Netzwerk Naturpark-Kita

Entlang der deutsch-niederländischen Grenze erstreckt sich das landschaftlich sehr reizvolle Erholungsgebiet des Naturparks. Auf 435 km² zwischen Wachtendonk, Mönchengladbach und Wassenberg befinden sich bedeutende Lebensräume für seltene Tiere und Pflanzen wie den Ziegenmelker und die Grauheide. Natur und Aktivität lassen sich hier hervorragend kombinieren. Der Zweckverband Naturpark Schwalm-Nette hat sich insbesondere die Erfüllung folgender Aufgaben zum Ziel gesetzt:
lenkende Erschließung des Naturparks für die naturbezogene Erholung

- Pflege und Entwicklung der Landschaft
- Öffentlichkeitsarbeit

Naturpark-Kita: Der Naturpark Schwalm-Nette und die regionalen Kitas vereinbaren eine Kooperation mit dem Ziel, Mädchen und Jungen nach den Kriterien einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) originale Natur-, Kultur- und Heimaterfahrungen in ihrem direkten Umfeld zu ermöglichen und Kenntnisse über den Naturpark Schwalm-Nette zu vermitteln.

In der frühkindlichen Bildung sollen mögliche Lernschwerpunkte vermittelt werden:
- Lebensräume
- Kräuter und Gartenpflanzen
- Tiere im Teich
- Tiere im Wald
- Früchte der Obstwiese

Kontakt

Herr
Geschäftsführer
Michael
Puschmann
Naturpark Schwalm-Nette
Willy-Brandt-Ring 15
41747
Viersen
02162
81709408
Bildungsbereiche 
Frühkindliche Bildung
Sonstige Themen 
Umweltbildung, Naturbildung, Bildung für nachhaltige EntwicklungBildung für nachhaltige Entwicklung
Weltaktionsprogramm 
Politische Unterstützung
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Aktiv in 
Nordrhein-Westfalen