Grüne Schule Braunschweig

Die Grüne Schule Braunschweig ist ein außerschulischer Lernort im Botanischen Garten der Technischen Universität, der seit dem Jahr 2005 von Kitas, Schulklassen aller Jahrgangsstufen und allen interessierten Gruppen besucht werden kann. Hier können botanische Themen bearbeitet werden, die im Klassenzimmer in dieser Form nicht zu realisieren sind oder die den Biologie- und Sachunterricht ergänzen und bereichern können. Unsere Angebote sind altersangemessen aufgearbeitet und ermöglichen ein erlebnis- und handlungsorientiertes Lernen. Dadurch werden botanische Phänomene und ökologische Zusammenhänge anschaulich, lebendig vermittelt und „begreifbar“ gemacht.

Einzigartig in der Region und damit ein Alleinstellungsmerkmal der Grünen Schule Braunschweig ist die durch den Standort im Botanischen Garten gegebene Möglichkeit der Einbindung von Pflanzen verschiedenster Lebensräume und Ökosysteme (tropisch, mediterran, alpin, Moor). Mit deren unterschiedlichsten Anpassungen (Spezialisten, z.B. Insektivore) sind sie anschaulicher Lerngegenstand mit originaler Begegnung. Dies ermöglicht auf besondere Weise die Thematisierung der Aspekte „Globales Lernen“, „Gerechtigkeit“, bzw. des „Eine-Welt-Gedankens“.

Kontakt

Herr
Dag
Pfannenschmidt
0531
391-94092
Grüne Schule Braunschweig
Humboldtstraße 1
38106
Braunschweig
0531
391-94092
Bildungsbereiche 
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Thematische Schwerpunkte 
Ernährung
Globalisierung
Klima
Menschenrechte
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Ökosysteme/Biodiversität
Wasser
Weltaktionsprogramm 
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Aktiv in 
Niedersachsen