Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen



schließen

Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Dargestellt am Beispiel des Haus am Strom -  Buch

© Diplomica Verlag

Sabine Ponath beschäftigt sich in ihrem Buch damit, welche Bedeutung Bildung für die Entwicklung einer zukunftsfähigen Gesellschaft und Umwelt hat.

Vor allem geht es der Autorin darum, wie erreicht wird, dass sich jeder Einzelne für eine nachhaltige Zukunftsgestaltung einsetzt.

BNE als dringlichste Herausforderung  

Das Buch schildert, wie das theoretische und konzeptionelle Fundament  von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) besonders in Deutschland ausgestaltet ist. Die Autorin überlegt außerdem, wie BNE in der Praxis aussehen kann. Sabine Ponath plädiert dafür, dass die Inhalte und Methoden von BNE auf allen Ebenen möglichst rasch realisiert werden. Ihrer Meinung nach ist  BNE eine der größten und dringlichsten Herausforderungen für die Bildungspolitik.

Zur Autorin

Sabine Ponath ist nach einem Studium der Pädagogik, Psychologie und Soziologie Mitarbeiterin im Landtagsbüro von Sepp Daxenberger, dem Fraktionsvorsitzenden der Bayerischen Grünen. Daneben arbeitet sie an ihrer Promotion zum Thema "Verankerung der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung an bayerischen Volkshochschulen".

Das Buch kostet 29,50 Euro.

Zur Bestellung

Detail-Infos
Autor: Sabine Ponath
Bildungsbereich: Hochschulbildung, Informelles Lernen
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Diplomica Verlag
ISBN: 978-3-8366-8319-7