Netzwerktreffen

Der offene Kreis „Werkstatt-Treffen Globales Lernen für eine nachhaltige Entwicklung in der Kita“ umfasst ca. 20-30 Teilnehmer/innen und agiert im Auftrag des Partnernetzwerks Frühkindliche Bildung im Rahmen des Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung (ehemalige AG Elementarbereich der UN-Dekade).

Das Werkstatt-Treffen ermöglicht eine bundesweite Vernetzung und einen kollegialen Austausch zwischen engagierten pädagogischen Fachkräften in Kindertagesstätten und Bildungsreferent*innen in Nichtregierungsorganisationen, die in der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und im Globalen Lernen in der Kindertagesstätte tätig sind. Zudem dienen die Treffen als eine inhaltliche und methodische Fortbildung der Teilnehmer*innen.

Die Werkstatt-Treffen finden in Kooperation mit Bildung trifft Entwicklung/Engagement Global und der agl - Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt-Landesnetzwerke in Deutschland e.V. statt.

Termine

Kontakt

Frau
Almendra
García de Reuter
06341
928921
Werkstatt-Treffen Globales Lernen für eine nachhaltige Entwicklung in der Kita
Westbahnstr. 4
76829
Landau
MÖD / Evang. Kirche der Pfalz
06341
928921
Bildungsbereiche 
Frühkindliche Bildung
Berufliche Bildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Thematische Schwerpunkte 
Armutsbekämpfung
Ernährung
Globalisierung
Interkulturelles Lernen
Kulturelle Vielfalt
Menschenrechte
Ökosysteme/Biodiversität
Weltaktionsprogramm 
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Mitgliedschaft in Gremien des Weltaktionsprogramms BNE 
Partnernetzwerke
Mitgliedschaft in UNESCO-Netzwerken 
Das Werkstatt-Treffen „Globales Lernen für eine nachhaltige Entwicklung in der Kita“ wird geplant und durchgeführt im Auftrag des Partnernetzwerks Frühkindliche Bildung.
Aktiv in 
Berlin
Hessen
Rheinland-Pfalz