Autostadt GmbH

Die Autostadt als automobiler Themenpark und außerschulischer Lernstandort BNE bietet auf Grundlage des niedersächsischen Curriculum Mobilität innovative BNE-Angebote zur Unterrichtsergänzung aller Schulformen und Schulstufen, um den Wandel von der traditionellen Verkehrserziehung zu einer alle Schulformen und Klassenstufen umfassen den Mobilitätsbildung zu fördern. Das didaktische Konzept des Lernortes folgt dabei dem Dreiklang „Erleben–Erfahren–Erinnern“. Dessen Ziel ist es, den Lernenden einen persönlichen Zugang zu den Themen Mobilität und Nachhaltigkeit zu ermöglichen und Fragen eine künftige Mobilität betreffend zu erörtern. Die Bildungsarbeit im Lernort Autostadt macht Mobilität für Lehrende und Lernende erlebbar und bringt BNE sukzessive vom Projekt zur Struktur. (Non-formales und informelles Lernen/Jugend, übergeordnet)

Non-formales und informelles Lernen/Jugend

Profil des Akteurs