Berufliche Schule Holz.Farbe.Textil (Gsechs)

Als eine der ersten berufliche Schulen in Hamburg haben wir uns dem Ziel gewidmet, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Globales Lernen (GL) in den Lernfeldunterricht aller Bildungsgänge an unserer Schule zu integrieren. Wir haben einen allgemeinen Orientierungsrahmen geschaffen der aufzeigt, wie sich ein solcher Unterricht umsetzen und gestalten lässt. BNE und GL sind konsequent in unseren Curricula verankert. Dieser pädagogische Ansatz hat bei uns Tradition. Bereits zwei Mal haben wir für unsere Bemühungen rund um globales Lernen und Nachhaltigkeit den Schulpreis unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten gewonnen.

Wir stehen bei unserer Arbeit im engen Austausch mit dem Forum zum Austausch zwischen den Kulturen e.V. Der Verein unterstützt die BNE/GL-Bemühungen mehrerer beruflicher Schulen in Hamburg und pflegt eine intensive partnerschaftliche Beziehung zu Institutionen in Mosambik (http://www.forumzumaustauschzwischendenkulturen.de).
Bildungsbereiche 
Berufliche Bildung
Thematische Schwerpunkte 
Bauen und Wohnen
Interkulturelles Lernen
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Weltaktionsprogramm 
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Mitgliedschaft in Gremien des Weltaktionsprogramms BNE 
Partnernetzwerke
Aktiv in 
Hamburg