Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie - Entwicklungspolitische Bildungsarbeit mit Kamishibai

Die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie trägt durch die Unterstützung von Eltern und Familien zu einer umfassenden Entwicklung ihrer Kinder bei.
Wir sehen Familien als Keim der Gesellschaft und erkennen Herausforderungen für das Leben von Familien im Kontext
gesellschaftlicher Entwicklungen. Aber jeder Keim kann nur wachsen, wenn sein Umfeld gedeihlich ist. Gemeinsam mit lokalen Akteuren und politisch Verantwortlichen setzt sich die Stiftung dafür ein, dass das Bewusstsein für gesellschaftliche und globale Verantwortung geschärft wird. Dies realisieren wir im Rahmen von Projekten auf vielfältige Weise. Eines davon ist das Projekt "Kamishibai: Mit Geschichten lernen". Im Rahmen dieses Projekts qualifizieren wir bundesweit pädagogische Fachkräfte, Grundschullehrkräfte sowie Lehrer*innen aus Fachschulen für Sozialwesen im Arbeiten mit dem japanischen Papiertheater Kamishibai zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung. Diese Methode ermöglicht es, globale Themen kindgerecht über Geschichten emotional erfahrbar zu machen und gewohnte Handlungsmuster neu zu überdenken. Kamishibai baut eine Brücke zwischen abstrakten Themen wie Geschlechtergerechtigkeit oder Klimaschutz und den alltäglichen Erfahrungen der Kinder und Familien. Mit dem Bildungsprojekt wird ein bundesweites Netzwerk an Multiplikator*innen aufgebaut, die Familien und Kinder für Themen der Nachhaltigkeit sensibilisieren und damit einen wichtigen Beitrag in der Bildung für nachhaltige Entwicklung leisten.

Termine

Kamishibai und die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung - Basisworkshop
5.07.2019 in Dortmund

Kontakt

Frau
Sophie
Wandjo
Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie
Darmstädter Straße
64625
Bensheim
100
06251
70050
Bildungsbereiche 
Berufliche Bildung
Frühkindliche Bildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Schule
Thematische Schwerpunkte 
Armutsbekämpfung
Ernährung
Geschlechtergleichstellung
Gesundheit
Globalisierung
Interkulturelles Lernen
Klima
Kulturelle Vielfalt
Menschenrechte
Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Wasser
Sonstige Themen 
Leben an Land, Weniger Ungleichheiten, Partnerschaften zur Erreichung der Ziele
Weltaktionsprogramm 
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Aktiv in 
Baden-Württemberg
Bayern
Hamburg
Hessen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Sachsen