Städt. Werner-von-Siemens Gymnasium München: Projekte und Angebote für Schüler_innen

Ausgezeichnet als Lernort

Das sagt die Jury: „Am Städtischen Werner-von-Siemens-Gymnasium wird Nachhaltigkeit groß geschrieben: Bildung für nachhaltige Entwicklung ist Querschnittsthema im Unterricht und in Projekten mit außerschulischen Partnern. Durch einen partizipativen Ansatz wird sichergestellt, dass alle Schulakteure die Beschlüsse zu BNE mittragen und Nachhaltigkeit zum Leitgedanken wird. Das Werner-von-Siemens-Gymnasium befindet sich in einem ganzheitlich angelegten Prozess zur strukturellen Verankerung von BNE und zur Umsetzung des Whole Institution Approach.“

BNE ist ein wichtiger Bestandteil des Schulprofils des Städt. Werner-von-Siemens-Gymnasiums. Jährlich nimmt es an dem Wettbewerb Umweltschulen in Europa/ Agenda 21-Schule teil und auch ausgezeichnet. Hierfür finden mindestens zwei größere Projekte statt. In jeder Klasse gibt es zwei Klassenumweltbeauftragte, die sich zu Workshops treffen, um Projekte anzustoßen, wie die Einrichtung einer Umweltgruppe oder die Einführung von Recyclingheften. An der Schule werden auch leere Toner und Batterien gesammelt.

Kontakt

Herr
Christian
Winkler
Städt. Werner-von-Siemens-Gymnasium
Quiddestr. 4
81735
München
089
23335000
Bildungsbereiche 
Schule
Thematische Schwerpunkte 
Energie
Ernährung
Generationengerechtigkeit
Geschlechtergleichstellung
Globalisierung
Interkulturelles Lernen
Klima
Kulturelle Vielfalt
Mobilität und Verkehr
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Ökosysteme/Biodiversität
Wasser
Weltaktionsprogramm 
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Aktiv in 
Bayern