Vernetzen

Die Akteure und ihre Arbeit vor Ort.

Sich untereinander austauschen und gegenseitig unterstützen – das geht am besten, wenn man sich vernetzt. Die BNE-Akteurskarte hilft dabei. Sie zeigt wie Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland bereits umgesetzt wird. Finden Sie über die Suche Ansprechpartner in Ihrem Themenbereich oder in Ihrer Gegend. Machen Sie Ihre Arbeit sichtbar, indem Sie selbst ein Teil der BNE-Akteurskarte werden.

Jetzt registrieren

Sie sind bereits registriert?

Hier geht es zum Login
19 Akteure
BNE-Akteure ausgezeichnete Kommune ausgezeichneter Lernort ausgezeichnetes Netzwerk
Landeshauptstadt München
Die Landeshauptstadt München engagiert sich im BNE-Bereich seit vielen Jahren: Seit 2007 finanziert sie die Geschäftsstelle des Vereins BenE München e.V. (BenE steht für Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in München) und hat damit ein Netzwerk...
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Herr
Dipl. Geograph
Werner
Gruban
Landeshauptstadt München
Bayerstr. 28a
80335 München
089 23347723
uvo11.rgu@muenchen.de
Bildungsbereiche
Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Berufliche Bildung, Frühkindliche Bildung, Hochschule, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung, Non-formale und informelle Bildung, Schule, Sonstiges
Stadt Wedel
Die Stadt Wedel hat rund 34.600 Einwohner*innen und grenzt direkt an Hamburg an. In der Kommune existiert eine lebendige und starke Bildungslandschaft, die auf einer gemeinsamen, politisch beschlossenen „Agenda für Bildung“ fußt. Seit 2014 verfügt die...
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Frau
Simone
Zippel
Stadt Wedel
Rathausplatz 3-5
22880 Wedel
04103 707333
s.zippel@stadt.wedel.de
Bildungsbereiche
Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Berufliche Bildung, Frühkindliche Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung, Non-formale und informelle Bildung, Schule
Intiative Bildung für Nachhaltige Entwicklung in Neukirchen-Vluyn
Bildung für nachhaltige Entwicklung in Neukirchen-Vluyn Seit dem 1. Januar 2016 sind sie in Kraft: Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen. Sie gelten für alle Staaten dieser Welt. Die Agenda 2030, wie sie auch genannt wird,...
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Herr
Stephan
Baur
Stadt Neukirchen-Vluyn
Hans-Böckler-Str. 26
47506 Neukirchen-Vluyn
02845 391260
stephan.baur@neukirchen-vluyn.de
Bildungsbereiche
Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Frühkindliche Bildung, Schule
Markt Oberelsbach – Natur erleben. Zukunft genießen: Ein ganzes Dorf im Auftrag der Umweltbildung
Der Markt Oberelsbach liegt im Norden Bayerns und im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön. Der Ort mit knapp 3.000 Einwohnern beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Umweltbildung und präsentiert sich als Umweltgemeinde. Außerdem zählt er zu den "100...
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Frau
Bürgermeisterin
Birgit
Erb
Markt Oberelsbach
Marktplatz 3
97656 Oberelsbach
09774 91910
rathaus@oberelsbach.de
Bildungsbereiche
Frühkindliche Bildung, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Stadt Bad Honnef - Stadt der Bildung für nachhaltige Entwicklung
Der Rat der Stadt Bad Honnef erklärte die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Jahr 2010 zum Leitbild der Stadt. Dem Engagement kommunaler und ziviler Akteure ist es seither zu verdanken dass die Stadt Bad Honnef mehrfach in Folge als Stadt der...
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Frau
Maria-Elisabeth
Loevenich
Stadt Bad Honnef
Rathausplatz 1
z. Hd. Frau Johanna Högner
53604 Bad Honnef
02224 1829600
projektbuero@bne-bad-honnef.de
Bildungsbereiche
Frühkindliche Bildung, Schule, Berufliche Bildung, Hochschule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Kreis Pinneberg - Nachhaltigkeit und Klimaschutz / Regionale Verankerung von Bildung für nachhaltige Entwicklung
Der Kreis Pinneberg setzt seit 2008 neben einer politischen Arbeitsgruppe auch eine Leitstelle Klimaschutz ein, um auf regionaler Ebene konkrete Maßnahmen zu ergreifen, die der Bewältigung globaler Herausforderungen dienen. Grundlage ist ein vom Kreistag...
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Frau
Anja
Vratny
Kreisverwaltung Pinneberg, Fachdienst Umwelt, Leitstelle Klimaschutz
Kurt-Wagener-Straße 11
25337 Elmshorn
04121 4502-2273
a.vratny@kreis-pinneberg.de
Bildungsbereiche
Frühkindliche Bildung, Schule, Berufliche Bildung, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Stadt Blaustein: Verankerung von BNE in Gesellschaft und Verwaltung
Die Stadt Blaustein hat knapp 16.000 Einwohner und gehört zum Verdichtungsraum Ulm/Neu-Ulm. Das Ortszentrum liegt im Blautal, viele Ortsteile liegen auf den Hochflächen der Schwäbischen Alb. Die Stadt zeichnet sich durch eine hohe Wohnqualität aus....
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Frau
Roswitha
McLeod
Stadt Blaustein
Marktplatz 2
89134 Blaustein
07304 802-202
mcleod@blaustein.de
Bildungsbereiche
Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Berufliche Bildung, Frühkindliche Bildung, Non-formale und informelle Bildung, Schule
Stadt Aalen: Kommune mit starken Nachhaltigkeitsaktivitäten
In der Stadt Aalen ist die Lokale Agenda 21 der zentrale bürgerschaftliche Bereich, in dem sich engagierte Bürgerinnen und Bürger seit 1998 aktiv für eine nachhaltige, zukunftssichernde Entwicklung der Stadt Aalen einsetzen. Aktuell gibt es neben dem...
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Herr
Dipl.-Ing.
Rudolf
Kaufmann
Stadt Aalen
Marktplatz 30
73430 Aalen
07361 521601
agenda21@aalen.de
Bildungsbereiche
Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Frühkindliche Bildung, Hochschule, Non-formale und informelle Bildung, Schule
"Unser Dorf - Unsere Zukunft"
Die Gemeinde Hetlingen ist die kleinste in Deutschland und einzige in Schleswig-Holstein ausgezeichnete Kommune in der UN - Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. 2013 hat der Gemeinderat beschlossen „BNE“ in das Leitbild der Gemeinde...
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Herr
Bürgermeister
Michael
Rahn-Wolff
Gemeinde Hetlingen
Op de weid 2
25491 Hetlingen
04103 818047
michael.rahn@kommunikateam.de
Bildungsbereiche
Frühkindliche Bildung, Außerschulische Bildung und Weiterbildung
Stadt Heidelberg
In Heidelberg gibt es eine große Bandbreite an Akteurinnen und Akteuren, die Bildung für nachhaltige Entwicklung in den unterschiedlichen Bildungsbereichen auf vielfältige Weise umsetzen. Die Bandbreite reicht von Kindertageseinrichtungen, die über...
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Frau
Kristina
Wetzel
Stadt Heidelberg
Kornmarkt 1
69117 HEIDELBERG
06221 5818140
kristina.wetzel@heidelberg.de
Bildungsbereiche
Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Berufliche Bildung, Frühkindliche Bildung, Hochschule, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung, Non-formale und informelle Bildung, Schule
Initiative Dornstadter Zukunftsgestalter
Die Gemeinde Dornstadt (8.600 Einwohner) setzt bei ihren vielfältigen Nachhaltigkeitsaktivitäten den Fokus auf Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Dazu hat die Gemeinde ein ausgezeichnetes Konzept mit starker Partizipation aller gesellschaftlichen...
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Frau
Karin
Wirnsberger
Gemeinde Dornstadt - Dornstadter Zukunftsgestalter
Kirchplatz 2
89160 Dornstadt
07304 928947
karin.wirnsberger@dornstadt.de
Bildungsbereiche
Frühkindliche Bildung, Schule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Stadt Dinslaken - Lokale Agenda 21 Dinslaken
Die Stadt Dinslaken beteiligt sich insbesondere im Rahmen der Lokalen Agenda 21 Dinslaken am Weltaktionsprogramm. Seit 1999 sind unterschiedliche AkteurInnen untereinander vernetzt und arbeiten kontinuierlich im Stadtgebiet und darüber hinaus. Auf...
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Frau
Lucie-Maria
Rodemann
Stadt Dinslaken Agenda-Büro
Platz d Agen 1
46535 Dinslaken
02064 66550
lucie-maria.rodemann@dinslaken.de
Bildungsbereiche
Frühkindliche Bildung, Schule, Berufliche Bildung, Hochschule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
„Alheim – die ausgezeichnete Gemeinde“
Alheim ist eine aktive und moderne Gemeinde, die sich durch nachhaltige Bildung nach den Zielen der UN-Dekade, Generationen-Netzwerke, Klimaschutzmaßnahmen über Erneuerbare Energien sowie aktive Umwelt- und Naturschutzarbeit auszeichnet und darüber eine...
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Herr
Bürgermeister der Gemeinde Alheim
Georg
Lüdtke
Gemeinde Alheim
Alheimerstr. 2
36211 Alheim
06623 920032
gemeinde@alheim.de
Bildungsbereiche
Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Frühkindliche Bildung, Non-formale und informelle Bildung
Bildung für Nachhaltige Entwicklung
Das aGEnda 21-Büro ist die Koordinierungsstelle für Nachhaltigkeit in Gelsenkirchen und damit auch konsequenterweise für Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Zu den Aufgaben gehört u.a. Planung und Umsetzung der zahlreichen Projekte:...
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Herr
Werner
Rybarski
aGEnda 21- Büro Gelsenkirchen
Von-Oven-Str. 19
45879 Gelsenkirchen
0209 1479130
rybarski@agenda21.info
Bildungsbereiche
Frühkindliche Bildung, Schule, Hochschule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Neumarkt i.d.OPf. – Ausgezeichnete Stadt der Nachhaltigkeit
Mit dem Bürgerhaus (seit 2004) und dem Amt für Nachhaltigkeitsförderung (seit 2012) konnte in der Stadt Neumarkt i.d.OPf. innerhalb von 10 Jahren ein enormer Schub für eine nachhaltige Bürgergesellschaft erreicht werden. Das Bürgerhaus gibt praktische...
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Herr
Amtsleiter, Amt f. Nachhaltigkeitsförder
Ralf
Mützel
Stadt Neumarkt i.d.OPf.
Fischergasse 1
Rathaus IV mit Bürgerhaus
92318 Neumarkt i.d.OPf.
09181 255-2608
ralf.muetzel@neumarkt.de
Bildungsbereiche
Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung, Non-formale und informelle Bildung, Schule
BNE als Querschnittsaufgabe lokal, national und international
Nachhaltige Entwicklung und Bildung für Nachhaltige Entwicklung sind Themen von besonderer Bedeutung in der Stadt Bonn. Zentrale Akteure, die diesen Prozess voranbringen, sind neben der Stadt Bonn selbst vor allem die ansässigen internationalen...
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Frau
Sabine
Wilhelm
Stadt Bonn
Altes Rathaus, Markt
Amt für Internationales und globale Nachhaltigkeit
53111 Bonn
0228 77-4249
sabine.wilhelm@bonn.de
Bildungsbereiche
Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Berufliche Bildung, Hochschule, Non-formale und informelle Bildung, Schule, Sonstiges
Landeshauptstadt Erfurt: Gestaltung einer nachhaltigen Bildungslandschaft
Mit dem Beschluss zur Lokalen Agenda 21 Erfurt bis hin zu Beschlüssen zur Umsetzung der 17 weltweiten Nachhaltigkeitsziele (SDG) im Rahmen der Agenda 2030 und weiteren Beschlüssen wird der nachhaltigen Entwicklung in Erfurt ein breiter Raum eingeräumt...
Ausgezeichnet als Kommune

Kontakt

Herr
Peter
Seyfarth
Stadtverwaltung Erfurt, Stabsstelle Nachhaltigkeitsmanagement
Fischmarkt 11
99084 Erfurt
0361 655-2321
peter.seyfarth@erfurt.de
Bildungsbereiche
Frühkindliche Bildung, Schule, Hochschule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung, Sonstiges
Netzwerk „Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt”
Das Netzwerk „Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt” entwickelt Bildungsangebote im Sinne der Nachhaltigkeit. Es bündelt Aktivitäten und gibt Impulse für neue Projekte und Strukturen im Rahmen des Weltaktionsprogramms BNE. Um Bildungsakteure mit der...
Ausgezeichnet als Kommune, Netzwerk.

Kontakt

Herr
Michael
Schlecht
Netzwerk "Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt"
Seehofstraße 41
60594 Frankfurt
069 21230130
michael.schlecht@stadt-frankfurt.de
Bildungsbereiche
Frühkindliche Bildung, Schule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung
Stadt Hamburg - "Hamburg lernt Nachhaltigkeit"
Hamburg lernt Nachhaltigkeit (HLN) wurde 2005 gegründet und ist ein Zusammenschluss von Hamburger Behörden und der Zivilgesellschaft. Hamburg beteiligte sich mit HLN an der UN-Dekade BNE 2005-2014, insbesondere durch seinen Hamburger Aktionsplan, in dem...
Ausgezeichnet als Kommune, Netzwerk.

Kontakt

Herr
Ralf
Behrens
Initiative Hamburg lernt Nachhaltigkeit / Behörde für Umwelt und Energie Hamburg
Neuenfelder Str. 19
21109 Hamburg
ralf.behrens@bue.hamburg.de
Bildungsbereiche
Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Berufliche Bildung, Frühkindliche Bildung, Hochschule, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung, Non-formale und informelle Bildung, Schule