Lehrmaterialien

Hier finden Sie ausgesuchte Lehr- und Lernmaterialien zu Bildung für nachhaltige Entwicklung und weitere Datenbanken, die solche Materialien anbieten. Nutzen Sie unsere Filter, um Ihre Suche beispielsweise auf bestimmte Themen oder Bildungsbereiche einzugrenzen.

Hochschule
64 Ergebnisse
methode n - Werkzeuge für Eure nachhaltige Hochschule
netzwerk n e.V.
2018

Die Methodensammlung gibt Change Agents Werkzeuge an die Hand, um die Transformation der Hochschulen in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung anzugehen. Der Fokus liegt auf der Aktivierung und Professionalisierung kollektiven Handelns: von der Reflexion der eigenen Arbeitsprozesse über Wege zur Visionsfindung bis hin zu Know-How in der Projektplanung. Die vorgestellten Methoden sollen dabei helfen, Workshops mit Gruppen durchzuführen, die sich für die Transformation der Hochschulen einsetzen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE
Bildungsbereich
Hochschule
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsmanual "Biodiversität"
Bergwaldprojekt e.V.
2018

Dieses Manual will einen Einblick in das Konzept Biodiversität geben und es erleichtern, sich mit diesem Themenfeld auseinanderzusetzen, aktuelle politische Entwicklungen zu beurteilen und dazu motivieren, selbst aktiv zu werden.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsmanual "Wald"
Bergwaldprojekt e.V.
2018

Anhand dieses Manuals zum Thema Wald können die TeilnehmerInnen lernen, wie die Wälder sich entwickelt haben, welche Bedeutung der Wald für das Ökosystem Erde und damit auch für den Menschen hat und wie die Folgen unseres derzeitigen Umgangs mit Wäldern aussehen.  Darüber hinaus werden Waldbewirtschaftungskonzepte vorgestellt, die mit Hilfe größerer Naturnähe die Bedürfnisse der Menschen erfüllen können.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsmanual "Ernährung"
Bergwaldprojekt e.V.
2018

Mit Hilfe dieses Manuals kann in das Thema Ernährung eingeführt werden. Darüber hinaus können sich die TeilnehmerInnen mit der Wirkung verschiedener Ernährungsweisen auf den eigenen Körper, auf andere Menschen und auf die Umwelt beschäftigen. Auch Ideen für Reflexionen auf die eigene Ernährung sind im Manual enthalten.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsmanual "Konsum und das gute Leben"
Bergwaldprojekt e.V.
2018

Das Unterrichtsmanual zu Konsum und gutem Leben möchte diese Selbstverständlichkeit auf den Prüfstein stellen und die Problemlagen veranschaulichen, welche mit unserem Übermaß an Konsum zusammenhängen. Dabei klären die Einheiten des Manuals über Verantwortungen auf und zeigen, dass auch kleine Veränderungen etwas bewirken können.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Energie, Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Planspiel Güterverkehr"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Es gilt im politischen Tagesgeschäft, widerstreitende Interessen zu vereinen und Entscheidun­gen über die Verteilung von Geld, Macht usw. zu treffen. Im Planspiel übernehmen die Spieler/-innen die Rolle von Politikern oder von anderen in der Politik relevanten Akteuren wie Lobbyisten oder der Presse und müssen deren Interessen überzeugend vertreten. 18 bis 30 Spieler können über die zukünf­tige Infrastrukturpolitik Deutschlands und die Verteilung eines von der Bundesregierung bereitgestellten Sonderfonds.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Die Mobilitätsberater/-innen. Einführung eines nachhaltigen, betrieblichen Mobilitätsmanagements"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Mithilfe des Bildungspakets sollen spezielle Aspekte, Problembereiche und Lösungsansätze aus dem Konzept des betrieblichen Mobilitätsmanagements gemeinsam mit den Teilnehmenden erarbeitet werden. Ziele des Workshops: Grundverständnis der Notwendigkeiten nachhaltiger Mobilität im Betrieb schaffen, Erarbeiten von Maßnahmen des Mobilitätsmanagements für einzelne Unternehmensbereiche, Kenntnis und kritische Analyse der Handlungsoptionen, Erstellen eines passenden Maßnahmenportfolios.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Nachhaltig mobil im Kindergarten"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Mit dem Bildungspaket „Nachhaltig mobil im Kindergarten“ können Lehrende einen ca. vierstündigen Workshop mit angehenden Erzieher/-innen durchführen, in dem Ziele der nachhaltigen Mobilitätsbildung vorgestellt und Anknüpfungspunkte an die Lernbereiche der Bildungspläne für Kindertagesstätten aufgezeigt werden. Behandelt werden die vier Themenbereichen „Mobilität und Umwelt“, „Mobilität und Gesundheit“, „Mobilität und Sicherheit“ und „Mobilität und eigenes Umfeld“.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Gesundheit, Klima, Mobilität und Verkehr, Sport
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "DIY-Lastenradbau"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Anhand einer mobilen Kiste und Online-Anleitungen entsteht ein ei­genes Lastenrad. Die Kiste enthält eine nahe­zu komplette Lastenradbauanleitung, die aus recy­celten sowie neuen Materialien besteht und so konzipiert ist, dass ein Lastenrad unter An­leitung einer Fachlehrkraft von den Teilneh­menden selbst aufgebaut werden kann. Dazu gibt es einen Vortrag zum Thema Logistik, das Lastenrad als mögliche Lösung sowie Einsatz­möglichkeiten eines Lastenrads an der Be­rufsschule und Ressourcenef­fizienz.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Abschlussklasse"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Mit dem Bildungspaket erhalten Lehrende alles was sie brauchen, um einen Workshop mit Studierenden oder Auszubildenden durchzuführen, die ihre Abschlussarbeit zum Thema nachhaltige Mobilität schreiben möchten. Mit Hilfe einer ausführlichen Handreichung, einer PowerPoint-Präsentation sowie weiterer Materialien können Lehrende die Workshop-Teilnehmer/-innen optimal bei der Themenfindung unterstützen, ihnen fachliches Feedback geben und ihnen mit methodischen und praktischen Tipps helfen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
TERRA: Globale Herausforderungen 1 - Die Zukunft, die wir wollen
Dr. Thomas Hoffmann
2018

Aufbauend auf einer umfassenden Einführung in die aktuelle Diskussion über nachhaltige Entwicklung werden die globalen Herausforderungen von Ressourcen und Klima bis hin zu den Meeren und Städten anhand vielfältiger Beispiele konsequent lösungsorientiert angegangen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Interkulturelles Lernen, Klima, Lokale Agenda 21, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-12-104704-8
Wie wird die Stadt satt?
Irja Martens
2013

"Wie wird die Stadt satt?" zeigt den globalen Kampf um die Nahrungsmärkte der Zukunft.
Wo werden wir unsere Lebensmittel anbauen?
Auf Industrieflachdächern, in gemeinschaftlichen Stadtgärten oder in großen Industriearealen mit riesigen Gewächshäusern und mit Massentierhaltung?
Und welche Folgen hat dies für die ländlichen Räume oder die Slums der Städte? In Berlin, Amsterdam, Basel und den Megastädten Bangalore und Chennai geht die Dokumentation der Frage nach, in welche Richtung sich zukünftig die Nahrungsmittelindustrie entwickeln könnte.

Format
Film
Thema
Ernährung, Globalisierung, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-89867-740-0
Die Saatgutkarte
Agrar Koordination
2010

Das Poster zeigt Verknüpfung von Klimawandel und Landwirtschaft und die Herkunft unserer Nahrungspflanzen.

Format
Poster
Thema
Ernährung, Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Startkapital Natur
FORUM BILDUNG NATUR (Hrsg.) Andreas Raith, Armin Lude
2014

Kinder brauchen das Spiel auf Wiesen und in Wäldern. Doch was genau bewirkt diese Naturerfahrung? Kann das Spiel draußen im Grünen die motorische Entwicklung von Kindern besser fördern als das Spiel auf einem Spielplatz? Stärken Naturkontakte das Selbstbewusstsein von Kindern? Für dieses Buch wurden die wichtigsten wissenschaftlichen Studien der letzten 15 Jahre zum Thema ausgewertet und verständlich, anschaulich und übersichtlich aufbereitet.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Gesundheit, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-692-4
Nachhaltigkeit erfahren
Alexander Bittner, Thomas Pyhel, Vera Bischoff (Hrsg.)
2016

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) kann jungen Menschen die notwendigen Kompetenzen für ein aktives Engagement für eine nachhaltige Gesellschaft vermitteln. Wie das konkret gelingen kann, zeigen die Praxisbeispiele in dieser Publikation: Neben aktuellen methodischen Zugängen – wie dem Ansatz der Bürgerwissenschaften (Citizen Science), nachhaltigen Schülerfirmen und weiteren sozialen und gesellschaftlichen Innovationen – werden dabei gleichfalls bewährte und weiterentwickelte methodische Zugänge im Bereich BNE in ihren Wirkungsweisen beschrieben.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-819-5
Bildungspaket "ÖPNV-Check"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

In dieser Bildungseinheit setzen sich Schüler/-innen und Studierende praxisnah mit dem ÖPNV vor ihrer Haustür auseinander und testen dessen Qualität. Der „ÖPNV-Check“ ist für vier Termine konzipiert und lässt sich sowohl als Projektwoche, als Übung oder als Seminar durchführen. Die Bildungseinheit erhält alle thematischen Materialien, die für die Einführung in Hintergrund und Methodik, Durchführung und Auswertung des Checks erforderlich sind. Die dabei erarbeiteten Ergebnisse können als Grundlage für Verbesserungsvorschläge dienen und damit eine wichtige Arbeitshilfe für Kommune und Verkehrsbetriebe darstellen. Die Ergebnisse des ÖPNV-Checks lassen sich deshalb auch sehr gut auf einem öffentlichen Präsentationstermin mit Presse, Politik und Verwaltung diskutieren.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Mobilität und Design"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

In der Bildungseinheit „Mobilität und Design“ setzen sich die Teilnehmenden sowohl analytisch als auch praktisch mit dem Themenbereich nachhaltiger Mobilität auseinandersetzen. Diese Bildungseinheit besteht aus einem Konzept für eine 90-minütige Einführung in einen Projektkurs oder eine Übung mit dem Schwerpunkt auf gestaltendem Arbeiten. Dafür wird ein Vortrag bereitgestellt, der einen Überblick über den Themenbereich nachhaltiger Mobilität gibt und damit eine Kontextualisierung des Kurses/der Übung ermöglicht. Des Weiteren werden Lehrveranstaltungen vorgestellt, die das VCD »Projekt 2050« im Bereich Design begleitet hat. Lassen Sie sich davon für Ihre eigenen Projekte inspirieren. Diese Bildungseinheit setzt kein Vorwissen im Bereich nachhaltiger Mobilität voraus. Daher eignet sie sich für Bachelor- und Masterstudiengänge der Gestaltung, aber auch für außerschulische Bildungsträger im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr
Bildungsbereich
Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Lehrerausbildung"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Mit diesem Bildungspaket soll Lehramtsstudierenden anhand verschiedener Methoden vermittelt werden, dass nachhaltige Mobilität ein praxisnahes Bildungsthema ist und in fast jedes Unterrichtsfach und jede Schulform passt. Die angebotenen methodischen Zugänge und Hintergrundinformationen sollen erleichtern, nachhaltige Mobilität und das Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in den späteren beruflichen Alltag zu integrieren. Dieses Bildungspaket ist so aufgebaut, dass durch insgesamt neun Aufgaben/Übungen, die jeweils an eine Person oder Gruppe (bestehend aus max. 3 Personen) vergeben werden, der eigentlichen Lehrkraft „nur“ eine moderierende Rolle zukommt. D.h. der eigentliche Workshop wird durch die Studierenden umgesetzt, die die Teilnehmenden in den verschiedenen Aufgaben anleiten oder Inhalte vermitteln.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr
Bildungsbereich
Hochschule
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Kommunizierte Mobilität"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

In der Bildungseinheit „Kommunizierte Mobilität“ setzen sich die Teilnehmenden sowohl analytisch als auch praktisch mit der Darstellung von Mobilität in Werbespots auseinander. Im ersten Teil der Bildungseinheit werden dazu Kenntnisse in der Analyse von Werbung vermittelt. Darauf aufbauendkonzipieren und drehen die Teilnehmer/-innen im zweiten Teil der Bildungseinheit nach einer fachlichen Einführung in die Videoproduktion selbständig Werbespots. Die Bildungseinheit setzt kein Wissen in den Bereichen nachhaltiger Mobilität, Werbeanalyse und Videoproduktion. Daher eignet sie sich v. a. für die Bachelorstudiengänge Medien- oder Kommunikationswissenschaft. Da vor allem praktisches Knowhow vermittelt wird, kann diese Bildungseinheit im Bereich Schlüsselqualifikationen angeboten werden. Zugleich eignet sich die Bildungseinheit für außerschulische Bildungsträger im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr
Bildungsbereich
Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Grünes Jobprofil"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Gute Bezahlung, Extras wie Dienstwagen oder Smartphone oder einfach gute Karrierechancen – all das kann einen Anreiz für die Berufswahl darstellen. Aber reicht das? Immer mehr Arbeitnehmer/-innen ist es wichtig, einen sinnvollen Beitrag zur Zukunft unserer Gesellschaft zu leisten. Der Bereich nachhaltige Mobilität bietet viele Möglichkeiten – für unterschiedlichste Fachrichtungen – sich beruflich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu engagieren. Dieser knapp sechsstündige Workshop gibt anhand eines Vortrags einen Einblick in die Arbeit einer Nichtregierungsorganisation am Beispiel des ökologischen Verkehrsclubs VCD. Außerdem wird in das Thema nachhaltige Mobilität eingeführt und gemeinsam erarbeitet, wie sich jede/r ein eigenes, interessantes Berufsprofil in diesem Bereich aufbauen kann. Mit der Methode des Interactive Backcasting und einfachen, aber wirksamen Kreativmethoden werden den Teilnehmenden Tools in die Hand gegeben, mit denen sie andere Perspektiven einnehmen und selbst neue Ideen generieren können. Diese Bildungseinheit setzt kein Vorwissen im Bereich nachhaltiger Mobilität voraus. Sie eignet sich für Angebote im Bereich des Career Service, aber auch für außerschulische Bildungsträger im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungsmaterial Handelsabkommen (Ergänzungsblatt): TTIP und der Verbraucherschutz (ab Klasse 9)
Greenpeace e. V.
2016

Im geplanten Handelsabkommen TTIP sollen Standards und Regeln vereinheitlicht werden, die Hersteller von Waren und Produkten zum Schutz der Umwelt und der Menschen einhalten müssen. Werden durch TTIP die hohen europäischen Verbraucherschutzstandards tatsächlich nicht abgesenkt?

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Zivilcourage im Alltag
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gemeinnützige GmbH
2015

Hinschauen statt wegsehen, wenn andere in Not sind, bedrängt oder bedroht werden - das ist nicht selbstverständlich. Oft fehlt das Wissen darüber, wie man sich situationsgerecht verhalten kann. Richtig zu handeln, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen, ist in vielen Situationen schwer einschätzbar. Der Film zeigt anhand von Spielszenen konkrete Alltagsbeispiele und bietet Impulse dazu, welche Handlungsmöglichkeiten und Konfliktlösungsstrategien in verschiedenen Situationen denkbar sind, um zivilcouragiert für andere einzutreten. Eine Expertin gibt Hilfestellung bei der Einordnung des Geschehens und weitere wertvolle Tipps. Umfangreiches Arbeitsmaterial zum Film und zur weiteren vertieften Auseinandersetzung mit dem Thema Zivilcourage ergänzt die Produktion.

Format
Arbeitsblatt, Film
Thema
Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule
Kosten
kostenpflichtig
Verantwortung für die Welt: Jugendfreiwilligendienste und Ehrenamt
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gemeinnützige GmbH
2012

Der Themenbereich 'Verantwortung für die Welt' nimmt einen beachtlichen Teil des Lehrplans ein - nicht nur in den Fächern Ethik und Religion. Soziales Verhalten und Handeln gilt als generelle Kernkompetenz in Schulen. Am Beispiel von Jugendfreiwilligendiensten und ehrenamtlicher Tätigkeiten liefert diese Produktion Erfahrungsberichte und geht der Frage nach, wie man mit persönlichem Einsatz seine Umwelt bereichern und verbessern kann.

Format
Arbeitsblatt, Film
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
Tierethik
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gemeinnützige GmbH
2014

Tierethik reflektiert die moralischen Fragestellungen, die sich aus der Beziehung zwischen Mensch und Tier ergeben. Im Zentrum steht dabei die Frage, inwieweit Tiere für menschliche Interessen genutzt werden dürfen. Mit dem Theologen Dr. Rainer Hagencord und dem Landwirt Karl Ludwig Schweisfurth werden zwei Kritiker der Massentierhaltung porträtiert, die zu jeweils unterschiedlichen Schlussfolgerungen gelangen. Straßeninterviews ergänzen das breite Spektrum an Meinungen zum Thema Tierethik. Darüber hinaus werden unterschiedliche tierethische Positionen und ihre praktischen Konsequenzen dargestellt. Die Produktion möchte auf diese Weise dazu anregen, eigene Einstellungen und Gewohnheiten zu hinterfragen und eine bewusste Haltung im Umgang mit Tieren einzunehmen

Format
Arbeitsblatt, Film
Thema
Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
Rechter Populismus in Deutschland und Europa
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gemeinnützige GmbH
2015

Eine wirkungsvolle Extremismusprävention ist nicht nur Erziehungsziel der Schule, sondern auch immer wieder im Fokus der gesellschaftlichen Diskussion. Der Film und das ergänzende Arbeitsmaterial ermöglichen einen kritischen Blick auf Parolen des Rechtspopulismus. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit der Definition, den Feindbildern, den Argumentationsmustern und einigen einschlägigen Gruppierungen in Deutschland und Europa auseinander. Dabei werden die Abgrenzung, aber auch die fließenden Übergänge zwischen Populismus und Extremismus deutlich.

Format
Arbeitsblatt, Film
Thema
Kulturelle Vielfalt, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
Sustainable Textile School
TU Chemnitz in Kooperation mit Gherzi
2017

The factor of sustainability in the textile industry has increased in relevance for consumers. Sustainability may and will therefore become an important criterion and competitive advantage for the manufacturers in the textile industry. For this reason, Gherzi group decided in cooperation with TU Chemnitz to bring to life a Sustainable Textile School in which the attention of students and professionals would be further drawn to this subject with instruction from experts. Our goal is to establish a global textile engineering platform. From fiber to garment we create sustainability together!

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Gesundheit, Globalisierung, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
Systemic Structural Constellations and Sustainability in Academia A New Method for Sustainable Higher Education
Marlen Gabriele Arnold
2017

Mit dem Ziel nachhaltige Universitäten zu schaffen, sind neue Methoden der Visualisierung und deren ganzheitliche Interpretation notwendig, da Institutionen vielmehr auf komplexen Beziehungen und Systemen beruhen als einzelnen Abteilungen und unabhängig agierenden Personen. Das Buch verdeutlicht mithilfe des Ansatzes systemischer Strukturaufstellungen, wie wir nachhaltigere Hochschuleinrichtungen sowohl in Hinblick auf Lehre und Forschung als auch in Bezug auf die operative Ebene aufbauen können.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-1-138-22394-3 (hbk); 978-1-315-40346-5 (ebk)
Nachhaltigkeit Lernen: Online-Portal Bildung für nachhaltige Entwicklung in Baden-Württemberg
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg; Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
2017

Das Online-Portal bietet für alle Bildungsbereiche Informationen zu Lehr- und Lernmaterialien oder aktuellen Veranstaltungen und Wettbewerben. Lehrkräfte finden außerdem Informationen zu Fortbildungen und Kontaktdaten von MultiplikatorInnen.

Format
Datenbank/ Materialsammlung, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Nachhaltigkeitsindikatoren für Schulen
Dr. Volker Teichert
2006

Getestet wurde ein Kernsatz von zwanzig Nachhaltigkeitsindikatoren für Schulen. Als Grundlage für den Indikatorensatz dienten einerseits die an der FEST in der Vergangenheit durchgeführten Projekte zu Nachhaltigkeitsindikatoren für Kommunen sowie die Projekte "Schule und Öko-Audit" und "Schule auf Umweltkurs". Getestet wurde der überarbeitete und reduzierte Satz an ausgesuchten Schulen. Ferner wurden für einzelne Schulen Nachhaltigkeitsberichte erstellt, in denen die Indikatoren beschrieben und in ihrer Entwicklung vorgestellt wurden. Die Teil-Ziele nachhaltiger Entwicklung für Schulen orientieren sich an vier Dimensionen, und zwar Ökologie, Ökonomie, Soziales und Partizipation.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Generationengerechtigkeit, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule
Kosten
kostenfrei
Energiewende 2.0 - Aus der Nische zum Mainstream
Gerd Rosenkranz; Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.)
2014

Die Energiewende in Deutschland ist bislang eine Erfolgsgeschichte. Die hierzulande erzeugte Strommenge aus Erneuerbaren Energien entspricht beispielsweise dem gesamten Strombedarf Schwedens. Damit ist die Markteinführung gelungen. Doch nun steht die zweite Etappe der Marktdurchdringung bevor, in der die Erneuerbaren zu den tragenden Säulen des neuen Energiesystems werden. Es entstehen neue Herausforderungen: Die Kosten müssen begrenzt werden, ohne die Dynamik der Transformation auszubremsen; die deutsche Energiewende wird sich nach Europa öffnen, um Nachahmungseffekte ermöglichen zu können und die Fluktuation von Sonne und Wind leichter auszugleichen; der Emissionshandel muss refomiert werden, damit klimafreundliche Energiequellen Vorrang bekommen. Die derzeit betriebene Überarbeitung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes ist erst der Anfang und ein wichtiger Richtungsanzeiger. Worauf dabei geachtet werden muss, das zeigt der Text des Energieexperten Gerd Rosenkranz.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Klima
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-86928-122-3
Braunkohle – Irrläufer der deutschen Stromerzeugung
Arne Jungjohann und Craig Morris (unter Mitarbeit von Thomas Gerke); Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.)
2014

Die Energiewende ist erfolgreicher, als selbst die meisten Befürworter erwartet hätten. Doch ein Makel bleibt: Die Erneuerbaren Energien haben zwar den Wegfall des Atomstroms mehr als kompensiert, aber auf dem heutigen Strommarkt werden die klima-schädlichsten Kapazitäten bevorzugt; in Deutschland ist das vor allem Strom aus Braunkohle. Dies hintertreibt die klimapolitischen Ziele der Bundesregierung und gefährdet den internationalen Vorbildcharakter der Energiewende.

Die Publikation Braunkohle – Irrläufer der deutschen Stromerzeugung gibt Einblick in die Gründe dieses sogenannten „Energiewendeparadoxes“. Das ist vor allem ein „Kapazitätsparadox“: Denn durch die Neubauprojekte der letzten Jahre existieren nun Überkapazitäten an Kohlekraftwerken. Wie man aus diesem Dilemma herauskommt, beschreiben die Autoren Craig Morris und Arne Jungjohann.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Klima
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-86928-134-6
Bodenatlas: Daten und Fakten über Acker, Land und Erde
Heinrich-Böll-Stiftung, IASS, BUND, Le Monde diplomatique
2015

Warum wird Land immer teurer? Wieviel Boden geht jedes Jahr verloren? Wie viele Quadratkilometer Acker- und Weideflächen „importieren“ wir für unsere Ernährung? Wem gehört das Land?

Zum internationalen Jahr des Bodens präsentiert der Bodenatlas Daten und Fakten über die Bedeutung und den Zustand von Land, Böden und Ackerflächen in Deutschland, Europa und weltweit. In bewährter Tradition bietet der Bodenatlas in zahlreichen Grafiken und Textbeiträgen einen aktuellen Einblick in den Zustand und die Gefährdung der Böden, von denen wir leben.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Wärmewende in Kommunen: Leitfaden für den klimafreundlichen Umbau der Wärmeversorgung
Hans Hertle, Martin Pehnt, Miriam Dingeldey und Benjamin Gugel; Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.)
2015

Viele Städte auf der ganzen Welt haben sich in den vergangenen Jahren selbst verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen durch eine bessere Wärmeversorgung deutlich zu senken und so einen wichtigen Beitrag beim Klimaschutz zu leisten. Deutschland hängt trotz der Energiewende bei diesem Vorhaben zurück, weil die Energiewende in erster Linie die Stromversorgung betrifft. Eine „Wärmewende“ ist aber auch deshalb notwendig, weil sie ein wichtiger Baustein beim Umbau unseres Energiesystems sein kann, wenn überschüssiger Strom aus regenerativen Quellen in Wärme umgewandelt oder gespeichert wird. Dabei würden die Kommunen mit ihren Wärmenetzen und Neubauquartieren Schlüsselakteure sein.

Der Leitfaden Wärmewende in Kommunen wurde vom Ifeu-Institut Heidelberg im Auftrag der Heinrich-Böll-Stiftung erarbeitet. Er richtet sich an alle, die in ihrer Stadt oder Gemeinde die Wärmewende in Angriff nehmen wollen, und bietet einen Kompass für die richtigen Entscheidungen zur klimaneutralen Wärmeversorgung.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Bauen und Wohnen, Energie, Klima
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-86928-142-1
Normative Ethik, deskriptive Ethik und Metaethik
FOM Hochschule für Oekonomie & Management
2016

Das Video gibt eine Übersicht über die genannten Begriffe, indem es sie voneinander abgrenzt und mit beispielhaften Anwendungsfällen greifbar macht.

Format
Film
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule
Kosten
kostenfrei
Studierende als GestalterInnen einer Hochschulbildung für nachhaltige Entwicklung
Singer-Brodowski, Mandy
2016

Selbstorganisierte und problembasierte Nachhaltigkeitskurse und ihr Beitrag zur überfachlichen Kompetenzentwicklung Studierender.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-8305-3649-9
BodenLeben. Erfahrungsweg ins Innere der Erde
Beatrice Voigt Edition München
2013

Der bildreiche Band lädt ein zu einer Entdeckungsreise in eine verborgene Dimension des Lebens von ungeahnter Schönheit und unermesslichem Reichtum: das BodenLeben. Namhafte AutorInnen aus Wissenschaft, Kunst und Bildung öffnen in 30 Beiträgen den Blick für ebenso komplexe wie faszinierende Lebenswelten zu unseren Füßen und vermitteln Bewusstsein und vertieftes Verständnis für den Boden als kostbare Ressource für das Leben auf der Erde.
252 S., mit DVD, 48,00 € Bestellung: www.bodensymposium.de

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Film
Thema
Bauen und Wohnen, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-9816143-0-5
AktionKlima! Datenbank für Aktionstage zum Klimaschutz
Bildungscent e. V./Zeitbild Verlag

Die Datenbank bietet Bildungsmaterial, nützliche Werkzeuge und Praxistipps für Aktionstage zum Klimaschutz. Von Lehrern für Lehrer. Die Seite hilft Lehrkräften bei der Suche nach Bildungsangeboten zum Klimaschutz und bietet Möglichkeiten zum Austausch und zur Bewertung von Internetfavoriten.

Format
Datenbank/ Materialsammlung
Thema
Energie, Klima
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule
Kosten
kostenfrei
Online-Lehrveranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit
Virtuelle Akademie Nachhaltigkeit

Die Virtuelle Akademie Nachhaltigkeit unterstützt Hochschulen dabei, das Ziel des UN-Weltaktionsprogramms „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ zu erreichen, indem Sie videobasierte Lehrveranstaltungen zu verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen bereitstellt. Derzeit werden 16 verschiedene Lehrveranstaltungen (drei in englischer Sprache) angeboten, die Studierende inklusive einer Prüfung belegen können. Das Angebot kann von allen deutschsprachigen Hochschulen, Studierenden und Lehrenden kostenfrei genutzt werden.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Migration, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung
Unterrichtsmanual "Nachhaltigkeit"
Bergwaldprojekt e.V.
2015

Das Manual bietet in 9 Modulen einen fundierten Einstieg in Entstehungsgeschichte und Strategien des Nachhaltigkeitsdiskurses inkl. des inhaltlichen Schwerpunkts zu Fragen nach einem guten menschlichen Leben.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Wie wollen Kinder und Jugendliche das Klima schützen?
Unabhängiges Institut für Umweltfragen e. V. (Hrsg.)
2009

Die Studie "Wie wollen Kinder und Jugendliche das Klima schützen?" des WWF beschäftigt sich mit der Haltung junger Menschen zum Klimaschutz. Die Arbeit kommt zu dem Schluss, dass viele der Befragten nicht bereit sind, für die Umwelt aktiv zu werden. Das Thema sei Kindern und Jugendlichen zwar wichtig, aber eine resignierte Haltung hindere sie, sich zu engagieren. Außerdem wollten sie sich nicht einschränken und auf Luxus verzichten. Erst wenn Politik und Wirtschaft Engagement gezeigt haben, sind die meisten bereit, selbst einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Weltorientierung durch Bildung für eine nachhaltige Entwicklung
Ute Stoltenberg
2013

Dieses Buch vermittelt auf 208 Seiten theoretische Grundlagen für eine neue Grundschulpädagogik und Lehrerausbildung am Beispiel Sachunterricht. Gleichzeitig legt es den Grundstein für die Verlagsreihe "Lüneburger Beiträge".
In diesem ersten Band der "Lüneburger Beiträge" umreißt Ute Stoltenberg einen neuen theoretischen Rahmen für die Grundschulpädagogik und Lehrerausbildung. Anschließend werden bildungswissenschaftliche, fachliche und pädagogische Perspektiven eingenommen, um zu zeigen, wie man mit diesem Konzept Schule, Unterricht und vor allem Sachunterricht neu denken und gestalten kann.

Zur Bestellung
Zu Band 2:  Modellprojekte verändern die Bildungslandschaft
Zu Band 3:  Exemplarisch lernen an der Lüneburger Heide

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-88864-520-4
Verbraucherbildung Bayern
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
2017

Das Internetportal bündelt Aktivitäten und Angebote zu Verbraucherthemen für die Schule und für Erwachsene. Das Motto ist „Bewusst einkaufen – gut anlegen – sicher surfen“. Wo finde ich passende Vorträge und Workshops rund um die Themen Finanzen, Internet und Datenschutz in meiner Region? Welche Materialien kann ich als Lehrkraft zur Vermittlung von Alltagskompetenzen im Unterricht verwenden? Und wo gibt es Fortbildungsangebote für Lehrkräfte und Personen in der Erwachsenenbildung? Das Portal "Verbraucherbildung Bayern" des Bayerischen Verbraucherschutzministeriums bietet für Verbraucher, Lehrkräfte und Kursleiter aktuelle Termintipps und Veranstaltungshinweise, praktische Unterrichtshilfen und neutrale Fortbildungsangebote sowie vielfältige Hintergrundinformationen. Im Fokus stehen dabei Finanz-, Internet- und Datenkompetenz. Für die Qualität und Neutralität steht das Siegel „Verbraucherbildung Bayern“.

Format
Datenbank/ Materialsammlung
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Migration, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Mythos Nachhaltigkeit
Marco Nicolas Werner
2010

Marco Nicolas Werner schildert in seinem Buch "Mythos Nachhaltigkeit", was Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) auf globaler und nationaler Ebene bedeutet.
Die Publikation klärt die allgemeine Definition von BNE und die Entstehung der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Der Autor stellt insbesondere dar, wie Deutschland die UN-Dekade umsetzt. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Verbindung zwischen BNE und sozialer Arbeit. Werner beschreibt außerdem das Cradle to Cradle-Konzept. Das Buch hat eine interdisziplinäre Ausrichtung und spricht neben Fachleuten auch allgemein an aktuellen Bildungs- und Umweltfragen Interessierte an.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-8288-2261-0
Mut zur Nachhaltigkeit: Wirtschaft - Lernmodul
Dr. Christa Liedtke, Dr. Maria J. Welfens et al.
2008

"Mut zur Nachhaltigkeit – Vom Wissen zum Handeln" ist eine Sammlung didaktischer Module zum Thema "Wirtschaft/ Neue Weltordnung". Das Modul enthält Hintergrundinformationen für Lehrkräfte sowie umfassende Arbeitsmaterialien.
Im Fokus dieses Moduls stehen Ziele, Strategien und Instrumente einer nachhaltigeren Wirtschaft. Den Ausgangspunkt bildet die Darstellung der Erde im Jahr 2020 unter der Annahme, die heutigen Produktions- und Konsummuster würden fortgesetzt. Ist eine nachhaltigere Wirtschaft mit dem Wirtschaftswachstum vereinbar? Wenn ja, welcher Rahmenbedingungen bedarf es?

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-941509-05-4
Mut zur Nachhaltigkeit: Konsum - Lernmodul
Dr. Christa Liedtke, Dr. Maria J. Welfens et al.
2008

Mut zur Nachhaltigkeit - Vom Wissen zum Handeln" ist eine Sammlung didaktischer Module zum Thema "Konsum". Das Modul enthält Hintergrundinformationen für die Lehrkräfte sowie umfassende Arbeitsmaterialien.
Konsum verbraucht Ressourcen und Energie und nimmt die Dienstleistungen der Natur in immer größerem Ausmaß in Anspruch. Weltweites Wirtschaftswachstum und steigendes Konsumniveau bedingen einen immer umfänglicheren Ressourcenverbrauch und verstärkten Klimawandel.
Zwei Schlüsselstrategien für nachhaltigeren Konsum werden erläutert - Effizienz und "Maß halten" (Suffizienz) und am Beispiel zweier für nachhaltigen Konsum höchst relevanter Lebensbereiche erläutert: "Nachhaltige Geldanlagen" und "Bauen und Wohnen". Die vorgestellten Handlungsoptionen fokussieren nicht den Verzicht, sondern setzen auf "Ökointelligenz", d. h. einen Weg zu finden, der es erlaubt, die Bedürfnisse zu befriedigen, die Lebensqualität zu wahren und die Ressourcen zu schonen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-941509-02-3
Megastädte (Online-Dossier)
Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.)
2007

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat ein Online-Dossier zum Thema "Megastädte" veröffentlicht. Megastädte befinden sich heute überwiegend in Asien und Afrika, den Erdteilen, die auch am stärksten von der Bevölkerungsexplosion betroffen sind. Einer der Gründe dafür ist die Infrastruktur, die sich wesentlich einfacher in Städten ausbauen lässt als auf dem Land, wo sie meistens noch ganz fehlt. Doch solche großen Ansammlungen von Menschen stellen auch Herausforderungen, wie beispielsweise Wasserversorgung, Platz, Lebensqualität und Luftverschmutzung. Wie verschiedene Megastädte mit diesen Problematiken umgehen, wird in diesem Online-Dossier dargestellt. Insgesamt werden 20 Megastädte weltweit porträtiert.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung
KMK, BMZ (Hrsg.)
2015

In einem gemeinsamen Projekt haben die Kultusministerkonferenz (KMK) und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) einen Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung in der Schule von Bildungsexpertinnen und -experten erstellen lassen. Er hilft dabei, Bildung für nachhaltige Entwicklung mit globaler Perspektive fest in Schule und Unterricht zu verankern. Die Neuauflage schließt an die Erfahrungen der BNE-Bildungsdekade 2005–2014 an und bezieht die Bemühungen der Länder und Zivilgesellschaft zur Umsetzung des Orientierungsrahmens mit ein.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Menschenrechte, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Kurs auf eine nachhaltige Entwicklung. Lernen für eine zukunftsfähige Welt
Gundula Kienel-Hemicker, Martina Schmerr, Sarah Holze;
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (Hrsg.)
2009

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) informiert in der Broschüre "Kurs auf eine nachhaltige Entwicklung" über die Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung.
Die GEW-Broschüre soll Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Schulen und unter den Lehrern bekannter machen. Sie gibt außerdem Anregungen für die Praxis und enthält den GEW-Beschluss zu BNE sowie Ideen für Schulprogramme, Curricula, Unterrichtsgestaltung und Projektarbeit.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Grundkurs Nachhaltigkeit
Claus-Peter Hutter, Karin Blessing, Rainer Köthe
2012

Dieses Lehr- und Lernbuch verschafft einen Überblick zum komplexen Thema Nachhaltigkeit. In 16 Kapiteln werden Grundlagenwissen, Zusammenhänge und die entsprechenden Begrifflichkeiten vermittelt.
Jeder Abschnitt schließt mit einem Frage- und Antwortteil ab und hilft, die Informationen zu reflektieren. Der Grundkurs Nachhaltigkeit versammelt breites Wissen und erläutert die Kosten der Energiewende ebenso wie die weltweite Hungerproblematik. Das Buch hilft den Klimawandel zu verstehen und ökologische Zusammenhänge zu erfassen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-301-5
Globaler Klimawandel (Diercke Spezial)
Germanwatch, Sven Harmeling;
Westermann (Verlag)
2008

Seit Jahren prägt der globale Klimawandel die öffentliche und politische Debatte. Der Mensch als Klimafaktor spielt darin eine zentrale Rolle. Doch worum geht es eigentlich, wenn von Treibhauseffekt und Klimawandel die Rede ist? Nur wer die grundlegenden Begriffe, Fragen und Prozesse, die in dieser Diskussion zur Sprache kommen, kennt und versteht, ist in der Lage, die oft verwirrende Vielfalt der Beiträge einzuordnen und zu bewerten. Dieses Buch leistet einen hochaktuellen Beitrag zum Verständnis des komplexen Phänomens Klimawandel, seiner naturwissenschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Ursachen und Konsequenzen. Darüber hinaus werden konkrete Handlungsmöglichkeiten vorgestellt, die es jedem Einzelnen ermöglichen, durch sein individuelles Verhalten einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Alle Kapitel enthalten zudem eine Vielzahl von im Unterricht nutzbaren Abbildungen und Arbeitsaufgaben.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-14-151053-9
Eine unbequeme Wahrheit (Film)
Al Gore
2006

Wenn die große Mehrheit der internationalen Wissenschaftler Recht hat, bleiben uns nur noch zehn Jahre, um eine große Katastrophe abzuwenden, die das Klima unseres Planeten zerstören wird. Die Folge werden extreme Wetterveränderungen sein. Fluten, Dürren, Epidemien und tödliche Hitzewellen von ungekanntem Ausmaß - eine Katastrophe, die wir selbst verschulden. Eine unbequeme Wahrheit dokumentiert die faszinierende multimediale Präsentation von Al Gore, die mit einer originellen Mischung aus Humor, Cartoons und überzeugenden wissenschaftlichen Fakten vor den dramatischen Folgen der globalen Erwärmung warnt. (aus der Amazon.de-Redaktion)

Format
Film
Thema
Klima
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Informelles Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung
Michael Brodowski u.a.
2009

Der Band beleuchtet die Themen informelles Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) aus theoretischer Perspektive. Daneben veranschaulichen die Autoren durch zahlreiche Beispiele aus der Praxis, wie die Prinzipien der BNE im informellen Lernen umgesetzt werden können. Die Beispiele stammen aus unterschiedlichen Bereichen, wie zum Beispiel Umweltbildung, freiwilliges Engagement, Schule, Betrieb, Freizeit oder Medien. Sie sollen Möglichkeiten zur Verknüpfung beider Themenbereiche aufzeigen, aber auch Fragen aufwerfen und zur Diskussion anregen.
Der Sammelband gehört zur Schriftenreihe Ökologie und Erziehungswissenschaft der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DgfE).Michael Brodowski u.a.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86649-233-2
Die Große Transformation. Klima - Kriegen wir die Kurve?
Alexandra Hamann, Claudia Zea-Schmidt, Reinhold Leinfelder (Hrsg.)
2013

Klimawandel, Artensterben und Ressourcenknappheit bremsen – immer mehr setzt sich die Einsicht durch, dass wir dafür unseren Lebensstil ändern müssen. Wie das gehen soll, haben neun Wissenschaftler erarbeitet, die den von der deutschen Bundesregierung bestellten Wissenschaftlichen Beirat globale Umweltveränderungen (WBGU) bilden. In Form von „Graphic Interviews“ mit jedem von ihnen wird von ganz verschiedenen Seiten betrachtet, was Fakt und was zu tun ist. So kämpfen sie als Comic-Helden gegen den Klimawandel und für die gesellschaftliche Veränderung. Denn Geo- und Klimawissenschaft, Wirtschaft und Technik, Politik und Alltagskultur müssen zusammenwirken, um die unumgängliche Große Transformation zu erreichen.
"Die Große Transformation. Klima - Kriegen wir die Kurve?" ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Freien Universität Berlin gefördertes Projekt. Es basiert auf der 2011 vom WBGU veröffentlichten Studie „Welt im Wandel. Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation“.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-941087-23-1
Bildung für nachhaltige Entwicklung: interkulturelle Erfahrungen
Gerhard Becker, Nina Dagbaeva (Hrsg.)
2009

Das Buch “Bildung für nachhaltige Entwicklung: interkulturelle Erfahrungen“ beschäftigt sich am Beispiel eines Schüleraustausches mit theoretischen und praktischen Aspekten von Bildungsprojekten, die über Grenzen hinweg Nachhaltigkeit vermitteln.
Im Mittelpunkt steht die Zusammenarbeit von Schülerinnen und Schülern aus der südöstlichen russischen Region Burjatien und Niedersachsen. Auch die Organisatoren, Pädagogen und Wissenschaftler, die den Austausch in den Bereichen Natur, Umwelt und Kultur unterstützen, kommen zu Wort.
Das Buch richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Lehrerinnen und Lehrer allgemeinbildender Schulen und Expertinnen und Experten im Bereich Jugendaustausch. Die Aufbereitung des Themas ist aber auch für Studenten, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Interessierte am interkulturellen Jugendaustausch interessant. Das Buch enthält alle Texte in deutscher und russischer Sprache. Die Veröffentlichung erfolgte im NUSO-Verlag: www.verlag.nuso.de.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Interkulturelles Lernen
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-932378-05-8
Der Weg eines Computers
PC global/ WEED e. V., Germanwatch e. V. (Hrsg.)
2010

Egal ob Arbeit, Schule oder Freizeit – vieles wäre ohne Computer überhaupt möglich und so ist der PC im digitalen Zeitalter für viele Menschen unverzichtbar. Dass sich der Kasten auch eignet, um globale Probleme aufzuzeigen, verdeutlicht diese CD. Anhand von Grafiken, Filmen und Fotos verfolgt sie den Weg eines Computers von der Rohstoffgewinnung bis hin zur Verschrottung und zeigt dabei beispielhaft, welche Probleme bei der Produktion an unterschiedlichen Standorten entstehen. Sie zeigt, dass auch die Kosten für Umwelt und Menschen ungleich auf dem Globus verteilt sind. Während die Nutzer überwiegend in den reichen Ländern des Nordens sitzen, tragen die Menschen in den Ländern des globalen Südens viele der Lasten.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Der Wasser-Fußabdruck Deutschlands
WWF Deutschland (Hrsg.)
2009

Laut einer Studie des Umweltverbands WWF hat Deutschland einen jährlichen Wasserfußabdruck von fast 160 Milliarden Kubikmeter. Das ist mehr als das dreifache Volumen des Bodensees. Etwa 73 Prozent davon entfallen auf den Agrarsektor, denn der Fußabdruck berücksichtigt nicht nur den direkten Wasserverbrauch. Er bezieht auch jene Wassermengen mit ein, die für die Herstellung von Lebensmitteln und Industriegütern verbraucht werden. Man spricht dabei vom sogenannten virtuellen Wasser. Die WWF-Studie zeigt anschaulich, wie viel davon beispielsweise in einer Tomate, in einem Kilo Rindfleisch oder einem Liter Milch steckt und zeichnet die globalen Wege des virtuellen Wassers nach. Die Studie liefert wertvolle Dienste für die Hintergrundrecherche oder Unterrichtsvorbereitung. Viele Grafiken eignen sich gut für die Gestaltung von Lehrmaterial.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildung für nachhaltige Entwicklung: interkulturelle Erfahrungen
Gerhard Becker, Nina Dagbaeva (Hrsg.)
2009

Das Buch “Bildung für nachhaltige Entwicklung: interkulturelle Erfahrungen“ beschäftigt sich am Beispiel eines Schüleraustausches mit theoretischen und praktischen Aspekten von Bildungsprojekten, die über Grenzen hinweg Nachhaltigkeit vermitteln.
Im Mittelpunkt steht die Zusammenarbeit von Schülerinnen und Schülern aus der südöstlichen russischen Region Burjatien und Niedersachsen. Auch die Organisatoren, Pädagogen und Wissenschaftler, die den Austausch in den Bereichen Natur, Umwelt und Kultur unterstützen, kommen zu Wort.
Das Buch richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Lehrerinnen und Lehrer allgemeinbildender Schulen und Expertinnen und Experten im Bereich Jugendaustausch. Die Aufbereitung des Themas ist aber auch für Studenten, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Interessierte am interkulturellen Jugendaustausch interessant. Das Buch enthält alle Texte in deutscher und russischer Sprache. Die Veröffentlichung erfolgte im NUSO-Verlag: www.verlag.nuso.de.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Interkulturelles Lernen
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
Wirtschaftsmagazin enorm
Social Publish Verlag 2010 GmbH (Hrsg.)

Das Magazin enorm ist ein unabhängiges Wirtschaftsmagazin. Es erscheint viermal im Jahr und widmet sich der Debatte um eine nachhaltige Ökonomie. Zielgruppe sind alle politisch Interessierten. enorm liefert Anregungen für den ökosozialen und betrieblich vertretbaren Kurswechsel von Unternehmen, präsentiert die Pioniere in Portraits und Interviews, zeigt Best-Practice-Beispiele sowie umfangreiche Reportagen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ENSIGA-footprint
Dr. Christoph Klebel
2010

Das Planspiel "ENSIGA-footprint" widmet sich dem ökologischen Fußabdruck und macht Umweltschutz spielerisch erlebbar. Die Spielerinnen und Spieler versetzen sich dabei aus dem Klassenraum heraus in die Rolle eines Regierungschefs, der sein Land zu nachhaltigem Wohlstand führen will. Dafür müssen verschiedene Ressourcen-Punkte, etwa für Energie gesammelt werden.
Der pädagogische Nutzen: Die Spieler setzen sich mit den Folgen der Übernutzung unserer Lebensgrundlage auseinander und entwickeln Lösungsmöglichkeiten. Gemeinsame nachhaltige Strategien führen letztendlich für alle zum Erfolg. Die Teilnehmer erkennen, dass nachhaltige Entwicklung und Ressourcennutzung globale Themen sind, die alle betreffen.
Das Planspiel "ENSIGA-footprint" kann im Rahmen von Seminaren gebucht werden.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Energie, Ernährung, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Bildung für nachhaltige Entwicklung
Werner Rieß
2010

Das Buch "Bildung für nachhaltige Entwicklung" von Werner Rieß versucht mit Hilfe von empirischen Studien geeignete Methoden zu entwickeln, um die Ideen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Schule umzusetzen.
Mittels der Bildung für nachhaltige Entwicklung sollen Menschen die Fähigkeiten erwerben, ihre Verhaltensweise und Lebensstile nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit auszurichten. Dazu haben Fachleute in den letzten Jahren bereits zahlreiche Vorschläge und Konzepte entwickelt. Doch vielen fehlt die empirische Grundlage dazu, wie Pädagogen eine schulische BNE gestalten können.
An diesem Punkt setzt Werner Rieß an. Er nutzt als Grundlage theoretische und empirische Analysen und versucht, daraus Methoden und Verfahren für das Lernen im Rahmen der BNE zu entwickeln.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-8309-2311-4
Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Dargestellt am Beispiel des Haus am Strom
Sabine Ponath
2010

Sabine Ponath beschäftigt sich in ihrem Buch damit, welche Bedeutung Bildung für die Entwicklung einer zukunftsfähigen Gesellschaft und Umwelt hat. Vor allem geht es der Autorin darum, wie erreicht wird, dass sich jeder Einzelne für eine nachhaltige Zukunftsgestaltung einsetzt. Das Buch schildert, wie das theoretische und konzeptionelle Fundament von BNE besonders in Deutschland ausgestaltet ist. Die Autorin überlegt außerdem, wie BNE in der Praxis aussehen kann. Sabine Ponath plädiert dafür, dass die Inhalte und Methoden von BNE auf allen Ebenen möglichst rasch realisiert werden. Ihrer Meinung nach ist BNE eine der größten und dringlichsten Herausforderungen für die Bildungspolitik.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-8366-8319-7
BNE-Materialien Urbane Umweltgeschichte
Gerhard Becker (Hrsg.)
1991

Das Buch "Stadtentwicklung im gesellschaftlichen Konfliktfeld - Naturgeschichte von Osnabrück" arbeitet die Stadtgeschichte anhand wichtiger umweltbezogener Themengebiete auf. 
Umweltpädagogische Arbeit und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen den Autor bei der Untersuchung und Analyse der Stadtentwicklung Osnabrücks. Themenfelder wie Verkehr, Gewässer, Stadtteile oder Grünanlagen werden unter Berücksichtigung ökonomischer, sozialer, politischer und kultureller Aspekte behandelt. Historische sowie urbane Perspektiven werden miteinander verknüpft. Das nachhaltige Handeln ist ein Vorbild für Akteure anderer Städte. Die Themen Natur und Stadt spielen, auch auf die Zukunft bezogen, eine zentrale Rolle in dem von Gerhard Becker herausgegebenen Buch. Die Veröffentlichung erfolgte im NUSO-Verlag: www.verlag.nuso.de.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
BNE-Materialien Stadtnatur
Verein für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück e.V. (Hrsg.)
1993

Im Zentrum dieser Publikation stehen zwei Aufsätze aus den neunziger Jahren zu den Themen Stadt und Natur. Es handelt sich um pädagogische Texte, die ihre Aktualität auch in Bezug auf Bildung für nachhaltige Entwicklung beibehalten haben.
Bis heute ist Natur im urbanen Raum nur ein Randthema, obwohl es zahlreiche spannende Thematisierungsperspektiven bietet, insbesondere im Kontext der nachhaltigen Entwicklung von Städten. Veröffentlicht wurden die Aufsätze im NUSO-Verlag: www.verlag.nuso.de.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Agro-Gentechnik im ländlichen Raum
Köstner, B., Vogt, M., van Saan-Klein, B. (Hrsg.)
2007

Dieses Buch dokumentiert eine gleichnamige Tagung und zeigt, wie die Konflikt- und Argumentationslinien beim Thema Agrogentechnik verlaufen, welche Diskussionen geführt und welche Lösungen bereits ausprobiert werden. Wer sich eingehend mit dem Stand der wissenschaftlichen Debatte zum Thema Gentechnik befassen oder sich fundiert auf Diskussionen zum Thema vorbereiten möchte, findet in diesem Buch reichlich Anregung.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-89754-269-3