Destiny's Child? – Wie gerecht ist unsere Gesellschaft?

In unserem Leben haben wir vermeintlich oft die Wahl – welchen Weg wollen wir gehen? Doch stehen wirklich allen Menschen in Deutschland alle Wege offen? Was entscheidet, wie weit wir kommen? Sind wir es selbst oder ist es das Los, das wir in der Privilegien-Lotterie des Lebens gezogen haben? Haben wir die Macht unser Leben selbst zu gestalten oder sind wir Kinder der Schicksals – eben Destiny’s Children? In Deutschland, einem der reichsten Länder, sind nicht alle Chancen gleich verteilt. Der Gender Pay Gap zeigt, dass die Höhe des Einkommens noch immer maßgeblich vom Geschlecht beeinflusst wird. Der Bildungsstand oder die Herkunft unserer Eltern bestimmt, ob wir eine Gymnasialempfehlung bekommen und studieren. Und wenig Einkommen führt oftmals zu weniger gesellschaftlicher Teilhabe. Die Themenfelder Geschlecht, Einkommen und Bildung sind dabei eng miteinander verwoben. Ein Teufelskreis des Schicksals? In unserem Seminar wollen wir uns mit diesen Ungleichheiten auseinandersetzen und Strategien entwickeln um diesen Teufelskreis zu durchbrechen. Wir wollen unsere eigenen Gewinne und Nieten in der Privilegien-Lotterie reflektieren und einen Raum für Diskussion, Unterstützung und Veränderung öffnen. Das Seminar findet an vier aufeinanderfolgenden Abenden und einem Samstagvormittag (10. bis 15.05.2021) statt. Ihr dürft euch auf einen bunten Mix aus analogen und digitalen Methoden und Inputs freuen. Wir wollen uns auf kreative Art und Weise dem Thema nähern und euch dabei die maximale Gestaltungsmöglichkeiten geben. Wir freuen uns auf euch!

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

  • Art der Veranstaltung: Seminar
  • Format: digital
  • Veranstaltungsort: Zoom
  • Teilnehmerzahl: 15 Personen
  • Weitere Aktivitäten geplant: nein
  • Webseite: kulturweiter e. V.

Kontakt und Anmeldung

Flyer der Veranstaltung

kulturweiter e. V.