Stiftung Kultur Palast Hamburg

Die Stiftung Kultur Palast Hamburg setzt seit 12 Jahren erfolgreich das Projekt der nachhaltigen musikalischen Frühförderung "Klangstrolche - Musik für jedes Kind" im Raum Hamburg ein. Das bewährte Projekt wird nun systematisch mit seinen Methoden aufgrund der umfänglichen gesellschaftlichen Veränderungen und dem gestiegenen Migrationsanteil weiterentwickelt und angepasst. Nach der Modifikation der Methode und Erprobung neuer Bausteine wird diese auf weitere Partner und Bundesländer ausgeweitet. Die Aspekte Diversität, Mehrsprachigkeit,
Musikalität (Audiation) werden als ein wesentlicher Bestandteil in der Methode umgesetzt & tradierte Musikstücke aus anderen Kulturen werden integriert. Eine Chancengleichheit für Kinder jeglicher Herkunft durch musikalische Bildung soll damit grundlegend verbessert werden. Zusätzliche
Fachkräfte wie Musiker, Erzieher und Menschen mit Fluchthintergrund sollen passgenau qualifiziert und für die Arbeit in Kitas gewonnen werden, um das Projekt nachhaltig auf weitere Standorte auszuweiten. Das Projekt leistet einen wichtigen Beitrag zu Chancengleichheit, Integration und Bildungsgerechtigkeit. Auch wird dem Fachkräftemängel entgegengewirkt.

Kontakt

Frau
Ines
Schultz
040
822456852
Stiftung Kultur Palast Hamburg
Öjendorfer Weg 30a
22119
Hamburg
040
822456852
Bildungsbereiche 
Frühkindliche Bildung
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Thematische Schwerpunkte 
Interkulturelles Lernen
Kulturelle Vielfalt
Migration
Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Sonstige Themen 
Bildungsgerechtigkeit
Weltaktionsprogramm 
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Aktiv in 
Hamburg