Der freie zusammenschluss von studentinnenschaften (fzs) e.V.

Der freie zusammenschluss von studentinnenschaften (fzs) stellt Diskursbühnen für neue, visionäre Erzählungen über eine sozial-ökologisch verantwortungsvolle Hochschullandschaft und ein gerechtes Gesellschafts- sowie Wirtschaftssystem im Rahmen der politischen Bildungsarbeit mit ihren verschiedenen Facetten (Seminare, Bildungsmaterial) zur Verfügung. Er gestaltet dominante Erzählungen, vor allem im studentischen Milieu, zur nachhaltigeren Ausrichtung des Wissenschaftssystems mit, insbesondere bezüglich der Frage, wie politisch Wissenschaft sein kann und sollte. Dies geschieht kontinuierlich bspw. durch Seminare, Redebeiträge, Beschlüsse und Publikationen. (Hochschule, Handlungsfeld V)

Handlungsfeld V Hochschule