Gymnasium Veitshöchheim: Weitblick

Ausgezeichnet als Lernort

Das sagt die Jury: „Unter dem Titel „Weitblick“ hat das Gymnasium Veichtshöchheim in einem partizipativen Prozess einen Nachhaltigkeitsbericht für die Schule erarbeitet. Dieser stellt den Ansatz einer Bildung für nachhaltige Entwicklung gebündelt dar und zeigt, wie Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler gemeinsam an nachhaltigkeitsbezogenen Projekten und Strukturen mitwirken können. Insbesondere die Gestaltungsrolle von Jugendlichen wird am Gymnasium Veitshöchheim groß geschrieben: Durch eigenständige Projekte wie die Schülerfirma „Fresh & Fruits-Schülerlounge“ werden Handlungskompetenz und Selbstwirksamkeit gefördert.“

Das Gymnasium Veitshöchheim hat am bundesweiten Modellprojekt "Nachhaltigkeitsberichte für Schulen" teilgenommen und in diesem Zuge den Bericht „Weitblick“ erstellt.

Kontakt

Frau
Margret
Simmelbauer
Gymnasium Veitshöchheim
Günterslebener Str. 45
97209
Veitshöchheim
0931
619470
Bildungsbereiche 
Schule
Thematische Schwerpunkte 
Armutsbekämpfung
Bauen und Wohnen
Energie
Ernährung
Generationengerechtigkeit
Geschlechtergleichstellung
Gesundheit
Globalisierung
Interkulturelles Lernen
Klima
Kulturelle Vielfalt
Mobilität und Verkehr
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Ökosysteme/Biodiversität
Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Wasser
Weltaktionsprogramm 
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Aktiv in 
Bayern