Online-Workshop am 9. September "The big conversation: BNE und die Welt in Zeiten von Covid-19"

Akteurinnen und Akteure konnten im ersten BNE Online-Workshop, "The big conversation: BNE und die Welt in Zeiten von Covid-19", über das Leben mit und nach Covid-19 diskutieren.

Schmuckbild

Adobe Stock/  Komarov Dmitriy

Online-Workshop am 9. September "The big conversation: BNE und die Welt in Zeiten von Covid-19"

In welcher Welt wollen wir nach Covid-19 leben? Wie kann diese Welt geschaffen werden und welche Rolle spielt Bildung bei der Transformation hin zu einer nachhaltigeren Gesellschaft? Diese und viele weitere spannende Fragen konnten Akteurinnen und Akteure im ersten BNE Online-Workshop [PDF extern | 902 KB] "The big conversation: BNE und die Welt in Zeiten von Covid-19" diskutieren.

Neben Grußworten von Stephania Giannini, stellvertretende UNESCO-Generaldirektorin für Bildung, und Prof. Dr. Maria Böhmer, Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission, konnten sich Teilnehmende auf interessante Impulsvorträge von Dzulkifli Abdul Razak, Rektor der Internationalen Islamischen Universität Malaysia, Katsutoshi Hori, Student und Mitglied von Climate Youth Japan, und Maja Göpel, Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung für Globale Umweltveränderungen, freuen. Satish Kumar, Redakteur bei Resurgence, Aktivist und ehemaliger Mönch, stellte außerdem seine Vision für eine Welt jenseits von Covid-19 vor.

Jetzt registrieren

Der Online-Workshop fand am Mittwoch, den 9. September 2020, von 12:30 bis 13:30 Uhr statt. Er wurde in Zoom organisiert und in englischer Sprache durchgeführt. Ein Live-Stream auf YouTube sowie eine Aufzeichnung im Anschluss an den Workshop standen ebenfalls zur Verfügung.