Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung – Bundesverband e.V. (ANU)

Die ANU hat in Kooperation mit einem Trägerkonsortium seit 20 Jahren ein BNE-Qualifizierungsprogramm, in dem in zwei Jahren 25 Multiplikatorinnen und Multiplikatoren ausgebildet werden. Die ANU wird das Angebot ausbauen, damit pro Jahr 30 Multiplikatorinnen und Multiplikatoren qualifiziert werden können, und prüft dafür die Finanzierungsmöglichkeiten. Für dieses Qualifizierungsprogramm arbeitet die ANU bis 2019 ein Konzept zur Integration von innovativen/aktuellen Inhalten und Methoden von BNE aus. (Non-formales und informelles Lernen/Jugend, Handlungsfeld III, Ziel 1)

Handlungsfeld III Non-formales und informelles Lernen/Jugend

Profil des Akteurs