Lehrmaterialien

Hier finden Sie ausgesuchte Lehr- und Lernmaterialien zu Bildung für nachhaltige Entwicklung und weitere Datenbanken, die solche Materialien anbieten. Nutzen Sie unsere Filter, um Ihre Suche beispielsweise auf bestimmte Themen oder Bildungsbereiche einzugrenzen.

Berufliche Bildung
90 Ergebnisse
Bildungspaket "Nachhaltige Mobilität im Veranstaltungsmanagement"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Das Bildungspaket soll das Konzept des nachhaltigen Veranstaltungsmanagements um spezielle Lösungsansätze aus dem Mobilitätsmanagement ergänzen. Ziele des Workshops sind zum einen, ein Grundverständnis von der Notwendigkeit nachhaltiger Mobilität zu schaffen und zum anderen konkrete Umsetzungsbeispiele für das Veranstaltungsmanagement aufzuzeigen. Das Bildungspaket eignet sich für Studiengänge und außerschulische Bildungsträger sowie für Ausbildungsgänge im Bereich Veranstaltungsmanagement.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Planspiel Güterverkehr"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Es gilt im politischen Tagesgeschäft, widerstreitende Interessen zu vereinen und Entscheidun­gen über die Verteilung von Geld, Macht usw. zu treffen. Im Planspiel übernehmen die Spieler/-innen die Rolle von Politikern oder von anderen in der Politik relevanten Akteuren wie Lobbyisten oder der Presse und müssen deren Interessen überzeugend vertreten. 18 bis 30 Spieler können über die zukünf­tige Infrastrukturpolitik Deutschlands und die Verteilung eines von der Bundesregierung bereitgestellten Sonderfonds.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Grenzenlos mobil - Check Deine Mobilität"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Anhand von Stationsarbeiten sollen den Teilnehmer/-innen des ca. 90-minütigen Workshops folgende Inhalte/Teilziele vermittelt werden: Verdeutlichen des Zusammenhangs zwischen CO2 und verschiedenen Verkehrsmitteln, Erkennen persönlicher, ökonomischer Vorteile einer nachhaltigen Mobilität, Erarbeiten des eigenen CO2-Mobilitätsbudgets im Kontext des internationalen 2-Grad-Ziels bei der Begrenzung der Erderwärmung, Kennenlernen ökonomischer und ökologischer Vorteile für den Betrieb.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr
Bildungsbereich
Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Nachhaltig mobil im Kindergarten"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Mit dem Bildungspaket „Nachhaltig mobil im Kindergarten“ können Lehrende einen ca. vierstündigen Workshop mit angehenden Erzieher/-innen durchführen, in dem Ziele der nachhaltigen Mobilitätsbildung vorgestellt und Anknüpfungspunkte an die Lernbereiche der Bildungspläne für Kindertagesstätten aufgezeigt werden. Behandelt werden die vier Themenbereichen „Mobilität und Umwelt“, „Mobilität und Gesundheit“, „Mobilität und Sicherheit“ und „Mobilität und eigenes Umfeld“.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Gesundheit, Klima, Mobilität und Verkehr, Sport
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "DIY-Lastenradbau"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Anhand einer mobilen Kiste und Online-Anleitungen entsteht ein ei­genes Lastenrad. Die Kiste enthält eine nahe­zu komplette Lastenradbauanleitung, die aus recy­celten sowie neuen Materialien besteht und so konzipiert ist, dass ein Lastenrad unter An­leitung einer Fachlehrkraft von den Teilneh­menden selbst aufgebaut werden kann. Dazu gibt es einen Vortrag zum Thema Logistik, das Lastenrad als mögliche Lösung sowie Einsatz­möglichkeiten eines Lastenrads an der Be­rufsschule und Ressourcenef­fizienz.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Abschlussklasse"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Mit dem Bildungspaket erhalten Lehrende alles was sie brauchen, um einen Workshop mit Studierenden oder Auszubildenden durchzuführen, die ihre Abschlussarbeit zum Thema nachhaltige Mobilität schreiben möchten. Mit Hilfe einer ausführlichen Handreichung, einer PowerPoint-Präsentation sowie weiterer Materialien können Lehrende die Workshop-Teilnehmer/-innen optimal bei der Themenfindung unterstützen, ihnen fachliches Feedback geben und ihnen mit methodischen und praktischen Tipps helfen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Sind Elektroautos umweltfreundlich?
Projekt "Wandel vernetzt denken", Studienbüro Jetzt & Morgen
2018

Elektroautos gelten als umweltfreundlich. Ob diese Einschätzung stimmt, dieser Frage gehen die Schülerinnen und Schüler im Modul auf gesamtheitliche Weise nach. Anhand von Fragen und Materialien recherchieren sie und durchdenken Zusammenhänge. Auf diese Weise bilden sie sich nicht allein eine fundierte Meinung zum komplexen Thema der Elektromobilität, viel mehr üben die Schülerinnen und Schüler an diesem Beispiel vernetztes Denken ganz grundsätzlich.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Wie wird die Stadt satt?
Irja Martens
2013

"Wie wird die Stadt satt?" zeigt den globalen Kampf um die Nahrungsmärkte der Zukunft.
Wo werden wir unsere Lebensmittel anbauen?
Auf Industrieflachdächern, in gemeinschaftlichen Stadtgärten oder in großen Industriearealen mit riesigen Gewächshäusern und mit Massentierhaltung?
Und welche Folgen hat dies für die ländlichen Räume oder die Slums der Städte? In Berlin, Amsterdam, Basel und den Megastädten Bangalore und Chennai geht die Dokumentation der Frage nach, in welche Richtung sich zukünftig die Nahrungsmittelindustrie entwickeln könnte.

Format
Film
Thema
Ernährung, Globalisierung, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-89867-740-0
Die Saatgutkarte
Agrar Koordination
2010

Das Poster zeigt Verknüpfung von Klimawandel und Landwirtschaft und die Herkunft unserer Nahrungspflanzen.

Format
Poster
Thema
Ernährung, Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Startkapital Natur
FORUM BILDUNG NATUR (Hrsg.) Andreas Raith, Armin Lude
2014

Kinder brauchen das Spiel auf Wiesen und in Wäldern. Doch was genau bewirkt diese Naturerfahrung? Kann das Spiel draußen im Grünen die motorische Entwicklung von Kindern besser fördern als das Spiel auf einem Spielplatz? Stärken Naturkontakte das Selbstbewusstsein von Kindern? Für dieses Buch wurden die wichtigsten wissenschaftlichen Studien der letzten 15 Jahre zum Thema ausgewertet und verständlich, anschaulich und übersichtlich aufbereitet.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Gesundheit, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-692-4
Green Economy. Visionen, Technologien, Chancen
ECOMOVE international e.V.(Hrsg.)
2015

"Green Economy" ist ein speziell auf Lehrkräfte zugeschnittenes Bildungsmanual, das Handreichungen, Hintergrundinformationen und Filme zum Thema Ökonomie und Ökologie zur Verfügung stellt. Es gibt Anregungen, wie Schulen und nachhaltige Unternehmen zusammengeführt werden können, insbesondere im Hinblick auf Berufsmöglichkeiten und das Engagement von Jugendlichen.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Film
Thema
Energie, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Medienpaket Ressourcen
ECOMOVE international e. V. (Hrsg.)
2013

Die globale Ressourcennutzung hat eine Entwicklung genommen, die nicht dauerhaft fortgesetzt werden kann, ohne die Perspektiven zukünftiger Generationen auf wirtschaftlichen Wohlstand und sozialen Zusammenhalt zu beeinträchtigen und unserer Umwelt zu schaden. Mit diesem Medienpaket will ecomove einen Beitrag dazu leisten, das komplexe Thema mit konkreten Beispielen zu füllen sowie Anregungen für neue Handlungsmöglichkeiten zu geben.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Film
Thema
Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Globalisierung, Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "ÖPNV-Check"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

In dieser Bildungseinheit setzen sich Schüler/-innen und Studierende praxisnah mit dem ÖPNV vor ihrer Haustür auseinander und testen dessen Qualität. Der „ÖPNV-Check“ ist für vier Termine konzipiert und lässt sich sowohl als Projektwoche, als Übung oder als Seminar durchführen. Die Bildungseinheit erhält alle thematischen Materialien, die für die Einführung in Hintergrund und Methodik, Durchführung und Auswertung des Checks erforderlich sind. Die dabei erarbeiteten Ergebnisse können als Grundlage für Verbesserungsvorschläge dienen und damit eine wichtige Arbeitshilfe für Kommune und Verkehrsbetriebe darstellen. Die Ergebnisse des ÖPNV-Checks lassen sich deshalb auch sehr gut auf einem öffentlichen Präsentationstermin mit Presse, Politik und Verwaltung diskutieren.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Ökologische Geschäftsreise"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Diese ca. siebenstündige Lernsituation hat zum Ziel, dass Auszubildende des Ausbildungsgangs Kaufmann/-frau für Büromanagement nationale Geschäftsreisen vorbereiten, ausführen und unter dem Gesichtspunkt der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit bewerten können. Diese Bildungseinheit wurde für das Handlungsfeld 12 „Veranstaltungen und Geschäftsreisen organisieren“ (Durchführung im dritten Ausbildungsjahr) gemeinsam mit Berufschullehrer/-innen aus dem Regierungsbezirk Arnsberg (NRW) entwickelt.

Diese ca. siebenstündige Lernsituation hat zum Ziel, dass Auszubildende des Ausbildungsgangs Kaufmann/-frau für Büromanagement nationale Geschäftsreisen vorbereiten, ausführen und unter dem Gesichtspunkt der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit bewerten können. Diese
Bildungseinheit wurde für das Handlungsfeld 12 „Veranstaltungen und Geschäftsreisen organisieren“ (Durchführung im dritten Ausbildungsjahr) gemeinsam mit Berufschullehrer/-innen aus dem Regierungsbezirk Arnsberg (NRW) entwickelt.

Handlungsprodukt/Lernergebnis:
• Planung, Bewertung und Analyse von Reisen
• Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten bei Geschäftsreisen
• Erstellung von Reiseplänen, -mappen, -dokumentationen, Checkliste
• Kosten-/Nutzenermittlung

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Umschalten. Filme zu Energie, Menschenrechten und Klimaschutz
Filme zu Energie, Menschenrechten und Klimaschutz
2016

DVD-Video mit Kurz- und Dokumentarfilmen auf 2 DVD (266 Minuten) / DVD-ROM mit Begleitmaterial und Arbeitsblättern. Die Filme greifen verschiedene Aspekte des komplexen Themas auf. Zusammen mit dem umfangreichen Begleitmaterial möchte die DVD ein Umschalten anstossen. Sie regt Jugendliche dazu an, die Auswirkungen ihres eigenen Lebensstils zu reflektieren und globale Zusammenhänge zu diskutieren. Sie fördert aber auch fächerübergreifende Kompetenzen wie den Perspektivenwechsel und vernetzendes Denken.

Format
Film
Thema
Energie, Globalisierung, Klima, Menschenrechte
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Sustainable Textile School
TU Chemnitz in Kooperation mit Gherzi
2017

The factor of sustainability in the textile industry has increased in relevance for consumers. Sustainability may and will therefore become an important criterion and competitive advantage for the manufacturers in the textile industry. For this reason, Gherzi group decided in cooperation with TU Chemnitz to bring to life a Sustainable Textile School in which the attention of students and professionals would be further drawn to this subject with instruction from experts. Our goal is to establish a global textile engineering platform. From fiber to garment we create sustainability together!

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Gesundheit, Globalisierung, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
Systemic Structural Constellations and Sustainability in Academia A New Method for Sustainable Higher Education
Marlen Gabriele Arnold
2017

Mit dem Ziel nachhaltige Universitäten zu schaffen, sind neue Methoden der Visualisierung und deren ganzheitliche Interpretation notwendig, da Institutionen vielmehr auf komplexen Beziehungen und Systemen beruhen als einzelnen Abteilungen und unabhängig agierenden Personen. Das Buch verdeutlicht mithilfe des Ansatzes systemischer Strukturaufstellungen, wie wir nachhaltigere Hochschuleinrichtungen sowohl in Hinblick auf Lehre und Forschung als auch in Bezug auf die operative Ebene aufbauen können.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-1-138-22394-3 (hbk); 978-1-315-40346-5 (ebk)
denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
2010

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz schreibt jährlich das Schulprogramm „denkmal aktiv“ aus. Ihre Arbeitsblätter für den Unterricht sind für die Sekundarstufen I und II geeignet und enthalten Schülerarbeitsblätter sowie Hintergrundinformationen für Lehrkräfte. Sie bieten Vorschläge für Stundenthemen wie Unterrichtsreihen und regen zum handlungsorientierten und fächerübergreifenden Unterricht an. Dabei geht es um Themen wie: Geschichte zum Anfassen, Denkmale erleben und erhalten, Welterbe und Tourismus, Denkmalschutz und Umweltschutz, Kulturlandschaft, was ist das?

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Bauen und Wohnen, Kulturelle Vielfalt, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Nachhaltigkeit Lernen: Online-Portal Bildung für nachhaltige Entwicklung in Baden-Württemberg
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg; Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
2017

Das Online-Portal bietet für alle Bildungsbereiche Informationen zu Lehr- und Lernmaterialien oder aktuellen Veranstaltungen und Wettbewerben. Lehrkräfte finden außerdem Informationen zu Fortbildungen und Kontaktdaten von MultiplikatorInnen.

Format
Datenbank/ Materialsammlung, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Praxishandbuch "Über Geld spricht man doch!"
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, 40190 Düsseldorf
2017

Geld gehört zum Alltag einer jeden Familie. Deshalb muss über Geld gesprochen werden, vor allem dann, wenn es fehlt und familiäre Probleme mit sich bringt. Gerade junge Familien stehen oft vor finanziellen Herausforderungen, die sie nicht so leicht bewältigen können.
Über Geld spricht man doch! liefert wertvolle Tipps, wie Pädagogen und Erzieher das Thema Geld in der Arbeit umsetzen können. In der Broschüre werden über 40 praktische Bausteine dargestellt, die zeigen, wie das Thema Finanzkompetenz in der Arbeit der Familienzentren und Kindertagesstätten umgesetzt werden kann.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
MoKi - Money and Kids
Verbraucherzentrale NRW e.V., Düsseldorf
2009

Der Ordner „MoKi - Money and Kids", bietet pädagogischen Lehrkräften umfangreiches Lehrmaterial um Grundschülern Finanzkompetenz zu vermitteln. So kann der selbstbestimmte und verantwortungsvolle Umgang mit Geld und Konsum sowie die Reflektion der eigenen Wünsche und Bedürfnisse schon frühzeitig spielerisch erlernt werden. Es ist ein bunter Methoden-Mix, der die Bedürfnisse nach Bewegung, kreativem Spiel und stiller Arbeit aufgreift. Der Bildungsordner ist gegliedert in fünf Modulen von je 4 mal 45 bis 60 Minuten.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-940580-41-2
Spielleitplanung - Handlungsanleitung
Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz, Rheinland-Pfalz (Hrsg.)
2004

Spielleitplanung ist ein neues strategisches Instrument, das es den Gemeinden und Städten ermöglicht, auf dem Weg zu mehr Kinderfreundlichkeit, kind- und jugendgerechte Planungen zu einem Schwerpunkt ihrer Kommunalpolitik zu machen.
Die Anwendung der Spielleitplanung gewährleistet, dass bei allen Planungs-, Entscheidungs- und Umsetzungsschritten im Gemeinde- und Stadtgebiet die Bedürfnisse und Interessen von Kindern und Jugendlichen berücksichtigt werden. Zentraler Bestandteil ist die Beteiligung von Mädchen und Jungen.Die Spielleitplanung führt zu einer besseren Lebensqualität für alle Generationen - nachhaltig und ressourcenschonend. Sie ist kooperativ ausgelegt und offen für alle, die sich für die Interessen der Kinder und Jugendlichen einsetzen möchten. Alle sind wichtig, wenn es darum geht, eine Umgebung mit abwechslungsreichen Spiel-, Erlebnis- und Aufenthaltsbereichen zu schaffen. Durch die Spielleitplanung werden Fehlinvestitionen verhindert. Dem Vandalismus kann entgegengewirkt werden, denn was Kinder und Jugendliche mitgebaut haben, zerstören sie nicht.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Berufliche Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Bildungsmaterial erneuerbare Energien: Klar zur Wende? (ab Klasse 9)
Greenpeace e.V.
2015

Die Energieversorgung in Deutschland befindet sich in einem Umbruch. Nach den katastrophalen Ereignissen im japanischen Atomkraftwerk Fukushima 2011 hat Deutschland den Ausstieg aus der Atomkraft beschlossen. Inzwischen wird intensiv debattiert, wie die Energiewende in Deutschland weiter gestaltet werden soll, um klimafreundlich zu gelingen. Aus diesem aktuellen Anlass hat Greenpeace Schulmaterial zum Themengebiet erneuerbare Energien, Atomausstieg und Kohlestrom entwickelt.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Klima
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
BodenLeben. Erfahrungsweg ins Innere der Erde
Beatrice Voigt Edition München
2013

Der bildreiche Band lädt ein zu einer Entdeckungsreise in eine verborgene Dimension des Lebens von ungeahnter Schönheit und unermesslichem Reichtum: das BodenLeben. Namhafte AutorInnen aus Wissenschaft, Kunst und Bildung öffnen in 30 Beiträgen den Blick für ebenso komplexe wie faszinierende Lebenswelten zu unseren Füßen und vermitteln Bewusstsein und vertieftes Verständnis für den Boden als kostbare Ressource für das Leben auf der Erde.
252 S., mit DVD, 48,00 € Bestellung: www.bodensymposium.de

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Film
Thema
Bauen und Wohnen, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-9816143-0-5
Plakatausstellung - Nachhaltige Ernährung: Essen für die Zukunft
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)
2011

Wie wirkt sich unser tägliches Essen auf Gesundheit und Wohlbefinden aber auch auf die Umwelt, das Klima und die Welternährung aus? Mit praktischen Tipps und Links zeigt die Ausstellung Lösungsmöglichkeiten durch eine pflanzenbasierte Ernährung mit ökologisch, regional und saisonal erzeugten Lebensmitteln und Produkten aus Fairem Handel.
Die Ausstellung wurde von der Arbeitsgruppe Nachhaltige Ernährung in München fachlich konzipiert und besteht aus:
- 7 Plakaten
- Begleitbroschüre
- Visualisierungen zu einigen Plakaten (Bauanleitungen)
- Info-Flyer
Zielgruppen sind Schüler*innen und Verbraucher*innen sowie Multiplikator*innen, die die Inhalte weitergeben wollen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Poster
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Nachhaltige Ernährung – Was unser Essen mit Klimaschutz und Welternährung zu tun hat
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz (MULEWF)
2015

Was wir täglich essen, wirkt sich nicht nur auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden aus, sondern auch auf die Umwelt, das Klima und die Welternährung. Die Broschüre zeigt neben einem wissenschaftlich fundierten Überblick über die globalen Auswirkungen unseres Essverhaltens auch  Lösungsmöglichkeiten auf. Mit praktischen Tipps und Links will sie Appetit machen auf eine pflanzenbasierte Ernährung mit ökologisch, regional und saisonal erzeugten Lebensmitteln sowie Produkten aus Fairem Handel. Diese Broschüre wurde von Dr. Markus Keller und Dr. Karl von Koerber fachlich konzipiert. Die Zielgruppen sind Verbraucher*innen und Multiplikator*innen, die diese Themen weitergeben wollen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Nachhaltig genießen - Rezeptbuch für unsere Zukunft
Dr. Karl von Koerber, Hubert Hohler
2012

Wie lassen sich lieb gewonnene Essgewohnheiten ändern? Wo fange ich an? Kann ich als einzelner überhaupt etwas bewirken? Und ist das nicht alles furchtbar anstrengend und unlecker?  Das von der UNESCO ausgezeichnete Rezeptbuch enthält einen Theorieteil zu Nachhaltiger Ernährung am Anfang und Ende des Buches von Dr. Karl von Koerber. Ferner etwa 100 praktische Rezepte und Tipps. Es macht Lust, Alternativen auszuprobieren. Ein wertvoller Begleiter für die Bildungsarbeit.
Die nachhaltig konzipierten Rezeptköstlichkeiten stammen von Hubert Hohler, der sonst die Gäste in der renommierten Klinik Buchinger am Bodensee verwöhnt.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
9783830460534
Unterschiede verbinden - Gemeinsam einzigartig! Unterrichtsmaterial Klassen 7-13
Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik - Geschäftsstelle - Engagement Global gGmbH, Tulpenfeld 7, 53113 Bonn
2015

Diversität ist nicht nur beim Blick über den Tellerrand, sondern auch im alltäglichen
Leben erfahrbar. Ob kulturelle, biologische, geographische oder religiöse
Vielfalt, wir alle haben eine gemeinsame Verantwortung und müssen lernen, mit
den Unterschieden in der Einen Welt bewusst und nachhaltig umzugehen und ihre
Einzigartigkeit zu erhalten. In sechs Themendossiers finden Sie Anregungen zur Einbindung entwicklungspolitischer
Fragestellungen in Ihren Unterricht. Durch die Auseinandersetzung
mit der Vielfalt in der Einen Welt werden verschiedene Themenbereiche
aus dem Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale
Entwicklung abgedeckt und zugleich die Kernkompetenzen „Erkennen, Bewerten,
Handeln“ gefördert.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Bauen und Wohnen, Globalisierung, Klima, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Global und lokal denken und handeln - Die Welt beginnt vor deiner Tür! Unterrichtsmaterialien Klassen 7 bis 13
Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik - Geschäftsstelle - Engagement Global gGmbH, Tulpenfeld 7, 53113 Bonn
2013

Mehr als sieben Milliarden Menschen müssen in unserer Einen Welt zusammenleben.
Doch wie verbunden sind wir alle miteinander? Warum sind die Voraussetzungen für
ein gesundes Leben in Frieden nicht weltweit gegeben? Warum leiden Millionen
Menschen an Hunger und haben keinen Zugang zu sauberem Wasser?
Und was hat Billigproduktion eigentlich mit unserem Lebensstil zu tun? Die verschiedenen Themendossiers enthalten Unterrichtszugänge, die den Fokus
der Schüler auf die Zusammenhänge und Probleme unserer Einen
Welt lenken. In den Dossiers wird durchgehend auf die im Orientierungsrahmen
für den Lernbereich Globale Entwicklung beschriebenen
Kompetenzen und Themenbereiche Bezug genommen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Gesundheit, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Online-Lehrveranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit
Virtuelle Akademie Nachhaltigkeit

Die Virtuelle Akademie Nachhaltigkeit unterstützt Hochschulen dabei, das Ziel des UN-Weltaktionsprogramms „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ zu erreichen, indem Sie videobasierte Lehrveranstaltungen zu verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen bereitstellt. Derzeit werden 16 verschiedene Lehrveranstaltungen (drei in englischer Sprache) angeboten, die Studierende inklusive einer Prüfung belegen können. Das Angebot kann von allen deutschsprachigen Hochschulen, Studierenden und Lehrenden kostenfrei genutzt werden.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Migration, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung
Unterrichtsmanual "Nachhaltigkeit"
Bergwaldprojekt e.V.
2015

Das Manual bietet in 9 Modulen einen fundierten Einstieg in Entstehungsgeschichte und Strategien des Nachhaltigkeitsdiskurses inkl. des inhaltlichen Schwerpunkts zu Fragen nach einem guten menschlichen Leben.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Schöne Ferien für Tourismuskaufleute
EPIZ e. V. (Hrsg.)
2011

Das Arbeitsheft „Schöne Ferien“ ist ein Unterrichtsmaterial, das für die Bearbeitung durch Auszubildende konzipiert wurde. Inhalt der kompetenzorientierten Broschüre ist die Auseinandersetzung mit nachhaltigem Tourismus. Die Auszubildenden erschließen sich die verschiedenen Dimensionen von Nachhaltigkeit und gestalten eine Aktionswoche im Reisebüro mit dem Motto „Nachhaltige Fernreise“.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Mobilität und Verkehr, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Wie wollen Kinder und Jugendliche das Klima schützen?
Unabhängiges Institut für Umweltfragen e. V. (Hrsg.)
2009

Die Studie "Wie wollen Kinder und Jugendliche das Klima schützen?" des WWF beschäftigt sich mit der Haltung junger Menschen zum Klimaschutz. Die Arbeit kommt zu dem Schluss, dass viele der Befragten nicht bereit sind, für die Umwelt aktiv zu werden. Das Thema sei Kindern und Jugendlichen zwar wichtig, aber eine resignierte Haltung hindere sie, sich zu engagieren. Außerdem wollten sie sich nicht einschränken und auf Luxus verzichten. Erst wenn Politik und Wirtschaft Engagement gezeigt haben, sind die meisten bereit, selbst einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Werkstatt R: Ressourcenstorys gesucht!
Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e. V. (Hrsg.)
2014

Das Handbuch zum Projekt "Werkstatt Ressourcenschutz" ermöglicht es Lehrkräften an Berufsschulen, den Themenkomplex rund um Ressourcenschutz, Ressourceneffizienz und Rohstoffe methodisch neu und kreativ anzugehen. Die Publikation "Werkstatt R" stützt sich auf den zweijährigen Erfahrungsschatz des Projekts "Werkstatt Ressourcenschutz" (2012–2014). In der Projektlaufzeit wurden die Methoden "Digital Storytelling" und "Spontan Stand-Up" für den Unterricht an Berufsschulen weiterentwickelt und durch die Umweltberatung der Verbraucherzentrale NRW an Berufskollegs erprobt. Die Unterrichtskonzepte und Praxismaterialien liegen als gedrucktes Handbuch und in Form einer PDF-Datei vor.

Weitere Informationen und Download

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Wasser
Bildungsbereich
Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Weltreise
Verlag SeitenHieb (Hrsg.)
2009

Das Buch “Weltreise“ beschäftigt sich am Beispiel von Nordseekrabben in Marokko und neuseeländischen Äpfeln mit nachhaltigem und bewusstem Konsum. Auf einer Weltreise begleiten die Leser Waren des Alltags auf ihrem Weg vom Hersteller bis zum Verbraucher. Die Autoren klären dabei über die sozialen und ökologischen Probleme weitgereister Produkte auf. Die Texte ermuntern zum Nach- und Umdenken ohne vollständigen Verzicht zu verlangen. Die Autoren nähern sich dem Thema in Sachtexten, Satiren, Gedichten und Geschichten.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86747-027-8
Weltorientierung durch Bildung für eine nachhaltige Entwicklung
Ute Stoltenberg
2013

Dieses Buch vermittelt auf 208 Seiten theoretische Grundlagen für eine neue Grundschulpädagogik und Lehrerausbildung am Beispiel Sachunterricht. Gleichzeitig legt es den Grundstein für die Verlagsreihe "Lüneburger Beiträge".
In diesem ersten Band der "Lüneburger Beiträge" umreißt Ute Stoltenberg einen neuen theoretischen Rahmen für die Grundschulpädagogik und Lehrerausbildung. Anschließend werden bildungswissenschaftliche, fachliche und pädagogische Perspektiven eingenommen, um zu zeigen, wie man mit diesem Konzept Schule, Unterricht und vor allem Sachunterricht neu denken und gestalten kann.

Zur Bestellung
Zu Band 2:  Modellprojekte verändern die Bildungslandschaft
Zu Band 3:  Exemplarisch lernen an der Lüneburger Heide

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-88864-520-4
Was hat mein Essen mit dem Klima zu tun?
aid infodienst e. V. (Hrsg.)
2014

Wie hängen Klima, Nahrungsmittel und persönlicher Lebensstil miteinander zusammen? Welche Lebensmittel sind besonders klimarelevant und warum bedroht der wachsende Fleischkonsum die Erde? Das aid-Unterrichtsmaterial eignet sich gut für 9. und 10. Klassen an Haupt-, Real- und Gesamtschulen. Lernziele sind, dass die Schüler den Einfluss ihrer Essgewohnheiten auf das Klima beschreiben können, ihr eigenes Essverhalten reflektieren und Handlungsalternativen erkennen. Das Material besteht aus Lehrerinfo, Hintergrundinformationen, Arbeitsblättern und Tipps zum Klimaschutz.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-8308-1105-3
Verbraucherbildung Bayern
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
2017

Das Internetportal bündelt Aktivitäten und Angebote zu Verbraucherthemen für die Schule und für Erwachsene. Das Motto ist „Bewusst einkaufen – gut anlegen – sicher surfen“. Wo finde ich passende Vorträge und Workshops rund um die Themen Finanzen, Internet und Datenschutz in meiner Region? Welche Materialien kann ich als Lehrkraft zur Vermittlung von Alltagskompetenzen im Unterricht verwenden? Und wo gibt es Fortbildungsangebote für Lehrkräfte und Personen in der Erwachsenenbildung? Das Portal "Verbraucherbildung Bayern" des Bayerischen Verbraucherschutzministeriums bietet für Verbraucher, Lehrkräfte und Kursleiter aktuelle Termintipps und Veranstaltungshinweise, praktische Unterrichtshilfen und neutrale Fortbildungsangebote sowie vielfältige Hintergrundinformationen. Im Fokus stehen dabei Finanz-, Internet- und Datenkompetenz. Für die Qualität und Neutralität steht das Siegel „Verbraucherbildung Bayern“.

Format
Datenbank/ Materialsammlung
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Migration, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Urbane Umweltbildung im Kontext einer nachhaltigen Entwicklung
Gerhard Becker
2016

Diese erweiterte Ausgabe des Buchs „Urbane Umweltbildung im Kontext einer nachhaltigen Entwicklung“ von Gerhard Becker besteht aus dem gleichnamigen Buch aus dem Jahr 2001 und den digitalen Ergänzungen aus den Jahren 2008 und folgende.
Im Mittelpunkt des Buchs aus dem Jahr 2001 steht eine umfangreiche historische und bildungstheoretische Rekonstruktion der Umweltbildung und die sich seit Ende der 1990er Jahre sich allmählich durchsetzende Perspektive des umfassenderen Konzeptes einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Dabei werden gesellschaftliche Tendenzen und die wissenschaftlichen Diskurse des Postmodernismus, Pluralismus und des Konstruktivismus sowie der Urbanität und Partizipation in eigenen Kapiteln berücksichtigt.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
3-8100-2834-7
Unterrichtsmaterialien Ökolandbau
Ökolandbau (Hrgs.)
2015

Das Informationsportal Ökolandbau bietet zu den Themen Ökologischer Landbau, Biodiversität und Ernährung umfangreiches Unterrichtsmaterial für alle Jahrgangsstufen allgemeinbildender Schulen.
Mehr als 200 Arbeitsblätter mit Projektideen für die Schule und außerschulische Lernorte informieren Schülerinnen und Schüler über ökologische Schulgärten, Tiere und Pflanzen in der ökologischen Landwirtschaft oder nachhaltige Ernährung. Lehrerinnen und Lehrer können das Material in allen natur- und sozialwissenschaftlichen Fächern einsetzen oder es fächerübergreifend verwenden.

Format
Arbeitsblatt, Datenbank/ Materialsammlung
Thema
Ernährung, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Unterrichtshilfe Finanzkompetenz
Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (Hrsg.)

"Unterrichtshilfe Finanzkompetenz" ist ein Kooperationsprojekt zum Umgang mit Geld und Konsum. Es soll Lehrerinnen und Lehrer dabei unterstützen, der wachsenden Verschuldung von jungen Erwachsenen durch Lernangebote zum Erwerb von Finanz- und Konsumkompetenzen entgegen zu wirken.
Das Portal der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV) bietet didaktische Orientierung und ausgearbeitete Lernmodule für den Unterricht der Sekundarstufe I allgemeinbildender Schulen und der Sekundarstufe II berufsbildender Schulen.
Acht Lernmodule beinhalten den Unterrichtstoff einschließlich ausgearbeiteter Arbeitsmaterialien. Zu jedem Modul gibt es Sachinformationen, Methodenvorschläge für den Unterricht, Links, Literaturhinweise und Arbeitsblätter, die für den Unterricht entsprechend bearbeitet und verändert werden können.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Umweltbildung tierisch gut
Lisa Simon, Thomas Pyhel (Hrsg.)
2010

Im Labor forschen, auf Entdeckerpfaden lernen, in Erlebniswelten eintauchen oder selbst Lebensräume retten – Zoos bieten heute viel mehr als nur Möglichkeiten, Tiere zu beobachten. Die Publikation des Zoos Osnabrück schildert, welche Zoos Aktivitäten im Bereich Umweltbildung anbieten. Themen sind unter anderem regenerative Energien, regionale Produkte oder Wassersparen. Die Autoren stellen insgesamt 22 Projekte aus deutschen und schweizerischen Zoos vor. Ein Ziel des Buchs ist es, die Leserinnen und Leser zu eigenen Projekten zu animieren. Außerdem gibt es Tipps, wie Lehrerinnen und Lehrer einen nachhaltigen Zoobesuch in den Unterricht einbinden können.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Klima, Ökosysteme/Biodiversität, Sonstiges
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-207-0
Ressourcenwirtschaft in Mosambik
KoordinierungsKreis Mosambik e.V. (Hrsg.)

Ob Kohle, Erdgas oder Nutzfläche für Agrartreibstoffe: Mosambik ist ein ressourcenreiches Land. Doch nutzt dieser Boom auch der mosambikanischen Bevölkerung? Die Unterrichtsmaterialien, herausgegeben vom KoordinierungsKreis Mosambik e.V., widmen sich nun den Themen Ressourcenarmut, Agrartreibstoffe und Menschenrechte in dem Inselstaat.
Die Online-Plattform "Streit um Ressourcen" enthält multimediale Lernmodule zu den Themen Rohstoffversorgung und Menschenrechte auf Mosambik. Die Materialien eignen sich für den Einsatz in der Sekundarstufe I und II sowie in der Berufsschule.
Jedes Modul besteht aus einer Prezi-Präsentation, einem PDF mit didaktischen Hinweisen sowie gegebenenfalls weiteren Dateien. Die Präsentation steht jeweils im Zentrum des Moduls.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Menschenrechte, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Netzwerk- und Systemmanagement für Nachhaltiges Wirtschaften in der Ernährungsbranche
Hendrik Hochfeld, Victor Ostrouchow, Michael Thomas
2009

Für die kaufmännische Ausbildung in der Ernährungsbranche hat das Berufskolleg Elberfeld einen Curriculumentwurf für ein Modul mit vier Lernsituationen herausgegeben. Die Broschüre "Netzwerk- und Systemmanagement für Nachhaltiges Wirtschaften in der Ernährungsbranche" zeigt am Beispiel des Viktoriabarschhandels Probleme nicht nachhaltigen Wirtschaftens auf und stellt Instrumente zur Verbesserung vor.
Das Curriculum besteht aus Modulen, die lernfeldorientiert aufgebaut und nach Lernsituationen strukturiert sind. Diese Module konfrontieren die Teilnehmenden mit konkreten reellen Unternehmenslagen, die die Modulthemen verketten. Die daraus strukturierten Lernsituationen beleuchten betriebswirtschaftliche, volkswirtschaftliche, kommunikationstheoretische und rechtliche Aspekte, die teilweise DVD-gestützt unterrichtet werden sollten.
Die in den Modulen zu bearbeitenden Inhalte erfordern grundlegende kaufmännische Kenntnisse und Erfahrungen, z.B. über betriebliche Funktionen und Prozesse, volkswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Nachhaltigkeit hat viele Gesichter
GTZ (Hrsg.)

Die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit hat eine Serie mit Materialien zu aktuellen Themen der Entwicklungszusammenarbeit herausgegeben. Die Bildungsreihe "Nachhaltigkeit hat viele Gesichter" stellt unterschiedliche Initiativen für Bildung für nachhaltige Entwicklung in strukturschwachen Regionen vor. Die Publikationen liefern regionale und thematische Hintergrundinformationen sowie Verknüpfungen zu benachbarten Themen. Sie dienen als Anregung sowohl für die schulische als auch für die außerschulische Bildung. Die Themenhefte sind mit Interviews, Reportagen und Portraits praxisnah und anschaulich aufbereitet und können fächerübergreifend genutzt werden. Jede Broschüre enthält außerdem eine CD oder DVD mit weiterführenden Materialien.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Globalisierung, Klima, Menschenrechte, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Nachhaltige Verkaufsförderungsaktion Fairtrade. Ein fächerübergreifendes Unterrichtsprojekt
Hans-Georg Grahle
2011

Der Autor hat ein Schulprojekt entwickelt, bei dem junge Menschen ab 17 Jahren im fächerübergreifenden Unterricht zu Verkaufsförderern für den Fairen Handel ausgebildet werden. An einem Aktionstag gehen sie in Supermärkte oder gastronomische Betriebe und informieren Verbraucher über fair gehandelte Waren. Die Schüler erwerben durch diesen handlungsorientierten Unterricht fachliche Kompetenzen wie etwa Wirtschaft, Politik und Geografie auch personelle Kompetenzen. Das Buch umfasst eine genaue Projektbeschreibung, ein Schülerarbeitsheft, Lehrermaterial und Evaluierungsbögen und liefert Pädagogen damit alle nötigen Grundlagen, um das Projekt selbst umzusetzen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Nachhaltige Geldanlagen - hohe Rendite mit gutem Gewissen?
Peter Kührt
2013

Nachhaltigkeit wird zunehmend auch bei Finanzprodukten ein zentrales Kaufkriterium. Doch nicht jede Anlage, die als "nachhaltig" angepriesen wird, genügt auch den Ansprüchen einer nachhaltigen Lebensführung.
In dieser Unterrichtseinheit entwickeln Schüler selbstständig ein Bewertungsraster, um Geldanlagen hinsichtlich ihrer ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit zu beurteilen. Dieses Raster wenden sie anschließend auf unterschiedliche Finanzprodukte an. Anhand von Rollenkarten für eine Podiumsdiskussion werden die Ergebnisse mit der Gruppe geteilt.
Die Publikation beinhaltet außerdem eine Einführung in das Konzept der Nachhaltigkeit und zeichnet seine dreihundertjährige Begriffskarriere nach.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Nachhaltige Entwicklung im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft
Fachhochschule Münster (Hrsg.)
2010

Das Lehrerhandbuch wendet sich an Pädagogen im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft. Es bietet exemplarische Unterrichts- und Ausbildungssequenzen zu aktuellen Themen wie "Convenience-Produkte: Einfach in der Zubereitung, aber auch umweltschonend?" oder "Frühstück nachhaltig gestalten". Die Materialien enthalten Informationen und Hintergrundwissen zu den jeweiligen Themen und ergänzende didaktisch-methodische Anregungen. Die beschriebenen Projekte und Anregungen basieren auf einem Projekt, das von der Fachhochschule Münster durchgeführt und von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert wurde. Die Materialien können gut in andere Lernbereiche übertragen und fächerübergreifend eingesetzt werden.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung
Bildungsbereich
Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-582-04790-8
Mythos Nachhaltigkeit
Marco Nicolas Werner
2010

Marco Nicolas Werner schildert in seinem Buch "Mythos Nachhaltigkeit", was Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) auf globaler und nationaler Ebene bedeutet.
Die Publikation klärt die allgemeine Definition von BNE und die Entstehung der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Der Autor stellt insbesondere dar, wie Deutschland die UN-Dekade umsetzt. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Verbindung zwischen BNE und sozialer Arbeit. Werner beschreibt außerdem das Cradle to Cradle-Konzept. Das Buch hat eine interdisziplinäre Ausrichtung und spricht neben Fachleuten auch allgemein an aktuellen Bildungs- und Umweltfragen Interessierte an.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-8288-2261-0
Mut zur Nachhaltigkeit: Wirtschaft - Lernmodul
Dr. Christa Liedtke, Dr. Maria J. Welfens et al.
2008

"Mut zur Nachhaltigkeit – Vom Wissen zum Handeln" ist eine Sammlung didaktischer Module zum Thema "Wirtschaft/ Neue Weltordnung". Das Modul enthält Hintergrundinformationen für Lehrkräfte sowie umfassende Arbeitsmaterialien.
Im Fokus dieses Moduls stehen Ziele, Strategien und Instrumente einer nachhaltigeren Wirtschaft. Den Ausgangspunkt bildet die Darstellung der Erde im Jahr 2020 unter der Annahme, die heutigen Produktions- und Konsummuster würden fortgesetzt. Ist eine nachhaltigere Wirtschaft mit dem Wirtschaftswachstum vereinbar? Wenn ja, welcher Rahmenbedingungen bedarf es?

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-941509-05-4
Mut zur Nachhaltigkeit: Konsum - Lernmodul
Dr. Christa Liedtke, Dr. Maria J. Welfens et al.
2008

Mut zur Nachhaltigkeit - Vom Wissen zum Handeln" ist eine Sammlung didaktischer Module zum Thema "Konsum". Das Modul enthält Hintergrundinformationen für die Lehrkräfte sowie umfassende Arbeitsmaterialien.
Konsum verbraucht Ressourcen und Energie und nimmt die Dienstleistungen der Natur in immer größerem Ausmaß in Anspruch. Weltweites Wirtschaftswachstum und steigendes Konsumniveau bedingen einen immer umfänglicheren Ressourcenverbrauch und verstärkten Klimawandel.
Zwei Schlüsselstrategien für nachhaltigeren Konsum werden erläutert - Effizienz und "Maß halten" (Suffizienz) und am Beispiel zweier für nachhaltigen Konsum höchst relevanter Lebensbereiche erläutert: "Nachhaltige Geldanlagen" und "Bauen und Wohnen". Die vorgestellten Handlungsoptionen fokussieren nicht den Verzicht, sondern setzen auf "Ökointelligenz", d. h. einen Weg zu finden, der es erlaubt, die Bedürfnisse zu befriedigen, die Lebensqualität zu wahren und die Ressourcen zu schonen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-941509-02-3
MoneyCare
Alexandra Horn, Susanne Wilkening
2009

"MoneyCare" umfasst vier Unterrichtsmodule mit 41 Bausteinen: "Das muss ich auch haben – Konsum und Werbung", "Nur eine Unterschrift?! - Verträge, Rechte und Pflichten", "Wo bleibt mein Geld? - Über den Umgang mit Finanzen" und "Leihst Du noch oder sparst Du schon? - Banken, Finanzierungen und Kredite". Die Zielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene, die sich in ausbildungsbegleitenden oder anderen berufsvorbereitenden Qualifizierungsmaßnahmen befinden.
Die Unterrichtsmodule wurden für einen niedrigschwelligen Unterricht für junge Erwachsene entwickelt. Es wird großer Wert auf die Alltagstauglichkeit der vielfältigen Methoden und Inhalte gelegt. Das Unterrichtshandbuch enthält zahlreiche Spiele, Praxismaterial, authentische Fallbeispiele sowie Vorschläge für geeignete Filme und Außenaktivitäten.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
Megastädte (Online-Dossier)
Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.)
2007

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat ein Online-Dossier zum Thema "Megastädte" veröffentlicht. Megastädte befinden sich heute überwiegend in Asien und Afrika, den Erdteilen, die auch am stärksten von der Bevölkerungsexplosion betroffen sind. Einer der Gründe dafür ist die Infrastruktur, die sich wesentlich einfacher in Städten ausbauen lässt als auf dem Land, wo sie meistens noch ganz fehlt. Doch solche großen Ansammlungen von Menschen stellen auch Herausforderungen, wie beispielsweise Wasserversorgung, Platz, Lebensqualität und Luftverschmutzung. Wie verschiedene Megastädte mit diesen Problematiken umgehen, wird in diesem Online-Dossier dargestellt. Insgesamt werden 20 Megastädte weltweit porträtiert.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Magazin Kulturelle Bildung Nr. 9: Kulturelle Bildung für nachhaltige Entwicklung
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (Hrsg.)
2012

Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein umfassendes Konzept, das sich in vielen Themenfeldern umsetzen lässt. Dennoch scheint sich über die Jahre ein ökologischer Schwerpunkt herausgebildet zu haben. Die Autoren des Magazins Kulturelle Bildung wenden sich gegen dieses verkürztes Verständnis und ergründen das kulturpädagogische Potenzial der BNE in Essays und Interviews. Umgekehrt erhalten auch BNE-Interessierte aus der kulturellen Bildungspraxis neue Anregungen für ihre Arbeit.
Die Autoren berichten über Kreativwerkstätten, Kindermuseen, "kulturell-ästhetische Medienbildung 2.0" und theaterpädagogische Projekte zu Konsum und Armut. Ein Einführungskapitel vermittelt auch Neueinsteigern die nötigen Grundlagen und Konzepte. Im Mittelpunkt stehen Fragen nach Lebensqualität und Wohlstand, Glück und Lebenskunst: Woran misst sich Lebensqualität jenseits von materiellem Wohlstand? Wie entstehen Engagement und Gestaltungskraft, Partizipation und Verantwortung? Wie wird eine Gesellschaft zukunftsfähig und welche Rolle spielt kulturelle Teilhabe, spielen die Künste dabei?

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Kulturelle Vielfalt
Bildungsbereich
Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung
KMK, BMZ (Hrsg.)
2015

In einem gemeinsamen Projekt haben die Kultusministerkonferenz (KMK) und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) einen Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung in der Schule von Bildungsexpertinnen und -experten erstellen lassen. Er hilft dabei, Bildung für nachhaltige Entwicklung mit globaler Perspektive fest in Schule und Unterricht zu verankern. Die Neuauflage schließt an die Erfahrungen der BNE-Bildungsdekade 2005–2014 an und bezieht die Bemühungen der Länder und Zivilgesellschaft zur Umsetzung des Orientierungsrahmens mit ein.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Menschenrechte, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
LebensMittel Wasser (Lerneinheit)
Brot für die Welt (Hrsg.)
2013

Die Unterrichtsmaterialien von Brot für die Welt informieren über das Lebensmittel Wasser. Fünf verschiedene Hefte richten sich an Schülerinnen und Schüler der Primarstufe, Sekundarstufe I und II und der Beruflichen Schulen.
Das Unterrichtsmaterial bietet sehr unterschiedliche Möglichkeiten, das Thema Wasser im Unterricht handlungsorientiert unter verschiedenen fachlichen, ethischen und religiösen Aspekten aufzugreifen. Neben vielen Projektbeispielen aus Übersee stellen die Hefte auch die Wasserproblematik in Deutschland dar. Das Unterrichtsmaterial beinhaltet neben einem didaktisch-methodischen Teil fertige vierfarbige Arbeitsblätter zum Einsatz im Unterricht.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Landwirtschaft konkret 2010
Claus Obermeier; Gregor Louisoder, Umweltstiftung
2010

Die Gregor Louisoder Umweltstiftung stellt auf ihrer Webseite unter der Rubrik "Landwirtschaft konkret" Hintergrundinformationen zu vielen Problemfeldern des Landbaus zur Verfügung. Die Themen reichen dabei von der Massentierhaltung bis zur Bodenkonkurrenz. Jeder Aspekt wird in einem Schaubild umrissen. So werden die wichtigsten Fakten und Zusammenhänge auf einen Blick vermittelt. Die Schaubilder sind kostenlos als PDFs abrufbar und eignen sich gut als Kopiervorlage für die Bildungsarbeit mit jungen Erwachsenen und Erwachsenen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Kurs auf eine nachhaltige Entwicklung. Lernen für eine zukunftsfähige Welt
Gundula Kienel-Hemicker, Martina Schmerr, Sarah Holze;
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (Hrsg.)
2009

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) informiert in der Broschüre "Kurs auf eine nachhaltige Entwicklung" über die Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung.
Die GEW-Broschüre soll Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Schulen und unter den Lehrern bekannter machen. Sie gibt außerdem Anregungen für die Praxis und enthält den GEW-Beschluss zu BNE sowie Ideen für Schulprogramme, Curricula, Unterrichtsgestaltung und Projektarbeit.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Jugend schreibt Zukunft
Rat für nachhaltige Entwicklung (Hrsg.)
2003

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung veröffentlicht im Buch "Jugend schreibt Zukunft" Gedanken von Schülern zur Nachhaltigkeit.
Die Publikation macht Mut: Sie zeigt, dass Nachhaltigkeit ganz konkret auch Jugendliche bewegen kann. Mit einem ungewöhnlichen Beteiligungsprozess und innovativen Methoden ist es gelungen, ein breit angelegtes bundesweites Projekt mit Jugendlichen zu Fragen nachhaltiger Entwicklung zu realisieren. Das Buch spiegelt in einer poetischen und ästhetisch ansprechenden Form die Ergebnisse wieder. Die Beiträge lassen Einblicke in bekannte und auch unbekannte Zusammenhänge nachhaltiger Entwicklung zu.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-928244-91-6
GrünKultur: Nachhaltigkeit in Farbe
Arbeitsstelle Weltbilder, Elisabeth Marie Mars (Hrsg.)
2005

Elisabeth Marie Mars stellt in ihrem Buch ein Umweltbildungsprojekt in Nordrhein-Westfalen und Mpumalanga/Südafrika vor. Die Vielfarbigkeit der Völker, unterschiedliche Lebens- und Produktionsweisen, Fragen der Eigenversorgung und der Ressourcennutzung, Natur und Kultur werden zu einem Stück Öko-Geschichte.
Über Märchen, Pflanzen- und Menschenportraits sowie Sachbeiträge bietet die Autorin einen poetischen Zugang zum Thema nachhaltige Entwicklung. Zugleich gelingt es ihr zu zeigen, wie fruchtbar internationale Partnerschaften und die Integration von Kunst in der Bildungsarbeit sind.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-936581-78-2
Grundkurs Nachhaltigkeit
Claus-Peter Hutter, Karin Blessing, Rainer Köthe
2012

Dieses Lehr- und Lernbuch verschafft einen Überblick zum komplexen Thema Nachhaltigkeit. In 16 Kapiteln werden Grundlagenwissen, Zusammenhänge und die entsprechenden Begrifflichkeiten vermittelt.
Jeder Abschnitt schließt mit einem Frage- und Antwortteil ab und hilft, die Informationen zu reflektieren. Der Grundkurs Nachhaltigkeit versammelt breites Wissen und erläutert die Kosten der Energiewende ebenso wie die weltweite Hungerproblematik. Das Buch hilft den Klimawandel zu verstehen und ökologische Zusammenhänge zu erfassen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-301-5
Global Curriculum Projekt
Südwind Bildung (Hrsg.)
2012

Das von der Organisation Südwind Bildung ins Leben gerufene Projekt „Global Curriculum“ möchte, dass globales Lernen ein ganzheitliches Bildungskonzept wird. Dies soll die Menschen dazu befähigen, globale Zusammenhänge und Themen zu verstehen. Das persönliche Urteilsvermögen soll geschult werden und dadurch zu Diskussionen anregen. Dafür hilft das Projekt ausgewählten Schulen in fünf Projektländern, globales Lernen in möglichst vielen Fächern zu unterrichten. Die Website begleitet die Aktion dabei und stellt Unterrichtsmaterialien zum Download bereit, die zur Umsetzung von eigenen Ideen anregen sollen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Datenbank/ Materialsammlung
Thema
Globalisierung
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Eine unbequeme Wahrheit (Film)
Al Gore
2006

Wenn die große Mehrheit der internationalen Wissenschaftler Recht hat, bleiben uns nur noch zehn Jahre, um eine große Katastrophe abzuwenden, die das Klima unseres Planeten zerstören wird. Die Folge werden extreme Wetterveränderungen sein. Fluten, Dürren, Epidemien und tödliche Hitzewellen von ungekanntem Ausmaß - eine Katastrophe, die wir selbst verschulden. Eine unbequeme Wahrheit dokumentiert die faszinierende multimediale Präsentation von Al Gore, die mit einer originellen Mischung aus Humor, Cartoons und überzeugenden wissenschaftlichen Fakten vor den dramatischen Folgen der globalen Erwärmung warnt. (aus der Amazon.de-Redaktion)

Format
Film
Thema
Klima
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Die Internationalen Wochen gegen Rassismus
Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
2015

Der Interkulturelle Rat und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) haben zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus 2011 eine Broschüre mit „Unterrichtsmaterialien zur Antirassismusarbeit“ veröffentlicht, um pädagogische Fachkräfte bei der Einbindung des Themas in den Unterricht zu unterstützen. Sie wurde 2015 kritisch überarbeitet und ist ein Beitrag zur rassismuskritischen Bildungsarbeit in allen Klassenstufen.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Menschenrechte, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Informelles Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung
Michael Brodowski u.a.
2009

Der Band beleuchtet die Themen informelles Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) aus theoretischer Perspektive. Daneben veranschaulichen die Autoren durch zahlreiche Beispiele aus der Praxis, wie die Prinzipien der BNE im informellen Lernen umgesetzt werden können. Die Beispiele stammen aus unterschiedlichen Bereichen, wie zum Beispiel Umweltbildung, freiwilliges Engagement, Schule, Betrieb, Freizeit oder Medien. Sie sollen Möglichkeiten zur Verknüpfung beider Themenbereiche aufzeigen, aber auch Fragen aufwerfen und zur Diskussion anregen.
Der Sammelband gehört zur Schriftenreihe Ökologie und Erziehungswissenschaft der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DgfE).Michael Brodowski u.a.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86649-233-2
Gebaute Geschichte – Ein Geschichtsbuch über Bauen und Denkmalschutz
Kähler, Gert
2006

Das Buch "Gebaute Geschichte" beschäftigt sich mit den Themen Bauen und Denkmalschutz.
"Man sieht nur, was man weiß" ist ein geläufiges Sprichwort, das auch auf die Wahrnehmung der gestalteten Umwelt zutrifft. Sie zu schärfen, ist die Absicht dieses Buchs, das sich an Lehrende und Lernende gleichermaßen richtet: Es rückt die historische Bausubstanz, das gewachsene städtebauliche Umfeld und geschichtlich bedeutsame Grünanlagen ins Blickfeld und vermittelt ein Grundwissen zum Thema Denkmalschutz. Denn die Auseinandersetzung mit unserem baukulturellen Erbe ist nicht ausschließlich Sache der Experten, sondern geht jeden Bürger etwas an: Jeder kann sich eine eigene Meinung bilden, seinen persönlichen Beitrag zum Erhalt, zum Schutz und auch zur Rettung leisten.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Bauen und Wohnen
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-12-920001-8
FuturZwei – Zukunftsalmanach 2017/2018
Harald Welzer, Saskia Hebert, Dana Giesecke
2016

"Geschichten vom guten Umgang mit der Welt" verspricht der Zukunftsalmanach 2017/2018. Tatsächlich kuratieren die Autoren kluge Ideen für Projekte und Initiativen im eigenen Umfeld. Das Buch präsentiert sich als Fundgrube zukunftsfähiger Konzepte, die allesamt realisiert wurden und Menschen begeistert haben.
Vom Berliner Leihladen LEILA bis zur Nachhaltigkeitsoase "Obere Altstadt" in Minden beschreiben die Herausgeber Projekte und Initiativen, die eine lebenswerte Perspektive aufzeigen. Faktisch handelt es sich dabei um Gegenentwürfe zur derzeitigen Leitkultur des Wachstums und der Verschwendung.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Fashion – Ein globales Geschäft
INKOTA-netzwerk (Hrsg.)

Diese CD-ROM beinhaltet Unterrichts- bzw. Bildungseinheiten für die schulische und außerschulische Bildung zum Thema Gerechtigkeit in der Bekleidungsindustrie. Durch abwechslungsreiche Methoden und unterschiedliche Materialien erhalten Jugendliche einen Einblick in die Lieferkette der globalen Textil- und Bekleidungsindustrie und in die Handhabung der Menschenrechte bei der Arbeit.
Die Lerneinheiten sind voneinander unabhängig und können je nach Bedarf und Vorwissen in den Unterricht oder in Workshops integriert werden. Die Einheiten eignen sich unter anderem für die Fächer Sozial- und Politikwissenschaften, Geografie, Religion und Ethik.
Das Material knüpft an die Wanderausstellung "Discover Fairness! Aktiv für Menschenrechte" des INKOTA-netzwerks an, die bei der Initiative ausgeliehen werden kann.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Die Große Transformation. Klima - Kriegen wir die Kurve?
Alexandra Hamann, Claudia Zea-Schmidt, Reinhold Leinfelder (Hrsg.)
2013

Klimawandel, Artensterben und Ressourcenknappheit bremsen – immer mehr setzt sich die Einsicht durch, dass wir dafür unseren Lebensstil ändern müssen. Wie das gehen soll, haben neun Wissenschaftler erarbeitet, die den von der deutschen Bundesregierung bestellten Wissenschaftlichen Beirat globale Umweltveränderungen (WBGU) bilden. In Form von „Graphic Interviews“ mit jedem von ihnen wird von ganz verschiedenen Seiten betrachtet, was Fakt und was zu tun ist. So kämpfen sie als Comic-Helden gegen den Klimawandel und für die gesellschaftliche Veränderung. Denn Geo- und Klimawissenschaft, Wirtschaft und Technik, Politik und Alltagskultur müssen zusammenwirken, um die unumgängliche Große Transformation zu erreichen.
"Die Große Transformation. Klima - Kriegen wir die Kurve?" ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Freien Universität Berlin gefördertes Projekt. Es basiert auf der 2011 vom WBGU veröffentlichten Studie „Welt im Wandel. Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation“.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-941087-23-1
Bildung für nachhaltige Entwicklung: interkulturelle Erfahrungen
Gerhard Becker, Nina Dagbaeva (Hrsg.)
2009

Das Buch “Bildung für nachhaltige Entwicklung: interkulturelle Erfahrungen“ beschäftigt sich am Beispiel eines Schüleraustausches mit theoretischen und praktischen Aspekten von Bildungsprojekten, die über Grenzen hinweg Nachhaltigkeit vermitteln.
Im Mittelpunkt steht die Zusammenarbeit von Schülerinnen und Schülern aus der südöstlichen russischen Region Burjatien und Niedersachsen. Auch die Organisatoren, Pädagogen und Wissenschaftler, die den Austausch in den Bereichen Natur, Umwelt und Kultur unterstützen, kommen zu Wort.
Das Buch richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Lehrerinnen und Lehrer allgemeinbildender Schulen und Expertinnen und Experten im Bereich Jugendaustausch. Die Aufbereitung des Themas ist aber auch für Studenten, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Interessierte am interkulturellen Jugendaustausch interessant. Das Buch enthält alle Texte in deutscher und russischer Sprache. Die Veröffentlichung erfolgte im NUSO-Verlag: www.verlag.nuso.de.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Interkulturelles Lernen
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-932378-05-8
Der Weg eines Computers
PC global/ WEED e. V., Germanwatch e. V. (Hrsg.)
2010

Egal ob Arbeit, Schule oder Freizeit – vieles wäre ohne Computer überhaupt möglich und so ist der PC im digitalen Zeitalter für viele Menschen unverzichtbar. Dass sich der Kasten auch eignet, um globale Probleme aufzuzeigen, verdeutlicht diese CD. Anhand von Grafiken, Filmen und Fotos verfolgt sie den Weg eines Computers von der Rohstoffgewinnung bis hin zur Verschrottung und zeigt dabei beispielhaft, welche Probleme bei der Produktion an unterschiedlichen Standorten entstehen. Sie zeigt, dass auch die Kosten für Umwelt und Menschen ungleich auf dem Globus verteilt sind. Während die Nutzer überwiegend in den reichen Ländern des Nordens sitzen, tragen die Menschen in den Ländern des globalen Südens viele der Lasten.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Der Wasser-Fußabdruck Deutschlands
WWF Deutschland (Hrsg.)
2009

Laut einer Studie des Umweltverbands WWF hat Deutschland einen jährlichen Wasserfußabdruck von fast 160 Milliarden Kubikmeter. Das ist mehr als das dreifache Volumen des Bodensees. Etwa 73 Prozent davon entfallen auf den Agrarsektor, denn der Fußabdruck berücksichtigt nicht nur den direkten Wasserverbrauch. Er bezieht auch jene Wassermengen mit ein, die für die Herstellung von Lebensmitteln und Industriegütern verbraucht werden. Man spricht dabei vom sogenannten virtuellen Wasser. Die WWF-Studie zeigt anschaulich, wie viel davon beispielsweise in einer Tomate, in einem Kilo Rindfleisch oder einem Liter Milch steckt und zeichnet die globalen Wege des virtuellen Wassers nach. Die Studie liefert wertvolle Dienste für die Hintergrundrecherche oder Unterrichtsvorbereitung. Viele Grafiken eignen sich gut für die Gestaltung von Lehrmaterial.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Das Kartenhaus Weltfinanzsystem
Wolfgang Eichhorn, Dirk Solte
2009

Wolfgang Eichhorn und Dirk Solte analysieren in ihrem Buch die aktuelle Situation des Weltfinanzsystems. Unter dem Titel “Das Kartenhaus Weltfinanzsystem. Rückblick-Analyse-Ausblick“ stellen die beiden Wirtschaftswissenschaftler klar, wie wichtig politisches und globales Handeln ist, um eine weitere Erschütterung der Finanzwelt zu verhindern. Das Buch zeigt mit einem Sieben-Punkte-Programm konkret mögliche Wege aus der Krise.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
ISBN
978-3-596-18503-0
Cooling down!
2014

Das Weltklimaspiel "Cooling down!" simuliert eine Weltklima-Konferenz. Alle Mitspieler sind verantwortlich, einen Ausweg aus der Klimaaufheizung zu finden. Ob Ausstieg aus der Atomkraft, das CO2 der Rinderherden oder Verbrennung von Öl, Kohle und Gas – zahlreiche Faktoren beeinflussen den Spielverlauf. Das Kooperationsspiel ist für Spieler ab vierzehn Jahren geeignet, kann aber auch für Erwachsene als Einstieg in die Problematik genutzt werden. Der Spielentwickler und Politikwissenschaftler Otto Ulrich aus Bonn hat das Spiel "Cooling down!" in enger Kooperation mit Akteuren aus Wissenschaft und Politik entwickelt. Die Basis der Arbeit bilden die wissenschaftlichen Arbeiten des Weltklimarates und des Wuppertal Instituts. Verschiedene UN-Sekretariate in Bonn und Vertreter des Bundesumweltministeriums haben den Entwickler bei der Darstellung der komplexen Lage unterstützt.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Klima
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Communicating Sustainability towards #2052
Joachim Borner
2013

Wie können Klimaschutz, Klimaanpassung und nachhaltige Entwicklung überzeugend kommuniziert werden? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Internationalen Sommeruniversität sind sich einig: Nicht noch mehr Kommunikation ist gefragt, sondern andere Kommunikation.
"Transmediales Storytelling" lautet ein neuer Ansatz in der Vermittlung globaler Transformationen. Metaphern, Bilder und Symbole treten hierbei an die Stelle von Zahlen und Fakten. Medienübergreifende Erzählungen appellieren an die Intuition von Zuhörern und Betrachtern.
Wie solche medienübergreifenden Erzählungen aussehen können, zeigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Internationalen Sommeruniversität des Kollegs für Management und Gestaltung nachhaltiger Entwicklung (KMGNE). Die DVD "Communicating Sustainability towards #2052" enthält 62 audiovisuelle Beiträge aus Chile, Brasilien, Russland und Deutschland. Gemeinsam mit Künstlern und Experten haben die Teilnehmer neue Wege der Klima- und Nachhaltigkeitskommunikation erarbeitet. 

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Brennpunkt Nahrungsmittel
Deutsche Welthungerhilfe
2008

In der Reihe "Brennpunkt" erläutern Autoren der Welthungerhilfe aktuelle politische Themen. Der "Brennpunkt Nahrungsmittelpreise – zwischen Hoffnung und Hunger" informiert über die Folgen der rasanten Preissteigerungen für Bauern und Landlose in Entwicklungsländern.
Wer mit weniger als einem Dollar am Tag seinen Lebensunterhalt bestreiten muss, kann sich kaum noch Grundnahrungsmittel leisten. Und das sind mit weltweit 980 Millionen (UNDP 2007) doppelt so viele Menschen, wie die EU an Einwohnern zählt. Angesichts der Preissteigerungen sind diese Menschen die größten Verlierer. 

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Brennpunkt Finanzkrise
Deutsche Welthungerhilfe (Hrsg.)
2009

In der Reihe "Brennpunkt" erläutern Autoren der Welthungerhilfe aktuelle politische Themen.  Anlässlich der Finanzkrise ist der "Brennpunkt 7: Finanzkrise trifft Entwicklungsländer. Eigentliche Verlierer sind Hungernden und Armen" erschienen.
Nachdem es zunächst so aussah, als wären die Entwicklungsländer nur wenig von der Finanzkrise betroffen, lassen erste Prognosen inzwischen das Schlimmste befürchten. Ursachen für die Misere sind unter anderem der Abzug von Investitionen aus Entwicklungsländern, Exporteinbrüche und das Ausbleiben von Auslandsüberweisungen von Familienangehörigen. Geeignete Instrumente müssen gefunden werden, um die Folgen der in den Industrieländern verschuldeten Krise für die Ärmsten der Armen abzufedern.
Die Publikation ist für den Unterricht in der Sekundarstufe II und die Erwachsenenbildung geeignet und kann kostenlos bei der Welthungerhilfe heruntergeladen werden. 

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildung für nachhaltige Entwicklung: interkulturelle Erfahrungen
Gerhard Becker, Nina Dagbaeva (Hrsg.)
2009

Das Buch “Bildung für nachhaltige Entwicklung: interkulturelle Erfahrungen“ beschäftigt sich am Beispiel eines Schüleraustausches mit theoretischen und praktischen Aspekten von Bildungsprojekten, die über Grenzen hinweg Nachhaltigkeit vermitteln.
Im Mittelpunkt steht die Zusammenarbeit von Schülerinnen und Schülern aus der südöstlichen russischen Region Burjatien und Niedersachsen. Auch die Organisatoren, Pädagogen und Wissenschaftler, die den Austausch in den Bereichen Natur, Umwelt und Kultur unterstützen, kommen zu Wort.
Das Buch richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Lehrerinnen und Lehrer allgemeinbildender Schulen und Expertinnen und Experten im Bereich Jugendaustausch. Die Aufbereitung des Themas ist aber auch für Studenten, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Interessierte am interkulturellen Jugendaustausch interessant. Das Buch enthält alle Texte in deutscher und russischer Sprache. Die Veröffentlichung erfolgte im NUSO-Verlag: www.verlag.nuso.de.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Interkulturelles Lernen
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
Klima & Konsum – Aktionsbausteine für die Erwachsenenbildung
Projekt Zukunft einkaufen (Hrsg.)
2009

In dieser Broschüre finden Pädagogen Unterrichtseinheiten und Aktionsideen für die Erwachsenenbildung. Das Thema: verantwortungsbewusster Konsum.
Die Broschüre richtet sich an Akteure in der Erwachsenenbildung und stellt Unterrichtskonzepte zu den Themen Klimaschutz und -wandel, CO2, Ernährung und Artenvielfalt zur Verfügung. Ergänzende Materialien zu den einzelnen Einheiten stehen zum kostenlosen Download bereit.
Das Material erscheint als Teil des Projekts "Zukunft einkaufen – Glaubwürdig wirtschaften in Kirchen", das die Deutsche UNESCO-Kommission als Offizielles Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet hat. Es fördert ein Bewusstsein für nachhaltigen Konsum in den Kirchen und bei ihren Mitgliedern.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Wirtschaftsmagazin enorm
Social Publish Verlag 2010 GmbH (Hrsg.)

Das Magazin enorm ist ein unabhängiges Wirtschaftsmagazin. Es erscheint viermal im Jahr und widmet sich der Debatte um eine nachhaltige Ökonomie. Zielgruppe sind alle politisch Interessierten. enorm liefert Anregungen für den ökosozialen und betrieblich vertretbaren Kurswechsel von Unternehmen, präsentiert die Pioniere in Portraits und Interviews, zeigt Best-Practice-Beispiele sowie umfangreiche Reportagen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
eco fashion: Mode mit Zukunft
Michaela Knieli, Gabriele Wittner "die umweltberatung" Wien;
Hrsg.: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) Österreich
2013

Die österreichische Umweltberatung stellt ein Methodenset "ecofashion – Mode mit Zukunft" als kostenloses PDF auf ihrer Internetseite zur Verfügung. Schülerinnen und Schüler lernen die Hintergründe der ökologischen Textilproduktion kennen. Gleichzeitig motiviert das Material zum nachhaltigen Konsum. Anleitungen, Checklisten und Arbeitsblätter als Druckvorlagen für Spiele sind Teile des Methodensets. Die Materialien eignen sich für Schüler der 5. bis 13. Klasse, besonders der berufsbildenden Schulen.
Als Ergänzung bietet die Umweltberatung ein kostenloses Handbuch mit Hintergrundinformationen an. Das Handbuch beschreibt die Textilproblematik entlang der Herstellungskette und die Vorteile pflanzlicher Fasern aus Bio-Anbau.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Erziehung zum Umgang mit Geld
Gesamtleitung: Eckhard Basler, ThILLM
Redaktion: Ursula Gödde (ThILLM)
Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien, ThILLM Berka (Hrsg,)
2005

Das Heft "Erziehung zum Umgang mit Geld" soll für das Thema "Schuldenprävention" sensibilisieren und Kinder und Jugendliche zu einem selbstständigen und eigenverantwortlichen Umgang mit Geld befähigen. Durch die Vermittlung sozialer Handlungskompetenz und eines reflektierten Umgangs mit Geld können Kinder und Jugendliche bereits in der Schule lernen, verantwortungsbewusst mit dem eigenen Geld umzugehen.
Dieses Material richtet sich an Lehrer, Erzieher, Sozialpädagogen und Sonderpädagogen. Im Mittelpunkt der Handreichung stehen fächerübergreifende, handlungsorientierte Unterrichtsmodule, die im Rahmen eines Modellprojekts bereits erprobt wurden.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
ISSN 0944-8705
ENSIGA-footprint
Dr. Christoph Klebel
2010

Das Planspiel "ENSIGA-footprint" widmet sich dem ökologischen Fußabdruck und macht Umweltschutz spielerisch erlebbar. Die Spielerinnen und Spieler versetzen sich dabei aus dem Klassenraum heraus in die Rolle eines Regierungschefs, der sein Land zu nachhaltigem Wohlstand führen will. Dafür müssen verschiedene Ressourcen-Punkte, etwa für Energie gesammelt werden.
Der pädagogische Nutzen: Die Spieler setzen sich mit den Folgen der Übernutzung unserer Lebensgrundlage auseinander und entwickeln Lösungsmöglichkeiten. Gemeinsame nachhaltige Strategien führen letztendlich für alle zum Erfolg. Die Teilnehmer erkennen, dass nachhaltige Entwicklung und Ressourcennutzung globale Themen sind, die alle betreffen.
Das Planspiel "ENSIGA-footprint" kann im Rahmen von Seminaren gebucht werden.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Energie, Ernährung, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Die Vitamine liegen unter der Schale. Beiträge zur Didaktik der Ernährungs- und Haushaltswissenschaften
Stephan Stomporowski (Hrsg.)
2011

In diesem Buch werden zentrale Fragestellungen der Nachhaltigkeit in Ernährungs- und Hauswirtschaftsberufen behandelt. Die Aufsätze nähern sich auf theoretischer sowie auch auf praktischer Ebene dem umfangreichen Thema Ernährung. Vorgestellt werden Ideen zur Unterrichtsentwicklung, der Schulverpflegung und Einbindung von Nachhaltigkeit in Ernährungsberufe. Außerdem werden neue Unterrichtsmaterialien und -methoden diskutiert und angeregt.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung
Bildungsbereich
Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-8340-0976-0
Consumer Classroom
Consumer Classroom (Hrsg.)
2016

Consumer Classroom ist eine Initiative der Europäischen Kommission zur Förderung der Verbraucherinformation und -bildung im Internet. Die Homepage vereint Informationen und Materialien rund um das Thema nachhaltiger Konsum.
Für Lehrkräfte gibt es einen eigenen Bereich mit konkreten Vorschlägen zur Unterrichtsplanung und allgemeinen Tipps zur Vermittlung von Nachhaltigkeit. Zu den verschiedenen Lerneinheiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene stehen Arbeitsblätter, Folien und Poster zum Download bereit. Außerdem kann man beim Quiz das eigene Wissen testen.

Format
Arbeitsblatt, Datenbank/ Materialsammlung, Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Poster, Spiel/ Aktion
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung
Kosten
kostenfrei
be my guest - Arbeitsmaterialien zur Nachhaltigkeit
Stephan Stomporowski
2012

Diese Handreichung gehört zum Lernkonzept „be my guest“. Es vermittelt anhand komplexer Lernsituationen die berufliche Grundbildung in den Ernährungsberufen, wie im Hotel- oder Gastronomiegewerbe, unter dem Aspekt ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit. Anhand des Modellunternehmens „Globale Welt Hotel“ lernen die Auszubildenden nachhaltiges Wirtschaften kennen. In sieben Lerneinheiten müssen sie sich im „Globale Welt Hotel“ stets neuen Fragen der Nachhaltigkeit in realen, alltäglichen Arbeitszusammenhängen stellen. Im Vordergrund dieses Lernkonzeptes steht damit nicht nur die Vermittlung von umfangreichem Fachwissen, sondern vor allem die Entwicklung eines beruflichen Verantwortungsbewusstseins, das die Bedürfnisse der gegenwärtigen und der zukünftigen Generationen wahrnimmt und respektiert. Die Idee der Nachhaltigkeit wird zum integralen Bestandteil der beruflichen Handlungskompetenz. Themenschwerpunkte der Lerneinheiten sind unter anderem Saisonalität, kulturelle Vielfalt, Biodiversität und artgerechte Tierhaltung.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Kulturelle Vielfalt, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-06-450665-7
Bildung für nachhaltige Entwicklung
Werner Rieß
2010

Das Buch "Bildung für nachhaltige Entwicklung" von Werner Rieß versucht mit Hilfe von empirischen Studien geeignete Methoden zu entwickeln, um die Ideen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Schule umzusetzen.
Mittels der Bildung für nachhaltige Entwicklung sollen Menschen die Fähigkeiten erwerben, ihre Verhaltensweise und Lebensstile nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit auszurichten. Dazu haben Fachleute in den letzten Jahren bereits zahlreiche Vorschläge und Konzepte entwickelt. Doch vielen fehlt die empirische Grundlage dazu, wie Pädagogen eine schulische BNE gestalten können.
An diesem Punkt setzt Werner Rieß an. Er nutzt als Grundlage theoretische und empirische Analysen und versucht, daraus Methoden und Verfahren für das Lernen im Rahmen der BNE zu entwickeln.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-8309-2311-4
BNE-Materialien Urbane Umweltgeschichte
Gerhard Becker (Hrsg.)
1991

Das Buch "Stadtentwicklung im gesellschaftlichen Konfliktfeld - Naturgeschichte von Osnabrück" arbeitet die Stadtgeschichte anhand wichtiger umweltbezogener Themengebiete auf. 
Umweltpädagogische Arbeit und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen den Autor bei der Untersuchung und Analyse der Stadtentwicklung Osnabrücks. Themenfelder wie Verkehr, Gewässer, Stadtteile oder Grünanlagen werden unter Berücksichtigung ökonomischer, sozialer, politischer und kultureller Aspekte behandelt. Historische sowie urbane Perspektiven werden miteinander verknüpft. Das nachhaltige Handeln ist ein Vorbild für Akteure anderer Städte. Die Themen Natur und Stadt spielen, auch auf die Zukunft bezogen, eine zentrale Rolle in dem von Gerhard Becker herausgegebenen Buch. Die Veröffentlichung erfolgte im NUSO-Verlag: www.verlag.nuso.de.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
BNE-Materialien Stadtnatur
Verein für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück e.V. (Hrsg.)
1993

Im Zentrum dieser Publikation stehen zwei Aufsätze aus den neunziger Jahren zu den Themen Stadt und Natur. Es handelt sich um pädagogische Texte, die ihre Aktualität auch in Bezug auf Bildung für nachhaltige Entwicklung beibehalten haben.
Bis heute ist Natur im urbanen Raum nur ein Randthema, obwohl es zahlreiche spannende Thematisierungsperspektiven bietet, insbesondere im Kontext der nachhaltigen Entwicklung von Städten. Veröffentlicht wurden die Aufsätze im NUSO-Verlag: www.verlag.nuso.de.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Agro-Gentechnik im ländlichen Raum
Köstner, B., Vogt, M., van Saan-Klein, B. (Hrsg.)
2007

Dieses Buch dokumentiert eine gleichnamige Tagung und zeigt, wie die Konflikt- und Argumentationslinien beim Thema Agrogentechnik verlaufen, welche Diskussionen geführt und welche Lösungen bereits ausprobiert werden. Wer sich eingehend mit dem Stand der wissenschaftlichen Debatte zum Thema Gentechnik befassen oder sich fundiert auf Diskussionen zum Thema vorbereiten möchte, findet in diesem Buch reichlich Anregung.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Sonstiges
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-89754-269-3