Lehrmaterialien

Hier finden Sie ausgesuchte Lehr- und Lernmaterialien zu Bildung für nachhaltige Entwicklung und weitere Datenbanken, die solche Materialien anbieten. Nutzen Sie unsere Filter, um Ihre Suche beispielsweise auf bestimmte Themen oder Bildungsbereiche einzugrenzen.

non-formale/ informelle Bildung
275 Ergebnisse
Kids for the Ocean
Anne Mäusbacher, Pazifik-Informationsstelle Neuendettelsau
2018

Das Buch ist ein Lehrbuch und befasst sich mit der 
Funktion und der Zerbrechlichkeit des Ozeans, es 
geht um Plastikvermeidung im Alltag für Alt und Jung 
und vielen Anregungen. Der Lehrer kann das Buch 
ohne Vorbereitung im Unterricht einsetzen. 

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Poster
Thema
Ernährung, Gesundheit, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-928717-10-6
Change the Future Tool
Klima-Bündnis / Climate Alliance
2019

Das "Change the Future Tool" animiert Kommunalvertreter*innen nachhaltige Entwicklung durch spielerischen Wettbewerb in Kommunen zu fördern. Es zeigt eine Vielfalt von Aktionen auf, mit denen jede*r Einzelne die Zukunft mitgestalten und mit eigenem Engagement zu gutem Leben für alle beitragen kann. Ob in Kommunen, Schulen, Universitäten oder auf  Straßenfesten – das Tool kann sowohl alleine als auch in Gruppen genutzt werden – durch gemeinsames Wetteifern für eine nachhaltige Zukunft!

Format
Datenbank/ Materialsammlung, Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Spiel/ Aktion
Thema
Energie, Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Lokale Agenda 21, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Sustainable Development Goals, Wasser
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Wie kann ich selbst nachhaltiger leben?
Bildungsplattform "Wandel vernetzt denken", Studienbüro Jetzt & Morgen
2019

Die heutige Generation lebt auf Kosten zukünftiger Generationen. Klimawandel, ein immenser Verbrauch an Rohstoffen und Artensterben seien beispielhaft genannt. Das Konzept der Nachhaltigkeit setzt hier an: Die heutige Generation soll ihre Bedürfnisse so erfüllen, dass die Chancen zukünftiger Generationen, ihre Bedürfnisse zu erfüllen, nicht eingeschränkt werden. In diesem Modul erarbeiten sich die SchülerInnen Maßnahmen, die sie selbst ergreifen können, um zur Nachhaltigkeit beizutragen.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Exkurs: Welche Schutzformen gibt es für Asylsuchende in Deutschland?
Bildungsplattform "Wandel vernetzt denken", Studienbüro Jetzt & Morgen
2019

Nach welchen Kriterien gibt Deutschland Menschen Schutz? Welche Schutzformen existieren dabei? Und welche Rechte bieten die einzelnen Schutzformen den Menschen? In diesem Unterrichtsmodul von 45 Minuten erarbeiten sich die SchülerInnen die verschiedenen Schutzformen sowie deren Bedingungen und damit verbundenen Rechte. Zudem erhalten sie die Gelegenheit, die rechtliche Situation kritisch zu reflektieren.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Menschenrechte, Migration
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Nachhaltigkeit: Sollte das globale Bevölkerungswachstum begrenzt werden, und falls ja, wie?
Bildungsplattform "Wandel vernetzt denken", Studienbüro Jetzt & Morgen
2019

Die Weltbevölkerung unterliegt einem drastischen Zuwachs, welcher vor allem in den Entwicklungsländern und vornehmlich in den ärmsten Staaten stattfindet. Diese starke Zunahme steht global der Nachhaltigkeit entgegen. Dieses Modul befasst sich anhand von Länderbeispielen mit den Ursachen der hohen Geburtenraten sowie den Folgen, untersucht Lösungsansätze zur Begrenzung des Wachstums und stellt schließlich die Frage, inwiefern eine Begrenzung des Bevölkerungswachstums ethisch legitim sein kann.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Globalisierung
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Exkurs: Wie ist der Ablauf des Asylverfahrens in Deutschland?
Bildungsplattform "Wandel vernetzt denken", Studienbüro Jetzt & Morgen
2019

Viele tausend Menschen kommen jährlich nach Deutschland auf der Suche nach Schutz vor Gewalt oder nach besseren Lebensverhältnissen. Ob sie im Land bleiben dürfen und unter welchem Status, wird im Asylverfahren entschieden. Was müssen AsylbewerberInnen nach ihrer Ankunft tun, um sich als Flüchtling zu registrieren? Welche Schritte umfasst das Asylverfahren und was sind die Ausgangsmöglichkeiten? In diesem Unterrichtsmodul erarbeiten sich die SchülerInnen detaillierte Antworten.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Menschenrechte, Migration
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland
Frauenreferat der Stadt Frankfurt / Stiftung Jugend und Bildung, Eduversum GmbH
2018

Das Magazin für Schülerinnen und Schüler bietet zum einen einen historischen Überblick zum Frauenwahlrecht in Deutschland, problematisiert zum anderen, dass auch heute noch die von Frauen hart erkämpften Rechte oft in Frage gestellt werden. Die Lernenden setzen sich mit ihrer und der Situation von Mädchen und Frauen weltweit auseinander. Die Chancengleichheit von Männern und Frauen in Bildung, Beruf und Politik wird reflektiert und das Heft zeigt, wie sich Schülerinnen und Schüler für Respekt, Vielfalt und ein selbstbestimmtes Leben einsetzen können. Eine Handreichung für Lehrkräfte rundet das Angebot ab.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Geschlechtergleichstellung, Menschenrechte
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
17 Ziele in der Praxis: Beispiele aus Mecklenburg-Vorpommern
Heinrich-Böll-Stiftung MV und Akademie für Nachhaltige Entwicklung MV
2018

Was bedeuten die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung für Mecklenburg-Vorpommern? Was hat das mit uns zu tun? In der aktuellen Broschüre wird kurz und nachvollziehbar erklärt, was Politik und Zivilgesellschaft gemeinsam für mehr Zukunftsgerechtigkeit anpacken müssen. Die vorgestellten regionalen Initiativen – von einer Saatgutkampagne über Gesundheitsversorgung für alle bis zum Moorschutz – sollen dazu ermutigen, selbst aktiv zu werden und verantwortlich zu handeln.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sustainable Development Goals, Wasser, Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Escape Climate Change
ECOMOVE International e.V., GEO°BOUND
2019

Escape Climate Change ist ein interaktives Spiel, welches das Thema “Klimaschutz” mit Spaß und Spannung angeht. Das Konzept basiert auf der Idee des Escape Games, bei dem es einer Kleingruppe gelingen muss, in einer vorgegebenen Zeit ein komplexes Rätsel zu lösen. Das Spiel wendet sich an Schüler*innen der Sek I und II (ab etwa 14 Jahren). Jede Schule oder Bildungseinrichtung kann das Spiel bestellen, es kann  im Klassenraum gespielt werden. Darüber hinaus stehen umfangreiche Begleitmaterialien zur Verfügung.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Methodenkoffer "Reise ins Glück - einfach gut leben lernen"
Deutsches Jugendherbergswerk
2019

Das Projekt "Reise ins Glück - einfach gut leben lernen" bietet einen Methodenkoffer, der als Programmbaukasten je nach Rahmenbedingungen sehr flexibel eingesetzt werden kann. Der modulare Aufbau ermöglicht Bildungsangebote von drei Stunden bis zu mehreren Tagen für Jugendliche im Alter von 12-18 Jahren. Der „Glücksmethodenkoffer“ verbindet die Themen Glück und Nachhaltigkeit auf innovative Weise, z.B. in der Verbindung von Persönlichkeitsbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Film, Spiel/ Aktion
Thema
Gesundheit, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Klimaclip "CO2, Regenwald und Klimaschutz"
Birthe Hesebeck, Özi´s Comix Studio
2012

Der Klima-Clip "CO2, Regenwald und Klimaschutz" umgesetzt durch ÖZI´s COMIX STUDIO, vermittelt Schüler*innen, was der Klimawandel eigentlich ist, welche Rolle CO2 dabei spielt und inwieweit auch die Vernichtung der Regenwälder zum Klimawandel beiträgt. Zugleich zeigt er auf, was jeder Einzelne tun kann, um das Klima zu schützen.

Format
Film
Thema
Klima
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Schulungsskripte für umweltfreundliche Beschaffung
Herausgeber: Umweltbundesamt, Autoren: Andreas Hermann, Jens Gröger
2018

Die Schulung der in der öffentlichen Beschaffung tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist wichtig, um Umweltbelastungen, die mit der Nachfrage der öffentlichen Hand einhergehen zu reduzieren und das Angebot umweltfreundlicher Produkte und Dienstleistungen am Markt zu verbessern. Die Schulungsskripte „Umweltfreundliche Beschaffung“ geben einen praxisnahen Einblick in fünf verschiedene Themenbereiche. Sie sind als Lehrmaterial für Bildungseinrichtungen konzipiert und eignen sich zum Selbststudium.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Sustainable Development Goals, Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE
Bildungsbereich
Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
2363-8257
Kinderbuch "Stoppt doch mal die Plastikflut"
Ina Krüger
2019

Kinderbuch, 3 bis 10 Jahre. Liebevoll gemalte Unterwasserbilder, die das Problem der Meerestiere mit unserem Müll auf kindgerechte Weise zeigen, dazu Reime. Tipps für Kinder zur Plastikvermeidung, ebenfalls gereimt und bebildert. Ein Mitmachgedicht, ein Lied, eine Bastelanleitung für Müllinstrumente.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939154-33-4
BiWiNa SDGs to go
Initiative zur Förderung der Wirtschaftskompetenz im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung e.V. (BiWiNa e.V.)
2017

Das Tool dient die SDGs zu präsentieren und zu diskutieren. Eine typische Anwendung sind Workshops mit 4 bis 6 Teilnehmern. Die Teilnehmer einigen sich auf ein Ziel. Das entsprechende SDG wird in der Mitte auf dem Tisch gestellt. Die anderen SDGs werden so angeordnet, dass sie die Erreichung des Ziels unterstützen. Der Satz kann ohne Altersgrenzen und ohne besondere Kenntnisse der Teilnehmer eingesetzt werden. Das Niveau des Workshops bestimmen die Vorkenntnisse und Erfahrungen der Teilnehmer. Eine beigefügte Handreichung soll als Hilfestellung beim Einsatz der „BiWiNa SDG-Klötze“ dienen.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sustainable Development Goals, Wasser, Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Planspiel Konflikte um Land
Nachwuchsgruppe GLOCON, Freie Universität Berlin, Prof. Dr. Bettina Engels / Dr. Kristina Dietz
2018

Globale Prozesse wie steigende Rohstoffpreise, die Suche nach alternativen Energiequellen oder die Finanz- und Wirtschaftskrise haben in den vergangenen Jahren die Nachfrage nach Land durch große Investor*innen erhöht. Dies führte vielerorts auf der Welt zu Konflikten um Land. Das Planspiel vermittelt den Teilnehmer*innen ein besseres Verständnis über mögliche Abläufe von Konflikten um Land, die Argumente verschiedener Akteur*innen und die Bedeutung von Machtverhältnissen zwischen Akteur*innen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Spiel/ Aktion
Thema
Armutsbekämpfung, Energie, Globalisierung, Klima, Menschenrechte, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Medienmappe für Schulen zum Thema Hunger
Welthungerhilfe
2019

Wie entsteht Hunger? Welche Auswirkungen hat Hunger auf das Lernen? Und was kann getan werden, um die Lage von hungrigen Kindern zu verbessern? Für 66 Mio. Grundschulkinder weltweit ist es Alltag, mit leerem Magen in die Schule zu gehen. So wie für die beiden Schulfreunde Malick & Adissa. In unserer neuen Medienmappe nehmen die beiden Ihre Schülerinnen und Schüler bis zur 6. Klasse mit in ihren Schulalltag. Mit Comic, Kurzfilm, Quiz, Arbeitsblättern und Anregungen zur Unterrichtsgestaltung wird ein crossmedialer und flexibler Einsatz ermöglicht.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Film, Poster, Spiel/ Aktion
Thema
Armutsbekämpfung, Interkulturelles Lernen, Klima
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Leben mit Wolf, Bär und Luchs
SCHUBZ - Umweltbildungszentrum der Hansestadt Lüneburg
2018

In Europa erholen sich die Bestände der großen Beutegreifer wie Wolf, Bär und Luchs. Für den Naturschutz wird dies als Erfolg gesehen, aber es gibt auch Menschen, die die Ausbreitung kritisch betrachten. Als zukünftige Entscheidungsträger sollten Kinder und Jugendliche die kontroversen gesellschaftlichen Diskussionen verstehen. Im EDU-Wildlife MOOC erhalten Sie Anregungen, wie Sie das Thema „Große Beutegreifer im modernen Europa“ in Ihre Bildungsaktivitäten integrieren können. Der MOOC bietet methodische Vorschläge und Hintergrundinformationen.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Interkulturelles Lernen, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Wald und Klima - Fach- und Grundwissen für PädagogInnen
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald - Bundesverband
2017

Arbeitsgrundlage zu Grundlagenwissen für pädagogische Aktivitäten zu Wald und Klima. Themen wie "Warum sind Naturerfahrungen wichtig?", "Was hat der Wald mit dem Klima zu tun?" und "Bildung für nachhaltige Entwicklung im Kontext von Wald und Klima" werden wissenschaftliche fundiert erläutert.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Wald und Klima - Spiele, Experimente und Aktivitäten
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald - Bundesverband
2017

Sammlung unterschiedlicher Aktivitäten für verschiedene Zielgruppen zum Thema Wald und Klima.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
regioFAIRglobal: Ausstellung zu nachhaltigen Lebensmitteln
finep (forum für internationale entwicklung und planung)
2008

Die Wanderausstellung regioFAIRglobal zeigt die globale Dimension unserer Ernährung am Beispiel einzelner Nahrungsmittel – von der Banane im Frühstücksmüsli bis zur Tomate beim Abendbrot. Besucher*innen erfahren etwas über regionale Lebensmittel, wie Äpfel, Kartoffeln, Tomaten, Milch und Wein, und über den Fairen Handel von Kaffee, Kakao, Bananen und Honig. So werden die Vorzüge eines regionalen, saisonalen, fairen und ökologischen Lebensmittelkonsums aufgezeigt.

Format
Poster
Thema
Ernährung, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Ran an den Speck! – Globale Zusammenhänge von Fleischproduktion und -konsum
finep (forum für internationale entwicklung und planung)
2015

Die Wanderausstellung Ran an den Speck! veranschaulicht auf neun Ausstellungstafeln verschiedene Aspekte des Fleischkonsums aus globaler Perspektive: Den Fleischkonsum in Deutschland und im internationalen Vergleich, das Tierleiden in deutschen Mastanlagen, die Umweltzerstörung und Gesundheitsgefahren durch den Sojaanbau in Südamerika und die zerstörerischen Fleischexporte in afrikanische Länder. Schließlich werden individuelle Handlungsoptionen vorgestellt.

Format
Poster
Thema
Ernährung, Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Make Fruit Fair! - Wir haben es in der Hand
finep (forum für internationale entwicklung und planung)
2016

In unseren Supermärkten stapeln sich tropische Früchte wie Ananas, Bananen oder Mangos rund um’s Jahr – und trotz der weiten Handelswege sind sie oft spottbillig. Wer zahlt eigentlich den Preis dafür? Die Ausstellung Make Fruit Fair! - Wir haben es in der Hand beschreibt auf acht Tafeln, welche sozialen und ökologischen Auswirkung der weltweite Obsthandel hat, wie eine Handvoll Supermärkte den deutschen Lebensmittelmarkt beherrscht und welche Alternativen es zum konventionellen Handel gibt.

Format
Poster
Thema
Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Im Fadenkreuz - Hintergründe in der Bekleidungsindustrie
finep (forum für internationale entwicklung und planung)
2019

Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, woher unsere Kleidung eigentlich kommt? Die Wanderausstellung Im Fadenkreuz veranschaulicht auf zwölf Ausstellungstafeln die einzelnen Produktionsschritte der Textilherstellung und informiert über die prekären Bedingungen in der Bekleidungsindustrie. Dabei wird die Jeans als Symbol der Globalisierung thematisiert und die Frage gestellt, wer bekommt wie viel vom Preis der Globalen Jeans?

Format
Poster
Thema
Armutsbekämpfung, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Casual Learning Verleih Angebote
finep (forum für internationale entwicklung und planung)

Casual Learning ist eine Art der informellen Bildungskommunikation. Die Integration von Bildungsbotschaften in den Alltag der Zielgruppen regt eine selbstgeleitete Auseinandersetzung mit einem Thema an. Alltagsgegenstände, wie ein Putzschwamm, oder Installationen, etwa ein Riesen-Memory auf einem Spielplatz, werden zu Informationsträgern. Auf der Liste finden Sie Anregungen und Installationen zum Verleih. Editierbare Druckdateien können auf Nachfrage kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Lokale Agenda 21, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Kleine Gase - Große Wirkung: Der Klimawandel
David Nelles & Christian Serrer
2018

Mit der Unterstützung von über 100 Wissenschaftlern haben es zwei Studenten geschafft, die Ursachen und Folgen des Klimawandels in ganz kurzen Texten und vielen anschaulichen Grafiken verständlich auf den Punkt zu bringen. Schnell versteht damit jeder die Grundlagen unseres Klimasystems, welche Faktoren zur globalen Erwärmung beitragen und die vielen unterschiedlichen Auswirkungen des Klimawandels wie auf die Ozeane, Tiere, menschliche Gesundheit, Landwirtschaft, Städte, Kosten usw.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Materialplattform - Aktiv werden & Demokratie mitgestalten
OKF Demokratielabore
2018

Wie schaffen wir es, eine Gesellschaft zu gestalten, die offen ist und im Sinne der Gemeinschaft agiert? Wir müssen aktiv werden. Hier findest Du Materialien zu Themen und Tools für solch eine Gesellschaft.

Format
Datenbank/ Materialsammlung
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Nachhaltig(-keit) ausbilden in der Transport- und Logistikbranche (Teil 2)
Hrsg.: Fischer, Andreas; Hantke, Harald; Roth, Jens-Jochen (+zusätzliche Autoren der verschiedenen Lernmodule)
2018

Auf Basis vorliegender Erkenntnisse zum nachhaltigen Handeln in der Transport- und Logistikbranche sowie in Anlehnung an die Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung wurden betriebliche Lernaufgaben konzipiert, die unterschiedliche Zugänge zur Entwicklung von Kompetenzen eines nachhaltig ausgerichteten beruflichen Handelns ermöglichen. Die Lernaufgaben setzen sich zu insgesamt 27 Lernmodulen zusammen, die sich jeweils in Ausführungen für Ausbilder/innen und Auszubildende gliedern.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Spiel/ Aktion
Thema
Energie, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
ISSN 1864-3485
Nachhaltig(-keit) ausbilden in der Transport- und Logistikbranche (Teil 1)
Hrsg.: Fischer, Andreas; Hantke, Harald; Roth, Jens-Jochen (+zusätzliche Autoren der verschiedenen Lernmodule)
2018

Auf Basis vorliegender Erkenntnisse zum nachhaltigen Handeln in der Transport- und Logistikbranche sowie in Anlehnung an die Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung wurden betriebliche Lernaufgaben konzipiert, die unterschiedliche Zugänge zur Entwicklung von Kompetenzen eines nachhaltig ausgerichteten beruflichen Handelns ermöglichen. Die Lernaufgaben setzen sich zu insgesamt 27 Lernmodulen zusammen, die sich jeweils in Ausführungen für Ausbilder/innen und Auszubildende gliedern.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Spiel/ Aktion
Thema
Energie, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
ISSN 1864-3485
Handbuch McMöhre - Mit dem Pausenladen fürs Leben lernen
Birgit Eschenlohr, Niklas Hahn, BUND Landesverband Baden-Württemberg
2017

Alles zum Thema Schülerfirmen von der Organisation, Rechtsfragen, Hygiene, Buchführung usw. bis zu Kopiervorlagen (z.B. Allergiekennzeichnung).

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Gesundheit, Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Süss und Saftig - Streuobstwiese
Birgit Eschenlohr, BUND Landesverband Baden-Württemberg

Aufpreisinitiativen, Schülerfirmen, Streuobstwiesenprodukte sowie Infos und Rezepte zu alten Sorten und Streuobstwiesenshakes.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Kulturelle Vielfalt, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Süss und Saftig - Honigbiene
Birgit Eschenlohr, BUND Landesverband Baden-Württemberg
2017

Biologie, Geschichte, Kommunikation und Infos für Imker-AGs an Schulen sowie Spiele, Experimente und Rezepte.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Spiel/ Aktion
Thema
Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Kulturelle Vielfalt, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Verschwenderisches Essen
Julia Sievers-Langer und Doreen Wenz
2018

Arbeitsheft für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit (ab Klasse 9); Ressourcenverbrauch der Ernährung und die Rolle von Fleischkonsum und Lebensmittelabfällen

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Globalisierung
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-9815727-9-7
natürlich lernen – Nacht erleben
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
2017

Die natürlich lernen-Heftreihe bietet Ideen für alle, die sich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Natur beschäftigen wollen.

Nachtwanderungen sind bei allen Altersgruppen begehrt. Die Nacht mit allen Sinnen zu erleben, ist spannend und bietet Raum für Selbsterfahrung und Selbstwahrnehmung. Wir liefern Ihnen in dieser Broschüre für jede Gelegenheit und Zielgruppe zahlreiche Bausteine, die Sie nach Belieben kombinieren können, um die ultimative Nacht-Veranstaltung zusammenzustellen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939324-31-7
natürlich lernen – Wildnisküche
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
2017

Die natürlich lernen-Heftreihe bietet Ideen für alle, die sich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Natur beschäftigen wollen.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine kulinarische Reise in die Natur. Süß oder herzhaft, frittiert oder roh, Suppen, Eintöpfe, Tees oder Kaffee – in dieser Broschüre gibt es für jede Jahreszeit und für jeden Geschmack das Richtige. Ganz nebenbei schärft sich dabei der Blick für natürlichen Lebensräume, regionale Produkte und jahreszeitliche Besonderheiten.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939324-14-0
natürlich lernen – Faszination Vögel
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
2013

Die natürlich lernen-Heftreihe bietet Ideen für alle, die sich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Natur beschäftigen wollen.

Vögel galten lange als Vermittler zwischen Himmel und Erde. Wir nähern uns der Faszination Vögel auf drei Wegen: spielen - schützen - forschen. Vollziehen Sie spielerisch die beachtlichen Leistungen und das Verhalten der Vögel nach. Spielen Sie ein menschliches Vogelstimmen-Memory, untersuchen Sie Schnabelformen oder unterstützen Sie Schwalben beim Nestbau.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939324-25-6
natürlich lernen – Fledermäuse
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
2017

Die natürlich lernen-Heftreihe bietet Ideen für alle, die sich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Natur beschäftigen wollen.

Fledermäuse faszinieren Jung und Alt. Nähern Sie sich mit dieser Broschüre spielerisch und mit viel Kreativität der Welt der Fledermäuse, erforschen Sie Verhalten, Nahrungsgewohnheiten und Quartiere der Tiere und werden Sie für den Schutz der Fledermäuse aktiv, indem Sie Quartiere betreuen, Ersatzquartiere selbst bauen oder einen Fledermaus-Garten anlegen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939324-30-0
natürlich lernen – Amphibien
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
2017

Die natürlich lernen-Heftreihe bietet Ideen für alle, die sich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Natur beschäftigen wollen.

Mit dieser Broschüre laden wir Sie auf eine Entdeckungsreise ins Reich der Amphibien ein. Der Band enthält eine bunte Vielfalt an Spielen, Bastelideen und Forscheraktionen rund um die faszinierenden Lebewesen zwischen Wasser und Land. Auch bietet sie neben Mitmachprojekten zum Schutz der Tiere ausführliche Informationen über unsere heimischen Amphibien.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939324-33-1
natürlich lernen – Naturerfahrungsspiele
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
2013

Die natürlich lernen-Heftreihe bietet Ideen für alle, die sich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Natur beschäftigen wollen.

Nichts wie raus! Die Broschüre bietet Spiele und Aktionen für alle Sinne, jede Altersgruppe und jede Jahreszeit in und mit der Natur. Wie können wir in der freien Natur mit all unseren Sinnesorganen auf andere Lebewesen und Naturerscheinungen zugehen und sie ganz direkt erleben? Wie können wir das jahreszeitliche Typische aufspüren und sogar nutzen?

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-939324-24-9
Planspiel Windkraftkonflikt
Wissenschaftsladen Bonn e.V.
2012

Im Planspiel geht es um die Diskussion über die Errichtung eines Windparks. Es wird eine außerordentliche Bürgerversammlung in einem kleinen fiktiven Ort simuliert. Unter der Leitung eines Moderators diskutieren die Schüler/innen in den Rollen repräsentativer Gruppen über die Errichtung eines lokalen Windparks. Der Gemeinderat und die ansässigen Landwirte setzen sich für das Projekt ein, während sich Widerstand formiert. Die Bürgerinitiative „Gegenwind“ und der Naturschutzverein sehen das Projekt kritisch.

Format
Arbeitsblatt, Spiel/ Aktion
Thema
Bauen und Wohnen, Energie, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungsposter: Nachhaltiger Konsum
Hilfswerft gGmbH
2019

Das Poster die Nachhaltigen 222 zeigt Unternehmen & Dienstleister, die als Leuchtturmprojekte für ein besseres & nachhaltigeres Wirtschaften stehen, in einem intensiven Prozess ausgewählt und übersichtlich nach Sektoren & Branchen sortiert. Das Poster macht es leicht für nahezu alle Lebensbereiche nachhaltige & sozialverträgliche Kauf- und Konsumentscheidungen zu treffen. Die Nachhaltigen 222 sind Unternehmen, die nicht nur auf Profitmaximierung setzen, sondern sich auf die Lösung gesellschaftlicher & ökologischer Probleme konzentrieren, Geschäftserfolge neu definieren und so den Wandel hin zu einer nachhaltigeren Wirtschaft & Gesellschaft beschleunigen, sowie die Umsetzung der SDGs fokussieren.

Format
Poster
Thema
Energie, Ernährung, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Wasser
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Können Zukunftsräte für mehr Gerechtigkeit zwischen heute und zukünftig lebenden Menschen sorgen?
Bildungsplattform "Wandel vernetzt denken", Studienbüro Jetzt & Morgen
2019

Gesellschaft und Politik unterliegen einer Gegenwartspräferenz: Sie handeln heute. Und sie tun dies für die gegenwärtig lebenden Menschen. Zukünftige Generationen hingegen können ihre Interessen nicht in Wahlen vertreten. Folglich bleiben ihre Interessen weitgehend außen vor. In diesem Modul erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler diese Problematik und befassen sich mit einer Möglichkeit, die Interessen zukünftiger Generationen im politischen Prozess zu integrieren.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Generationengerechtigkeit, Menschenrechte, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Wie lässt sich Gerechtigkeit zwischen den Altersgruppen erreichen?
Bildungsplattform "Wandel vernetzt denken", Studienbüro Jetzt & Morgen
2019

Viele junge Menschen können ihre Interessen nicht in Wahlen einbringen, da sie noch nicht volljährig sind. Hinzu kommt: Die Zahl junger Menschen ist aufgrund des demografischen Wandels geringer als die der mittleren Generation. Für Politiker erweist es sich folglich oft als attraktiver, Politik für die mittlere Generation und ältere Menschen zu machen. In dieser Stunde wird ausgehend von einem Spiel der Frage nachgegangen, wie Gerechtigkeit zwischen den Altersgruppen hergestellt werden kann.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Generationengerechtigkeit, Menschenrechte, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Die Ziele für nachhaltige Entwicklung im Unterricht
Engagement Global/ESD Expert Net

Handreichung für Lehrkräfte zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung. Diese Publikation soll Lehrerinnen und Lehrer dazu anregen, die Ziele für nachhaltige Entwicklung in den Unterricht zu integrieren. Hierzu werden die einzelnen Ziele und ihre Hintergründe beschrieben und durch „Stories of Change“ aus Mexiko, Indien, Südafrika und Deutschland, veranschaulicht. Außerdem werden u.a. Lernziele, Kernkompetenzen der Schülerinnen und Schüler sowie konkrete Ideen für den Unterricht vorgeschlagen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sustainable Development Goals, Wasser, Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Was verbindet dich mit "Afrika"? Eine Video-Trilogie mit Ischtar Isik
Gemeinsam für Afrika e.V.
2018

Tagtäglich ist die globale Ungerechtigkeit mitsamt ihren Folgen für uns sichtbar. Angesichts der nötigen Unterstützung und Solidarität für die Menschen in afrikanischen Ländern wirken wir jedoch oft macht- und hilflos: „Was kann ich tun? Was kann ich als Einzelperson schon ändern?“ – tatsächlich ist es oft mehr, als man zunächst vielleicht denken mag. In der Videotrilogie "Was verbindet dich mit „Afrika“?" zeigt die Botschafterin von Gemeinsam für Afrika, Ischtar Isik, in drei Folgen, was wir tun können.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Film
Thema
Ernährung, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
QUIZ #Spurensuche: Was verbindet dich mit Afrika?
Gemeinsam für Afrika e.V.
2018

Wie viel weißt du über Afrika? Teste dein Wissen und finde heraus, was dich mit vielen Ländern in Afrika verbindet! Schaffst du es, den Highscore zu knacken? Spiele jetzt das Quiz!
Hör nicht mit den ersten acht Quizfragen auf! Melde dich an und zeig uns, was dich persönlich mit den Menschen und Ländern in Afrika verbindet. Damit hilfst du uns, den Menschen hier in Deutschland zu zeigen, wie eng unsere Lebensrealitäten miteinander verbunden sind: Afrika geht uns alle an.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Spiel/ Aktion
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsmodule für Afrika in der Grundschule
Gemeinsam für Afrika e.V.
2018

Die flexiblen Unterrichtsmodule für Afrika in der Schule umfassen differenzierte Hintergrundinformationen, Arbeitsblätter für den praktischen Unterricht, ein Role Model, das Handlungsoptionen für Schüler*innen aufzeigt und ein Projektbeispiel aus Afrika. Mit wenig Vorbereitungszeit können Lehrer*innen einführende Unterrichtseinheiten zu den jeweiligen Themen gestalten.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Primarbereich, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsmodule für Afrika in der Sekundarschule
Gemeinsam für Afrika e.V.
2018

Die flexiblen Unterrichtsmodule für Afrika in der Schule umfassen differenzierte Hintergrundinformationen, Arbeitsblätter für den praktischen Unterricht, ein Role Model, das Handlungsoptionen für Schüler*innen aufzeigt und ein Projektbeispiel aus Afrika.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Energie, Geschlechtergleichstellung, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Sollen wir generationengerecht handeln?
Projekt "Wandel vernetzt denken", Studienbüro Jetzt & Morgen
2018

Generationengerechtigkeit ist in der gesellschaftlichen Diskussion zu einem Schlagwort geworden. Das Konzept ist jedoch deutlich komplexer als häufig angenommen. Mit Hilfe dieses Moduls erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler Kompetenz zum wichtigen Thema der Generationengerechtigkeit. Welche Formen der Generationengerechtigkeit gibt es? Was ist dabei gerecht? Schuldet man nachfolgenden Generationen denn überhaupt etwas? Und schließlich: Sollen wir generationengerecht handeln?

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Generationengerechtigkeit, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Was ist gerecht? Vorbereitung für Generationengerechtigkeit
Projekt "Wandel vernetzt denken", Studienbüro Jetzt & Morgen
2018

Die Frage, was gerecht ist, beschäftigt die Menschen seit jeher. Im konkreten Fall jedoch gehen die Meinungen zu Gerechtigkeit oft weit auseinander. Eine besondere Bedeutung hat das Ziel der Gerechtigkeit bei Betrachtungen zwischen Generationen. In Vorbereitung der Frage, was generationengerecht ist (Modul 3), erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler in diesem Modul die Grundlagen für den Gerechtigkeitsbegriff sowie Prinzipien und Maßstäbe.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Generationengerechtigkeit, Menschenrechte, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
HISTORY OF FOOD - Unsere Nahrung und ihre globalen Wurzeln
SODI (Solidaritätsdienst International e. V.)
2018

Das Material erforscht in verschiedenen Übungen und Modulen die Globalgeschichte von ausgewählten Pflanzen wie Mais, Weizen, Zuckerrohr. Es beleuchtet marginalisierte Perspektiven und Geschichten sowie die Entstehung und (postkolonialen) Kontinuitäten aktueller problematischer Verhältnisse, wie Landraub oder Plantagenbewirtschaftung. Auch bearbeitet es individuelle Handlungsmöglichkeiten hin zu gerechter Ernährung und Dekolonisierung und regt an Website und Wanderausstellung zu integrieren.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Globalisierung, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Wie lässt sich erkennen, ob nachhaltig und generationengerecht gehandelt wird?
Projekt "Wandel vernetzt denken", Studienbüro Jetzt & Morgen
2018

Es ist ein zentrales Ziel von existentieller Bedeutung: Die Gesellschaft will nachhaltig handeln. Zugleich wird ein Handeln beschworen, dass zwischen den Generationen als gerecht angesehen werden kann. Doch wie lässt sich prüfen, ob diese Ziele erreicht sind oder zumindest Fortschritte gelingen? Es braucht Maßstäbe und Methoden zur Messung von Nachhaltigkeit sowie Generationengerechtigkeit. Solche Maßstäbe und Methoden erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler mit diesem Modul.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Generationengerechtigkeit, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Welche Leitlinien ergeben sich für eine nachhaltige und generationengerechte Gesellschaft?
Projekt "Wandel vernetzt denken", Studienbüro Jetzt & Morgen
2018

Nachhaltigkeit und Generationengerechtigkeit ‒ zwei Konzepte, auf die sich die Politik gerne beruft. Doch nach welchen konkreten Grundsätzen muss eine Gesellschaft handeln, damit sie nachhaltig und generationengerecht ist? In diesem Modul erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler anhand einer Geschichte und von Sketchnotes Leitlinien für nachhaltiges und generationengerechtes Handeln.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Warum ist es problematisch, als Gesellschaft dauerhaft auf Wachstum zu setzen?
Projekt "Wandel vernetzt denken", Studienbüro Jetzt & Morgen
2018

Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften setzen dauerhaft auf (Wirtschafts-)Wachstum. In diesem Modul erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler die Erkenntnis, dass dauerhaftes Wachstum in begrenzten Systemen nicht möglich ist. Zudem gewinnen sie ein Gefühl für die enormen und meist unterschätzten Dimensionen, die das häufig geforderte exponentielle Wachstum annehmen kann. Und schließlich beschäftigen sie sich mit der Frage, welche Alternativen es zur Wachstumsgesellschaft geben kann.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsmanual "Biodiversität"
Bergwaldprojekt e.V.
2018

Dieses Manual will einen Einblick in das Konzept Biodiversität geben und es erleichtern, sich mit diesem Themenfeld auseinanderzusetzen, aktuelle politische Entwicklungen zu beurteilen und dazu motivieren, selbst aktiv zu werden.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Gesundheit, Globalisierung, Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsmanual "Wald"
Bergwaldprojekt e.V.
2018

Anhand dieses Manuals zum Thema Wald können die TeilnehmerInnen lernen, wie die Wälder sich entwickelt haben, welche Bedeutung der Wald für das Ökosystem Erde und damit auch für den Menschen hat und wie die Folgen unseres derzeitigen Umgangs mit Wäldern aussehen.  Darüber hinaus werden Waldbewirtschaftungskonzepte vorgestellt, die mit Hilfe größerer Naturnähe die Bedürfnisse der Menschen erfüllen können.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsmanual "Ernährung"
Bergwaldprojekt e.V.
2018

Mit Hilfe dieses Manuals kann in das Thema Ernährung eingeführt werden. Darüber hinaus können sich die TeilnehmerInnen mit der Wirkung verschiedener Ernährungsweisen auf den eigenen Körper, auf andere Menschen und auf die Umwelt beschäftigen. Auch Ideen für Reflexionen auf die eigene Ernährung sind im Manual enthalten.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Unterrichtsmanual "Konsum und das gute Leben"
Bergwaldprojekt e.V.
2018

Das Unterrichtsmanual zu Konsum und gutem Leben möchte diese Selbstverständlichkeit auf den Prüfstein stellen und die Problemlagen veranschaulichen, welche mit unserem Übermaß an Konsum zusammenhängen. Dabei klären die Einheiten des Manuals über Verantwortungen auf und zeigen, dass auch kleine Veränderungen etwas bewirken können.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Energie, Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Kita und Kommune - Partner für eine nachhaltige Entwicklung
Ute Stoltenberg
2018

Das Konzept „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ hat das Potential, eine qualitätsvolle Bildungsarbeit im Kindergarten und zugleich eine nachhaltige Entwicklung auf lokaler Ebene anzuregen und zu fördern. Auf der Grundlage des Projekts „Kita und Energiewende“ wird gezeigt, wie man eine Zusammenarbeit von Kita und kommunalen Partnern mit diesem Ziel entwickeln kann. Indem Energie als Bildungsthema und Erfahrungsfeld im Alltag der beteiligten Kitas aufgegriffen und mit den kommunalen Aufgaben verknüpft wird, wird auch bei den beteiligten Erwachsenen ein Umdenken und Neudenken angestoßen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Energie, Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-947566-29-7
CYC LOOP Lehrmaterialien: Upcycling & Globales Lernen, Modul “Papier, Bücher & Urwälder”
Stadt Land Welt e.V.
2017

Im Modul „Fairer Handel & Upcycling” wird am Länderbeispiel Nepal aufgezeigt, wie sich das Thema Fair Trade mit Upcycling verbinden lässt. Dabei werden nicht nur auf Arbeitsbedingungen thematisiert, sondern auch Lebensstandards und Arbeitsmigration. Die Jugendlichen erleben z.B. in einem Planspiel die Situation nepalesischer Gastarbeiter*innen beim Bau der Fußballstadien für die WM in Doha 2022.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Globalisierung, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
CYC LOOP Lehrmaterialien: Upcycling & Globales Lernen, Modul “Holz, Palettenmöbel & Urwälder”
Stadt Land Welt e.V.
2017

Upcycling im Unterricht oder in Projekten mit Jugendlichen lässt sich hervorragend mit der Vermittlung von Umwelt- und Entwicklungsthemen verknüpfen. Denn während des Upcyclings hinterfragen sie die Herkunft unserer Alltagsprodukte und lernen Handlungsalternativen kennen. In dem Modul „Holz" folgen sie den Reisewegen einer Transportpalette zu Waldschutzbewegungen rund um den Globus, die gegen Abholzung und Klimawandel kämpfen. Sie bauen z.B. Möbel aus Paletten.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
CYC LOOP Lehrmaterialien: Upcycling & Globales Lernen, Modul “Kautschuk und Fahrradschläuche”
Stadt Land Welt e.V.
2017

Upcycling im Unterricht oder in Projekten mit Jugendlichen lässt sich hervorragend mit der Vermittlung von Umwelt- und Entwicklungsthemen verknüpfen. Denn während des Upcyclings hinterfragen sie die Herkunft unserer Alltagsprodukte und lernen Handlungsalternativen kennen. In dem Modul „Kautschuk" schlüpfen sie in die Rollen von Kautschukzapfer*innen in Brasilien und Kleinbäuer*innen in Kambodscha, um die Folgen von Landgrabbing zu verstehen und Waldschutzbewegungen kennenzulernen. Sie weben z.B. Kissen und Etuis aus Fahrradschläuchen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Globalisierung, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
CYC LOOP Lehrmaterialien: Upcycling & Globales Lernen, Modul “Aluminium, Dosen & Fahrräder”
Stadt Land Welt e.V.
2017

Upcycling im Unterricht oder in Projekten mit Jugendlichen lässt sich hervorragend mit der Vermittlung von Umwelt- und Entwicklungsthemen verknüpfen. Denn während des Upcyclings hinterfragen sie die Herkunft unserer Alltagsprodukte und lernen Handlungsalternativen kennen. In dem Modul „Aluminium“ verteidigen sie in einem Planspiel als Angehörige des Volkes der Dongria Kondh ihr Land in Indien gegen den Betreiber einer Aluminiumerz-Mine. Sie gestalten z.B. Wohnaccessoires aus Fahrradteilen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
CYC LOOP Lehrmaterialien: Upcycling & Globales Lernen, Modul “Naturtextilien und textile Kunststoffe”
Stadt Land Welt e.V.
2017

Upcycling im Unterricht oder in Projekten mit Jugendlichen lässt sich hervorragend mit der Vermittlung von Umwelt- und Entwicklungsthemen verknüpfen. Denn während des Upcyclings hinterfragen sie die Herkunft unserer Alltagsprodukte und lernen Handlungsalternativen kennen. In dem Modul „Textil" folgen sie der textilen Kette vom Baumwollanbau bis zur Konfektion in Sweat-Shops. Sie nähen z.B. Handytaschen und Turnbeutel aus Reissäcken.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
CYC LOOP Lehrmaterialien: Upcycling & Globales Lernen, Modul “Plastiktüten und Shampooflaschen”
Stadt Land Welt e.V.
2017

Upcycling im Unterricht oder in Projekten mit Jugendlichen lässt sich hervorragend mit der Vermittlung von Umwelt- und Entwicklungsthemen verknüpfen. Denn während des Upcyclings hinterfragen sie die Herkunft unserer Alltagsprodukte und lernen Handlungsalternativen kennen. In dem Modul „Plastik“ entdecken sie Plastik im Bauch eines Menschen. Wie ist es dorthin gelangt? Die Reise führt von der Erdölförderung über unseren Konsum bis zu Plastikinseln im Ozean. Sie fertigen z.B. Etuis aus Shampooflaschen.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
CYC LOOP Lehrmaterialien: Upcycling & Globales Lernen, Modul “Was ist Upcycling?”
Stadt Land Welt e.V.
2017

Upcycling im Unterricht oder in Projekten mit Jugendlichen lässt sich hervorragend mit der Vermittlung von Umwelt- und Entwicklungsthemen verknüpfen. Denn während des Upcyclings hinterfragen sie die Herkunft unserer Alltagsprodukte und lernen Handlungsalternativen kennen. Die Einführung “Was ist Upcycling?” bietet grundlegende Informationen für die Lehrkraft. Mit inspirierenden kreativen Beispielen entdecken die Jugendlichen die ökologischen, sozialen und ökonomischen Vorteile von Upcycling.

 

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Nachhaltige Mobilität im Veranstaltungsmanagement"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Das Bildungspaket soll das Konzept des nachhaltigen Veranstaltungsmanagements um spezielle Lösungsansätze aus dem Mobilitätsmanagement ergänzen. Ziele des Workshops sind zum einen, ein Grundverständnis von der Notwendigkeit nachhaltiger Mobilität zu schaffen und zum anderen konkrete Umsetzungsbeispiele für das Veranstaltungsmanagement aufzuzeigen. Das Bildungspaket eignet sich für Studiengänge und außerschulische Bildungsträger sowie für Ausbildungsgänge im Bereich Veranstaltungsmanagement.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Planspiel Güterverkehr"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Es gilt im politischen Tagesgeschäft, widerstreitende Interessen zu vereinen und Entscheidun­gen über die Verteilung von Geld, Macht usw. zu treffen. Im Planspiel übernehmen die Spieler/-innen die Rolle von Politikern oder von anderen in der Politik relevanten Akteuren wie Lobbyisten oder der Presse und müssen deren Interessen überzeugend vertreten. 18 bis 30 Spieler können über die zukünf­tige Infrastrukturpolitik Deutschlands und die Verteilung eines von der Bundesregierung bereitgestellten Sonderfonds.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Grenzenlos mobil - Check Deine Mobilität"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Anhand von Stationsarbeiten sollen den Teilnehmer/-innen des ca. 90-minütigen Workshops folgende Inhalte/Teilziele vermittelt werden: Verdeutlichen des Zusammenhangs zwischen CO2 und verschiedenen Verkehrsmitteln, Erkennen persönlicher, ökonomischer Vorteile einer nachhaltigen Mobilität, Erarbeiten des eigenen CO2-Mobilitätsbudgets im Kontext des internationalen 2-Grad-Ziels bei der Begrenzung der Erderwärmung, Kennenlernen ökonomischer und ökologischer Vorteile für den Betrieb.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr
Bildungsbereich
Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Die Mobilitätsberater/-innen. Einführung eines nachhaltigen, betrieblichen Mobilitätsmanagements"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Mithilfe des Bildungspakets sollen spezielle Aspekte, Problembereiche und Lösungsansätze aus dem Konzept des betrieblichen Mobilitätsmanagements gemeinsam mit den Teilnehmenden erarbeitet werden. Ziele des Workshops: Grundverständnis der Notwendigkeiten nachhaltiger Mobilität im Betrieb schaffen, Erarbeiten von Maßnahmen des Mobilitätsmanagements für einzelne Unternehmensbereiche, Kenntnis und kritische Analyse der Handlungsoptionen, Erstellen eines passenden Maßnahmenportfolios.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "DIY-Lastenradbau"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Anhand einer mobilen Kiste und Online-Anleitungen entsteht ein ei­genes Lastenrad. Die Kiste enthält eine nahe­zu komplette Lastenradbauanleitung, die aus recy­celten sowie neuen Materialien besteht und so konzipiert ist, dass ein Lastenrad unter An­leitung einer Fachlehrkraft von den Teilneh­menden selbst aufgebaut werden kann. Dazu gibt es einen Vortrag zum Thema Logistik, das Lastenrad als mögliche Lösung sowie Einsatz­möglichkeiten eines Lastenrads an der Be­rufsschule und Ressourcenef­fizienz.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
TERRA: Globale Herausforderungen 1 - Die Zukunft, die wir wollen
Dr. Thomas Hoffmann
2018

Aufbauend auf einer umfassenden Einführung in die aktuelle Diskussion über nachhaltige Entwicklung werden die globalen Herausforderungen von Ressourcen und Klima bis hin zu den Meeren und Städten anhand vielfältiger Beispiele konsequent lösungsorientiert angegangen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Interkulturelles Lernen, Klima, Lokale Agenda 21, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-12-104704-8
Informelle Bildung – Natur- und Kulturerbe freizeitorientiert vermitteln
Lars Wohlers
2017

Das e-Handbuch stellte aktuelle Vorgehensweisen zur Planung informeller Bildungsangebote in Schutzgebieten, Zoos, Botanischen Gärten, Historischen Orten und Museen vor. Neben einer ausführlichen Beschreibung der Planung werden vertiefend die in praktischen allen Einrichtungen vorhandenen Methoden der Gästeführungen und Textgestaltung behandelt. Das kapitelweise erscheinende e-Buch wird im zunächst letzten Kapitel auf Fragen der Besucherforschung und Evaluation eingehen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
ISBN
978-3-00-052264-2
Und plötzlich gärtnern alle
Melanie Groß
2016

Gardening-Projekte und Commons entwickeln sich heute vielerorts als neue Formen kollektiver Gemeingüter und als Teil einer alternativen und meist urbanen Lebensweise. Dieses Buch veranschaulicht, welche Perspektiven Gardening und Commons für die Jugendarbeit bieten. Es erläutert dazu die grundlegenden Konzepte und Methoden – immer mit Blick auf deren praktische Umsetzung und das übergeordnete Ziel: die Handlungs- und Widerstandsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen zu stärken.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-758-7
Startkapital Natur
FORUM BILDUNG NATUR (Hrsg.) Andreas Raith, Armin Lude
2014

Kinder brauchen das Spiel auf Wiesen und in Wäldern. Doch was genau bewirkt diese Naturerfahrung? Kann das Spiel draußen im Grünen die motorische Entwicklung von Kindern besser fördern als das Spiel auf einem Spielplatz? Stärken Naturkontakte das Selbstbewusstsein von Kindern? Für dieses Buch wurden die wichtigsten wissenschaftlichen Studien der letzten 15 Jahre zum Thema ausgewertet und verständlich, anschaulich und übersichtlich aufbereitet.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Gesundheit, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-692-4
Nachhaltigkeit erfahren
Alexander Bittner, Thomas Pyhel, Vera Bischoff (Hrsg.)
2016

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) kann jungen Menschen die notwendigen Kompetenzen für ein aktives Engagement für eine nachhaltige Gesellschaft vermitteln. Wie das konkret gelingen kann, zeigen die Praxisbeispiele in dieser Publikation: Neben aktuellen methodischen Zugängen – wie dem Ansatz der Bürgerwissenschaften (Citizen Science), nachhaltigen Schülerfirmen und weiteren sozialen und gesellschaftlichen Innovationen – werden dabei gleichfalls bewährte und weiterentwickelte methodische Zugänge im Bereich BNE in ihren Wirkungsweisen beschrieben.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-819-5
Grundkurs Nachhaltigkeit
Claus-Peter Hutter, Karin Blessing, Rainer Köthe
2018

Von der Bahnfahrt bis zum neuen Gewerbegebiet, von Fairem Handel bis zum Artenschutz – Nachhaltigkeit und nachhaltige Entwicklung betreffen alles und jeden. Dieses Lehr- und Lernbuch schafft auch in der zweiten, aktualisierten Auflage Durchblick bei einem komplexen Thema. In 16 Kapiteln werden Grundlagenwissen, Zusammenhänge und die entsprechenden Begrifflichkeiten vermittelt. Jeder Abschnitt schließt mit einem umfangreichen Fragebogen ab.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-96238-039-7
Green Parenting
Kate Blincoe
2016

Wie wird Einkaufen zum Erlebnis? Wie macht man aus Stubenhockern Outdoorfreaks? Welche Köstlichkeiten lassen sich aus Klee, Löwenzahn und Co. zaubern? Und machen Geburtstagsfeiern ohne Müllberge auch Spaß? Kate Blincoe hat ihre Alltagserfahrungen in einem liebevoll gestalteten Ratgeber zusammengetragen und gibt Antworten auf diese und viele andere Fragen. Für die Mutter zweier Kinder »geht es nicht darum, perfekt zu sein; es geht darum, Dinge auszuprobieren und zu spüren, wie gut es tut, die Welt ein klein bisschen besser zu machen«.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Gesundheit, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-3-86581-778-5
Plastikpiraten – Das Meer beginnt hier! Lehr- und Arbeitsmaterial
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Projektgruppe Wissenschaftsjahr 2ß10*17 - Meere und Ozeane, 53175 Bonn
2017

Nutzen Sie als Lehrkraft das Lehr- und Arbeitsmaterial als Ausgangspunkt für handlungsorientierte Unterrichtseinheiten in den Fächern Biologie, Geografie, Chemie, Sozialkunde und in Projektwochen oder wecken Sie in Ihrer Jugendgruppe das Bewusstsein für einen nachhaltigen Umgang mit Plastik. Das Lehr- und Arbeitsmaterial für Lehrkräfte und Gruppenleitungen enthält Hintergrundinformationen zum Thema Meere und Ozeane sowie Lernaufgaben als Kopiervorlagen. Das Material entstand im Rahmen der Jugendaktion „Plastikpiraten - Das Meer beginnt hier!" im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane. 

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Klima, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Heimatkunde - Eure Stadt, eure Ideen Lern und Arbeitsmaterial
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Projektgruppe Wissenschaftsjahr 2ß10*17 - Meere und Ozeane, 53175 Bonn
2015

Das Thema Zukunftsstadt bietet viele gute Zugänge, um Kindern und Jugendlichen nachhaltige Stadtentwicklung unterrichtsbegleitend, alltagsnah und anschaulich zu vermitteln. Für die intensive Beschäftigung mit dem Thema können Lehrkräfte das Lern- und Arbeitsmaterial nutzen. Es ist modular aufgebaut und für die unterrichtsbegleitende Bearbeitung folgender Themen flexibel einsetzbar: Unterwegs in der Stadt, Grün statt Grau, Wir sind vielfältig,. Was Städte (ver)brauchen, Lebendige Innenstadt, Wir sind die Stadt! Das Material entstand im Rahmen der Jugendaktion „Heimatkunde“ im Wissenschaftsjahre 2015 – Zukunftsstadt. 

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Bauen und Wohnen, Energie, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "ÖPNV-Check"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

In dieser Bildungseinheit setzen sich Schüler/-innen und Studierende praxisnah mit dem ÖPNV vor ihrer Haustür auseinander und testen dessen Qualität. Der „ÖPNV-Check“ ist für vier Termine konzipiert und lässt sich sowohl als Projektwoche, als Übung oder als Seminar durchführen. Die Bildungseinheit erhält alle thematischen Materialien, die für die Einführung in Hintergrund und Methodik, Durchführung und Auswertung des Checks erforderlich sind. Die dabei erarbeiteten Ergebnisse können als Grundlage für Verbesserungsvorschläge dienen und damit eine wichtige Arbeitshilfe für Kommune und Verkehrsbetriebe darstellen. Die Ergebnisse des ÖPNV-Checks lassen sich deshalb auch sehr gut auf einem öffentlichen Präsentationstermin mit Presse, Politik und Verwaltung diskutieren.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Mobilität und Design"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

In der Bildungseinheit „Mobilität und Design“ setzen sich die Teilnehmenden sowohl analytisch als auch praktisch mit dem Themenbereich nachhaltiger Mobilität auseinandersetzen. Diese Bildungseinheit besteht aus einem Konzept für eine 90-minütige Einführung in einen Projektkurs oder eine Übung mit dem Schwerpunkt auf gestaltendem Arbeiten. Dafür wird ein Vortrag bereitgestellt, der einen Überblick über den Themenbereich nachhaltiger Mobilität gibt und damit eine Kontextualisierung des Kurses/der Übung ermöglicht. Des Weiteren werden Lehrveranstaltungen vorgestellt, die das VCD »Projekt 2050« im Bereich Design begleitet hat. Lassen Sie sich davon für Ihre eigenen Projekte inspirieren. Diese Bildungseinheit setzt kein Vorwissen im Bereich nachhaltiger Mobilität voraus. Daher eignet sie sich für Bachelor- und Masterstudiengänge der Gestaltung, aber auch für außerschulische Bildungsträger im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr
Bildungsbereich
Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Kommunizierte Mobilität"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

In der Bildungseinheit „Kommunizierte Mobilität“ setzen sich die Teilnehmenden sowohl analytisch als auch praktisch mit der Darstellung von Mobilität in Werbespots auseinander. Im ersten Teil der Bildungseinheit werden dazu Kenntnisse in der Analyse von Werbung vermittelt. Darauf aufbauendkonzipieren und drehen die Teilnehmer/-innen im zweiten Teil der Bildungseinheit nach einer fachlichen Einführung in die Videoproduktion selbständig Werbespots. Die Bildungseinheit setzt kein Wissen in den Bereichen nachhaltiger Mobilität, Werbeanalyse und Videoproduktion. Daher eignet sie sich v. a. für die Bachelorstudiengänge Medien- oder Kommunikationswissenschaft. Da vor allem praktisches Knowhow vermittelt wird, kann diese Bildungseinheit im Bereich Schlüsselqualifikationen angeboten werden. Zugleich eignet sich die Bildungseinheit für außerschulische Bildungsträger im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr
Bildungsbereich
Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungspaket "Grünes Jobprofil"
VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. »Projekt 2050«
2017

Gute Bezahlung, Extras wie Dienstwagen oder Smartphone oder einfach gute Karrierechancen – all das kann einen Anreiz für die Berufswahl darstellen. Aber reicht das? Immer mehr Arbeitnehmer/-innen ist es wichtig, einen sinnvollen Beitrag zur Zukunft unserer Gesellschaft zu leisten. Der Bereich nachhaltige Mobilität bietet viele Möglichkeiten – für unterschiedlichste Fachrichtungen – sich beruflich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu engagieren. Dieser knapp sechsstündige Workshop gibt anhand eines Vortrags einen Einblick in die Arbeit einer Nichtregierungsorganisation am Beispiel des ökologischen Verkehrsclubs VCD. Außerdem wird in das Thema nachhaltige Mobilität eingeführt und gemeinsam erarbeitet, wie sich jede/r ein eigenes, interessantes Berufsprofil in diesem Bereich aufbauen kann. Mit der Methode des Interactive Backcasting und einfachen, aber wirksamen Kreativmethoden werden den Teilnehmenden Tools in die Hand gegeben, mit denen sie andere Perspektiven einnehmen und selbst neue Ideen generieren können. Diese Bildungseinheit setzt kein Vorwissen im Bereich nachhaltiger Mobilität voraus. Sie eignet sich für Angebote im Bereich des Career Service, aber auch für außerschulische Bildungsträger im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Think globally, act locally - Workshop-Handbuch des Globalen Lernens zu den Themen Nachhaltigkeit und Ressourcen
Karoline Kraft, Magdalena Freudenschuß
2017

Welche sozialen und ökologischen Folgen stecken hinter dem Ressourcenabbau für Handys? Welche Konsequenzen erwachsen aus unserer Lebensmittelverschwendung und dem weltweiten Ressourcenverbrauch? Durch drei Workshops werden diese Themen beleuchtet und es wird hinterfragt, welche Rolle wir selber dabei spielen – und welche Rolle wir dabei spielen können, einen Beitrag für eine nachhaltigere und gerechtere Welt zu leisten. Das Handbuch richtet sich an alle Interessierten, die diese Themen jungen Menschen im Alter von 14-20 Jahren näher bringen wollen.

 

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Globalisierung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Für eine bessere Welt. Ein Comic über die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen
Karoline Kraft, Magdalena Freudenschuß
2017

Die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen sind nicht nur für ältere Generationen relevant, sondern insbesondere auch für die Jüngsten. Durch den Comic „Für eine bessere Welt“ werden Kindern im Grundschulalter die Nachhaltigkeitsziele nähergebracht, die bis 2030 umgesetzt werden sollen. Zugleich regt er sie dazu an, sich zu fragen, was sie selbst auf unserer Welt verändern wollen. Der Comic ist im Rahmen des Globalen Lernen-Projekts „Pfadfinden – Aktiv für eine gerechte Welt“ entstanden, das sich an PfadfinderInnen richtet.

 

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Armutsbekämpfung, Geschlechtergleichstellung, Globalisierung, Klima, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Bildungsbereich
Primarbereich, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Umschalten. Filme zu Energie, Menschenrechten und Klimaschutz
Filme zu Energie, Menschenrechten und Klimaschutz
2016

DVD-Video mit Kurz- und Dokumentarfilmen auf 2 DVD (266 Minuten) / DVD-ROM mit Begleitmaterial und Arbeitsblättern. Die Filme greifen verschiedene Aspekte des komplexen Themas auf. Zusammen mit dem umfangreichen Begleitmaterial möchte die DVD ein Umschalten anstossen. Sie regt Jugendliche dazu an, die Auswirkungen ihres eigenen Lebensstils zu reflektieren und globale Zusammenhänge zu diskutieren. Sie fördert aber auch fächerübergreifende Kompetenzen wie den Perspektivenwechsel und vernetzendes Denken.

Format
Film
Thema
Energie, Globalisierung, Klima, Menschenrechte
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Unterrichtseinheit: Faires Spielzeug & Spielzeugproduktion
Juliane Kühnrich; Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung - WEED e.V. (Hrsg.)
2017

Das Unterrichtsmaterial "Faires Spielzeug & Spielzeugproduktion" für die Klassenstufen 3-5 geht spielerisch Fragen nach wie "Woher kommt eigentlich mein Spielzeug? Unter welchen Bedingungen wurde es produziert? Gibt es faires Spielzeug und wenn ja, woran erkenne ich es?"
Ganz gleich, ob Modellauto, Puppe, Kuscheltier oder Bauklötze: Spielzeug wird heute zu einem Großteil in Niedriglohnländern produziert. Jedes zweite in Deutschland verkaufte Spielzeug kommt aus China. Dort werden oft Arbeitsrechte und Umweltaspekte vernachlässigt und in den Fabriken herrschen Bedingungen, die international anerkannte Menschenrechts- und Arbeitsstandards verletzen.
Die etwa 90-minütige Unterrichtseinheit soll den Schüler/-innen nicht nur globale Zusammenhänge unseres Lebensstils und unserer Wirtschaftsweise näher bringen, sondern sie zeigt auch Handlungsmöglichkeiten auf, die Kinder zum Aktiv-Werden in ihrem Lebensumfeld befähigen.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Globalisierung, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Primarbereich, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Die HANDY-Connection
WEED - Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung e.V.
2016

Mit der Begleitbroschüre „Know Your Phone“ zu dem Projekt "Die HANDY-Connection" von WEED - Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung e.V. werden Anregungen für die außerschulische Jugendarbeit und den Unterricht, Hintergrundinformationen zur globalen Lieferkette eines Handys und konkrete Handlungsmöglichkeiten, um auf die Bedingungen in der Lieferkette einzuwirken, geliefert. Zur Begleitbroschüre gehört die Weltkarte „Die Reise eines Smartphones“. Diese veranschaulicht die globale Lieferkette und zeigt Stationen und Orte, die ein Smartphone bis hin zur Entsorgung geht.

Diese Bildungsmaterialien können kostenlos heruntergeladen oder (kostenpflichtig) bestellt werden. Weitere Informationen zum Projekt "Die HANDY-Connection" finden Sie unter www.pcglobal.org/globales-lernen.
Das interaktive Lernspiel „Know Your Phone“ aus dem Projekt „Die HANDY-Connection“ ist eine digitale Detektivtour bei der Jugendgruppen und SchülerInnen verschiedene Akteure entlang der globalen Lieferkette eines Smartphones kennenlernen und einen Fall aufklären müssen. Das Lernspiel kann eigenständig durchgeführt werden. Auf der Internetseite www.knowyourphone.org erhalten Interessierte Informationen dazu und können die dazugehörige Bildungsbox „Know Your Phone“ bestellen. Diese enthält Spielkarten sowie Spielanleitung in einer Fairphone Box. Dazu erhalten Interessierte die Weltkarte und die Begleitbroschüre, die in die Jugendarbeit und Unterrichtsgestaltung rund um das interaktive Lernspiel einbezogen werden können.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift, Poster, Spiel/ Aktion
Thema
Gesundheit, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bildungsmaterial Handelsabkommen (Ergänzungsblatt): TTIP und der Verbraucherschutz (ab Klasse 9)
Greenpeace e. V.
2016

Im geplanten Handelsabkommen TTIP sollen Standards und Regeln vereinheitlicht werden, die Hersteller von Waren und Produkten zum Schutz der Umwelt und der Menschen einhalten müssen. Werden durch TTIP die hohen europäischen Verbraucherschutzstandards tatsächlich nicht abgesenkt?

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Bildungsbereich
Sekundarbereich II, Hochschule, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Vögel und Fische am Bodensee
Dr. Sabine Schmidt-Halewicz
2009

Das Lernspiel zu Artenkenntnis von Vögeln und Fischen an großen Voralpenseen richtet sich an Familien, Lehrpersonen, Betreuer. Es enthält ein Leporello mit den Erklärungen zu allen Tieren und der Anleitungsidee. Im Lernkarten-Set lernen die Nutzenden spielerisch Arten des Süßwassers (Vögel und Fische) sowie deren Ernährungsgewohnheiten kennen.

Format
Spiel/ Aktion
Thema
Ökosysteme/Biodiversität, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
Schatzkammer der Erde - Regenwald und Klimaschutz
Ökoprojekt MobilSpiel e.V.
2015

Am Beispiel des Bildungsprojekts "Regenwaldschutz und nachhaltige Lebensweisen in Europa" gibt das Praxishandbuch vielfältige Anregungen für die Projektarbeit mit Kindern und Jugendlichen sowohl im schulischen als auch außerschulischen Kontext:

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Sustainable Textile School
TU Chemnitz in Kooperation mit Gherzi
2017

The factor of sustainability in the textile industry has increased in relevance for consumers. Sustainability may and will therefore become an important criterion and competitive advantage for the manufacturers in the textile industry. For this reason, Gherzi group decided in cooperation with TU Chemnitz to bring to life a Sustainable Textile School in which the attention of students and professionals would be further drawn to this subject with instruction from experts. Our goal is to establish a global textile engineering platform. From fiber to garment we create sustainability together!

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Gesundheit, Globalisierung, Menschenrechte, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
Systemic Structural Constellations and Sustainability in Academia A New Method for Sustainable Higher Education
Marlen Gabriele Arnold
2017

Mit dem Ziel nachhaltige Universitäten zu schaffen, sind neue Methoden der Visualisierung und deren ganzheitliche Interpretation notwendig, da Institutionen vielmehr auf komplexen Beziehungen und Systemen beruhen als einzelnen Abteilungen und unabhängig agierenden Personen. Das Buch verdeutlicht mithilfe des Ansatzes systemischer Strukturaufstellungen, wie wir nachhaltigere Hochschuleinrichtungen sowohl in Hinblick auf Lehre und Forschung als auch in Bezug auf die operative Ebene aufbauen können.

Format
Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Sonstiges
Bildungsbereich
Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenpflichtig
ISBN
978-1-138-22394-3 (hbk); 978-1-315-40346-5 (ebk)
Überfischung der Meere - The End of the Line
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
2010

Die weltweite Überfi schung zählt zu den größten Problemen dieser Erde. Durch stetig effi zienter werdende Fangtechniken wurde die systematische Ausbeutung der Meere in den letzten Jahrzehnten immer offensichtlicher. Zahlreiche Fischbestände sind bereits kollabiert und einige Arten sogar vom Aussterben bedroht. Dies hat dramatische Folgen für das Ökosystem Ozean und für den Menschen. Die didaktische DVD verdeutlicht den Schülerinnen und Schülern das Ausmaß dieser globalen Katastrophe, zeigt aber auch Möglichkeiten auf, diesem negativen Trend entgegen zu wirken.

Format
Film
Thema
Ernährung, Gesundheit, Globalisierung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Wasser
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenpflichtig
WaldBibliothek
BildungsCent e.V.
2015

Die WaldBibliothek bietet verschiedene Kartensammlungen: WaldKarten mit Ideen für handlungsorientierte Aktivitäten im Wald, PflanzKarten mit Anregungen zum Schutz biologischer Vielfalt, WaldBeutel-Karten mit spannenden Infos zu Produkten „aus dem Wald“. Entstanden sind sie im Rahmen des Projekts Aktion Wald! von BildungsCent e.V., an dem 650 Schulen und Bildungseinrichtungen von 2014 bis 2016 teilnahmen. Gefördert wurde dieses im Rahmen des Waldklimafonds durch das Bundesumwelt- und Bundeslandwirtschaftsministerium.

Format
Datenbank/ Materialsammlung
Thema
Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Online-WaldQuiz
BildungsCent e.V.
2016

Mit den drei Online-WaldQuiz können sich Kinder und alle Interessierten spielerisch Wissen zu den Themen biologische Vielfalt im Wald, Wald im Klimawandel und nachhaltige Forstwirtschaft aneignen. Entstanden sind die WaldQuiz im Rahmen des Projekts Aktion Wald! von BildungsCent e.V., an dem 650 Schulen und Bildungseinrichtungen von 2014 bis 2016 teilnahmen. Gefördert wurde das Projekt im Rahmen des Waldklimafonds durch das Bundesumwelt- und Bundeslandwirtschaftsministerium.

Format
Digitale Lehr-/ Lerneinheit, Spiel/ Aktion
Thema
Klima, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Meeresschildkröten-Ausstellung
Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V.
2015

Die Ausstellung - mit Agathe, dem Schildkröten-Maskottchen - zeigt, warum Meeresschildkröten vom Aussterben bedroht sind und wie jeder einzelne von uns zu ihrem Schutz beitragen kann, am Niststrand, aber eben auch in Deutschland und greift zudem die Problematik der Verschmutzung der Meere mit Plastikmüll auf. (Die Ausstellung, bestehend aus 10 Banner-Displays und  Materialien für die Durchführung eines Begleitprogramms, kann von Schulen und Umweltgruppen etc. ausgeliehen werden) - deutsche und deutsch-türkische Version erhältlich

Format
Poster
Thema
Lokale Agenda 21, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei
Biosphäre – Natur und Mensch im Einklang
Ministerium für Umwelt, Spohns Haus Gersheim
2008

Biosphärenreservate sind prädestiniert für die Bildung für nachhaltige Entwicklung. Hier kann eine praxisnahe Aus- und Weiterbildung von Wissenschaftlern, Verwaltungspersonal, Besuchern, Schülern und der ortsansässigen Bevölkerung gewährleistet werden. Arbeitsschwerpunkte bilden wissenschaftliche und fachliche Ausbildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung, praktische Demonstration und Beratung. Von diesem Punkt hängt letztlich der Erfolg eines Biosphärenreservates ab. Denn nur wenn die Bevölkerung zu seiner Gestaltung beiträgt, kann letztendlich der Nachweis erbracht werden, dass sich nachhaltige Bewirtschaftung langfristig auch betriebswirtschaftlich lohnt.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Bienen – Artenvielfalt und Wirtschaftsleistung
Ministerium für Umwelt, Ökologisches Schullandheim Spohns Haus Gersheim, Landesverband saarländischer Imker, Landesinstitut für Pädagogik und Medien, Landwirtschaftskammer für das Saarland, Saarländischer Bauernverband, Verband der Gartenbauvereine Saarland/Rheinland-Pfalz, NABU Saarland, BUND Saar, Biosphärenzweckverband Bliesgau
2009

Die Beschäftigung mit den Bienen und ihrer Lebenswelt bietet in der schulischen und außerschulischen Bildung einen praktischen, alltagsbezogenen Zugang zur nachhaltigen Entwicklung. Am Beispiel der Bienen ist in idealer Weise darstellbar, welchen ökonomischen und sozialen Nutzen die Natur in ihrer Vielfalt für den Menschen hat und was er von der Natur lernen kann.

Format
Arbeitsblatt, Broschüre/Buch/Zeitschrift
Thema
Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität
Bildungsbereich
Sekundarbereich I, non-formale/ informelle Bildung
Kosten
kostenfrei
Nachhaltigkeit Lernen: Online-Portal Bildung für nachhaltige Entwicklung in Baden-Württemberg
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg; Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
2017

Das Online-Portal bietet für alle Bildungsbereiche Informationen zu Lehr- und Lernmaterialien oder aktuellen Veranstaltungen und Wettbewerben. Lehrkräfte finden außerdem Informationen zu Fortbildungen und Kontaktdaten von MultiplikatorInnen.

Format
Datenbank/ Materialsammlung, Digitale Lehr-/ Lerneinheit
Thema
Armutsbekämpfung, Bauen und Wohnen, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sport, Wasser, Sonstiges
Bildungsbereich
Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/ informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend
Kosten
kostenfrei