Hof Spinne - Lernbauernhof

Der Hof Spinne ist ein Kinder-Bauernhof, auf dem wir Kinder stärken und Wissen aus den Bereichen der Landwirtschaft, der Natur und der Umwelt vermitteln. Die Kinder lernen die Entstehung und Erzeugung von Lebensmitteln kennen, aber auch die Zusammenhänge der Natur mit allen Sinnen zu erleben und zu begreifen. Die Abhängigkeit zur Umwelt spielt hierbei eine große Rolle. Im Rahmen unserer pädagogischen Programme für Kindergärten, Schulklassen und innerhalb von Jahreskursen, d. h. Kinder kommen über ein Jahr an 10 Termin zu uns, werden die Kinder nachhaltig in verschiedensten Themenbereichen der Landwirtschaft, Natur und Umwelt selbst aktiv. Sie übernehmen Verantwortung für die Tiere auf dem Hof, stärken ihr Bewusstsein gegenüber der Natur und Umwelt und lernen verschiedenste Prozesse in diesen Bereichen kennen. Die Pflanzenwelt stellt auch einen großen Bereich dar, indem die Kinder säen, ernten und Lebensmittel verarbeiten. Auch der lange Weg des landwirtschaftlichen Prozesses wird den Kindern aufgezeigt und bewusst gemacht. Durch ihr erlerntes Wissen können die Kinder Bezüge zu ihrem Alltag herstellen und sie erhalten Denkanstöße im Bezug auf ihre Ernährung und Verantwortung gegenüber der Umwelt und Natur. Natur- und Umweltbildung, nachhaltige landwirtschaftliche Prozesse, die Artenvielfalt der Pflanzenwelt, ökologisches Bewusstsein, globale Verantwortung sind Leitlinien, die uns in unserer Arbeit tagtäglich mit den Kindern begleiten.

Kontakt

Frau
Petra
Balster-Spinne
0176
32671363
Lern-Bauernhof
Buxfort 9
59379
Selm
02592
973424
Bildungsbereiche 
Frühkindliche Bildung
Schule
Berufliche Bildung
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Thematische Schwerpunkte 
Ernährung
Gesundheit
Interkulturelles Lernen
Klima
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Ökosysteme/Biodiversität
Wasser
Weltaktionsprogramm 
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Aktiv in 
Nordrhein-Westfalen