Die Umwelt-Akademie e.V.

Ausgezeichnet als Lernort

Statement der Jury: „Die Umwelt-Akademie e.V. verfolgt in vorbildlicher Weise einen Whole-Institution-Approach und nutzt BNE als Motor, um Innovation und Wandel am Lernort voranzubringen. Hervorzuheben ist unter anderem der Aufbau der „green community“ in München, die sich Vernetzung, Bekanntmachung und Betonung nachhaltigen Lebens zur Aufgabe gemacht hat. Die Umwelt-Akademie setzt sich erfolgreich dafür ein, NGO-Akteure stärker zu vernetzen.“

Der 1990 gegründete, gemeinnützige, ehrenamtlich arbeitende Verein "Die Umwelt-Akademie e.V." ist eine Bildungsinstitution, die sich in der (Erwachsenen-) Bildung im Bereich Umwelt/Nachhaltigkeit engagiert. Ziel der Umwelt-Akademie e.V. ist es, dazu beizutragen, dass sich unsere Gesellschaft ihrer Verpflichtung zur nachhaltigen Entwicklung stärker bewußt wird und ihr Handeln danach ausrichtet. Seit 25 Jahren geben wir Impulse, ökologisches Gleichgewicht, ökonomische Gerechtigkeit und soziale Balance langfristig zu sichern. Denn verantwortungsvolles Handeln für Mitmenschen, Umwelt und zukünftige Generationen braucht Wissensgewinn, Gestaltungskompetenz und vor allem Mut zum Handeln gegenüber mächtig scheinenden Einzelinteressen. Wissen zu vermitteln, zu motivieren und zum Handeln anzuregen, verstehen wir als unsere Aufgabe. Unabhängig von Politik und Lobbys fördern wir Diskurs und Dialog um gesellschaftliche Konflikte – und deren Lösung. Neben einer Vielzahl von Einzelprojekten, Beiträgen zu wissenschaftlichen Kongressen, Vorträgen an Akademien, Kamingesprächen für Entscheider usw. führen wir etwa 40 öffentliche Veranstaltungen unterschiedlichster Formate pro Jahr durch. Dabei verzeichnen wir rund 2.000 Teilnehmer (zuzüglich >900 Schüler und Jugendliche). Wir gelten als „neutrale Instanz“ mit hohem fachlichem Renommée. Folglich kommen bei uns Menschen miteinander ins Gespräch, die sich andernorts nicht mehr gemeinsam an einen Tisch sitzen würden.
Mitglieder des Netzwerks
„Natur- und Umweltpädagogik für Kinder“
Macht euch schmutzig! - Naturworkshops für Stadtkinder
Isartalstr. 23
80469 München
naturindianer
Milchstr. 13
81667 München
CreNatur - Naturerlebnis-Pädagogik: Berufsbegl. Weiterbildungen für päd. Fachkräfte, interessierte Laien und alle, die mit Gruppen in der Natur pädagogisch arbeiten möchten. Soziale Kompetenz, Konfliktlösung und Kommunikation in der Natur, die
Scheibenstraße 18
83278 Traunstein
Wir machen die Zusammenhänge zwischen Natur, Mensch und Klima für jeden Einzelnen verständlich, erlebbar und nachvollziehbar, um zu nachhaltigem Handeln zu motivieren. Dazu fokussieren wir uns auf Fortbildungen, Vorträge, Citizen Science Projekte
Bahnhofstr. 12
82399 Raisting
Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck des Kreisjugendrings München-Land
Burgweg 10
82049 Pullach
Bayerisches Netzwerk "Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule"
Eisvogelweg 1
91161 Hilpoltstein
Drei Fachgruppen: BNE im Elementarbereich, Schule+ Nachhaltigkeit und Selbständige; Projekt „Willkommen in Bayern – BNE mit geflüchteten Menschen“ und Weiterbildung Umweltbildung / Bildung für nachhaltige Entwicklung
Nikolaistr. 4
80802 München
Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung
Kuglmüllerstraße 6
80638 München
Bildung für nachhaltige Entwicklung trifft Jugendsozialarbeit - eine Kooperation zwischen der Evangelischen Jugendsozialarbeit Bayern und dem bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Loristr. 1
80335 München
Die Umwelt-Akademie e.V.
Corneliusstraße 10
80469 München
Netzwerk Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern"
Rosenkavalierplatz 2
81925 München
LBV München *Umwelt & Nachhaltigkeitsbildung*
Klenzestraße 37
80469 München
Green City e.V.
Lindwurmstraße 88
80337 München

Kontakt

Frau
Nicole
Wickel
Die Umwelt-Akademie e.V.
Corneliusstraße 10
80469
München
089
36038685
Bildungsbereiche 
Schule
Hochschule
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Sonstiges
Sonstige Bildungsbereiche 
Erwachsenenbildung; Hintergrundarbeit in Verbänden, Gremien usw., um praktische Ziele in der BNE umzusetzen (z.B. Mitarbeit in der Gremienarbeit der LH München oder Mitarbeit in der Energiekommission: dort Beschlussfassung zu "SDG-Nachhaltigkeitszielen Deutscher Städtetag" erfolgreich angeregt und beratend begleitet)
Thematische Schwerpunkte 
Energie
Ernährung
Generationengerechtigkeit
Gesundheit
Klima
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Ökosysteme/Biodiversität
Wasser
Mobilität und Verkehr
Sonstige Themen 
Unsere Themenschwerpunkte lauten: "Werteorientierte Marktwirtschaft", "Ethisch-ökologischer Umgang mit Geld", "Ökologische Ernährung", "Gesundheit und Eigenverantwortung", "Mutbürger für Energiewende!", "Biodiversität", "Nachhaltigkeit lernen – von Kindesbeinen an", "Nachhaltige Lebensstile"
Weltaktionsprogramm 
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Mitgliedschaft in Gremien des Weltaktionsprogramms BNE 
Partnernetzwerke
Aktiv in 
Bayern