Bildung für nachhaltige Entwicklung als Kompass in der Krise

Der führende Zukunfts- und Nachhaltigkeitsforscher Prof. Dr. Gerhard de Haan von der Freien Universität Berlin wird gemeinsam mit den Teilnehmenden folgenden Fragen auf den Grund gehen: Warum ist Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) heute wichtiger denn je? Welche Methoden und Inhalte dieses Bildungskonzepts können uns in der Krise helfen? Kann BNE uns und insbesondere unser Bildungssystem widerstandsfähiger für zukünftige Krisen machen? BNE ist das Schwerpunktthema aller deutschen Volkshochschulen in diesem Semester. Die Veranstaltung ist außerdem ein Beitrag zu einer Veranstaltungsreihe des Aktionsbündnisses Nachhaltiges Heidelberg. Die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele und ihre Bedeutung für Heidelberg stehen hierbei im Fokus. Diese Veranstaltung geht auf das Ziel Nummer 4 "Hochwertige Bildung" ein.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

  • Art der Veranstaltung: Vortrag und Diskussion
  • Format: digital
  • Veranstaltungsort: Zoom-Plattform der Volkshochschule Heidelberg
  • Teilnehmerzahl: 40 Personen
  • Weitere Aktivitäten geplant: ja, Fortbildungen und weitere Veranstaltungen mit dem lokalen BNE-Netzwerk