Frist verlängert: Jetzt Programmbeiträge zur UNESCO-Weltkonferenz BNE 2020 einreichen

Vom 2.-4. Juni 2020 richtet die UNESCO, unterstützt von Deutschland, die UNESCO-Weltkonferenz BNE aus. Interessierte aus den Bereichen Bildung und nachhaltige Entwicklung weltweit können bis zum 14. Februar Vorschläge für Programmbeiträge einreichen.

Frist verlängert: Jetzt Programmbeiträge zur UNESCO-Weltkonferenz BNE 2020 einreichen

Vom 2. bis 4. Juni 2020 richtet die UNESCO mit Unterstützung von Deutschland als Gastgeber die UNESCO-Weltkonferenz Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE, Englisch) im bcc in Berlin aus. Die Konferenz wird den weltweiten Auftakt für das neue UNESCO-Programm zu BNE ESD for 2030 bilden, das die Bedeutung von BNE für die Erreichung aller 17 Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen verstärkt in den Blick rückt.

Die UNESCO hat nun zur Einreichung von Vorschlägen für Programmbeiträge zur Konferenz aufgerufen – Einsendeschluss ist der 14. Februar 2020.

Interessierte Akteurinnen und Akteure aus den Bereichen Bildung und nachhaltige Entwicklung weltweit können Vorschläge für die folgenden beiden Programmformate einsenden:

  • Booths: Teilnehmende haben die Möglichkeit, an einem der beiden Nachmittage einem Ausstellungsstand mit einem interaktiven Angebot zu bespielen
  • Workshops: Teilnehmende haben die Möglichkeit, während der Mittagspause oder als Teil des Programms 60-minütigen Workshops anzubieten, um praktische Beispiele zur Implementierung von BNE vorzustellen.

Informationen zu den Anforderungen und Auswahlkriterien der UNESCO für die beiden Formate können Interessierte im Call for Proposals [PDF extern | 146 KB | Englisch] nachlesen. Einreichungen sind in englischer und französischer Sprache über ein Online-Formular möglich. Die Deutsche UNESCO-Kommission freut sich auf möglichst viele spannende Bewerbungen aus Deutschland!

Weitere Informationen zur BNE-Weltkonferenz 2020 in deutscher Sprache finden Interessierte an dieser Stelle auf dem BNE-Portal.

Hintergrund

Nach fünf erfolgreichen Jahren UNESCO-Weltaktionsprogramm BNE startet die UNESCO 2020 mit ihrem neuen Programm "Education for Sustainable Development: Towards achieving the SDGs" – kurz "ESD for 2030". Das Engagement der letzten Monate zeigt, dass BNE eine globale Priorität ist und bleibt: Auch in Zukunft wird die UNESCO die Verankerung von BNE in den globalen Bildungslandschaften vorantreiben und die Bedeutung von BNE für die Erreichung der gesamten Agenda 2030 hervorheben.