portal Bildung für nachhaltige Entwicklung in Baden-Württemberg
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg; Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
2017

Das Online-Portal bietet für alle Bildungsbereiche Informationen zu Lehr- und Lernmaterialien oder aktuellen Veranstaltungen und Wettbewerben. Lehrkräfte finden außerdem Informationen zu Fortbildungen und Kontaktdaten von MultiplikatorInnen.

Format
Datenbank/ Materialsammlung, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Ressource Boden
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
2015

Der Boden besitzt vielfältige Funktionen für uns Menschen. Auf ihm bauen wir Nahrungsmittel an oder gewinnen aus seinen Tiefen wertvolle Rohstoffe. Doch auch wenn unsere Böden unendlich scheinen, werden nutzbare Flächen weltweit immer knapper. Die Schülerinnen und Schüler werden mithilfe der Produktion für die Bedeutung der Ressource Boden sensibilisiert und erkennen, dass auch dieser 'Rohstoff' nachhaltig genutzt und geschützt werden muss. Im Arbeitsmaterial stehen Arbeitsblätter (mit Lösungen) und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- erläutern Anforderungen an nachhaltige Raumnutzungen im lokalen und globalen Kontext (z. B. bei Dürregefährdung, Übersiedlung, Übernutzung);
- erklären in Grundzügen naturgeographische Kreisläufe (Nährstoffkreislauf);
- erklären den Faktor Boden als Ergebnis exogener Prozesse (Verwitterung, Erosion) und übertragen diese Kenntnisse zu den exogenen Vorgängen auf die Entstehung verschiedener Bodentypen;
- beschreiben Nutzungsmöglichkeiten natürlicher Ressourcen;
- erläutern globale wirtschaftsräumliche Verflechtungen in der Landwirtschaft;
- begreifen die Einflussfaktoren der Bodengefährdung;
- lernen geeignete Maßnahmen zum Bodenschutz kennen;
- gewinnen einen Einblick in Formen einer nachhaltigen Nutzung;
- vertiefen ihre Fähigkeit zur Lagebeschreibung geographischer Räume; können Probleme analysieren und Lösungsstrategien entwickeln;
- geben komplexe Sachzusammenhänge mit eigenen Worten wieder;
- beurteilen natürliche und gesellschaftliche Einflussfaktoren auf landwirtschaftliche Nutzung;
- bewerten die Tragweite menschlicher Eingriffe in natürliche Systeme;
- beurteilen Tragfähigkeitspotenziale in verschiedenen Räumen;
- entwickeln die Bereitschaft, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen.
 

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 5 Sequenzen, 2 Menüs, 4 Grafiken; DVD-ROM-Teil: 6 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 6 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitheft, 6 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Film
Thema
Ernährung, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenpflichtig
Ökologische Landwirtschaft
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
2013

'Bio' liegt im Trend - in beinahe jedem Supermarkt finden sich heute Produkte aus ökologischer Erzeugung. Und auch immer mehr Landwirte rüsten ihre Betriebe von konventioneller auf ökologische Landwirtschaft um. Die FWU-Produktion zeigt anhand zweier ökologisch wirtschaftender Betriebe beispielhaft, welche Gründe die Bauern zu einem solchen Umdenken bewegen und stellt die Grundprinzipien der ökologischen Landwirtschaft vor. Neben Film und Sequenzen stehen Arbeitsblätter (mit Lösungen), anschauliche Bilder und Grafiken, didaktische Hinweise und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- lernen die Grundprinzipien des ökologischen Landbaus kennen;
- können den Ökolandbau von der konventionellen Landwirtschaft abgrenzen;
- wenden das Konzept einer nachhaltigen Wirtschaftsweise an;
- erläutern die Potenziale des ökologischen Landbaus und können diesen als Weg zur umweltverträglicheren Landwirtschaft darstellen;
- begreifen den Kreislaufgedanken der ökologischen Landwirtschaft;
- erläutern Entwicklungstendenzen in der Nahrungsmittelproduktion;
- lernen Formen der nachhaltigen Bodennutzung kennen;
- stellen landwirtschaftlich bedingte Umweltbelastungen dar;
- verstehen das Prinzip der Nachhaltigkeit;
- erkennen die Bedeutung der ökologischen Landwirtschaft im Rahmen einer nachhaltigen Entwicklung;
- beurteilen die Vorteile von ökologisch erzeugten Lebensmitteln;
- bewerten den ökologischen Landbau und erkennen auch dessen Grenzen;
- analysieren die Probleme der konventionellen Landwirtschaft (z. B. Massentierhaltung, Auslaugen der Böden, Verunreinigung des Grundwassers), entwickeln Lösungsstrategien und diskutieren den möglichen Einfluss des Verbraucherverhaltens;
- üben sich in Medienkompetenz.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 6 Sequenzen, 2 Menüs, 1 Bild, 3 Grafiken; DVD-ROM-Teil: 6 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 6 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitheft, 6 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Film
Thema
Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Der ökologische Fußabdruck
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
2012

Wir Menschen brauchen die Natur und ihre Ressourcen. Aber ist uns auch bewusst, wie viel Fläche der Natur wir nutzen und wie viel uns tatsächlich zur Verfügung steht? Dieser Frage geht der ökologische Fußabdruck auf den Grund. Die FWU-Produktion zeigt den Umfang und die Auswirkungen des menschlichen Einflusses auf die biotischen Ressourcen der Umwelt im regionalen und globalen Kontext und setzt sich mit dem Konzept der Nachhaltigkeit auseinander. Im ROM-Teil stehen zusätzlich Arbeitsblätter, zwei Interaktionen, didaktische Hinweise und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Lernziele
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- verstehen das Messinstrument des ökologischen Fußabdruckes und eignen sich ein grundlegendes Fachvokabular zum Thema an;
- charakterisieren den weltweiten und nationalen Ressourcenverbrauch im Zusammenhang mit ihrem eigenen Verbraucherverhalten;
- vergleichen die Treibhausbilanzen und Flächenansprüche von Nahrungsmitteln;
- erläutern problematische Auswirkungen des hohen Rohstoffverbrauchs und deren globalen Auswirkungen;
- vergleichen den Rohstoffverbrauch in Industrieländern und in Entwicklungs- und Schwellenländern und erklären die Unterschiede;
- setzen sich mit dem Konzept der Nachhaltigkeit bzw. der nachhaltigen Entwicklung auseinander;
- begreifen nachhaltigen Konsum als Beitrag für die Erhaltung der Biokapazität der Erde und sozialer Gerechtigkeit;
- ordnen Ländern/Regionen unterschiedlichen Entwicklungsstandes einen unterschiedlichen Rohstoffverbrauch zu;
- bewerten die eigene Mitverantwortung für die zukünftige Rohstoffnutzung;
- reflektieren die Auswirkungen ihres eigenen Konsumverhaltens (z. B. Nahrungsmittel, Kleidung);
- werden zur Mitarbeit an einer Lösung bestehender Umweltprobleme angeregt.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 9 Sequenzen, 3 Menüs, 2 Grafiken, 3 Karten; DVD-ROM-Teil: 6 Arbeitsblätter PDF, 6 Arbeitsblätter Word, 2 Interaktionen, 1 Verwendung im Unterricht, 1 Grafik, 4 Karten, 1 Filmkommentar/Filmtext, 2 Programmstrukturen, 1 Begleitheft, 1 Linkliste, 6 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Film
Thema
Energie, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Lokale Agenda 21, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Nachhaltigkeit
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
2015

'Nachhaltigkeit' ist heute in aller Munde und stellt auch im Unterrichtsalltag einen wichtigen Aspekt zahlreicher Kernthemen dar. Doch was bedeutet das eigentlich genau - nachhaltig leben? Die Produktion setzt sich zum Ziel, den häufig diffus verwendeten Begriff der 'Nachhaltigkeit' greifbar zu machen. Dabei sollen sowohl seine globale Bedeutung aufgezeigt, als auch Handlungsmöglichkeiten auf regionaler und persönlicher Ebene vorgestellt werden. Im Arbeitsmaterial stehen Arbeitsblätter (mit Lösungen) und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- begreifen die Erde als Lebensgrundlage des Menschen;
- erfassen den Begriff 'Nachhaltigkeit';
- entwickeln Einsicht in die Notwendigkeit eines vorausschauenden Umgangs mit der Umwelt und den natürlichen Ressourcen;
- können an einem konkreten Beispiel weltwirtschaftliche Zusammenhänge erläutern;
- gewinnen Einblick in Möglichkeiten nachhaltiger Lebensweise;
- begreifen die Gefährdung der Umwelt durch unreflektierten Konsum,
- erfahren, dass ihr eigenes Handeln verantwortlich für Missstände bei der Förderung von Rohstoffen ist;
- lernen Probleme zu analysieren und Lösungsstrategien zu entwickeln;
- entwickeln gemeinsam ein Projekt;
- reflektieren eigene Verhaltensgewohnheiten;
- üben die Fähigkeit, differenziert Stellung zu beziehen und die eigene Meinung sachgerecht zu begründen;
- hinterfragen Konsum kritisch;
- erörtern Umweltbelastungen durch Massenkonsum und beziehen Stellung;
- entwickeln die Bereitschaft, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 6 Sequenzen, 3 Menüs, 8 Grafiken; DVD-ROM-Teil: 7 Arbeitsblätter Word, 1 Interaktion, 1 Verwendung im Unterricht, 8 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitheft, 7 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Film
Thema
Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Lokale Agenda 21, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Begegnung der Kulturen: Indien erfahren – Afrika erfahren MISEREOR-Materialien für die Schule Nr. 43
Petra Gaidetzka, Regina, Gerd Riepe; MISEREOR (Hrsg.)
2016

Die Mappe bietet Materialien für Projekttage in der Erprobungsstufe/jüngeren Sekundarstufe I (Indien) und älteren Sekundarstufe I (Afrika), für fächerübergreifende Unterrichtsprojekte und den Fachunterricht in Erdkunde oder Religion zu folgenden Themen: Alltagsleben (Indien/Afrika), Religionen (Indien/Afrika), Landleben (Indien), Stadtleben (Indien), Wohnen, Hausbau, Architektur (Afrika), Frisuren und Kleidung (Afrika), Ernährung (Afrika),Märchen, Mythen, Symbole (Afrika). Mappe mit zehn Lesepostern, Lehrer(innen)information auf der Poster-Rückseite und 68 Schüler(innen)seiten. 2016. DIN A4. 10 Poster DIN A2.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Poster
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Ernährung, Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
Mehr haben oder mehr vom Leben haben? Texte und Unterrichtsbeispiele zur VerbraucherInnenbildung
Maria Schuh, Therese Lein, Gabriela Leitner, Renate Neuburg; Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule, Edition polis (Hrsg.)
2015

Konsumentinnen und Konsumenten haben ein Recht auf Information. Damit Verbraucherinnen und Verbraucher diese Informationen auch richtig einordnen können, brauchen sie mehr als nur Faktenwissen. Sie brauchen Kompetenzen, die es ihnen ermöglichen, dieses Wissen zu verarbeiten. Je früher Schülerinnen und Schüler lernen, bewusste Kaufentscheidungen zu treffen, und auch um die Folgen dieser Entscheidungen sowohl für sich selbst als auch für ihre Umgebung Bescheid wissen, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass sie die Schule als reflektierte, mündige KonsumentInnen verlassen.
Das Autorinnenteam hat die Texte und Unterrichtsbeispiele zu Themen wie Geld, gesunder Lebensstil, öffentliche Einrichtungen und Dienstleistungen, Lebensmittelkennzeichnung, Konsumentscheidungen sowie Nachhaltigkeit zusammengestellt, die sowohl im Rahmen des Unterrichtsprinzips als auch im Rahmen einzelner Unterrichtsgegenstände Anwendung finden können.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-902659-10-1
Bougouni – Setzt eure Mittel clever ein | Ein Strategiespiel zu nachhaltiger Entwicklung im Sahel
Alliance Sud, Centre for Development and Environment, éducation21, Pädagogische Hochschule Bern
2013

Nehmen Sie die Herausforderungen des Alltags in einem Entwicklungsland der Sahelzone an. Als Grossfamilie müssen Sie Ihre begrenzten Mittel möglichst geschickt investieren, um Ihren Lebensunterhalt zu sichern und gleichzeitig auf Risiken wie Preisschwankungen, Dürren, politische Unruhen oder Krankheiten vorbereitet zu sein. Am Schluss gewinnt die Grossfamilie, welche sich mit einer nachhaltigen Strategie am besten vor möglichen Risiken schützt, bestehende Chancen nutzt und ihre Lebenssituation am erfolgreichsten verbessern kann.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-03905-977-5
Expertikus Pflanzen
Erik Dinges/Peter Nink (Hrsg.); Ursula Breu, Katharina Meis, Gabriele Schickel, Anja Wall, Julia Wenderoth, Ninja Wobben
2009

Das Konzept der „Expertikus“-Materialpakete basiert auf der Überzeugung, dass individuelles und interessengeleitetes Lernen Ihre Schüler zu selbstständigen Lernern macht. Die vier Lernphasen – nachvollziehbar an einem Lernpfeil – geben Ihnen und Ihren Kindern eine klare Struktur beim Experimentieren und machen den eigenen Lernweg bewusst

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Poster, Spiel/ Aktion
Thema
Ernährung, Gesundheit, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
Expertikus Wasser
Erik Dinges/Peter Nink (Hrsg.); Ursula Breu, Katharina Meis, Gabriele Schickel, Anja Wall, Julia Wenderoth, Ninja Wobben
2009

Das Konzept der „Expertikus“-Materialpakete basiert auf der Überzeugung, dass individuelles und interessengeleitetes Lernen Ihre Schüler zu selbstständigen Lernern macht. Die vier Lernphasen – nachvollziehbar an einem Lernpfeil – geben Ihnen und Ihren Kindern eine klare Struktur beim Experimentieren und machen den eigenen Lernweg bewusst.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Poster, Spiel/ Aktion
Thema
Ernährung, Gesundheit, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
Ratgeber-Broschüre „Ökologisch haushalten“
Geld und Haushalt – Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe
2016

Der Ratgeber animiert Privathaushalte, die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt des eigenen Handelns zu stellen. Denn nachhaltiges Wirtschaften ist leicht im privaten Alltag umzusetzen und entlastet gleichzeitig das eigene Budget. Ökologisch einkaufen mit Saison-Kalender und Bio-Siegel, Energie- und Stromkosten stoppen mit einfachen Verhaltensänderungen und sparsamen Haushaltsgeräten, umweltfreundlich unterwegs sein und verantwortungsvoll investieren – das ist das Themenspektrum des Ratgebers.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Schätze, Erde & Geschäft – Auf dem Boden der Tatsachen!
BUNDjugend NRW, Eine Welt Netz NRW
2012

Die Lernreihe „Schätze, Erde & Geschäft – Auf dem Boden der Tatsachen!“ zeigt ökologische, ökonomische und soziale Facetten des Themas Boden auf: Von Esskultur über Landgrabbing bis hin zu Coltan, dem Stoff, aus dem die Handys sind. Mit umfangreichen Hintergrundinformationen und praktischen Methodenanleitungen. (64 S.)

Falls Sie gegen fünf Euro Schutzgebühr die gedruckte Broschüre bestellen wollen, schreiben Sie eine E-Mail an bestellung@bundjugend-nrw.de. Den Link zur kostenlosen PDF finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
ISBN
978-3-929503-98-2
Die Welt im Wasserstress – Wie Wasserknappheit die Ernährungssicherheit bedroht
Brot für die Welt (Hrsg.)
2015

Wasser ist ein kostbares Gut. Der Zugang zu sauberem Trinkwasser ist lebensnotwendig. Wasser und Ernährungssicherheit sind untrennbar miteinander verbunden. Ohne Wasser gibt es kein Leben und kein Wachstum. Der Wasserreport zeigt, wie sehr eine nachhaltige Sicherung der Welternährung davon abhängt, dass die Menschheit die sich zuspitzende Wasserkrise in den Griff bekommt. Die Menschenrechte auf angemessene Nahrung, auf den Zugang zu sicherem Trinkwasser, zu Sanitärversorgung und auf Gesundheit sind eng miteinander verknüpft.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Gesundheit, Menschenrechte, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Alle guten Gaben! Warum gesundes und nachhaltiges Essen in der Kita wichtig ist
Brot für die Welt (Hrsg.)
2015

Knapp zwei Millionen Kinder in Deutschland essen in der Kita. Die Kita prägt das Leben von Kindern stark, vermittelt Werte und ist Ort des Lernens. Wenn in der Kita gesunde, ökologisch angebaute und fair gehandelte  Mahlzeiten angeboten werden, hat das viele positive Auswirkungen. Die neue Arbeitshilfe von Brot für die Welt und Diakonie Deutschland richtet sich an Kita-Träger und Leitende. Viele praktische Tipps und Beispiele zeigen, wie nachhaltige und gesunde Ernährung in kleinen und somit machbaren Schritten eingeführt werden kann.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Satt ist nicht genug! Zukunft braucht gesunde Ernährung
Brot für die Welt (Hrsg.)
2015

Das Einführungsheft bietet eine theologische Reflexion sowie entwicklungspolitische Hintergrundinformationen zum Thema Mangelernährung. Partnerorganisationen von Brot für die Welt zeigen, wie eine gesunde und ausgewogene Ernährung aussehen kann. Dazu gibt es Tipps, wie wir uns hier in Deutschland gesund und nachhaltig ernähren können, sowie Materialhinweise und Aktionsvorschläge.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Gesundheit, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bodenatlas: Daten und Fakten über Acker, Land und Erde
Heinrich-Böll-Stiftung, IASS, BUND, Le Monde diplomatique
2015

Warum wird Land immer teurer? Wieviel Boden geht jedes Jahr verloren? Wie viele Quadratkilometer Acker- und Weideflächen „importieren“ wir für unsere Ernährung? Wem gehört das Land?

Zum internationalen Jahr des Bodens präsentiert der Bodenatlas Daten und Fakten über die Bedeutung und den Zustand von Land, Böden und Ackerflächen in Deutschland, Europa und weltweit. In bewährter Tradition bietet der Bodenatlas in zahlreichen Grafiken und Textbeiträgen einen aktuellen Einblick in den Zustand und die Gefährdung der Böden, von denen wir leben.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungsmaterial Arktis: Schutzgebiet oder industrielle Nutzung ohne Grenzen? (Sekundarstufe I+II)
Greenpeace e.V.
2015

Wer lebt in der Arktis? Was hat sich dort in den letzten Jahrzehnten verändert? Wer würde gern über die Arktis bestimmen und warum? Was macht den Lebensraum Arktis aus? In welcher Weise ist das arktische Meer vom Klimawandel betroffen? Welche Bedeutung hat die Region für die industrielle Fischerei, als Erdölreservoir und nicht zuletzt als politischer Raum? Die Arktis ist in großer Gefahr. Inwieweit kann die Einrichtung eines Schutzgebiets Arktis noch gegensteuern?

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
PL-Information 3/2013: Praxisratgeber Schulgarten
Dr. Rainer Tempel, Pädagogisches Landesinstitut
2013

Das GenerationenSchulGarten-Projekt in Koblenz konnte mit dem Jahr 2012 erfolgreich abgeschlossen werden. Der vor Ihnen liegende „Praxis-Ratgeber Schulgarten“ will einerseits dieses Projekt, eine Ideenauswahl, sowie Wege und Möglichkeiten zur Umsetzung des Umgehens mit Natur im Schulgarten aufzeigen. In der Dokumentation wurden gleichzeitig Erkenntnisse zusammengetragen, die für alle Schulgarten-Aktiven von Nutzen sein können. An zahlreichen, in der Praxis erprobten und von Expertinnen und Experten begleiteten Beispielenwird gezeigt, welche Bedeutung Schulgärten für die „Ökologisierung von Schule“ haben. Im Kontext von Schulentwicklung sind Schulgärten unverzichtbare Elemente der Bildung für die Zukunft.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
ISBN
ISSN 2190-9148
Bildungsmaterial Meeresschutz: Meer entdecken! (Grundschule)
Greenpeace e. V.
2012

Seit Jahrhunderten erscheinen die Meere uns als grenzenlos, und grenzenlos erscheint uns auch die Nahrung, die sie bergen. In nur wenigen Jahrzehnten hat der Mensch durch exzessiven, industriellen Fischfang die Fischbestände unserer Meere dramatisch schrumpfen lassen. Der ökologische Schaden ist immens. Doch noch sind die Weltmeere nicht verloren.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenfrei
Tipps für Lehrkräfte: Bienen in der Grundschule
Greenpeace e.V.
2015

Woher kommt der Honig? Wie entwickeln sich Bienen und wie leben sie zusammen? Warum sterben so viele Bienen? An Bienen lassen sich exemplarisch viele Mechanismen der Tier- und Pflanzenwelt zeigen und verstehen. Die vielfältigen Bedrohungen, denen Bienen ausgesetzt sind, zeigen eindrücklich, wie menschliche Eingriffe das Ökosystem verändern und gefährden können. In der Auseinandersetzung mit den Gefährdungen vertiefen die Kinder ihr Verständnis für den Umweltschutz.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenfrei
Bildungsmaterial (umwelt-) bewusstes Essen: Iss gut jetzt! (Klasse 5-8)
Greenpeace e. V.
2013

Nahrungsmittelskandale sind heute fast schon alltäglich. Stets stimmt etwas nicht mit unserer Art der Herstellung oder des Umganges mit Lebensmitteln und deren „Rohstoffen“: Industrielle Produktion und Vermarktung bestimmen maßgeblich das Geschehen. Mit diesen Bildungsmaterialien möchten wir gern den Blick Ihrer SchülerInnen auf die Hintergründe und Zusammenhänge der Nahrungsmittelproduktion lenken und aufzeigen, welche anderen Wege es gibt und welche eigenen Handlungsmöglichkeiten bestehen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Ich koche - Sterneköche fürs Klima
Förderverein NaturGut Ophoven
2015

Dieses Kochbuch „Ich koche - Sterneköche fürs Klima” - mit 73 Rezepten sowie zahlreichen Klimageheimnissen und Küchentipps - ist ein echtes Muss für Selberkocher und Klimachecker. Mit den Rezepten können Kinder und Jugendliche selbständig, gesund, lecker und nebenbei auch klimafreundlich kochen. Jetzt bist du dein eigener Sternekoch! Shary Reeves, die deutsche Schauspielerin, Autorin, Moderatorin, Produzentin und ehemalige Fußballspielerin stellt ihre „Frage an die Welt” und erklärte was Klimaschutz und Ernährung eigentlich miteinander zu tun haben. Ganz WICHTIG! Alle Rezepte wurden vorab mit Kindern und Jugendlichen zusammen gekocht, getestet und bewertet. Nur die erfolgreichsten haben es in dieses Kochbuch geschafft. Der Fußballprofi Stefan Kiesling drückt seine Begeisterung über das Kochbuch gleichfalls mit einigen Worten auf dem Einband des Buches aus.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Klima
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
ISBN 978-3-9816451-2-5
KUH+DU macht Schule – Lernset für die Klassen 4 bis 6
Welttierschutzgesellschaft e. V. (Hrsg.)

Obwohl die meisten Kinder fast täglich Milchprodukte konsumieren, wissen sie wenig über Kühe und deren Lebensbedingungen. Das Schulprojekt "KUH+DU macht Schule" der Welttierschutzgesellschaft bringt deshalb die Milchkuh in den Unterricht.
Wie werden Kühe gehalten? Was geschieht mit Kälbern nach der Geburt? Tragen alle Kühe Hörner? Mit diesem Lernset erfahren Schüler der Klassenstufen 4 bis 6 Wissenswertes über Milchkühe. 30 Spielkarten vermitteln Informationen über die Tierhaltung, 20 Lebensmittelkarten geben einen Überblick, in welchen Lebensmitteln Milch enthalten ist. Weitere 15 Themenbilder eignen sich für ein Partnersuchspiel. Ergänzt wird das Lernset um Tabellenblätter zu gesetzlichen Regelungen und Zubehör für einen Geschmackstest.
Das Material ist ausgelegt für insgesamt sechs Unterrichtseinheiten in zwei Schulstunden. Mit den Einheiten lässt aber sich auch ein kompletter Projekttag gestalten. In Berlin und Brandenburg wird der Unterricht auf Wunsch auch von einer Tierschutzpädagogin der Welttierschutzgesellschaft durchgeführt.

Format
Arbeitsblatt
Thema
Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenpflichtig
BodenLeben. Erfahrungsweg ins Innere der Erde
Beatrice Voigt Edition München
2013

Der bildreiche Band lädt ein zu einer Entdeckungsreise in eine verborgene Dimension des Lebens von ungeahnter Schönheit und unermesslichem Reichtum: das BodenLeben. Namhafte AutorInnen aus Wissenschaft, Kunst und Bildung öffnen in 30 Beiträgen den Blick für ebenso komplexe wie faszinierende Lebenswelten zu unseren Füßen und vermitteln Bewusstsein und vertieftes Verständnis für den Boden als kostbare Ressource für das Leben auf der Erde.
252 S., mit DVD, 48,00 € Bestellung: www.bodensymposium.de

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Film
Thema
Bauen und Wohnen, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-9816143-0-5
Plakatausstellung - Nachhaltige Ernährung: Essen für die Zukunft
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)
2011

Wie wirkt sich unser tägliches Essen auf Gesundheit und Wohlbefinden aber auch auf die Umwelt, das Klima und die Welternährung aus? Mit praktischen Tipps und Links zeigt die Ausstellung Lösungsmöglichkeiten durch eine pflanzenbasierte Ernährung mit ökologisch, regional und saisonal erzeugten Lebensmitteln und Produkten aus Fairem Handel.
Die Ausstellung wurde von der Arbeitsgruppe Nachhaltige Ernährung in München fachlich konzipiert und besteht aus:
- 7 Plakaten
- Begleitbroschüre
- Visualisierungen zu einigen Plakaten (Bauanleitungen)
- Info-Flyer
Zielgruppen sind Schüler*innen und Verbraucher*innen sowie Multiplikator*innen, die die Inhalte weitergeben wollen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Poster
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Nachhaltige Ernährung – Was unser Essen mit Klimaschutz und Welternährung zu tun hat
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz (MULEWF)
2015

Was wir täglich essen, wirkt sich nicht nur auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden aus, sondern auch auf die Umwelt, das Klima und die Welternährung. Die Broschüre zeigt neben einem wissenschaftlich fundierten Überblick über die globalen Auswirkungen unseres Essverhaltens auch  Lösungsmöglichkeiten auf. Mit praktischen Tipps und Links will sie Appetit machen auf eine pflanzenbasierte Ernährung mit ökologisch, regional und saisonal erzeugten Lebensmitteln sowie Produkten aus Fairem Handel. Diese Broschüre wurde von Dr. Markus Keller und Dr. Karl von Koerber fachlich konzipiert. Die Zielgruppen sind Verbraucher*innen und Multiplikator*innen, die diese Themen weitergeben wollen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Vollwert-Ernährung - Konzeption einer zeitgemäßen und nachhaltigen Ernährung
Dr. Karl von Koerber, Thomas Männle, Prof. Dr. Claus Leitzmann
2012

Das Buch erläutert verständlich die gesundheitlichen, ökologischen, ökonomischen und sozialen Vernetzungen und die damit verbundenen Probleme unserer Ernährungsweise. Dazu bietet es mögliche Lösungswege an, ohne dabei den wichtigen Aspekt "Genuss beim Essen" zu vergessen. Erfahren Sie, wie Vollwert-Ernährung die eigene Gesundheit fördert, die Umwelt schont, faire globale Wirtschaftbeziehungen ermöglicht und so zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
9783830474944
Nachhaltig genießen - Rezeptbuch für unsere Zukunft
Dr. Karl von Koerber, Hubert Hohler
2012

Wie lassen sich lieb gewonnene Essgewohnheiten ändern? Wo fange ich an? Kann ich als einzelner überhaupt etwas bewirken? Und ist das nicht alles furchtbar anstrengend und unlecker?  Das von der UNESCO ausgezeichnete Rezeptbuch enthält einen Theorieteil zu Nachhaltiger Ernährung am Anfang und Ende des Buches von Dr. Karl von Koerber. Ferner etwa 100 praktische Rezepte und Tipps. Es macht Lust, Alternativen auszuprobieren. Ein wertvoller Begleiter für die Bildungsarbeit.
Die nachhaltig konzipierten Rezeptköstlichkeiten stammen von Hubert Hohler, der sonst die Gäste in der renommierten Klinik Buchinger am Bodensee verwöhnt.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
9783830460534
Das Umsetzungshandbuch zum Bildungsprojekt "Essen statt vergessen"
Fields Corporate Responsability
2016

Im Bildungsprojekt „Essen statt vergessen“ entdecken 6-12 jährige Kinder auf handlungsorientierte Weise Biodiversität und alte Sorten – sie kochen, gärtnern, besuchen Lernorte und gestalten einen eigenen Marktstand.
Ein Ergebnis des Projekts ist ein Handbuch mit Infos, Arbeitsmaterialien und Anregungen rund ums  Thema Biodiversität und Sortenvielfalt. Es steht als Leitfaden oder Inspirationsquelle samt Kopiervorlagen für die Arbeit mit Kindern zum Download zur Verfügung.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Spiel/ Aktion
Thema
Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Umgang mit Vielfalt: Unterschiede verbinden - Gemeinsam einzigartig! Unterrichtsmaterial Klassen 1-6
Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik - Geschäftsstelle - Engagement Global gGmbH, Tulpenfeld 7, 53113 Bonn
2015

Zum Schulwettbewerb werden seit dem ersten Durchgang vielfältige Arbeitsmaterialien angeboten. Seit mehreren Durchgängen sind drei Kinder von drei verschiedenen Kontinenten zentrale Figuren der Grundschulmaterialien: Zuna aus Kamerun (Klassen 1 – 2), Claudio aus Peru (Klassen 3 – 4) und Tara aus Indien (Klassen 5 – 6). Zum aktuellen Wettbewerbsthema machen sich die Kinder, ausgehend von ihren vorangegangenen Besuchen in Deutschland, unterschiedliche Gedanken zu gesellschaftlicher Vielfalt sowie gemeinsamer Verantwortung. Mithilfe der Geschichten und Unterrichtsimpulse erkennen die Schüler, wie unterschiedlich und vielfältig für sie im Alltag vertraute Themen von Kindern in anderen Ländern gesehen werden.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Globalisierung, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Global und lokal denken und handeln - Die Welt beginnt vor deiner Tür! Unterrichtsmaterialien Klassen 1 bis 6
Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik - Geschäftsstelle - Engagement Global gGmbH, Tulpenfeld 7, 53113 Bonn
2013

Drei Kinder von drei verschiedenen Kontinenten sind seit mehreren
Wettbewerbsrunden die zentralen Figuren der Grundschulmaterialien:
Zuna aus Kamerun für die Klassen 1 und 2, Claudio aus Peru für
die Klassen 3 und 4 und Tara aus Indien für die Klassen 5 und 6. Zum
Thema des aktuellen Wettbewerbs „Global und lokal denken und handeln
– ‚Die Welt beginnt vor deiner Tür!‘“ reisen alle drei Kinder zum
ersten Mal nach Deutschland und vergleichen ihre Eindrücke mit dem
Leben in ihren Heimatländern. Dabei stellen sie nicht nur Unterschiede
fest, sondern auch Gemeinsamkeiten.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Gesundheit, Klima, Kulturelle Vielfalt, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sonstiges
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I
Kosten
kostenfrei
Vernetzungsstelle Schulverpflegung NRW
Verbraucherschutzzentrale NRW

Hier finden sie ausgewählte Aktions- und Unterrichtsmaterialien sowie weitere Fundstellen zu
Ernährung und Klimaschutz mit weiterführenden Links.

Weitere Informationen (PDF)

Format
Datenbank/ Materialsammlung
Thema
Ernährung, Klima
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Blaues Wunder - Wie das Wasser unser Leben bestimmt. Inklusives Globales Lernen in der Grundschule
bezev - Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.
2014

Das Handbuch:
enthält Sachtexte, didaktische Ideen und methodische Umsetzungsmöglichkeiten sowie den Leitladen für LehrerInnen. Alle Module sind gleich aufgebaut: Zu Beginn jedes Moduls sind detaillierte Sachinformationen erhalten. Im Anschluss daran folgen methodisch-didaktische Überlegungen sowie Hinweise auf zu fördernde Kompetenzen. Die einzelnen Module sind in Einstieg, Aneignung und Reflexion unterteilt.

Inhalt:

Modul 1: Wer,wie,Wasser. Wieso, weshalb, warum ist Wasser so wichtig?
Modul 2: Wasser ist mein Recht! (Wasserverbrauch, Wasserkreislauf)
Modul3: Wasser im Kleiderschrank
Modul 4: WasserSaft, WasserFleisch und WasserSchokolade? Wie viel Wasser versteckt sich in meinem Essen?
Modul 5: Wie viel Wasser esse ich und wie groß ist mein Wasser-Fußabdruck?

Die begleitende CD-ROM:
beinhaltet inklusive Lernmaterialien (z.B. flexible Aktionsblätter, Experimente, Grafiken, Audiodateien, Spiele usw.), die folgende Unterstützungsbedarfe abdecken:

- Hören und Kommunikation
- Sehen und Wahrnehmung
- Kognition und Komplexität
- Lernen

Die Materialkiste:
ergänzt den Lernstoff sowie die notwendigen didaktischen Schritte und ermöglicht Lernen mit allen Sinnen. Sie enthält u.a. taktile Weltkarten, laminierte Bilder, Texte in Braille.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Film, Spiel/ Aktion
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Globalisierung, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
Unser Klima - Unser Leben
bezev - Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.
2012

Das Handbuch:
Das Handbuch enthält grundlegende Informationen zum Globalen Lernen und inklusiven Lernen. Dazu enthält es Hinweise für die verschiedenen Unterstützungsbedürfnisse der Kinder und Jugendlichen zur Realisierung von inklusivem Lernen.Weiterhin beinhaltet das Handbuch Sachtexte, Grafiken und Bilder zum Thema Klima und Klimawandel sowie didaktische Ideen und methodische Umsetzungsvorschläge. Zudem benennt es in jedem Modul die Kernkompetenzen, welche explizit gefördert werden (Denken in Zusammenhängen, kritisches Beurteilen, vorausschauendes Denken, Kommunikation und Teamarbeit, Handlungsspielräume erkennen). Der Inhalt gliedert sich in neun Module, welche gemeinsam oder unabhängig voneinander nutzbar sind. Sie sind als abgeschlossene Einheiten konzipiert und behandeln folgende Themen:
1. Unser Klima – Unser Leben
2. Der Treibhauseffekt - der Wärmemantel der Welt
3. Wenn der Gletscher schmilzt und das Wasser steigt...
4. Klimawandel in den Industriestaaten
5. Klimawandel in den Ländern des Globalen Südens
6. Nichts als heiße Luft – wer verursacht den Klimawandel
7. Verhandlungssache Klimaschutz? Klimapolitik international
8. Einmal Zukunft und Zurück – Mein eigenes Klimaschutzprojekt
9. Aktionen für den Klimaschutz im Alltag

Abschließend sind ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen sowie eine Literaturliste im Handbuch aufgeführt.

Die CD-ROM:
Die CD-ROM enthält differenzierte Lernmaterialien, welche für die verschiedenen Unterstützungsbedürfnisse der Kinder und Jugendlichen mit und ohne Behinderung adaptiert sind. Dazu gehören flexible Arbeitsblätter, vereinfachte Texte, Experimente, Audio-Dateien, Filme, Fotos, Grafiken, Piktogramme, Spiele sowie ein Gebärdensprachglossar.

Die Materialkiste:
Die Materialkiste veranschaulicht den Lernstoff sowie die notwendigen didaktischen Schritte und ermöglicht ein Lernen mit allen Sinnen. Sie enthält taktiles Kartenmaterial sowie taktile Diagramme und ein Lineal, Welt-, Klima- sowie Emissionskarten, laminierte Piktogramme, Fotos und Karikaturen, Diagramme und Abbildungen auf Folie sowie Material für Spiele, die im Handbuch genannt werden.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Film, Spiel/ Aktion
Thema
Armutsbekämpfung, Energie, Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Globalisierung, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
Online-Lehrveranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit
Virtuelle Akademie Nachhaltigkeit

Die Virtuelle Akademie Nachhaltigkeit unterstützt Hochschulen dabei, das Ziel des UN-Weltaktionsprogramms „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ zu erreichen, indem Sie videobasierte Lehrveranstaltungen zu verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen bereitstellt. Derzeit werden 16 verschiedene Lehrveranstaltungen (drei in englischer Sprache) angeboten, die Studierende inklusive einer Prüfung belegen können. Das Angebot kann von allen deutschsprachigen Hochschulen, Studierenden und Lehrenden kostenfrei genutzt werden.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Migration, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung
Transfer-21: Werkstattmaterialien
Transfer-21 (Hrsg.)
2004

Bereits im BLK-Programm "21 – Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" sind 52 Werkstattmaterialien entstanden. Eine Ausgabe beschäftigt sich jeweils mit einem Thema der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Dabei bietet sie nicht nur Hintergrundinformationen sondern auch konkrete Arbeitsaufträge und Arbeitsblätter. Die Materialien wurden zwischen 1999 und 2004 entwickelt, sind aber – auch wenn an einigen Stellen individuelle Anpassungen notwendig werden – auch heute noch für den Unterricht geeignet.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Transfer-21: BNE in der Grundschule
Transfer-21 (Hrsg.)
2007

Im Programm Transfer-21 wurden zahlreiche BNE-Materialien für die Grundschule entwickelt. Diese Materialsammlung soll engagierten Grundschullehrerinnen und -lehrern bei ihren Anstrengungen für eine Bildung, die sich am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung orientiert, eine Hilfe sein.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich
Kosten
kostenfrei
Transfer-21: BNE-Lernangebote
Transfer-21 (Hrsg.)
2007

Das Programm Transfer-21 hat Lernangebote zu unterschiedlichsten BNE-Themen erstellt. Sie sind den einzelnen Teilkompetenzen des Gestaltungskompetenzmodells zugeordnet und enthalten jeweils konkrete Arbeitsaufträge an die Schülerinnen und Schüler.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
UN-Basis-Information 52: Die Ziele für nachhaltige Entwicklung
Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) (Hrsg.)
2015

Die 52. Ausgabe der UN-Basis-Informationen beschäftigt sich mit den Millenniums-Entwicklungszielen. Dabei wird Bilanz zur bisherigen Umsetzung gezogen und die RolleDeutschlands bei der zukünftigen Umsetzung in den Mittelpunkt gestellt.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
ISBN
1614-5453
Zukunfts-WG
Brot für die Welt in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Entwicklungsdienst (Hrsg.)
2011

Das Unterrichtsmaterial "Zukunfts-WG" bietet vielfältige Anregungen für das Themenfeld Zukunft und globale Entwicklung. Die Themenmodule sind den vier Entwicklungsdimensionen Gesellschaft, Umwelt, Wirtschaft und Politik zugeordnet und sind gemäß dem Orientierungsrahmen für den Lernbereich globale Entwicklung gestaltet. Jeder Themenbereich enthält wiederum drei Module, die sich auf Texte und Themen der Studie "Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt" stützen. Die einzelnen Module behandeln unter anderem Themen wie Ernährung, Mobilität oder Artenvielfalt. Die zwölf Themenmodule stehen einzeln zum Download zur Verfügung und können auch unabhängig voneinander eingesetzt werden.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II
Kosten
kostenfrei
Zeigt her eure Füße: Der ökologische Fußabdruck von Berlin
Matthias Schnauss
2009

Ziel dieser Materialien zum Ökologischen Fußabdruck in Berlin ist es, Begriffe wie Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit verständlich zu machen. Die Lerneinheit stellt dar, wie der ökologische Fußabdruck den Fortschritt von nachhaltiger Entwicklung anzeigt.
Die online verfügbaren Materialien bestehen aus drei Folienserien, Berechnungstabellen und einem ausführlichen Begleittext. Die erste Folienserie über die Entwicklung unserer Erde dient dem Einstieg. Der zweite Teil erläutert die Grundlagen des ökologischen Fußabdrucks. Die dritte Folienserie ergänzt die vorangegangenen Erklärungen und Problemdarstellungen mit der Karikatur Öfi, dem ökologischen Fußabdruck einer Person aus Berlin.

Format
Arbeitsblatt, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Gesundheit, Mobilität und Verkehr
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Wenn das Land knapp wird, wächst der Hunger
Brot für die Welt (Hrsg.)
2010

Die Materialien von "Brot für die Welt" stellen die Kampagne zur Ernährungssicherheit "Konkurrenz um gute Ackerböden" vor. In der globalen Konkurrenz um Anbauflächen siegen meist die Industrieländer mit ihrem Hunger nach Energie und Fleisch. Diese neue Form der Landnahme, das sogenannte "Landgrabbing", bedroht die Ernährungsgrundlagen von Millionen von Menschen. Die Grundlagenbroschüre führt anhand von konkreten Beispielen in dieses komplexe Thema ein und eignet sich gut zur Information oder Unterrichtsvorbereitung.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Was hat mein Essen mit dem Klima zu tun?
aid infodienst e. V. (Hrsg.)
2014

Wie hängen Klima, Nahrungsmittel und persönlicher Lebensstil miteinander zusammen? Welche Lebensmittel sind besonders klimarelevant und warum bedroht der wachsende Fleischkonsum die Erde? Das aid-Unterrichtsmaterial eignet sich gut für 9. und 10. Klassen an Haupt-, Real- und Gesamtschulen. Lernziele sind, dass die Schüler den Einfluss ihrer Essgewohnheiten auf das Klima beschreiben können, ihr eigenes Essverhalten reflektieren und Handlungsalternativen erkennen. Das Material besteht aus Lehrerinfo, Hintergrundinformationen, Arbeitsblättern und Tipps zum Klimaschutz.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-8308-1105-3