Cycle up - wie aus Müll Neues entsteht

Die Hero Society arbeitet seit über 10 Jahren mit Kindern und Jugendlichen mit kreativen Methoden um (Selbst-) bewusstsein zu schaffen und Potentialentfaltung zu ermöglichen.
Das Projekt „Cycle up – wie aus Müll Neues entsteht“ baut mit Schülern der 6. bis 10. Klasse in Schulen in Sachsen und Sachsen-Anhalt aus scheinbar nicht mehr zu gebrauchenden Haushaltsgegenständen Kunstobjekte und setzt sich begleitend mit der Frage der Ressourcennutzung und -verschwendung auseinander.

Ziel des Projektes ist es, die Schüler vom passiven Konsumieren zum aktiven Produzieren zu leiten. Sie sollen erfahren, dass sie selbst etwas herstellen und den Dingen eine eigene Bedeutung geben können, indem sie sie nach eigenen Vorstellungen gestalten. Sie lernen Eigenschaften von Materialien, ihren materiellen und ideellen Wert kennen und erproben die Handhabung und Kombinierbarkeit. Damit lösen sie sich von der passiven Nutzung von Gebrauchsgegenständen und entwickeln eine eigene Schaffenskraft.
In der Auseinandersetzung mit dem Thema „Ressourcen“ und „Müll“ nähern sie sich zentralen Fragen nachhaltiger Bildung: Welche Ressourcen stehen uns zur Verfügung? Warum sind Ressourcen knapp? Wie sollten sie eingesetzt werden, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen? Was kann dazu beitragen, die objektiv begrenzten Ressourcen zu schonen? Welchen Wert besitzen Dinge in unterschiedlichen Fertigungsstufen? Wie können sie wieder verwendet werden und warum ist das nicht nur sinnvoll, sondern kreativ?

Kontakt

Frau
Yvonne
Böhm
Hero Society Impact gGmbH
Härtelstr.4
04107
Leipzig
0176
20585963
Bildungsbereiche 
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Non-formale und informelle Bildung
Schule
Thematische Schwerpunkte 
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Generationengerechtigkeit
Sonstige Themen 
Umweltbewusstsein Ressourcenbewusstsein
Weltaktionsprogramm 
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Aktiv in 
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Berlin
Brandenburg
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Thüringen