Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung – Bundesverband e.V. (ANU)

Die ANU bereitet Best-Practice-Beispiele zur Jugendbeteiligung im Bereich der BNE
auf und stellt diese für die Öffentlichkeit zur Verfügung. Die ANU beteiligt sich an der
Erstellung eines Leitfadens im Bereich der Lernorte und Netzwerke. Aus diesem Leitfaden
werden entsprechende Fortbildungs- und Qualifikationsangebote durch die ANU konzi
piert und durchgeführt. (Non-formales und informelles Lernen/Jugend, Handlungsfeld I, Ziel 2)

Handlungsfeld I Non-formales und informelles Lernen/Jugend

Profil des Akteurs