Warum redet niemand über Geld?

Finanzierung von BNE in Schulen       

Von der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. (FEST) wurde im Auftrag vom Bündnis ZukunftsBildung eine Studie zur Berechnung der benötigten öffentlichen Mittel zur flächendeckenden Einführung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Schulen erstellt. Die Publikation benennt detailliert die Kosten für einzelne Projekte, beispielsweise für die Konzeption einer BNE-Strategie, die Einführung von BNE-Koordinatoren oder eine 1,5-tägigen Lehrerfortbildung.

Für eine Implementierung von BNE in Schulen werden acht Maßnahmen festgelegt, die es zu berücksichtigen und umzusetzen gilt:

  • Konzeption einer BNE-Strategie
  • Verankerung von BNE in Schulgesetzen und Curricula
  • Integration von BNE in und Austausch von Lehrmaterialien
  • Befähigung der Schulen zur Umsetzung von BNE
  • Einführung von BNE-Koordinatoren
  • Befähigung der Lehrer und Lehrerinnen zur Umsetzung von BNE
  • Erhöhung der personellen Kapazitäten für BNE in Behörden
  • Erhöhung der öffentlichen Mittel zur Umsetzung von BNE

Beispiel - Einführung von BNE-Koordinatoren

Maßnahme 5 befasst sich mit der Einführung von BNE-Koordinatoren an Schulen. Diese sollen den fachübergreifenden BNE-Unterricht koordinieren sowie intern und extern als Ansprechpartner für BNE-Themen zur Verfügung stehen. Für die Einführung eines BNE-Koordinators an jeder Schule in Deutschland würden jährlich Kosten von 389 Millionen Euro anfallen. Dazu kommen hochgerechnet etwa 65 Millionen Euro im Jahr für eine 1,5-tägige Fortbildung, die zweimal im Jahr stattfinden sollte.

Die durchschnittlichen Ausgaben einer allgemeinbildenden Schule lagen im Jahr 2014 in Deutschland bei 7.400 Euro pro Schüler. Um BNE praktisch umzusetzen und zu verankern, wären zusätzlich 270 Euro pro Schüler notwendig. Das entspricht einer Erhöhung der Bildungsausgaben um 3,6 Prozent.

Deutsche BNE-Strategie

Wie BNE im Bildungsbereich Schule verankert werden kann, damit befasst sich unter anderem der Nationale Aktionsplan zur Umsetzung des UNESCO-Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung (2015-2019). 130 Ziele und 349 konkrete Handlungsempfehlungen des Nationalen Aktionsplans sollen in den einzelnen Bildungsbereichen dazu führen, dass Bildung für nachhaltige Entwicklung strukturell in der deutschen Bildungslandschaft verankert wird.