ANNALINDE

Die ANNALINDE gGmbH betreibt multifunktionale urbane Landwirtschaft in Leipzig. Sie ist aus der kooperativen Eigeninitiative und Kreativität von jungen Menschen mit Spaß am unternehmerischen Tun entstanden.
Unser Ziel ist es, Orte des Austausches und des Lernens zu Fragen des lokalen Anbaus von Lebensmitteln, der biologischen Vielfalt, des nachhaltigen Konsums, des verantwortungsvollen Umgangs mit Ressourcen und einer zukunftsfähigen Nachbarschafts- und Stadtentwicklung zu schaffen.

Zweck der ANNALINDE gGmbH ist die Förderung von:
- Naturschutz und Landschaftspflege sowie Umweltschutz
- Jugend- und Altenhilfe sowie Kunst und Kultur
- Erziehung und Berufsbildung
- bürgerschaftlichen Engagement zugunsten gemeinnütziger Zwecke

Gegenstand des Unternehmens ist die umfassende Förderung von Gemeinwesen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung insbesondere von Gartenprojekten und Demonstrationsvorhaben im Bereich der urbanen sozialen Landwirtschaft.
Mit Gartenarbeitstagen, Workshops, Kooperationen mit Schulen, Kindergärten und Organisationen schaffen wir Anlässe zum gemeinsamen und erfahrungsbasierten Lernen.
Alle Formate sozialer, kultureller und vor allem der Umweltbildung der ANNALINDE werden durch die ANNALINDE Akademie koordiniert. Dies umfasst regelmäßige Angebote für Schulen und Kitas, Führungen, Workshops und Fachvorträge, sowie ganz- und mehrtägige Angebote auf Anfrage für alle Arten von Zielgruppen.

Kontakt

Herr
Sebastian
Pomm
ANNALINDE gGmbH
Lützner Str. 108
04177
Leipzig
0176
63195532
Bildungsbereiche 
Schule
Berufliche Bildung
Hochschule
Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Non-formale und informelle Bildung
Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Sonstiges
Thematische Schwerpunkte 
Ernährung
Generationengerechtigkeit
Geschlechtergleichstellung
Gesundheit
Globalisierung
Interkulturelles Lernen
Kulturelle Vielfalt
Klima
Lokale Agenda 21
Menschenrechte
Migration
Nachhaltige Städte und Gemeinden
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit
Ökosysteme/Biodiversität
Reduzierung sozialer Ungleichheiten
Weltaktionsprogramm 
Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen
Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren
Stärkung und Mobilisierung der Jugend
Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene
Aktiv in 
Sachsen