Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE)

Die HNEE wird verstärkt Nachhaltigkeitswissen in die Lehre integrieren: Der Transfer von Nachhaltigkeitswissen in die Lehre heißt, dass die Lehre in ein Praxissetting eingebettet ist. Es handelt sich um ganzheitliche Lehr-Lern-Konzepte mit einem realitätsnahen Austausch zwischen Hochschule und Praxis. Dabei orientieren sich die Transferinhalte am Konzept BNE, die transdisziplinär Gestaltungskompetenz für nachhaltige Entwicklung vermittelt. Forschendes Lernen ist dabei ein Kernelement transdisziplinärer Lehre. Die Studierenden erwerben Gestaltungskompetenz im Kontext von Nachhaltigkeit, die nicht aus Handbüchern gelehrt und gelernt wird, sondern aus der realen Auseinandersetzung mit der beruflichen Praxis erwächst. (Hochschule, Handlungsfeld II, Ziel 5)

Handlungsfeld II Hochschule

Profil des Akteurs