UNESCO feiert Weltlehrertag am 5. Oktober

Druck auf Lehrkräfte steigt

Am 5. Oktober ist Weltlehrertag. Aus diesem Anlass erinnert die UNESCO an die Schlüsselrolle von Lehrkräften für eine hochwertige Bildung und nachhaltige Entwicklung (BNE). Bis zum Jahr 2030 werden nach aktuellen Prognosen 68,8 Millionen neue Lehrer benötigt, um Kindern weltweit eine qualitativ hochwertige Grund- und Sekundarschulbildung zu ermöglichen. Diese neuen Lehrkräfte werden aufgrund von Verrentungen und zusätzlichem Lehrkräftebedarf erforderlich sein.

Der Druck auf Lehrkräfte steigt insbesondere in Industriestaaten, weil die Zahl ihrer Aufgaben steigt. Zu diesem Ergebnis kommt der UNESCO-Weltbildungsbericht 2017/18, der am 24. Oktober erscheinen wird.  Lehrkräfte gestalten heutzutage Curricula, tragen zu internen Evaluationen bei, engagieren sich außerschulisch, unterstützen die Persönlichkeitsentwicklung von Schülerinnen und Schülern und verfassen zahlreiche Berichte.

Walter Hirche, Vorstandsmitglied der Deutschen UNESCO-Kommission, erklärt deshalb: "Wir dürfen Lehrkräfte bei der Erfüllung ihrer häufig herausfordernden Tätigkeit nicht durch immer neue Aufgaben behindern, sondern müssen ihnen ausreichend Freiraum geben, damit sie sich auf exzellentes Lehren und die Arbeit mit ihren Schülerinnen und Schülern konzentrieren können."

Rund 500 Lehrmaterialien im BNE-Portal helfen, nachhaltige Themen im Unterricht zu behandeln

Lehrkräfte, die im schulischen oder außerschulischen Bildungsbereich nachhaltige Themen mit Lernenden ergründen wollen, finden im BNE-Portal rund 500 Lehrmaterialien. Die Inhalte stammen von sehr vielfältigen Akteuren: von der lokalen Initiative über Forscher an Hochschulen bis zu größeren Schulbuch-Verlagen und gemeinnützigen Organisationen findet sich eine große Bandbreite von Anbietern, die sich seit Jahren mit der theoretischen und praktischen Umsetzung von BNE beschäftigen.

Dank verschiedener Filter finden Interessierte treffsicher genau die Materialien, die zu ihrem Vorhaben passen. Die Filter zu 23 nachhaltigen Themen orientieren sich an den Zielen nachhaltiger Entwicklung der Vereinten Nationen. Sie decken die ökologische, ökonomische und soziale Dimension von Nachhaltigkeit ab: von Armutsbekämpfung und Geschlechtergleichstellung über Klima und Migration bis zu nachhaltigem Konsum, Biodiversität und Wasser.

Wer einen Film- oder Spieleabend plant, Arbeitsblätter aushändigen möchte oder digitale Lehreinheiten sucht, kann nach dem entsprechenden Format filtern. Zahlreiche Bücher und Zeitschriften, Poster sowie Links zu anderen Datenbanken mit Materialien runden die Auswahl ab. 

Die Datenbank erlaubt außerdem eine zielgerichtete Suche nach acht Bildungsbereichen: Frühkindliche Bildung, Primarbereich, Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Hochschule, Berufliche Bildung, non-formale/informelle Bildung, bildungsbereichsübergreifend.

Weltaktionsprogramm BNE stärkt Ausbildung von Lehrkräften

Auch das Weltaktionsprogramm BNE hebt die Die Schlüsselrolle von Lehrkräften für eine nachhaltige Entwicklung hervor. Eines von fünf prioritären Handlungsfeldern zum Weltaktionsprogramm ist die „Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren: Stärkung der Kompetenzen  von Erziehern und Multiplikatoren für effektivere Ergebnisse im Bereich BNE“.

1994 rief die UNESCO den Weltlehrertag ins Leben. Er erinnert an die ILO/UNESCO-Empfehlung über die Stellung der Lehrer/innen von 1966 und die bedeutende Rolle der Lehrer für hochwertige Bildung.

Wir möchten besser werden

Bitte nehmen Sie sich 9 Minuten Zeit und beantworten unseren anonymen Fragebogen, damit wir das BNE-Portal noch stärker an Ihrem Bedarf ausrichten können.

Danke.