LVR-LandesMuseum Bonn

Das LVR-Landesmuseum Bonn ist eines der ältesten kulturgeschichtlichen Museen Deutschlands. Es feiert 2020 seinen 200. Geburtstag und startet aus diesem Anlass eine inklusive Umgestaltung der Dauerausstellung. Der chronologische Rundgang durch die Kulturgeschichte der Menschen im Rheinland von der Steinzeit bis in die Gegenwart beginnt ab Mai 2020 bereits im Erdgeschoss des Museums mit der Präsentation des weltberühmten originalen Fossil des Neandertalers. Dieses wird flankiert von einer ca. 15 m langen Wandgrafik zur Klimaentwicklung der letzten 800.000 Jahre. Ein inklusives Leitsystem verbindet zukünftig 40 ausgewählte Highlights zum konzentrierten Rundgang durch das Museum. Ein webbasiertes und inklusives Multimedia-Guide-System ergänzt die Wand- und Objekttexte in klarer Sprache mit zusätzlichen Informationen in drei Stufen: Grundinformation, Mehr Sehen, Mehr Wissen. Leitthema der Vermittlung ist die Frage: Was sagen uns die Objekte und Kunstwerke über die Lebensbedingungen der Menschen? Welche Entscheidungen haben sie getroffen? Wie haben sie damit ihre Gegenwart und ihre Zukunft geprägt? Dabei werden immer wieder Vergleiche zur Gegenwart gezogen: Welche Entscheidungen treffen wir heute und was bedeuten diese für unsere Gegenwart und die Zukunft. Dabei werden, wo sich dies inhaltlich anbietet, "Fenster" zu den 17 SDG's geöffnet. Das Leitthema wird im neugestalteten Foyer schon vor dem Eingang zur Dauerausstellung an zehn Objekten beispielhaft vorgestellt.

Kontakt

Herr
Lothar
Altringer
LVR-LandesMuseum Bonn
Colmantstr. 14-16
53115
Bonn
0228
2070-289
Bildungsbereiche 
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Non-formale und informelle Bildung
Thematische Schwerpunkte 
Ernährung
Generationengerechtigkeit
Geschlechtergleichstellung
Globalisierung
Interkulturelles Lernen
Klima
Kulturelle Vielfalt
Menschenrechte
Migration
Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Weltaktionsprogramm 
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Aktiv in 
Nordrhein-Westfalen